Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Andreas Camino > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Camino
Top-Rezensenten Rang: 910
Hilfreiche Bewertungen: 2319

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Camino (Köln)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
DuMont BILDATLAS Norwegen Norden: Sommertage ohne Ende
DuMont BILDATLAS Norwegen Norden: Sommertage ohne Ende
von Michael Möbius
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Bildgewaltiges Norwegen - schöner Bildatlas, 16. Juni 2016
Der neue DuMont Bildatlas Norwegen Norden bietet eine tolle Reiseeinstimmung oder ein ideales Kennenlernen dieser schönen Region Norwegens. In großem Format und mit interessanten Artikeln, Karten, Informationen und Empfehlungen sowie einigen Aktiv-Tipps ist dieser Band gestaltet. Dazu findet man viele stimmungsvolle und toll ausgewählte Fotos des Fotografen Ola Roe.

Diese Reihe ist nicht mit klassischen Reiseführern vergleichbar. Ich mag das, für mich ist Reiseplanung - auch schon für das nächste Jahr - fast genauso schön wie eine Reise selbst. Mit diesem Bildatlas hinsetzen, die Seiten umblättern, die Fotos genießen, Artikel lesen, Ideen sammeln und einfach etwas über das Land lernen - das macht mir sehr viel Spaß. Es gibt auch einige Restaurant- und Übernachtungstipps, darauf liegt aber nicht der Fokus. Es sind die Geschichten und Reportagen über die bekannten Orte wie z.B. das Nordkap und Hammerfest als auch die Beschreibung des Lachsflusses oder die Artikel über die Rentiere oder den Stockfisch. Auf den letzten Seiten findet man auch noch einige Serviceseiten zu Themen wie Anreise, Essen und Trinken, Unterkünfte usw. - ähnlich aufgebaut wie in Standardreiseführern. Diese wenigen Seiten hätte man sich meiner Meinung nach sparen können - sie helfen nicht wirklich und gehören in einen Reiseführer und nicht in einen Bildatlas.

Fazit:
Sehr schön gestalteter Bildatlas zum Norden von Norwegen mit tollen Fotos und interessanten Artikeln. Ideal zur Reiseeinstimmung oder bei bei grundsätzlichem Interesse zu dieser schönen Gegend.


DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Malaysia, Singapur: mit Extra-Reisekarte
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Malaysia, Singapur: mit Extra-Reisekarte
von Renate Loose
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,99

4.0 von 5 Sternen Malaysia und Singapur Reiseführer mit Hintergrundinfos und vielen Tipps, 15. Juni 2016
Das DuMont Reise-Handbuch zu Malaysia sowie die Aktualisierungen und das neue Layout gefallen mir sehr gut. Die Aktualisierung geht weg vom Glanzpapier. Die Druckqualität und die jetzt matten Fotos sind aber trotzdem in Ordnung. Eine gute Reisekarte, zahlreiche Karten in den Kapiteln, Kästen mit Tipps und Hinweisen und eine gute Anordnung der Informationen erleichtert die Orientierung und die Lesbarkeit. Was mich enttäuscht, ist der Abschnitt über Singapur. Auf nicht mal 30 Seiten wird dieser hochinteressante Stadtstaat, der immerhin im Untertitel des Reiseführers genannt ist, behandelt. Das ist zwar im Vergleich der Fläche von Singapur zu Malaysia angemessen, aber nicht wenn man die Fülle der Sehenswürdigkeiten und die Nennung im Titel in Betracht zieht.

Autorin des Buches ist Renate Loose, die mit ihrem Ehemann seit Jahren zahlreiche Reiseführer über die Region geschrieben haben. Die beiden sind immer wieder in der Region unterwegs und haben auch unter eigenem Namen eine Reihe veröffentlicht. Das sehenswerte Land wird mit reichhaltigen Informationen, Tipps und Hinweisen beschreiben. Alleine die Reisevorbereitung macht Spaß und bei Individualreisen fällt es einem schwer, die Route zu planen und Entscheidungen für oder gegen etwas zu treffen. Natürlich wird nicht jeder kleine Ort vorgestellt, aber die Auswahl ist gut gelungen. Aus jeder Region werden die schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten vorgestellt.

