Profil für Jason Bond > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jason Bond
Top-Rezensenten Rang: 2.683
Hilfreiche Bewertungen: 813

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jason Bond "shaken not stirred" (Schweiz)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19
pixel
Kiss Me Once
Kiss Me Once
Preis: EUR 9,79

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kylie ist Kylie bleibt Kylie, 30. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Kiss Me Once (MP3-Download)
sorry, den Titel habe ich einem anderen Rezensienten abgekupfert, aber er ist so zutreffend!
Wer Kylie liebt, weiss war er bekommt bei einem neuen Album. Nach Aphrodite, das meiner Meinung nach ihr Meisterstück ist, kommt Kiss Me Once als gute Mischung zwischen X und Aphrodite rüber und es ist ein solides Album, wobei es mir jetzt noch zu neu ist um es irgendwo einordnen zu wollen. Fünf Sterne ist es so oder so wert.

Eigentlich sind alle Songs 5 Sterne wert. Wobei ich noch die zusätzlichen Songs der diversen Versionen erwähnen möchte.
Mr. President, Sleeping With The Enemy und Sparks gehören einfach dazu zu Kiss Me Once und man fragt sich schon was diese "Strategie" der Plattenfirmen soll. Heutzutage erscheint von fast jedem Album eine Standard Version und eine "Deluxe" Version wobei diese dann viel teurer ist in der Regel aber eigentlich NUR das ganze Album liefert, wie hier auch wieder.
Ab und zu gibt es bei Deluxe Versionen natürlich noch "echte" Bonus Songs oder Videos oder dergleichen. Trotzdem finde ich diese Verkaufstrategie sehr schlecht.

Auf Kiss Me Once sticht I Was Gonna Cancel klar heraus musikalisch gesehen, das der Song von Pharrell ist wundert kaum, er weiss einfach was gut ist. Das Video zu I Was Gonna Cancel ist top und jetzt schon Kult!

Hier findet man viele Instant Kylie Classics wie Les Sex, Million Miles oder Mr. President. Besondere Erwähnung bedarf noch Beautiful, ein Duet mit Enrique Iglesias, das auch auf Enrique's neuem Album drauf ist.
Dieser Song ist geradezu prädestiniert als Single Auskopplung. Zuckersüsser geht nicht mehr und man freut sich schon sehr auf ein potentielles Musik Video mit den beiden.

Viel falsch machen kann Kylie heutzutage eigentlich nicht mehr. Sie ist seit über 25 Jahren dabei !!! und hatte bis auf 1997 noch nie einen Flop gelandet, das muss man zuerst mal nachmachen.
Kylie kann es sich sogar leisten absolute Top Songs wie Timebomb oder Skirt praktisch "wegzuwerfen" als Single Only Releases oder gar als Gratis Releases.
Das Skirt hier nicht drauf ist betrübt mich schon, dieser geniale Track von 2013 sollte einem breiteren Publikum angetan werden.

Fazit: Kiss Me Once ist das was man von Kylie erwartet und gerne hat und wer Fan ist wird hier kaum enttäuscht.


Eurovision Song Contest - Copenhagen 2014
Eurovision Song Contest - Copenhagen 2014
Preis: EUR 19,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein bunter Mix (oh mein Gott Conchita hat gewonnen), 5. Mai 2014
UPDATE NACH DEM ESC: Conchita hat gewonnen, tatsächlich und es wurde Realiät. Mein Vertrauen in die Menschheit hat sich hiermit wieder einigermassen hergestellt.
Und nun meine original Rezension:

Nach ausführlichem Anhören der 2014 ESC Teilnehmer Songs muss ich vor allem ein Fazit ziehen.
Der absolute Übersong, den mann sofort als Siegertitel ausmacht, der fehlt dieser Jahr. Da waren in vergangenen Jahren die Sieger schnell ausgemacht, ob Euphoria, Running Scared, Satellite, Fairytail oder Believe, alles klare Sieger. Selbst der letztjährige Sieger Only Teardrops war ein klarer Fall.

Einen Song dieses Formates sucht man hier vergebens, weshalb ich einen Stern abziehen muss.

Das soll nicht heissen, dass der Jahrgang 2014 nichts zu bieten hätte.

