Profil für corpsebride > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von corpsebride
Top-Rezensenten Rang: 3.085.838
Hilfreiche Bewertungen: 47

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
corpsebride

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vampire Diaries (komplette Staffel 1)
Vampire Diaries (komplette Staffel 1)
Wird angeboten von CDundDVDDiscount Preise incl. MwSt.
Preis: EUR 15,90

46 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei verschiedene Geschichten, 2. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Vampire Diaries (komplette Staffel 1) (DVD)
Also ich kann nur sagen, dass es sich nicht lohnt die Bücher und die Serie zu vergleichen, denn es sind eigentlich zwei ganz verschiedene Geschichten. Ich hab zuerst mal in die Serie reingeschaut und da mir diese gut gefallen hat, hab ich mir dann die Bücher gekauft. Ich finde es eigentlich gar nicht so schlecht das es viele Unterschiede gibt, denn so kann ich zwei spannende Geschichten verfolgen. Das einzige was mich im Buch stört ist, dass Elena blond ist ich hab sie ständig als braunhaariges Mädchen im Kopf, wie eben in der Serie. Meiner Meinung nach kann man nicht sagen ob die Serie besser ist oder die Bücher, man muss sich halt auf beides einlassen.
Allerdings kann ich nur empfehlen die Serie auf englisch anzusehen, denn die deutschen Stimmen finde ich nicht richtig passend. z.B. Damon hat eine viel zu "junge" Stimme in der deutschen Fassung.
Den Quatsch mit Twilight-Nachmache find ich eigentlich nicht, denn es ist doch klar, dass jede Vampirgeschichte gewisse Ähnlichkeiten mit sich bringt, geht ja um das selbe Thema;) Und eine Liebesgeschichte findet man sowieso in fast jeder Serie/Film. Mir gefällt Vampire Diaries besser als Twilight, finde es einfach spannender, aber darüber lässt sich streiten:)
Naja wie gesagt, zwei unterschiedliche Geschichten, also nicht vergleichen ;)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 12, 2010 12:12 PM MEST


Black Mirror II
Black Mirror II
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 22,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen is ok, 30. Oktober 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Black Mirror II (Computerspiel)
Zu Beginn muss ich sagen ich habe auch den ersten Teil gespielt und war davon begeistert, wenn das Ende auch weniger spektakulär war. Ich muss auch hinzufügen, dass ich die Rätsel in Black Mirror eins sehr gut fand, da diese das Spiel erst richtig spannend machten, weil man auch richtig nachdenken musste (Schieberätsel ausgenommen, sind halt nicht jedermanns Sache)

Nun zum zweiten Teil. Nach ewigen Warten hatte ich sehr hohe Erwartungen die leider nicht ganz erfüllt wurden.
Als eines der nervigsten Merkmale am Spiel war für mich die Stimme von Fuller... schrecklich übertrieben!!!
Darren selbst fand ich eigentlich nicht wirklich störend, ich würde eher sagen ein wenig unpassend im Bezug auf die Geschichte. Er hätte mehr von Samuel gebraucht.

Die Grafik ist wie ich finde nicht schlecht und um vieles besser als im ersten Teil.
Als sehr störend empfand ich, dass es irgendwie viel zu schnell dahin ging. Ich finde es schade, dass man nur so kurze Zeit im Schloss verbringt... Die gruselige, düstere Atmosphäre des ersten Teils kam leider nicht so wirklich auf.
Zur Story, ich bin erschrocken als sich heraustellte, dass Angelina und Darren Geschwister sind (hat mich gestört, weil am Anfang verliebt und so...)
Man muss anmerken, dass es nach Abschluss des ersten Teils nicht ganz so einfach war, eine gute Story nachzulegen.
Dafür ist die Geschichte eigentlich gar nicht so schlecht.
Jedoch war für mich vieles einfach nicht nachvollziehbar, weil es zu umständlich gelöst wurde...

Nun zum Positiven, was nicht unberücksichtigt bleiben sollte wie zum Beispiel die Funktion Hotspots anzeigen zu lassen(erspart mühsames Suchen) oder auch, dass bekannte Gesichter wieder mit dabei sind. Man muss auch sagen, dass viele Aufgaben ziemlich gut sind und vorallem, dass sie durch logisches Denken gelöst werden können.(Einige fand ich jedoch zu einfach)

Das Ende ist schon wie beim Vorgänger nicht wirklich gelungen, vielleicht wollen sich die Herstellter damit einen weiteren Teil offen halten?

Ich finde das Spiel in Ordung, jedoch fand ich den ersten Teil besser, aber das ist ja bei vielen Fortsetzungen so.


Seite: 1