Der Reiseführer beginnt mit allgemeinen Infos über Malaysia als Reiseland und Vorschlägen, wie man das Land erkundet. Im Anschluss folgt ein Kapitel "Wissenswertes über Malaysia" mit Erläuterungen zur Geschichte, Natur, Gesellschaft, Kunst und Kultur. Bevor sich die einzelnen Kapiteln zu den Regionen anschließen, wird noch auf "Wissenswertes für die Reise" eingegangen. Diese Seiten sind hellgrün markiert, so dass sie schnell wiedergefunden werden - in anderen Reisebüchern findet man diese Infos üblicherweise hinten. Die Anordnung finde ich hier ganz passend und durch die Markierung ist das Kapitel leicht wiederzufinden. Hier sind aktuelle Hinweise zur Anreise, zur Gesundheitsvorsorge, zu Essen und Trinken und einigem mehr enthalten - sehr kompakt und hilfreich. "Unterwegs in Malaysia" ist dann unterteilt in einzelne Regionskapitel, in denen die Regionen und besonders sehenswerte Orte kurz vorgestellt werden. Man findet auch Tourenvorschläge und immer wieder schön eingestreute Fotos. Die folgenden Detailbeschreibungen enthalten - aufbereitet durch Karten Übernachtungs- und Restauranttipps - Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten, Öffnungszeiten und Tourenvorschläge. Diese sind überwiegend gut ausgewählt und schön beschrieben. Natürlich interessiert mich nicht jeder Tipp z.B. zu Läden mit landestypischen Barbiepuppen oder Restaurants, wo auch österreichisch gekocht wird. Aber insgesamt habe ich viele authentische und hilfreiche Tipps bekommen, die ich auch weitergegeben habe - insbesondere die Tour in Penang und dort die Restauranttipps waren toll.

Fazit:
Der Reiseführer gibt einen guten Gesamtüberblick über Malaysia, Brunei und Singapur. Viele weitergehende Erläuterungen zu Geographie, Geschichte und Kultur der Länder werden geboten und deren Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Die Auswahl ist meiner Meinung nach überwiegend gelungen - allerdings ist das Kapitel zu Singapur viel zu knapp. Viele Tipps zu Sehenswürdigkeiten kann ich positiv bestätigen. Als Gesamtüberblick empfehlenswerter Reiseführer und geeignet sowohl für den Individualreisenden als auch für eine Rundreise durch das Land. Für Singapur sollte man sich Zusatzliteratur beschaffen.


DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Mexiko: mit Extra-Reisekarte
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Mexiko: mit Extra-Reisekarte
von Gerhard Heck
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,99

5.0 von 5 Sternen Ausführlicher Reiseführer mit vielen Tipps und Informationen, 15. Juni 2016
Das DuMont Reise-Handbuch zu Mexiko bietet vielfältige Informationen zum Land und der Geschichte, eine klare Gliederung und umfangreiche Tipps und Hinweise zur Reise und zu Sehenswürdigkeiten. Geeignet ist das Buch für einen längeren, individuellen Aufenthalt im Land, für eine geführte Rundreise oder auch für einen Hotelaufenthalt, wenn man sich selbst noch einiges anschauen möchte und an Geschichte und Kultur Interesse hat.

Das Buch ist mit knapp 500 Seiten sehr ausführlich, aber trotzdem kompakt gestaltet. Im hinteren Teil liegt eine hilfreiche Reisekarte bei. Die neue Gestaltung der Reise-Handbücher setzt nicht mehr auf Glanzpapier. Die Seiten sind aber trotzdem von guter Qualität, die Fotos zwar matt, aber schön und treffend ausgewählt. Es finden sich des Weiteren auch zahlreiche Kartenausschnitte mit eingezeichneten Touren, Sehenswürdigkeiten und vielem mehr. Der Reiseführer startet mit den Kapiteln Wissenswertes über Mexiko und Wissenswertes über die Reise. Gerade diese Kapitel habe ich als sehr interessant und hilfreich empfunden. Die Reisetipps sind sinnvoll ausgewählt und entsprechen dem aktuellen Stand in 2016. Im Anschluss folgen Kapitel über die einzelnen Regionen des Landes. Alle touristisch interessanten Regionen werden vorgestellt. Man hat bewusst auf nicht empfehlenswerte Orte für eine Reise (z.B. aufgrund der Kriminalität o.ä.) verzichtet. Zu Beginn der Kapitel gibt es eine kurze Vorstellung der Region und der Highlights. Überwiegend ist das gut gelungen und zumindest für die Regionen von Mexiko-City und Yucatán kann ich das aufgrund meiner Erfahrungen bestätigen. Eingestreut in den Reiseführer findet man noch einige übergreifende Themen sowie Vorschläge zu Rundreisen. Diese sind aber so oberflächlich vorgestellt, dass mir dieser Abschnitt nichts genützt hat. Es ist auch schwer, bei so einem großen und vielfältigen Land und den unterschiedlichsten Anforderungen der Reisenden, sinnvolle Tipps zu geben. Insofern wäre weglassen besser gewesen.

