Profil für Martin Richter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin Richter
Top-Rezensenten Rang: 22.323
Hilfreiche Bewertungen: 97

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin Richter "cryptkeeper"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
KC-1981 Rock Star Herren T-Shirt in 3 Farben kurzarm Shirt, Größe:Small;Farbe:dunkelblau
KC-1981 Rock Star Herren T-Shirt in 3 Farben kurzarm Shirt, Größe:Small;Farbe:dunkelblau
Wird angeboten von Fashion Kings Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,90

2.0 von 5 Sternen Theoretisch ein schönes Shirt, 23. August 2014
Hatte mir das Shirt in XXL bestellt. Ist auch so angekommen. Zumindest laut Marke im Inneren. Jedoch schon beim Auspacken habe ich gesehen, dass es NIEMALS diese Größe hat. Aufgrund des geringen Preises und der doch ansprechenden Optik, habe ich es meinem Bruder weitergeben. Dieser trägt selbst zwischen M und L. Aber selbst hier ist das Shirt quasi wie Latex. Also weiter an meinen 12 jährigen Cousin. Ihm passt es nun. Er selbst trägt zwischen S und M.

Also keinesfalls auch nur ansatzweise passende Größentabellen.


Aufkleber - Sticker "Freiform - Decal" Dakar auto rally formula 1 racing sticker
Aufkleber - Sticker "Freiform - Decal" Dakar auto rally formula 1 racing sticker
Wird angeboten von Graphic-lab
Preis: EUR 9,30

3.0 von 5 Sternen Naaaajaaaa, 24. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was kann man von zwei Aufklebern in schönem Design erwarten, die auf etwa A4 Größe geordert werden und rund 20 Euro kosten?!

Nicht all zu viel. Und genau das kommt auch.

Auf den ersten Blick fällt auf, dass die Trägerfolie wohl bei der Bearbeitung zu Boden gefallen ist. Haare, Fussel, etc.

Ist aber nicht so schlimm, denn auf was es letzt endlich ankommt, ist ja immerhin der Aufkleber selbst. Vorausgesetzt man kann ihn problemlos aufkleben! Ich kenne diese Art von Aufklebern... Papier abziehen, anbringen, etwas andrücken, Trägerfolie ab und gut.

Leider hier nicht ganz der Fall. Die Trägerfolie ist extrem Steif und klebt wie Hölle. Was man vom Aufkleber nicht ganz behaupten kann. Dieser ist nämlich nicht vernünftig anzubringen, da er von der starken Trägerfolie direkt wieder abgelöst wird.

Unsere Montage am Motorradtank sah wie folgt aus...

Aufkleber grob anbringen, Trägerfolie ganz langsam lösen. Dabei friemelt die Freundin mit längeren Nägeln nach und nach den eigentlichen Aufkleber ab und versucht ihn einigermaßen faltenfrei anzubringen. Teilweise muss der Aufkleber wieder komplett gelöst und freihand erneut angebracht werden.

Alleine absolut nicht machbar und nur mit viel viel viel Gedult und zwei Personen zu montieren.

Das Ergebnis kann sich aber dafür sehen lassen. Muss aber mit geübten und ruhigen Händen geschehen. Wäre ich alleine bei der Montage gewesen, hätte ich mit Sicherheit nach einer halben Stunden wutentbrannt alles abgelöst und in den Müll geschmissen.

Leider nur drei Sterne für das gelungene Ergebnis jedoch mieserabler Montagefähigkeit!


2 Patronen für HP Nr.920 XL CD975AE black - Schwarz je 55ml, kompatibel mit Chip
2 Patronen für HP Nr.920 XL CD975AE black - Schwarz je 55ml, kompatibel mit Chip
Wird angeboten von Tintendienst - Druckerverbrauchsmaterial
Preis: EUR 15,90

1.0 von 5 Sternen keine Kaufempfehlung !, 11. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit der Lieferung im vergangenen Jahr war ich insofern zufrieden, dass die Patronen problemlos funktionierten. Aber diesmal:
Die Patronen laufen aus, miserabelste Druckqualität !
Nicht empfehlenswert.