Meine Lieblingssongs:

To The Sky - Mazedonien
Amazing - Estland
Moustache - Frankreich
Running - Ungarn
Same Heart - Israel
Undo - Schweden

das ist natürlich nur meine persönliche Top Liste, was deren Siegchancen angeht ist das eine andere Geschichte. Ausserdem kann auch der geilste Song mit einer schlechten Performance kaputt gehen.

Auffallend dieser Jahr sind die vielen Balladen, dabei handelt es sich zum Glück um sehr viel verschieden Arten von Balladen. Ganz leise unauffällige wie Silent Storm von Norwegen oder auch dramatische wie Mother von Belgien.

Und dann ist da natürlich Valentina Monetta ! Zum dritten Mal tritt sie an für San Marino, zum dritten Mal kommt der Song von Ralph Siegel, zum dritten Mal wird sie im Halbfinale scheitern?
Maybe (Forse) ist fast so gut wie letztes Jahr Crisalide (Vola), der Facebook..ähem..Social Network Song ist ja eh absoluter Kult meiner Meinung nach. Und ja, ich bin ein Riesen Fan von Valentina. Die Siegel Hasser sollten mal über ihren Schatten springen und anerkennen das Ralph Siegel mit Valentina Monetta offenbar seinen (letzten?) kreativen Höhepunkt hat.

Erwähnen muss man hier natürlich die DACH Länder.

Zu der Schweiz: Warum wir es nicht schaffen endlich mal etwas an den ESC zu schicken, dass A: Live gut gesungen wird B: nicht oberpeinlich ist C: völlig belanglos ist, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Sebalter wird mit Hunter Of Stars AB und C beweisen. Schlimm.

Zu Deutschland: Auch wenn ich jetzt natürlich mit "nicht hilfreich" zu Hauf abgestraft werde, diese drei Hausfrauen Hobby Sängerinnen mit dem extrem nervigen und live katastrophal gesungenen Is It Right werden brutal abstinken und das zurecht.
Sollte es völlig unerwartet anders kommen, werde ich hier öffentlich Kreide fressen :)

Zu Österreich: OH MEIN GOTT OH MEIN GOTT OH MEIN GOTT OH MEIN GOTT
Das waren so meine Gedanken als ich das Video von Conchita Wurst zum ersten Mal sah. Trotz der heftigen optischen Ablenkung erkannte ich aber sofort, dass Rise Of The Phoenix eben genau der Übersong ist der gewinnen müsste, etwas geileres habe ich seit Adele's Skyfall nicht mehr gehört. So Bond dass es Martini regnet, echt jetzt. Und diese Stimme! Auf You Tube kann man sich Conchita Wurst's Live Performance von My Heart Will Go On ansehen, wer da nicht heult hat keine Seele. Und Respekt, wer wagt sich schon an DIE Ballade schlechthin.
Wäre die Welt gerecht würde Conchita gewinnen mit grossem Abstand. Leider ist vor allem die Welt in der östlichen Hälfte Europas aber nicht bereit für so etwas, dazu fehlt die Toleranz. Ein Dana International Erlebnis werden wir hier leider nicht erhalten.
Und hiermit oute ich mich als so was von Conchita Fan, die ist mir gar nicht Wurst :)

Fazit: In meiner Fantasie gewinnt Österreich. In der Realität wird es wohl Schweden sein was auch in Ordnung geht.
Oder es gibt die Überaschung à la Lordi, wer weiss.

Noch ein Wort zu Armenien, dass ja offenbar von den Wettbüros als Sieger ausgemacht ist. WARUM? Ehrlich der Song ist doch grauenhaft und klar das schlechteste was Armenien bisher vorgebracht hat.

Wir werden sehen...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 6, 2014 8:05 PM MEST


Stupid Little Things
Stupid Little Things
Preis: EUR 1,79

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Comeback ohne Erfolg, 27. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Stupid Little Things (MP3-Download)
Anastacia's letzter internationaler Chartshit war 2005. Das sagt leider eigentlich schon alles.
Danach machte Anastacia so ziemlich alles falsch was falsch zu machen war, ein mediokres erfolgloses Album (2008) und danach ein grauenhaftes Cover-Versionen Album als vermeintlichen Comeback-Versuch.