Fazit:
Mexiko ist ein sehr vielfältiges und sehenswertes Land mit gastfreundlichen Menschen und vielfältiger Kultur. Wenn man sich umsichtig verhält und die Regionen meidet, in denen die Drogenproblematik ein Reisen zu gefährlich macht, wird man tolle Erlebnisse und Eindrücke sammeln können. Das vorliegende Reise-Handbuch unterstützt durch reichhaltige Informationen und viele wertvolle Reisetipps.


Lonely Planet Reiseführer Andalusien (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)
Lonely Planet Reiseführer Andalusien (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)
von Brendan Sainsbury
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,99

3.0 von 5 Sternen Brauchbarer Reiseführer für eine Andalusien-Rundreise, 12. Juni 2016
Das Wichtigste gleich zu Beginn: eine physische Übersichtkarte zu Andalusien mit Erwähnung von wichtigen und besonders sehenswerten Zielen. Von Granada bis Córdoba, von der Sierra Nevada bis zur Costa de la Luz – zwölf Highlights sind hier verzeichnet. Im Folgenden werden dann Andalusiens Top 17 beschrieben, eine ähnliche Highlight-Auswahl wie zuvor, ergänzt um weitere Attraktionen.
Was für andere Lonely Planet Reiseführer ebenso gilt, die Rubrik „Gut zu wissen“ hätte man sich auch hier sparen können, da die Informationen entweder an anderer Stelle wiederholt werden oder überflüssig sind. So versteht es sich etwa von selbst, dass man bei einem Tagesbudget von mehr als 150 € regelmäßige Mahlzeiten in guten Restaurants einnehmen kann.
Wichtig in einem Reiseführer, der eine recht große Region Spaniens abdeckt: Wie erkunde ich Andalusien am besten? Hier werden sechs Reiserouten vorgestellt, die in einem Zeitrahmen von einer bis zu vier Wochen machbar sind. Allesamt wohl überlegt, was die Kombination der jeweiligen Highlights betrifft.
Das Kapitel „Outdoor-Aktivitäten“ scheint soweit gut recherchiert und bietet Basis-Informationen zu vielen Aktivitäten, angefangen beim Wandern bis hin zum Skifahren.
Der nachfolgende Hauptteil des Reiseführers stellt nun die einzelnen Reiseziele in Andalusien im Detail vor, beginnend mit einem umfangreichen Kapitel zu Sevilla. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt werden vorgestellt, dazu ein Stadtplan, der jedoch auf drei Seiten verteilt gedruckt ist. Hier wäre vielleicht eine Zusatzkarte als Anlage sinnvoller gewesen, damit man einen besseren Überblick zu Sevilla bekommt. Ansonsten legt der Reiseführer großen Wert darauf, viele Lokalitäten aus den Bereichen Essen und Ausgehen vorzustellen. Dies ist in einer Stadt wie Sevilla auch durchaus sinnvoll, da sich etwa im alten jüdischen Viertel die Tapasbars und Restaurants nur so aneinanderreihen. Die Provinz Cádiz wird als diejenige vorgestellt, die Andalusien in seiner ganzen Schönheit am besten erklärt. Ja, dem kann man nur zustimmen und dementsprechend werden die Städte Cádiz, Jerez de la Frontera und El Puerto de Santa María ausführlich beschrieben und vorgestellt. Die zu den drei Städten abgedruckten Stadtpläne sind nicht besonders gut gestaltet, insofern holt man sich am besten ausführlichere Pläne bei den jeweiligen Touristik-Informationen. Auch die Weißen Dörfer kommen nicht zu kurz und eine beschriebene Autotour, die in Arcos de la Frontera beginnt und im weiteren Verlauf durch die Sierra de Grazalema führt, ist absolut empfehlenswert. Der Reiseführer wirbt auf der Rückseite mit einem sogenannten Sherry-Ratgeber als Special. Mehrfach wird auch versucht, die Eigenarten und Alleinstellungsmerkmale dieses vor allem für die Provinz Cádiz typischen Weines zu erklären, was jedoch völlig ins Leere läuft. So sind etwa „Fino“ und „Manzanilla“ keine Rebsorten und bei einem „Sahne-Sherry“, der aus einem „oloroso“ unter Zugabe von süßem Wein entstehen soll, handelt es sich um nichts weiter als reinen Humbug. Und die Erläuterung, um welche Trinktemperatur es sich bei „kühl, aber nicht gekühlt“ handelt, bleibt der Reiseführer dem Leser schuldig. Völlig irrwitzige Erklärungen, die möglicherweise durch die schlechte Übersetzung des Originals entstanden sind, machen den Reiseführer hier leider unglaubwürdig. Weitere Specials des Reiseführers, wie etwa eine 3D-Illustration der Alhambra, sind letztlich auch nicht der Rede wert, da sie keinen Mehrwert liefern. Viel zu einfach gezeichnet, können keine Details abgebildet werden. Ein Raumplan wäre hier wohl sinnvoller gewesen. Eine ähnlich grobe 3D-Illustration gibt es übrigens auch zur Mezquita in Córdoba.
Der Lonely Planet Reiseführer liefert aktuelle Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Andalusien. Die Übersichtlichkeit ist allerdings nicht immer optimal, so werden zu viele unterschiedliche Schrifttypen und Schriftgrößen verwendet, woraus sich ein unruhiges Gesamtbild ergibt. Auch die verwendeten Abbildungen und Illustrationen sind nicht immer optimal gewählt. Das größte Defizit des Reiseführers ergibt sich jedoch aus der schlechten Übersetzung, dennoch ein brauchbares Buch für alle, die eine Andalusien-Rundreise planen.


