Profil für Tandemfahrer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tandemfahrer
Top-Rezensenten Rang: 32.698
Hilfreiche Bewertungen: 40

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tandemfahrer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Darda 50145 - Rennbahn Mission 4 Loops, inklusive rotem Rennwagen, 690 cm Streckenlänge
Darda 50145 - Rennbahn Mission 4 Loops, inklusive rotem Rennwagen, 690 cm Streckenlänge
Preis: EUR 32,98

5.0 von 5 Sternen Genau wie früher ..., 26. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben die Bahn erst zwei Tage, aber für unseren Sechsjährigen ist sie ganu das Richtige: Er baut sie in Sekundenschnelle immer wieder um, sucht Lösungen, wenn das Auto mal eine Bahn nicht schafft, und experimentiert auch mit wilden Streckenführungen wie Sprungschanzen rauf aufs Bett o.ä.

In einigen Rezensionen hier oder bei Jako-o war zu lesen, die Motoren seien nicht mehr so haltbar wie früher. Nach zwei Tagen kann ich dazu noch nichts sagen. Man muss den Kindern aber wohl deutlich sagen, dass sie das Auto nur soweit zurückziehen sollen, bis sich der Ton dabei ändert. Dann ist die Feder maximal gespannt.

Auch war zu lesen, das Auto schaffe nicht mal die beiden auf der Packung aufgedruckten Standardbahnführungen. Im ersten Durchlauf ist uns das auch nicht gelungen, aber dann haben wir ewas experimentiert: Die Bahn lag halb auf Teppich, halb auf den Fliesen, so dass das Auto aus der Bahn geworfen wurde. Außerdem war zuerst der Anlauf zu kurz. Jetzt schafft das Auto jede Kombination aus zwei 180°-Kurben und den vier Loopings problemlos.

Wir sind jedenfalls voll zufrieden. Ich kann keinerlei Qualitätsabfall zu früher festellen.


Plötzlich Shakespeare
Plötzlich Shakespeare
von David Safier
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht auszuhalten!, 3. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Plötzlich Shakespeare (Taschenbuch)
Das Buch war ein Spontankauf im Urlaub, als der Lesestoff ausging. Die Idee fand ich interessant, im Nachhinein hätten mich das Cover und der Aufkleber "Spiegel-Bestseller" aber schon skeptisch machen müssen. Leider habe ich nicht erst ein paar Seiten gelesen, bevor ich das Buch gekauft habe.

Zurück in der Hängematte musst ich es dann nach wenigen Minuten weglegen: Ich passe einfach nicht zur Zielgruppe. Obwohl Mann, lese ich gerne auch mal "Frauenliteratur", aber derart dümmliche Frauenklischees sind mir selten untergekommen. Nach einem Blick auf den Verkaufspreis in Gebrauchtbuch-Portalen ist es dann ungelesen in der Papiertonne gelandet. Schade ums Geld.


Bike Inside - Adapter Steckachse
Bike Inside - Adapter Steckachse

2.0 von 5 Sternen Fehlkonstruktion, aber ohne Alternative, 17. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Bike Inside - Adapter Steckachse (Misc.)
Der Adapter wurde von jemandem entwickelt, der die Kontruktion von Steckachesn nicht verstanden hat. Bei Steckachsen wird über seitliche Schrauben das Achsspiel eingestellt und die Achse dann in der Gabel geklemmt. In der Nabe muss sie nicht rutschfrei sitzen, denn dort soll sie sich ja sowieso drehen. Anders auf dem Autodach: Nun stellt der Adapter plötzlich ein überflüssiges und gefährliches Gelenk dar. Eigentlich müsste die Hülse geschlitzt sein und eine Klemmung wie ein Tandem-Exzentergehäuse besitzen, damit die Achse auch im Adapter gegen Verdrehen gesichert werden kann.

Ich habe daher den Träger so montiert, dass der Adapter sich beim Bremsen nach vorne abstützen kann. Die maximale Beschleunigung dürfte bei unserem Van nicht das große Problem sein; Schutz gegen Verdrehung nach hinten ist also nicht so wichtig. Dennoch ist das natürlich suboptimal.

