Profil für RG > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von RG
Top-Rezensenten Rang: 9.190
Hilfreiche Bewertungen: 313

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
RG

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
DeLonghi EN 125.S Nespresso Pixie Electric Aluminium
DeLonghi EN 125.S Nespresso Pixie Electric Aluminium
Preis: EUR 98,77

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfekter Espresso für Wenig-Trinker, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Fangen wir mal mit dem aus meiner Sicht einzigen Nachteil des Nespresso Systems an: Auch ich habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich an den Abfall denke! Hoffentlich werden die Kapseln tatsächlich recycled, wenn man sie, wie empfohlen, im Gelben Sack entsorgt!
Der Vorteil der Einzelverpackung ist jedoch ganz klar die Frische und Qualität des Kaffees, der keinen Vergleich mit teuren Profilmaschinen scheuen muss.

Für viel-Kaffee-trinkende Großfamilien ist das Nespresso System wohl eher zu teuer. Aber wenn man (wie ich) der einzige Espresso-Konsumierer in der Familie ist, hat man mit Nespresso jedes Mal den perfekten Kaffee. Auch wenn man versandkostenfrei größerer Kapselmengen im voraus bestellt (normalerweilse muss man dazu 200 Kapseln ordern, von gelegentlichen Aktionen mal abgesehen).

Die Lieferung durch Amazon hat wie immer schnell und perfekt funktioniert.

Im Vergleich zur in die Jahre gekommenen Krups Le Cube Maschine ist die Pixie ein Winzling, das auch in der kleinsten Küchennische Platz findet. Super finde ich die Funktion, dass man jetzt schon direkt beim Einschalten die Taste für den Durchlauf drücken kann, was zur Folge hat, dass nach dem Aufheizen sofort heißes Wasser in die Tasse läuft, womit einerseits das System durchgespült und andererseits die Tasse vorgeheizt wird.
Der Aufheizvorgang dauert jetzt aber auch so nur noch eine knappe halbe Minute, viel schneller wie bei der alten Maschine vorher. Auch die automatische Abschaltung (standardmäßig nach 9 Min) ist eine gute Detaillösung, die hier integriert wurde.

Der Kaffee aus der Pixie schmeckt gewohnt perfekt. Bei der Vielfalt der Kapseln die Nespresso anbietet, sollte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Mittlerweile gibt es auch Alternativprodukte, die aber meist auch nicht wesentlich billiger sind und nach meinem Geschmacksurteil allesamt bisher nicht mit dem Original mithalten konnten. Aber über Geschmack kann man bekanntlich streiten.

Von mir daher die volle Punktzahl, für meinen Konsum von ca. 10 Tassen/Woche die ideale Maschine - bei solchen Mengen braucht man auch nicht wirklich über den Kaffeepreis (ca. 3,50-4€ pro Woche) nachdenken.

Update - 14.2.14 (nach gut einem Monat Gebrauch):
Die kleine Pixie macht nach wie vor (und wie erwartet) einen perfekten Kaffee
Allerdings doch der Kritikpunkt weshalb ich auf 4 Sterne abwerte: Sie ist schon sehr laut, jedenfalls deutlich lauter als meine Vorgänger-Maschine Le Cube. Laut Nespresso ist dies aber normal, weil zugunsten der kompakten Bauweise auf Dämmung verzichtet wurde.


Panasonic DMR-BCT835EG Blu-ray Recorder mit Twin HD (DVB-C Tuner, Full HD, 6x Speed, BD-R DL, 1TB Festplatte, 2x CI+)  silber
Panasonic DMR-BCT835EG Blu-ray Recorder mit Twin HD (DVB-C Tuner, Full HD, 6x Speed, BD-R DL, 1TB Festplatte, 2x CI+) silber