Medisana Digital Thermo-Hygrometer, HG 100
Medisana Digital Thermo-Hygrometer, HG 100
Preis: EUR 13,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Thermo-Hygrometer funktioniert zuverlässig - Display nicht in Ordnung, 11. Juni 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Für die Küche habe ich mir dieses Thermo- und Hygrometer ausgesucht, insbesondere um zu hohe Luftfeuchtigkeit zu erkennen und vermeiden zu können. Insgesamt hat mich das Produkt leider enttäuscht.

Die Verarbeitung und Verpackung ist gut, außerdem ist positiv zu erwähnen, dass eine Batterie beigefügt ist. Bei dieser muss nur der Kunststoffschutz entfernt werden. Die erstmalige Einstellung ist, obwohl es nur drei Tasten gibt, nicht selbsterklärend. Die Faltanleitung erläutert allerdings einfach die erstmalige Einstellung und die Funktionsmöglichkeiten. Gut gefällt mir, dass Temperatur und Luftfeuchtigkeit übersichtlich dargestellt und mit einem Smiley bewertet werden. Außerdem ist eine Weckfunktion enthalten. Sehr praktisch ist ebenfalls, dass das Produkt aufgestellt oder mit einem integrierten Magneten an Metall angebracht werden kann. Aber: der Magnet ist schwach. An meinem Kühlschrank oder einer Metallverkleidung rutscht das Thermometer langsam und stetig nach unten. Negativ ist weiterhin die Lesbarkeit - die Werte können nur abgelesen werden, wenn man direkt gerade vor dem Thermometer steht. Ansonsten verschwimmt die Anzeige mit den anderen anzeigbaren Zahlen. Auch wenn das Gerät liegt, sind leicht seitlich keine Zahlen mehr erkennbar. In der Dämmerung ist die Anzeige noch schlechter.

Fazit:
Das Produkt ist preislich günstig und die angezeigten Werte sind zuverlässig. Die Lesbarkeit ist aber so stark eingeschränkt, dass ich das Thermo-Hygrometer nicht sinnvoll nutzen kann.