Da wir Tandems auf dem Autodach transportieren müssen, von denen eines eine Steckachsen-Gabel hat, und es auf dem deutschen Markt keine Alternative zu diesem Adapter gibt, hatten wir aber keine andere Möglichkeit. Es funktioniert, aber gut ist was anderes.


Profex Montageständer Fahrrad Profi, grau, 60676
Profex Montageständer Fahrrad Profi, grau, 60676
Preis: EUR 44,98

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stabil, schnell montiert; Verstellung umständlich, 13. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab: Ich schraube gerne und viel an unseren Rädern und habe jahrelang in mehreren Radläden geschraubt, kenne also durchaus Profiwerkzeug. Dennoch schaue ich bei der Ausrüstung meiner Werkstatt auf den Preis.

Dieser Reparaturständer ersetzt ein Modell ähnlicher Qualität von Minoura, bei dem nach 20 Jahren ein Teil der Klemme gebrochen ist. Der Ständer war innerhalb von 15 Minuten aufgebaut. Einzige Schwierigkeit dabei (wie der zweite Rezensent geschrieben hat) die Befestigungsmuttern der Werkzeugablage. Tipp: Dreht man den Ständer um, bekommt man die Muttern leicht wieder rein.

Der Ständer steht stabil und verwindet sich auch unter Last nur wenig (ich habe gleich als erstes ein Tandem drangehängt und Steuersatz und Innenlager montiert). Die Klemmen halten sicher - hoffentlich auch lange. Die Werkzeugablage ist praktisch. Ich finde es positiv, dass sie drehbar ist und eben nicht fest sitzt, so kann man sie im Gebrauch dort positionieren, wo sie nicht stört. Der Ständer ist mittels eines Schnellspannners höhenverstellbar. Ich bezweifle aber, dass ich das regelmäßig nutzen werde, nachdem ich eine passende Höhe gefunden habe.

Der Ständer erfüllt also meine Ansprüche.

Warum keine fünf Sterne:

- Die Beine haben keine verstellbaren Füße.
- Die Winkelverstellung ist zeitraubend: Man muss den großen Drehgriff auf der Rückseite aufschrauben, den Klemmarm drehen und dann wieder zuschrauben (das ging bei meinem alten Ständer mit einem Hebeldruck).
- Die Klemmbacken wirken etwas grob. Ich habe mit Kabelbindern weiche Lumpen drumgewickelt, um das Rad schonend zu klemmen. Das habe ich früher auch schon so gemacht.
- Die Füße sind nicht klappbar, so dass der Ständer nicht mal eben in eine Ecke gestellt werden kann.

In Anbetracht des Preises bin ich zufrieden mit meinem Kauf.


Mud, Sweat, and Gears: A Rowdy Family Bike Adventure Across Canada on Seven Wheels
Mud, Sweat, and Gears: A Rowdy Family Bike Adventure Across Canada on Seven Wheels
von Joe Kurmaskie
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,36

3.0 von 5 Sternen Tolles Abenteuer - nerviger Schreibstil, 17. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut. Für das unternommene Abenteuer habe ich den größten Respekt. Der Schreibstil war für mich aber schwer zu ertragen. Das Buch ist voller anstrengeder Fußnoten, in dem die Ehefrau ihre Bewunderung für die Radfahrkünste ihres Mannes ausbreitet. Irgendwann wurde es mir zu viel und ich habe das Buch nach einem Viertel weggelegt.


Katzenkostüm Kostüm Katze Kinderkostüm Katzenweste, Einheitsgröße
Katzenkostüm Kostüm Katze Kinderkostüm Katzenweste, Einheitsgröße
Wird angeboten von Kostüme für Kinder
Preis: EUR 17,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Billiges Einmalprodukt - die Katze bekommt schnell Haarausfall, 17. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Katzenkostüm ist eine billige Einmallösung. Sie haart schon beim Anprobieren so stark, dass man mit dem Aufsammeln kaum hinterher kommt.


