Profil für saschahirth > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von saschahirth
Top-Rezensenten Rang: 4.022.852
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"saschahirth"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
White Storm: 100 Years Of Real Madrid
White Storm: 100 Years Of Real Madrid
von Phil Ball
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,63

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurz und knapp - 100 Jahre im (zu schnellen) Zeitraffer, 14. März 2003
Es handelt sich hier, wie Phil Ball es im Vorwort auch anmerkt, um eine Zusammenfassung der ersten 100 Jahre Real Madrids, teils beruhend auf subjektive Erfahrungen des Autors, teils beruhend auf recherchierte Historie. Die Geschichten der einzelnen Äras sind unterhaltsam und ohne Längen erzählt, doch leider nicht ganz ohne Fehler im Detail. Generell merkt man recht schnell, dass gut 200 Seiten einfach auch zu kurz sind, um 100 ereignisreiche Jahre zusammenzufassen, daher bleibt einiges auf der Strecke, z.B. enttäuschte mich persönlich die zu knappe Abhandlung der Butragueno-Zeit (und dabei wurde ihr schon ein ganzes Kapitel gewidmet!).
Für zumindest fragwürdig halte ich die Cover-Gestaltung, wo sich bei einer Gegenüberstellung von "früher" und "heute" die Auswahl für die Gegenwart auf Zidane und Figo beschränkt. Für mich nicht wirklich plausibel (wo ist Raúl? wo ist Hierro?). Auch die gut 20 Fotos im Inneren sind recht unspektakulär aber annehmbar. Wirklich ärgerlich ist der Statistikteil, spärlicher gehts kaum. Dabei bietet sich doch der Fußball im allgemeinen und Real Madrid im besonderen an, ausführliche Spieler- und Vereinsstatistiken zu präsentieren. Lediglich letztere sind einigermaßen passabel.
Insgesamt ein ordentliches Buch mit netten Anekdoten und einigen Überraschungen, dennoch hätte ich zu Gunsten von mehr Detailreichtum gerne auf etwas Objektivität und Erzählkunst verzichtet. Doch da es nicht von einem passionierten Fan geschrieben wurde (wie Ball selbst gesteht), richtet es sich wohl auch am ehesten an eben diese.


Seite: 1