Neon kofferband/gepäckgurt mit TSA-Schloss (6 Farbe)
Neon kofferband/gepäckgurt mit TSA-Schloss (6 Farbe)
Wird angeboten von camryscalestore
Preis: EUR 39,00

5.0 von 5 Sternen Stabiles Kofferband, 10. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Kofferband mit TSA-Schloss habe ich mir angeschafft, da mein Koffer keine Abschließmöglichkeit hat. Insofern hatte ich auf meiner letzten Flugreise einen sicher verpackten Koffer, der durch die Neonfarbe gut gekennzeichnet und wiedererkennbar war und außerdem mit einem TSA-Schloss versehen ist. Damit ist eine Kontrolle durch z.B. den Zoll möglich. Ein Öffnen mit einem TSA-Schlüssel erkennt man an einer Änderung der Farbmarkierung am Schloss.

Das Kofferband ist mit einem Zahlenschloss versehen, das jederzeit durch Einstellen auf der Rückseite geändert werden kann. Dies ist nur möglich, wenn das Kofferband nicht um den Koffer geschlossen wurde. Die Verarbeitung ist sehr stabil und das Band lässt sich stufenlos in der Länge verstellen. Der Verschluss mit der Zahlenkombination ist aus Kunststoff und robust verarbeitet.

Fazit:
Stabiles und einfach zu verstellendes Kofferband, das einen gewissen Schutz auf einer Reise gewährt und mit einem TSA-Schloss ausgestattet ist. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist nicht zu beanstanden.


Reise-Bauchtasche flach mit RFID-Blocker in Schwarz für Damen & Herren von Globeproof
Reise-Bauchtasche flach mit RFID-Blocker in Schwarz für Damen & Herren von Globeproof
Wird angeboten von Alevart
Preis: EUR 25,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Reisebegleiter, 10. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Reisebauchtasche habe ich für eine Reise nach Südamerika gekauft und bin gut durch sie unterstützt worden. Mein Ziel war es, vor allem in Großstädten wie Buenos Aires oder Rio de Janeiro, nicht mein Geld und die Papiere nur im Rucksack oder der Jacken-, Hosentasche zu transportieren. Die Tasche hat ihren Dienst erfüllt, das Material der Tasche ist gut verarbeitet und es lässt sich einiges darin unterbringen. Bei mir waren es hauptsächlich Geldscheine und der Pass. Ein Smartphone würde ebenfalls passen, das trägt aber stärker auf - vor allem, wenn man nur ein T-Shirt trägt. Ansonsten lässt sich die Tasche gut auf den eigenen Umfang einstellen, sie liegt perfekt an und ist unter einer Jacke und Pulli nicht auszumachen. Bei T-Shirts sieht man die Tasche in der Regel auch nicht, nur bei hellen Shirts sollte man das vorher kontrollieren.

Was mir nicht so gut gefallen hat, ist der Klippverschluss. Im Gegensatz zur Verarbeitung der eigentlichen Tasche, macht dieser keinen stabilen Eindruck. Über meine Reise hat der Kunststoff gehalten, aber durch das häufige Benutzen sieht man Gebrauchsspuren und eine weitere dreiwöchige Reise übersteht der Verschluss möglicherweise nicht.

Fazit:
Gut anliegende Reisebauchtasche mit viel Platz. Die Verarbeitung des Verschlusses könnte etwas besser sein.


Baedeker Reiseführer Australien Osten: mit GROSSER REISEKARTE
Baedeker Reiseführer Australien Osten: mit GROSSER REISEKARTE
von Hilke Maunder
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,99

5.0 von 5 Sternen Stimmungsvolle Reisevorbereitung und guter Reisebegleiter, 10. Juni 2016
Baedeker Reiseführer sind Klassiker, die in bekannter Struktur Reiseziele umfangreich und mit vielen Hintergrundinformationen vorstellen. Die neue Auflage ist aktualisiert worden, enthält wie gewohnt eine große Reisekarte im Maßstab 1 : 4 000 000 und ist in der Gestaltung übersichtlicher als die alten Ausgaben, mit der starren A-Z Sortierung.