Point Lenkerband Kork, schwarz, ca. 4m, 09002701
Point Lenkerband Kork, schwarz, ca. 4m, 09002701
Preis: EUR 6,98

3.0 von 5 Sternen Preiswertes Kunstoffband - kein Korkband, 17. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Point Lenkerband Kork (Ausrüstung)
Für den Preis kann man trotz des Namens kein echtes Korkband erwarten. Für Kunststoffband ist es aber recht griffsympatisch, dehnbar und reißfest. IMmerhin ist es lang genug sogar für einen Scott Drop-In.


AVM FRITZ!Box 7270 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)
AVM FRITZ!Box 7270 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)
Wird angeboten von Ruck Zuck Versand
Preis: EUR 194,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kann fast alles; WLAN- und DECT-Reichweite schwächlich, 12. November 2012
Auch ich bin begeistert von den Funktionen der Fritz!Box, die ich nun seit gut einem Jahr nutze. Ich nutze viele Besonderheiten, von denen ich vorher garnicht wusste, dass so etwas möglich ist:

- Anschluss von DECT-Telefonen, um die Basisstation (und damit auch ihren Stromverbrauch) zu sparen.
- Synchronisation des Telefonbuchs mit Outlook
- Eingebauter Anrufbeantworter
- Weiterleitung von Anrufbeantworternachrichten als Email
- Eingebauter Faxempfang und -versand
- Weiterleitung von eingegangenen Faxen per Email
- Anschluss von externer Festplatte und Drucker, damit beide Rechner darauf zugreifen können
- WLAN nach Bedarf per DECT-Telefon an- bzw. ausschalten, um Strom zu sparen und die Strahlenbelastung zu reduzieren
- Webradio auf dem DECT-Telefon, wenn gerade kein anderes Radio in der Nähe ist.

Das alles funktioniert alles vollkommen problemlos. Leider ist aber die Reichweite von WLAN und DECT-Signalen eher gering. Schon auf der anderen Seite des Treppenhauses (zwei Massivwände) ist kaum WLAN-Empfang, und im Keller (ein Holzbalkendecke und eine Betondecke) zerhackt das DECT-Telefon die Signale bis zur Unverständlichkeit. Mit dem vorherigen DECT-System war dort telefonieren vollkommen problemlos möglich. Das kostet die Anlage den fünften Stern.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 25, 2012 11:01 PM CET


Parrot MKi9100 Bluetooth Freisprechanlage
Parrot MKi9100 Bluetooth Freisprechanlage
Wird angeboten von IPSelements
Preis: EUR 131,50

1.0 von 5 Sternen Eigentlich super FSE; miese Bedieneinheit, 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze diese Freisprecheinrichtung nun seit einen 3/4 Jahr. Die Installation war problemlos. Die Grundidee und Funktion der Anlage sind grundsätzlich prima:

- viele Anschlussmöglichkeiten für Musik: USB-Stick, AUX-IN, Bluetooth, iPod/iPhone
- kleines, unauffälliges Display, das aber alle wesentlichen Informationen liefert
- erstklassige Sprachbedienung; viel besser als in meinem anderen Auto, bei dem ich immer mit Tasten am Radio wählen muss
- tolle Verständlichkeit in beide Richtungen
- eigentlich sehr durchdachte Bedieneinheit

Die Anlage ist für meine Ansprüche perfekt. Ich brauche die FSE auch zur Einbindung von modernen Musikabspielgeräten an mein altes Autoradio (ich kann nicht auf ein anderes Radio wechseln, weil das beim Renault Espace so weit weg vom Fahrer eingebaut ist, dass es nicht zu bedienen wäre) und ich will keinen großen Touch-Screen.

Was die Sprachbedienung angeht, war ich zuerst skeptisch, aber sie funktioniert wirklich problemlos: Die Anlage fragt "Wen wollen Sie anrufen?" und man antwortet einfach "Peter Müller". Bei mehreren hinterlegten Nummern fragt die Anlage nach "Privat, Büro, Handy?", man antwortet entsprechend und die Anlage wählt automatisch die richtige Nummer. Das alles funktioniert einwandfrei.

Eigentlich bekäme die Anlage von mir MINDESTENS VIEREINHALB STERNE; eventuell würde ich einen halben abziehen, weil das Display bei Sonne schlecht abzulesen ist und weil der Screensaver nicht vollkommen zu deaktivieren ist.