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Recorder für den Alltag, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem an unserem bisherigen DMR-EH60 das DVD Laufwerk den Geist aufgegeben hat, war dies der Anlass, auch auf der Recorderseite von Analog auf Digital aufzurüsten.
Nach einigen Tagen intensivem Studium des Gerätes und (!) der Bedienungsanleitung kann ich 1-Stern Rezensionen absolut nicht nachvollziehen!
Gut, es gibt natürlich auch an diesem Gerät sicher Punkte, die man noch besser lösen könnte. Viele Kritikpunkte, z.B. das langsame Kopieren bei bestimmten Kombinationen aus Medium und Videoformat, sind ganz einfach technisch bedingt und für mich auch nachvollziehbar. Wenn man die Abhängigkeiten mal verstanden hat, kann man sich aber auch gut darauf einstellen. Deshalb gleich das ganze Gerät schlecht zu schreiben, halte ich nicht für fair.
Ob man das Gerät nun hübsch oder hässlich findet, ist doch sehr subjektiv. Mit gefällt das schlichte Gehäuse, wem es nicht gefällt und sich darüber ausk.... sollte die Frage gestellt werden, warum er/sie sich nicht vorher informiert hat? Im Internet gibt es doch wohl genug Bilder davon.

Mein zusammengefasstes Fazit:
Positiv:
Bildqualität im DR Format absolut topp
2 Tuner für parallele Aufnahmen
Viele neue Funktionen (DLNA, HbbTV etc.)

Negativ (nur als Feststellung, ich wusste, auf was ich mich diesbezüglich einlasse):
Eingeschränkte Anschlussmöglichkeiten für ältere Geräte (z.B. kein DV in mehr)
Eingeschränktes Multitasking (z.B. keine Aufnahme / Wiedergabe während Kopieraktionen)

Alles in allem halte ich das Gerät für durchaus empfehlenswert, kann aber jedem nur empfehlen, sich über die technischen Details VOR dem Kauf zu informieren. Z.B. kann man die Bedienungsanleitung auf der Internetseite des Herstellers herunterladen.


Philips RQ1275/16 SensoTouch 3D Rasierer (Gyroflex 3D-Konturenanpassung), silber
Philips RQ1275/16 SensoTouch 3D Rasierer (Gyroflex 3D-Konturenanpassung), silber
Preis: EUR 195,00

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr positiv überrascht!, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach vielen Jahren Philips Rasur (zuletzt 6 Jahre HQ9170) entschied ich mich für den Kauf des RQ1275/16 - bewusst für ein Modell ohne Reinigungsstation, die ich als relativ unnötig und im laufenden Unterhalt für recht teuer halte. Die Reinigung unter fließendem Wasser und der gelegentliche Einsatz des Reinigungssprays HQ110 reichen meiner Meinung nach völlig aus.
Eigentlich dachte ich nicht daran, den Rasierer auch zur Nassrasur einzusetzen, denn ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies wirklich funktioniert. Bei allen früheren Rasierer musste die Haut absolut trocken sein, um ein ordentliches Rasierergebnis zu erhalten.
Aber ich versuchte es natürlich (schließlich lag dem Artikel eine Probe Nivea Rasierschaum bei) - und ich wurde eines besseren belehrt! Ich bin von der Nassrasur echt begeistert, auch wenn ich diese aus Zeitgründen eher nur am Wochenende einsetze. Meiner Meinung nach kommt das schon sehr nahe an eine echte Nassrasur heran (die ich auch in der Vergangenheit gelegentlich benutzt habe).
Aber auch trocken ist die Rasur sehr gründlich, bei einer durchschnittlichen Rasierzeit von 3 Minuten (ähnlich wie beim bisherigen Modell). Kommentare, dass die Rasur auch nach 15 Min nicht gründlich sei, kann ich nicht nachvollziehen. Wichtig bei der Philips Rasur (seit jeher): Kreisförmige Bewegung und wenig Druck. 'Scherblatt-Wechsler' haben hier ggf. Umstellungsprobleme!

Der einig erwähnenswerte Schwachpunkt bei der Philips Rasur ist, die Konturen der Koteletten exakt zu treffen, das braucht ein wenig Übung. Aber mit der Zeit klappt das auch.