Rollei Bullet HD lite 2 HD Camcoder (5 Megapixel, 135 Grad Weitwinkel, HD-Video,10 Meter Wasserdicht, mini-USB 2.0) inkl. 4GB SD-Karte, Aluminium Gehäuse rot
Rollei Bullet HD lite 2 HD Camcoder (5 Megapixel, 135 Grad Weitwinkel, HD-Video,10 Meter Wasserdicht, mini-USB 2.0) inkl. 4GB SD-Karte, Aluminium Gehäuse rot

5.0 von 5 Sternen Preis Leistung Top (Vergleich zu GoPro HD), 11. April 2013
Nun möchte ich auch einmal ein paar Worte zu meiner Bullet HD lite 2 sagen.

Wer kennt es nicht auch, den Versuch sich an Kundenrezessionen bei Amazon ein Bild über einen Artikel zu machen und im Endeffekt verunsicherter denn je zu sein?! Gerade der Eindruck von elektronischen Gerätschaften ist ja große Ansichtssache. Manchmal habe ich jedoch die Meinung, Menschen erwarten Wunder und vergleichen Äpfel mit Birnen. Oder wie hier, eine 89 Euro Rollei Kamera mit den Marktführern Contour und GoPro, die weit mehr als das Doppelte kosten.

Ich besitze sowohl eine GoPro HD Hero, als auch die Bullet HD lite 2 und orientiere mich mit meiner Meinung pur nach dem Preis/Leistungsverhältnis. Gott bewahre... Natürlich kommt die Bullet weder an die Video-, noch an die Tonqualität der GoPro heran. Ebenso sind die Einstellungsmöglichkeiten sehr gering. Doch für den Preis von unter 100 Euro macht sie erstaunlich gute Videos, sogar bessere als man erwarten würde.

Die Bezeichnung "Action-Cam" trifft bei mir jedoch nicht völlig zu. Zwar nutze ich die Kameras zu 99 Prozent auf dem Motorrad, jedoch nicht um halsbrecherische Fahrmanöver festzuhalten, sondern um nach meinen Motorradreisen kleine Erinnerungsvideos zu schneiden. Hier gehören, gerade bei Passfahrten, natürlich auch Onboard Videos dazu. Und welcher Reisende kennt es nicht!? Manchmal kann man einfach nicht genug Einstellungswinkel haben.

Um nicht ständig meine teure Digicam irgendwo am Motorrad fixieren zu müssen, um zur GoPro eine zweite Aufnahmemöglichkeit zu besitzen, habe ich mich für eine weiter ActionCam entschieden. Da ich jedoch zu geizig für eine weiter GoPro war, habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin günstig an die Bulle HD lite 2 gekommen. Die ersten Tests waren sehr zufriedenstellend.

Die Aufzeichnung mit 720 Pixeln reicht aus, um eine gute Qualität auf meinem LCD TV anzuzeigen. Gerade nach dem Zusammenschnitt der Videosequenzen aus Fotos, der GoPro, meinem Full HD Camcorder und der Bullet ist nur noch ein geringer Unterschied erkennbar. Natürlich ist dieser zu sehen, aber ich schneide ja ein Homevideo und keinen Blockbuster. Vibrationen lassen das Bild hier und da natürlich mal verschwimmen (vor allem beim untertourigen Fahren mit meiner V2), ist aber wirklich zu verschmerzen. Ebenso merkt man, dass die Bullet mehr Probleme bei Lichtwechsel hat, als die GoPro. Ebenfalls als Zweitkamera voll akzeptabel.

Die Qualität der Verarbeitung ist vernünftig und ich bin mir sicher, sie übersteht auch mal ein Herunterfallen ohne Defekt. Leider ist man gezwungen, auf die etwas teureren Micro SD Karten zurückzugreifen. Diese bekommt man als Class 6 aber auch schon für unter 20 Euro in vernünftiger Größe (ich persönlich nutze ausschließlich Class 10, da die Aufzeichnung deutlich fehlerfreier sind. Dies gilt aber auch für die GoPro und meinen Camcorder). Befestigungsmöglichkeiten sind durch die kleine Größe fast überall gegeben. Die mitgelieferten Teile zur Befestigung sind für meine Zwecke vollkommen ausreichend. Bei einem Artikel in dieser Preisklasse, hätte ich jedoch auch keine Skrupel, ihn mit Panzerband zu fixieren, falls notwendig. Im Vergleich zur GoPro ist die lite2 einfach zu bedienen. Ein kleiner Schalter macht den Unterschied zwischen Foto und Video aus. Der Rest funktioniert über nur einen Knopf. Lange drücken = AUS, Lange drücken = AN. Kurz drücken = AUFNAHME, kurz drücken = AUFNAHME ENDE. Einfach idiotensicher. Jede Funktion wird mit einer Vibration und blinkender LED quittiert, die man auch gut sieht bzw. auch durch den Handschuh spürt. Was will man mehr...