Allerdings: Nervig war schon, dass die Musikanbidung an AUX-IN des Radios bei mir nicht klappt, denn so habe ich keinen Verkehrsfunk beim Musik hören und die Lautstärke lässt sich nur über die Parrot-Fernbedienung, nicht über das Radio regeln. Das ist laut (schnell reagierendem) Service auf eine Emailanfrage wohl ein Defekt der Anlage. Ich war allerdings immer zu träge, deswegen die Anlage einzusenden.

ABER: Wie viele vor mit leide auch ich unter der sauschlechten Fernbedienung. Sie entwickelte nach wenigen Wochen Kontaktschwierigkeiten und führt zu teilweise vollkommen erratischem Verhalten: Mal wird einfach so die letzte Nummer gewählt, mal lässt sich Musikwiedergabe nicht stoppen, mal funktioniert garnichts. Ohne Fernbedienung geht leider garnichts. So ist das ein MIST!

Nicht nur, dass man dann nicht telefonieren kann - Ihr könnt Euch nicht vorstellen was ich mir anhören muss, wenn meine Frau nach mir das Auto benutzt und es keine Möglichkeit gibt, meine (für sie unerträgliche) Musik zu stoppen (sie hätte theoretisch den USB-Stick ziehen können, aber der steckt versteckt irgendwo tief im Handschuhfach unter viel Krimskrams).

Wie andere auch habe ich ebenfalls im Internet gelesen, die Fehler seien zu beheben, wenn man die Batteriekontakte im Inneren leicht nachbiege. Auch das hat aber keinen dauerhaften Erfolg gebracht. Auch ich habe anfangs zu den begeisterten Nutzern gehört, die die Probleme der anderen nicht nachvollziehen konnten. Inzwischen ist die Anlage aber zum Nervfaktor Nummer Eins in diesem Auto geworden. Ich habe bewusst lange mit dem Schreiben dieser Rezension gewartet, um die Anlage in der Praxis testen zu können.

Ich habe jetzt erneut den Parrot Kundenservice kontaktiert - ich werde die Rezension kontinuierlich updaten.

Derzeit kann ich das Gerät aber nicht weiter empfehlen (und auch das Nachfolgemodell MKi 9200 scheint dieselbe Fernbedienung zu benutzen).

Update: Der Parrot Kundenservice hat schnell reagiert, die Abwicklung von Gewährleistungsfällen hat laut §439 BGB aber über den Verkäufer zu erfolgen. Da ich mich aktuell mit dem Verkäufer (über Amazon Marketplace) rumärgere, meine dringende Empfehlung: Kauft dieses sensible Produkt unbedingt über Amazon direkt (wenn überhaupt) - da funktioniert die Rücksendung problemlos.


Tischfußball Kickertisch Kinder Fußball 69,5x37x24cm
Tischfußball Kickertisch Kinder Fußball 69,5x37x24cm

5.0 von 5 Sternen Super: Preiswert UND haltbar!, 11. November 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war zuerst überrascht, für welch geringen Preis es überhaupt Tischkicker gibt. Nach längerer Suche habe ich mich dann für dieses Modell entschieden. Es war nicht das günstigste, aber immer noch sehr bezahlbar. Von Anfang an überzeugte die gute Spielbarkeit: Der Ball bleibt nie in einer Ecke liegen, der Boden ist waagrecht, die Spielstangen drehen angenehm leicht - so soll's sein.

Da wir drei Söhne haben und auch der Vater gerne kickert, wird der Kicker bei uns viel benutzt. Dennoch spielt es sich nach sechs Monaten damit immer noch wie am ersten Tag! Die Stangen sind noch gerade, das Dekor ist noch unbeschädigt, die Bälle rollen gut, der Boden hängt noch nicht durch, die Griffe und Spielfiguren sind noch fest. Klar ist es kein Wettkampfgerät oder robust genug für einen Einsatz in Hotels, aber für zu Hause ist das Gerät prima.

Wir haben den Kicker auf dem Boden stehen. Ob man kniet oder sitzt; Spielen ist so recht bequem möglich. Auf Teppich steht er auch rutschsicher. Auf einem Tisch stehend habe ich noch nicht ausprobiert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4