Ein deutlicher Vorteil des Philips Systems ist, dass auch ein 2-3 Tagebart problemlos rasiert werden kann. Das war vor vielen Jahren der Grund, von Scherfolie auf Philips zu wechseln.
Auch hier funktioniert der 1275 wie erwartet sehr gut.
Für eine Langzeitbewertung habe ich das Gerät noch nicht lange genug. Aber die angegebenen 60 Min Akkulaufzeit werden locker erreicht.
Gewöhnungsbedürftig ist die Reinigung der Scherköpfe, die jetzt einzeln aufgeklappt werden. Dies scheint mir nicht für 'Grob-Motoriker' designed zu sein, da sollte man eher feinfühlig zu Werke gehen, um keine Schäden zu verursachen. Generell war die Reinigung beim alten Modell (Kopf ließ sich als ein koplettes Teil aufklappen) robuster gelöst, lässt sich allerdings mit dem 3D Prinzip auch nicht in Einklang bringen.
Fazit:
Rasierergebnis: 5 Sterne (und darum ging es mir in erster Linie)
Akkulaufzeit: 5 Sterne
Handhabung / Reinigung: 3-4 Sterne

P.S. Lieferung durch Amazon wie immer sehr schnell und zuverlässig!


Samsung Galaxy Ace S5830i Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera,  Android 2.3) onyx-schwarz
Samsung Galaxy Ace S5830i Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) onyx-schwarz
Preis: EUR 89,00

256 von 281 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Einsteiger Smartphone mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis, 7. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit Ende April habe ich das 5830i. Erst nach dem Kauf habe ich hier gelesen, wie viele Probleme es mit dem 'i' Modell teilweise gibt und war echt gespannt bis besorgt, was da wohl auf mich zukommt.
Erfreuliches Ergebnis: Das Gerät läuft bisher ohne jegliche Probleme, WLAN während eines Urlaubs in mehreren Hotels und zuhause absolut problemlos und ohne Abstürze! Bis heute hat sich das Gerät bei dem Surfen im Internet 1x aufgehängt (in rund 6 Wochen), was ich für absolut akzeptabel halte.
Vielleicht wurde ja mittlerweile in der Serie nachgebessert?
Das Gerät ist sicher nichts für große Spiele und extreme Anwendungen da die Speicherkapazität doch ein wenig eingeschränkt ist und der Prozessor auch nicht der schnellste ist. Aber mit den Standard-Anwendungen läuft alles ohne ruckeln und sehr flüssig.
Das Display ist sicher nicht mit der Brillanz von AMOLED zu vergleichen, aber durchaus ordentlich und für meine Bedürfnisse absolut ausreichend.
Akkulaufzeit im Standby ist sehr ordentlich, hängt aber natürlich davon ab, was man damit tut und wie lange. Aber das ist bei allen Smartphones so.
Für die Verwendung von ein paar Alltags-apps, gelegentliches e-Mail checken und surfen unterwegs, finde ich das Gerät in dieser Preisklasse sehr gut gelungen. Und es passt auch sehr gut in die Hosentasche, ohne dass das Display zu klein ist.


Canon IXUS 230 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 8-fach opt, Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) silber
Canon IXUS 230 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 8-fach opt, Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) silber
Wird angeboten von M&M Photo-Discount