Alles in allem kann ich guten Gewissens sagen, dass diese Kamera für gelegentliche Fahraufnahmen oder als Zweitgerät wie ich sie nutze, sehr gut geeignet ist. Vor allem die Größe oder die "Kleine" *g* der Bullet macht sie interessant, da sie wirklich fast überall befestig werden kann.

Wer jedoch ein 500 Euro Gerät erwartet, für das er (warum auch immer) nur 89 Euro bezahlen muss, der darf hier NICHT zugreifen. Dies gilt jedoch nicht nur für die Bullet, sondern für JEDEN ARTIKEL.


Mit Herrn von H. zum Schlangenberg
Mit Herrn von H. zum Schlangenberg
DVD ~ Andreas Bernhardt
Preis: EUR 20,00

5.0 von 5 Sternen Erzeugt pures Fernweh u Lust aufs Motorradfahren, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mit Herrn von H. zum Schlangenberg (DVD)
Dieser nette Film zeigt, dass es nicht immer die Sahara, Amerika oder Afrika sein muss um Abendteuer mit dem Motorrad zu erleben. Gerade als "Normalverdiener" trauert man gerne den Herren McGregor und Boorman ihrem Long Way Round/Down nach, in der Gewissheit es sich selbst niemals leisten zu können. Doch tief ins russische Outback, über unbefestigte Straßen, an jeder zweiten Ecke nette Menschen die einem aufgeschlossen und hilfsbereit entgegenkommen, das hat auch etwas an sich.

Als Tourenguide diente hier die Strecke des wohl letzten, deutschen Allround-Forschers Alexander von Humboldt, auf dessen Wegen sich die zwei netten Berliner mit ihren KTM Adventure entlangschlängeln. Für eine, im Verhältnis zu den oben angesprochenen Motorradreise DVDŽs, Low Budget Produktion ist die Kameraführung wirklich gelungen. Selbst die Onboard Bilder der Helmkameras sind top und der Soundtrack ist bombig, sodass wirklich pure Freude beim Schauen entsteht. Spätestens nach den ersten 20 Minuten fällt es schwer, nicht direkt in die Garage zu sprinten und das eigene Bike für diese Reise zu packen.

Dieser Film hat mir gezeigt, dass Russland ein sehr unterschätztes Land ist, welches doch starken Vorurteilen unterliegt. Ich war direkt begeistert, wie aufgeschlossen, hilfsbereit und freudlich die Menschen, gerade im Landesinneren sind (ähnlich vieleicht wie ich es in Rumänien erlebte). Hilfe, gerade bei technischen Defekten der Bikes, finden die Jungs an jeder Ecke. Überall werden die zwei Darsteller auf den Grund ihrer Reise angesprochen und in interessante Diskussionen und Gespräche verstrickt. Natürlich geht es oft um Vorurteile gegenüber Russland und Deutschland, die Meinungen über das jeweilige Heimatland, politische Mißstände etc., was auch etwas zum Nachdenken anregt und einem die Kultur des doch etwas unbekannten, streckenweise rauhen Russlands näher bringt.

Ich persönlich freue mich schon abgöttisch auf Teil 2 und 3 dieser Produktion und bin schwer am Überlegen, ob ich in den kommenden Jahren auch einmal diese Richtung einschlagen werde, nachdem Croatien und Schottland abgearbeitet sind.


Ford Mondeo ab2003 Radioblende Blende Radioschacht 2DIN
Ford Mondeo ab2003 Radioblende Blende Radioschacht 2DIN
Wird angeboten von CarSystem24
Preis: EUR 17,94

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit Werkzeug und Zeit eine gute Option, 1. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Erst einmal zum Positiven. Sehr schnelle Lieferung und super Preis für unter 20 Euro. Die Blende passt hervorragend sowohl von ihrer Passform, als auch von der Farbgebung ins Fahrzeug. Definitiv wie original.

Jedoch sind auch Schwächen vorhanden, auf die hingewiesen werden sollten.