Die Reiseführer von Baedeker eignen sich vor allem für Touristen, die sich intensiv für die Region, das Land, die Geschichte und die Kultur interessieren. In den Einführungskapiteln findet man auf knapp 160 Seiten ausführliche Artikel zu Natur, Umwelt, Geschichte, Kunst, Essen, Sport, Tourenvorschläge und vielem mehr. Des Weiteren findet man eingestreut im Buch spezielle Artikel zum Beispiel zu den Aborigines, zur Architektur wie z.B. der Oper von Sydney auf einer Ausklappseite mit Modellen und Zeichnungen. Es ist ein Reiseführer zum Entdecken und Schmökern, der eine gute Einstimmung für die Reise ist und die Reise durch eine gute Struktur und viele Hintergrundinformationen bereichert. Weniger geeignet ist diese Art von Reiseführer für den typischen Backpacker, der von Ort zu Ort zieht und großes Interesse an Hinweise zu Routen, Fahrplänen, Hoteltipps, Weiterreisemöglichkeiten etc. sucht. Man findet dies ansatzweise, aber nicht so ausführlich wie in Reiseführern von Stefan Loose, Reise Know-How oder Lonely Planet.

Nach den allgemeinen Informationen zu Australien findet man das Kapitel Reiseziele von A-Z. In früheren Ausgaben waren in diesen Kapiteln die Städte bzw. Reiseziele streng nach A-Z geordnet, was Tourenplanungen oder Recherchen erschwert hat. Insbesondere bei Orten, die beieinander, aber alphabetisch auseinander lagen, hat man oft hin- und hergeblättert, um alle notwendigen Informationen zusammenzusuchen. Das ist in der vorliegenden Ausgabe viel besser gelöst. Die grundsätzliche Sortierung ist zwar erhalten geblieben, aber das gesamte Kapitel ist in Abschnitte nach Regionen unterteilt. So findet man Kapitel über
- Australian Capital Territory
- New South Wales
- Queensland und
- Victoria.
Die Kapitel sind übersichtlich gestaltet, mit stimmungsvollen Fotos und reichhaltigen Informationen versehen. Auf den ersten Seite ist jeweils eine kurze Einführung enthalten, die grobe Informationen liefert, die Region auf der Karte einordnet und Highlights vorstellt. Im Anschluss findet man vielfältige Beschreibungen von Sehenswürdigkeiten - auch mit Hintergrundwissen. Wie oben schon beschrieben, konzentriert man sich eher auf das, was zu sehen ist und nicht, wie man dort hinkommt. Insofern ist evtl. Sekundärrecherche oder -literatur erforderlich.

Fazit:
Umfangreicher und toll gestalteter Reiseführer. Ideal zur Vorbereitung einer Reise und Begleitung auf einer Rundreise oder bei längeren Aufenthalten. Australiens Osten eignet sich meiner Meinung nach perfekt für einen ersten Besuch des Landes. Hier liegen die interessanten Großstädte Sydney, Melbourne und Brisbane und eine tolle und vielfältige Natur bietet viele weitere Sehenswürdigkeiten.


Marc O'Polo Body & Beach Herren Badeshorts SWIMSHORTS, Gr. Large, Blau (blauschwarz 001)
Marc O'Polo Body & Beach Herren Badeshorts SWIMSHORTS, Gr. Large, Blau (blauschwarz 001)
Preis: EUR 57,46

4.0 von 5 Sternen Hochwertige Badeshorts - fällt etwas kleiner aus, 9. Juni 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Badeshorts von Marc O'Polo in dunkelblau hat einen guten Schnitt und eine hochwertige Verarbeitung.

Vom Design her ist sie schlicht gehalten, die abgesetzten weißen Nähte bieten einen guten Kontrast zu der ansonsten farblich einseitigen Hose. Der Stoff ist angenehm zu tragen, im Inneren befindet sich noch ein Netzstoff aus Polyester. Das optimiert die Trageeigenschaften. Nach dem Baden trocknet die Hose relativ schnell und man hat keine nasse Hose an den Beinen.
Die Hose hat zwei Seitentaschen und hinten eine mit Klettverschluss, sehr praktisch. Durch den Schnitt als Shorts ist die Hose nicht nur zum Baden geeignet, sondern kann auch in der Freizeit getragen werden.

Waschbar ist die Hose bei 40 Grad. Sie trocknet nach dem Waschen schnell.
Zu beachten ist, dass die Hose etwas kleiner ausfällt. Ich trage sonst Größe M, bei dieser Hose benötigte ich Größe L.