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle 'Immer-dabei' Kamera, 8. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich vor vielen Jahren noch die Grundlagen der Fotografie erlernt habe, um mit einer (wenn auch einfacheren) Spiegelreflexkamera mit diversen Zusatzobjektiven und Filtern ordentliche Bilder zu machen, folgte die Zeit des Videofilmens (Kinder). Als diese groß waren, entschloss ich mich dann, auf Kompaktkamera umzusteigen, anstatt wieder ein Haufen Equipment mit rumschleppen zu müssen.
Nachdem die Ixus 55, die über die Jahre sehr gute Dienste geleistet hat, nun doch in die Jahre gekommen ist, war es an der Zeit, für den nächsten Techniksprung. Der mit der Ixus 230 offensichtlich gut gelungen ist!
Zunächst war ich skeptisch, was ein 8-fach Zoom bei der kompakten Größe wohl zu leisten in der Lage sein kann. Während die Bilder der 55er bereits bei Ausnutzung des optischen 3-fach Zooms sichtbar an die Grenzen kamen, ist der ohne sichtbare Qualitätseinbußen nutzbare Bereich der 230er für die Größe der Gerätes wirklich toll und besser, als ich mir dies erhofft hatte! Auch wenn ich die Kamera nicht direkt mit anderen Herstellern vergleichen kann, bin ich davon überzeugt, mit der Canon wieder ein gute Wahl getroffen zu haben.
Es lohnt sich aber in jedem Fall, das erweiterte Handbuch zu studieren. Früher musste man die Fotografie verstehen, die Bedienung der Kamera war dann recht übersichtlich. Die Grundkenntnisse der Fotografie zu kennen, ist nach wie vor ein Muss (z.B. kann auch die teuerste Kamera ein Porträt im vollen Gegenlicht nicht richtig belichten). Wenn man dann noch 'versteht' was die Programme der Kamera wann tun, dann kann man mit 'der kleinen' erstaunlich gute Bilder machen, zumal zu diesem Preis!

Auch ja, nur der Vollständigkeit halber, ich habe die silberne Ausführung, made in Japan und diese hat definitiv ein Metallgehäuse und wirkt hochwertig verarbeitet. Ausserdem habe ich direkt eine Displayschutzfolie dazubestellt, was ich bei allen Geräten mit Displays dieser Größe für unabdingbar halte.


AVM FRITZ!Box WLAN 3170 -VPN WLAN Router
AVM FRITZ!Box WLAN 3170 -VPN WLAN Router
Wird angeboten von Met.Computer
Preis: EUR 99,90

5.0 von 5 Sternen Prima Gerät - Gutes Konfigurationsmenu!, 30. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mein alter Router kein WPA2 konnte und ich es nicht geschafft habe, einen neuen Laptop unter Win7 mit dem alten WPA Standard ans Netz zu bringen, war es an der Zeit, 'mit der Zeit' zu gehen und die Technik auf einen neuen Stand zu bringen.
Da mir der 'g' Standard (54Mbit) ausreicht, habe ich mich für den 3170 entschieden, zumal der Router mit g++ auch schon einen höheren Durchsatz verspricht (wer den 'n' Standard benötigt, ist hier falsch und müsste den 3270 in Betracht ziehen!).
Der Router war in 10 Minuten komplett eingerichtet (incl. DSL Setup und WLAN mit WPA2, geänderter und versteckter SSID)und hat sofort perfekt funktioniert.
Mir persönlich gefällt sehr gut, dass man WLAN zeitgesteuert abschalten kann (z.B. Nachts). Zusätzlich kann man die Sendeleistung generell reduzieren, was mir persönlich auch wichtig war.
Generell finde ich das Konfigurationsmenu, angesichts der Vielzahl von Optionen, sehr übersichtlich und logisch gestaltet.
Der Stromverbrauch ist mit 5 Watt angegeben, was deutlich weniger ist, als mein vorheriges Gerät.
Daher die volle Punktzahl!


Petra KM 31.17 Padissima 2 Kaffee Pad Automat 3 in 1 schwarz
Petra KM 31.17 Padissima 2 Kaffee Pad Automat 3 in 1 schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kurze Lebensdauer, schlechter Garantieservice, 16. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie von vielen anderen Kunden mittlerweile auch berichtet, war unsere Maschine nach gut 1,5 Jahren defekt, die Maschine schaltete sich während des Brühvorgangs unmotiviert von selbst ab. Trotz regelmäßiger Entkalkung. Die Maschine wurde Anfang August direkt an den Kundendienst von Petra-Electric geschickt, auf mehrfache Nachfrage wurde ich bis Mitte September regelmäßig vertröstet.
Nach Eskalation erhielt ich von WMF ersatzweise die Nachfolgemaschine KM 35.07 zur Verfügung gestellt, leider war die 1. Maschine sofort defekt, eine weitere Ersatzlieferung gab nach 5 Tagen den Geist auf.
Seit heute habe ich die originale Padmaschine (Senseo) und hoffe, damit weniger Pech zu haben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 22, 2011 9:08 AM MEST