Ein "mal kurz ein neues Radio einbauen" ist hier nicht in jedem Fall gegeben. Die Clips der Blende, welche zur Befestigung dienen, sind nur zu gebrauchten, wenn der originale Plastikschacht in dem das Ford Radio verbaut war, entfernt wird. Da ich diesen stabilen Schacht jedoch für ein immerhin über 2kg schweres 2DIN Tape gerne als Auflagefläche weiter nutzen würde, muss die Blende erst aufwendig angepasst und durch den Wegfall der Clips verklebt werden. Wenn der Originalrahmen im Fahrzeug verbleiben soll, sitzt auch der Einschub der Blende ein wenig zu tief. Hier muss ebenfalls etwas vom Rahmen abgeschliffen werden um den 2DIN Käfig gerade einschieben zu können.

Sind wir beim Käfig angekommen, ist zu sagen, dass nicht jeder zum Tape mitgelieferte in die Blende passt. In meinem Fall trägt der Pioneerkäfig zu sehr auf. Und wieder geht es ans Schleifen bis alles seinen Sitz hat.

Scheut man jedoch weder die Arbeit, noch zeitaufwendiges Bearbeiten, hat die Möglichkeit auf Werkzeuge wie Raspel, Dremel etc. zuzugreifen, kann man mit dieser Blende glücklich werden.

TROTZDEM ALS TIP: Lieber für knapp über 40 Euro das Komplette System mit Blende und passendem Rahmen kaufen. Man spart sich viel Arbeit!


The Devil Inside
The Devil Inside
DVD ~ Fernanda Andrade
Preis: EUR 5,55

4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verständnislosigkeit für die schlechten Kritiken?!, 4. August 2012
Rezension bezieht sich auf: The Devil Inside (DVD)
Nun möchte ich auch mal meinen Senf zu The Devil Inside dazugeben.

Ehrlich gesagt, kann ich die nur mit einem Stern bewerteten Kritiken nicht verstehen. Natürlich ist dieser Film nicht NEUES. Etwas "Exorzist", ein klein wenig "der letzte Exorzismus" und "Exorzismus der Amely Rose" vermischt mit "The Blairwitch Project" und "Paranormal Activity". Aber das ist genau das, was man erwartet, wenn man sich die Handlung des Filmes im Voraus auf dem Cover durchliest.

Oft wurde genau das als negativ angesehen. Wenn jedoch ausschlaggeben wäre, dass ähnliche Themen bzw. ähnliche Handlungsstränge gleich einen schlechten Film ausmachen würden, wieso bitte unzählige Vampir/Werwolf Filme etc. auf dem Markt etablieren?! Geschweige denn, die chronologisch immer schlechter werdenden "Paranormal Activity" Nachfolger?!

Ich persönlich ging mit einer eher erwartungslosen Haltung an diesen Film heran, da ich gerade von Paranormal Activity enttäuscht war und ähnlich Schlechtes bei "The Devil Inside" erwartete. Aber dann weit gefehlt...

Den Film habe ich als sehr kurzweilig und spannend empfunden. Auch wenn wie erwartet nichts wirklich Neues zu sehen war. Kleine, zugegeben nicht besonders gruselige, Schockeffekte wurden ebenfalls eingebaut. Die sogar so platziert waren, dass sie nicht zwingend vorhersehbar waren oder der Film gar damit überladen gewesen wäre, wie es leider oftmals der Fall bei neueren Produktionen ist.

Ich gebe diesem Film auf jeden Fall die volle Punktzahl. Vieleicht hätte er auch nur 4 Sterne verdient, wenn ich ihn vor einigen Jahren gesehen hätte. Aber ganz ehrlich... Nach Paranormal Activity etc. ist dieser Film das Beste, was ich an neuen Horror-Produktionen seit 2 Jahren gesehen habe. Hier war ich zumindest immer in der Versuchung einige Szenen zu überspulen, um schnellst möglich zu wissen wie es weiter geht. Bei Paranormal Activity hatte ich diese Versuchung lediglich, weil rein garnichts passierte und man fast eingeschlafen ist vor Handlungslosigkeit.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 6, 2012 2:51 PM MEST


Ototop 5797 Tankrucksack
Ototop 5797 Tankrucksack

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistung unglaublich, 18. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ototop 5797 Tankrucksack (Automotive)
Was erwartet man von einem Tankrucksack in dieser Preisklasse?! Nicht viel würde ich behaupten. Umso erstaunter war ich, als das gute Stück bei mir ankam. Die Verarbeitung ist auf sehr gutem Standart. Natürlich nicht vergleichbar mit 100 Euro Produkten, aber trotzdem mehr als zufrieden stellend.