Fazit:
Gut verarbeitete Badeshorts von Marc O'Polo in schönem, schlichten Design zu einem akzeptablen aber nicht günstigen Preis. Produkt fällt etwas kleiner aus.


Baedeker Reiseführer Neuseeland: mit GROSSER REISEKARTE
Baedeker Reiseführer Neuseeland: mit GROSSER REISEKARTE
von Helmut Linde
  Taschenbuch
Preis: EUR 25,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassischer Reiseführer zum Entdecken mit vielen Informationen zum Land, 5. Juni 2016
Der klassisch gestaltete Baedeker Neuseeland bietet kompakt gestaltet viele Hintergrundinformationen zum Land, stimmungsvolle Fotos, eine gute Übersichtslandkarte, Routenempfehlungen und praktische Reisetipps. Die einzelnen Reiseziele sind wie bei Baedeker üblich von A-Z sortiert und beschrieben. Das muss man mögen bzw. sollte zur eigenen Reiseplanung passen.

Der Reiseführer ist hochwertig gestaltet mit stabilem Einband. Papier, Fotos und Druck sind von guter Qualität. Außerdem ist die Gestaltung der Kapitel und Seiten sowie der Anordnung von Informationen, Karten und Piktogrammen gelungen.

Zu Beginn findet sich auf einer Doppelseite einige ausgewählte Top-Reiseziele der Nord- und Südinsel. Darauf folgen allgemeine Informationen zum Hintergrund (Geschichte, Kunst und Kultur, Natur, Essen und Trinken sowie einigem mehr). Diese Kapitel sind ausführlich und mit vielen Skizzen und Fotos hinterlegt und informieren gut und kurzweilig. Ich habe diese gerne und ausführlich gelesen. So lässt es sich leicht auf das Land einstimmen. Die Vorschläge zur Routenplanung bieten gute Ansätze und Vorschläge und lassen sich kombinieren bzw. kann man einzelne Abschnitte daraus auswählen. Die Darstellung ist aber für eine wirkliche Durchführung zu knapp und erfordert weitere Recherche - entweder im selben Reiseführer bzw. in Sekundärliteratur. Der Baedeker selbst erschwert diese weitere Recherche etwas durch die Anordnung. Hier ist weiteres Zusammensuchen und am sinnvollsten die Erstellung eines eigenen Dokumentes notwendig. Ein Großteil der Neuseeland Besucher wird eine Rundreise mit Auto, Caravan oder Bus planen. Dabei ist insbesondere die Unterstützung der Routenplanung gefragt und es ist hilfreich, wenn die Reiseziele im Kontext dargestellt sind. Hier hat sich Baedeker aber im Vergleich zu früher weiterentwickelt. Die A-Z Reihung ist auf Nord- und Südinsel aufgeteilt, so dass hier der Kontext gegeben ist. Das gefällt mir gut.
Die einzelnen Reiseziele sind ausführlich und interessant dargestellt. Es gibt ein Piktogramm, das anzeigt, in welcher Region sich der Ort befindet - dazu Verweise auf die Kartenposition. Des Weiteren findet man historische Informationen, Kartenausschnitte, gute Fotos, Angaben zu weiteren Informationsquellen und besondere Tipps. Natürlich findet man auch Telefonnummern, Öffnungszeiten und einiges mehr. Restaurant- und Übernachtungstipps schließen sich ebenfalls an, hierauf liegt aber nicht der besondere Fokus. Der ausschließlich Individualreisende oder Backpacker ist nicht im Hauptfokus dieses Reiseführers, eher der interessierte Rundreisende oder ein Individualreisender, der vorab über zusätzliche Quellen viel vorab geplant hat und mit dem Reiseführer das interessierte Hintergrundwissen aufnehmen möchte. Die einzelnen Beschreibungen gehen also tiefer in Richtung geschichtlicher und geographischer Hintergrund als zu klassischen Reiseinfos wie Busverbindungen, Anreise, Übernachtung, usw. Dies sollte zu den eigenen Ansprüchen passen, wenn man sich dieses Buch aussucht.

Fazit:
Hochwertig gestalteter Reiseführer zu Neuseeland, der viele Hintergrundinformationen zum Land bietet. In klassischer Anordnung findet man die Reiseziele nach A-Z (sortiert nach Nord- und Südinsel) gegliedert. Gut geeignet zur Einstimmung auf eine Reise.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20