Devolo D-LAN 200 AVeasy Network Kit (200Mbit/s, Ethernet RJ45, 128 Bit AES)
Devolo D-LAN 200 AVeasy Network Kit (200Mbit/s, Ethernet RJ45, 128 Bit AES)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert - nach Umstieg von 85 auf 200, 4. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich zuerst die 85er Version gekauft hatte und dieses auf Grund unzureichender Datenraten entäuscht zurückgegeben habe, ist heute das 200er Set angekommen.
Installation war mit wenigen Handgriffen erledigt (incl. Aktivierung der Verschlüsselung). Danach habe ich sofort die aktuelleste Firmware von der Devolo Webseite installiert (v4.1.1, ausgeliefert wurde noch 3.3.4).
Siehe da, ich bin begeistert! Auf der gleichen Phase erreiche ich ca. 50Mbit/s effektiven Durchsatz, wenn Sender und Empfänger auf unterschiedlichen Phasen hängen, kommen immer noch 35-40Mbit/s durch.
DSL Speedcheck zeigt auf Basis der ermittelten Werte erwartungsgemäß stabil um 15+ Mbit/s (identisch mit direkter Ethernet Verbindung).
Fazit: Absolute Empfehlung und 5 Sterne!


Devolo dLAN Highspeed Ethernet II Network-Kit
Devolo dLAN Highspeed Ethernet II Network-Kit

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verbindung OK, Durchsatz mittelmäßig, 2. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Benutzer von DSL 16000 habe ich mich leider auch von der versprochenen Übertragungsleistung (bis zu 85Mbit/s) blenden lassen. In der Praxis habe ich auf der gleichen Phase nur ca. 10Mbit/s erreichen können, obwohl das Devolo Tool 80-85Mbit/s anzeigt. Das wäre jedoch noch akzeptabel gewesen. Ist man jedoch darauf angewiesen, über verschiedene Stromphasen hinweg zu verbinden (was grundsätzlich möglich ist und auch stabil funktioniert), sinken die erreichbaren Datenraten doch erheblich. Bei im Devolo Tool angezeigten ca. 30Mbit/s sinkt der effektive Durchsatz auf rund 3,5Mbit, also doch eine deutliche Einbuße! Schade finde ich, dass das Devolo Tool offensichtlich nur sehr theoretische Werte vermittelt, die unter Last in keinster Weise zu erreichen sind (in meinem Beispielen nur ca. 12-15%!).
Je nach Ansprüchen kann ich die 85er Variante daher nur bis max. DSL 6000 empfehlen.


220V Reiselader Mini USB Stecker TriCeiver Netzteil Steckerlader Travelcharger
220V Reiselader Mini USB Stecker TriCeiver Netzteil Steckerlader Travelcharger

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei, 26. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe das Ladegerät seit 2 Wochen zum Laden des Navigon 4310max. Funktioniert bisher einwandfrei, die Ladezeit beträgt ca. 2 Std (Gerät vorher vollständig entladen). Das Navi geht beim Anschließen des Ladegerätes, im Gegensatz zu diversen Kommentaren anderer Ladegeräte, nicht in den PC Kopplungsmodus, so dass man mit angeschlossenem Ladegerät z.B. Routenplanung etc. machen kann.
Anmerkung: Der Artikel hier schwankt sehr stark im Preis (ich habe vor 2 Wochen 6,56Euro bezahlt). Ausserdem entspricht die Abbildung nicht mehr dem Artikel, den ich erhalten habe (USB Anschluss nicht gewinkelt) - Ich könnte mir daher vorstellen, dass unter gleicher Artikelnummer verschiedene No-Name Ladegeräte verschickt werden?


Seite: 1 | 2