Ich persönlich war auf der suche nach einem möglichst flachen Tankrucksack, der Platz genug hat um Kleinigkeiten für den schnellen Zugriff zu verstauen.

Auf einer 7 tägigen Motorradtour konnte ich ihn dann zur Genüge testen und bin nach wie vor begeistert.

Da Maße nicht alles sagen, gebe ich kurz an, was ich damit herumgefahren habe. Eine Videokamera 15x9x7cm, Digi-Cam, 3 Ersatzakkus für die Kamera, einen Pack Batterien, 2 USB Kabel, Handy, Geldbeutel, Ersatzakku für meine GoPro, 4 leckere Bifi Würstchen und einen Pack Wundpflaster (Sicher ist Sicher). Also wirklich reichlich Krimskrams)

Die Reißverschlüsse machen einen massiven Eindruck, das Design ist ebenso schick. Die Magnetbefestigungen halten am Tank bombenfelst. Ebenso sind die Flügel, in denen die Magnete eingenäht sind nach Innen einklappbar, sodass der Tankrucksack als kleine Tasche zu nutzen ist. Hierfür ist am oberen Ende ein gut in der Hand liegender Griff angebracht.

Wasserdicht ist das gute Stück in dieser Preisklasse natürlich nicht. FÜr den Fall der Fälle, wird vom Anbieter jedoch eine Regenhaube mitgeliert. Diese hatte ebenfalls schon 2 Einsätze. Dabei einmal strömender Regen in Mittenwald. Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern, hält diese Regenhaube jedoch bombastisch. Sie ist mit einem Zuggumme sehr gut und eng um den Rucksack zu fixieren. Kein Flattern oder verrutschen.

Wer wie ich ein kleines Raumwunder sucht, das sich perfekt an den Tank bindet und dabei noch gut aussieht, darf hier ohne schlechtes Gewissen zugreifen.


Nordisk Aufbewahrungsbeutel Durin Space Makers, transparent, 2 x 40 x 60cm + 1 x 50 x 70cm
Nordisk Aufbewahrungsbeutel Durin Space Makers, transparent, 2 x 40 x 60cm + 1 x 50 x 70cm
Wird angeboten von Faimex-Store, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 13,49

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Spektakulär, 18. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine kurze Kundenrezesion zu den Durin Space Makers.

Da ich relativ viel mit dem Motorrad auf mehrtagen Touren unterwegs bin, habe ich natürlich schon lange nach einer Möglichkeit gesucht, das Gepäck so klein wie möglich zu kompremieren.

Für knappe 10 Euro habe ich mir nicht die Welt versprochen, war dann aber begeistert.

In dem kleinen 40x60cm Beutel habe ich doch wirklich 6 Shirts Größe XL, 6 paar Socken, 6 Boxershorts und eine Badeshort auf etwa 30x20x5cm kompremieren können. Die Verwendung ist extrem einfach. Beutel auf, Kleidung rein, dann die Luft herauspressen (dazu am besten auch mal mit den Knien mithelfen) und schon ist das Packmaß aufs Kleinste minimiert.

Nun war ich trotzdem noch etwas skeptisch ob die Tüte auch wirklich dicht bleibt. Aber mit erstaunen habe ich festgestellt, dass auch 14 Std nach Verpacken das Packmaß sich kaum verändert hat. Auch nach einer Woche ständigem Öffenen und Schließen ohne Defekt. Zudem kaum Falten in den Shirts. Wer noch etwas sorgfältiger verpackt als ich, hat höchst wahrscheinlich garkeine Falten *g*.

Meiner Meinung nach die perfekte Möglichkeit, gerade Reisegepäck zu verstauen.


Grand Canyon Zelt (3 Personen) Robson grau/ sand
Grand Canyon Zelt (3 Personen) Robson grau/ sand
Preis: EUR 81,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis/Leistung eher fraglich, 18. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand Canyon Zelt Robson (Ausrüstung)
Ich möchte nach 6 Nächten im Grand Canyon Familienzelt nun meine Meinung kund tun.

Die Lieferung war Amazon typisch sehr zügig. Auch wenn die Kartongröße diesmal recht großzügig gewählt war. Aber es kommt ja auf den Inhalt an.

Der erste optische Eindruck vom Zelt war hervorragend. Das Packmaß ist im Verhältnis zur Zeltgröße sehr klein. Hierauf kam es mir besonders an, da ich das Zelt auf mehrtägigen Motorradtouren nutze.

Natürlich sollte das Zelt schon mal vor der größeren Tour ausprobiert werden bzw. der Aufbau geübt werden. Im Garten stellten wir dann schnell fest, dass die mitgelieferte Step by Step Anleitung eher ein Witz ist. Es handelt sich lediglich um eine kleine, bebilderte Anleitung mit sage und schreibe 3 Zeichnungen *ggg*. Quasi, Zelt wird ausgerollt, Zelt wird aufgestellt, Zelt steht.

Wahrheitsgemäß ist es aber garnicht so einfach, das Zelt in eine ansehnliche Form zu bringen. Das Außenzelt muss erst recht umständlich mit Clips am Innenzelt befestigt werden. Danach sollten alle 3 Zeltstangen in die Öffnungen eingeführt werden. Das Innenzelt sollte schon vor aufstellen mit Heringen im Boden fest verankert werden. Am einfachsten bekommt man das Zelt aufgespannt, wenn man sich von vorne nach hinten heranarbeitet (dies hatten wir ab dem dritten Aufbau uns selbst angeeignet). Ohne Spannseile kommt man jedoch nicht viel weiter. Erst die bringen das Zelt in Form. Hier und da müssen dann die Heringe nochmal angepasst werden, dass das Zelt einigermaßen faltenfrei steht.

Man muss sagen, das Zelt selbst sieht sehr schick aus wenn es mal aufgestellt ist, was mit 2 Personen funktioniert. 3 wären besser... Alleine jedoch keine Chance!

Nun aber zum Wichtigsten. Das Vorzelt ist groß genug um darin mit 2 Personen zu siten bzw. in meinem Fall das Gepäck zu lagern (2 Helme, 2 Koffer, große Heckrolle, Tankrucksack, Motorradkleidung, Steifel, etc.). Der Innenraum ist für 3 Personen jedoch recht klein. Ich messe 1.90m und kann gerade so ausgestreckt darin liegen. Mit meiner Freundin zusammen reicht der Platz gut aus inkl. 2 Personen Luftmatratze. Zu dritt möchte ich darin jedoch keine Nacht verbringen.

Dass die Materialstärke des Außenzeltes recht dünn ausgefallen ist, machte mich von Anfang an etwas stutzig und ich behielt in der vierten Nacht recht. Es regnete... Nicht in Strömen, aber doch mehr als Nieselregen. Es wird zwar nicht total nass im Inneren, aber trotzdem dringt das Regenwasser durch die dünnen Wände ein und hinterlässt am Tag darauf einen feuchten Vorzeltboden und Wasserflecken an der Decke des Innenzeltes (ich möchte demnächst mal mit Impregnierspray versuchen, die Wasserdurchlässigkeit etwas einzuschränken). Ärgerlich kann ich da nur sagen, wenn man von 2000mm Wassersäule ausgeht, die angegeben sind. Ich nehme an, dass starker Regen die Nacht zur Hölle machen kann.

Die Spannseile sind recht dünn und noch dazu schwarz... Stolpergefahr kann ich da nur sagen. Vor allem Nachts. Auf einem Campingplatz sind gleich 3 Personen in einer Nacht über die Spannseile gestolpert und haben dementsprechend das Zelt total aus der Form gerissen.

Abschließend gibt es von mir 3 von 5 Sternen. Der Preis ist nicht gerade hoch und das Zelt ist hübsch anzusehen. Für 2 Personen vom Platz völlig ausreichend. Punktabzug jedoch für

- die absolut nicht ausreichende Aufbauanleitung
- die Undichtigkeit bei Regen (das können auch 30 Euro Supermarktzelte besser)
- die zu dünnen, schwarzen Spannseile (bitte helle Farben und DICK)
- die generell dünnen Wände, die wie ich meine auch nur darauf warten, dass ein Reißverschluss der immerhin 2 Eingänge im Außenzelt und einen im Innenzelt, heraus reißt.

Wenn man jedoch vor hat, sich 2 Wochen im Hochsommer am Gardasee herumzutreiben, wo durchgehend 35 Grad ohne Regen herrschen, ist das Zelt eine Empfehlung wert. Für deutsche Wetterverhältnisse aber nicht der Reißer. Ich persönlich werde mir im nächsten Jahr ein hochwertiges, teures Zelt zulegen.

Klar nach dem Motto, wer billig kauft, kauft zweimal


Seite: 1 | 2