Nun liefert sie mit Stupid Little Things einer dieser Übersongs ab, den man eben von Ihr schon lange erwartet hätte.
Besser spät als nie kann man sagen als Fan. Aber für den kommerziellen Erfolg ist dies leider viel zu spät und schaut man sich die Chartspositionen an weltweit, kann man jetzt schon sicher sagen, ihr Comeback ist grandios gescheitert.

So reiht sich Anastacia nun in die lange Reihe vergangener Super-Stars ein, die heutzutage nichts mehr reissen können.

Das schmerzt mich sehr. Trotzdem freue ich mich ab diesem tollen Song, der wunderbar an alte Hits wie Left Outside Alone erinnert.

Auf das Album freue ich mich auch schon und ich hoffe, das dieses wenigstens nicht total untergehen wird in den Charts, ein wenig Erfolg hat Anastacia nun wirklich verdient.


Shaun das Schaf - Box 3 [Blu-ray] [Special Edition]
Shaun das Schaf - Box 3 [Blu-ray] [Special Edition]
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier mal die Fakten für alle Nörgler, 5. März 2014
Der Grund für die "nur" 20 Folgen sind ganz simpel. Es gibt gar keine weiteren 40 Folgen die man jetzt schon hätte veröffentlichen können, da müsste man noch sehr viele Monate warten wenn nicht länger.

Denn diese 20 Folgen entsprechen der 5. Staffel von Shaun und die 6. Staffel ist erst in Arbeit bzw. Ausstrahlung im TV.

Bei den Boxen 1 und 2 hatte man jeweils 2 Staffeln à 20 Folgen veröffentlicht.

Nun zum Preis. Hier liegt das Problem. Es ist absolut nicht in Ordnung, gleich viel zu verlangen für 20 Folgen wie für 40 Folgen.
Das ist klar und verständlicherweise führt dies zu Frust.

Wie das ausserhalb von Amazon ist mit den Preisen weiss ich nicht aber da muss man sich halt umsehen.
Jedenfalls habe ich diese Box (in der Schweiz) zu wesentlich weniger erworben als die ersten 2 Boxen gekostet haben.

Ich bin froh, hat man die 20 Folgen veröffentlicht und nicht gewartet bis wieder 40 zur Verfügung standen.

Zum Produkt: Die Aufmachung ist spitze. Kartonierte Hülle mit Relief Effekt, der FSK Flatschen ist nur aufgeklebt und auch innen wunderbar mit Booklet.
Die Folgen sind wie immer klasse und ich hoffe noch auf viele viele Jahre Shaun das Schaf.
Ausserdem sind die kultigen Shaun Championsheeps Kurzfilme alle drauf als Bonus.
Wenn das keine 5 Sterne wert ist, weiss ich nicht.


Stargate Kommando SG-1 - Season 9 (6 DVDs)
Stargate Kommando SG-1 - Season 9 (6 DVDs)
DVD ~ Ben Browder
Preis: EUR 11,97

5.0 von 5 Sternen Neuanfang mit Kultfaktor, 28. Februar 2014
Den Verlust des Hauptdarstellers ist für die meisten Serien das Ende oder zumindest den qualitativen Absturz.

Nicht für Stargate, da hat man erfolgreich den Neustart hinbekommen und das die Serien dann nach der 10 Staffel zu Ende ging hatte nichts mit den immer noch sehr guten Einschaltquoten zu tun sondern mit der Senderpolitik vom Sci-Fi Channel, und natürlich kann man sagen 10 Jahre reichen.

Wer schon FARSCAPE Fan war, kam um Stargate Staffel 9 und 10 eh nicht herum, selbst wenn man vorher noch nie Stargate gesehen hatte. Und das ist nicht mal nötig, da die 9. Staffel selbsterklärend startet und man die ganze Vorgeschichte kaum zu kennen braucht.

Die beiden neuen Hauptdarsteller Ben Browder und Claudia Black waren ja bekannterweise auch die beiden Hauptdarsteller von Farscape.

So stellt sich sofort ein FARSCAPE FEELING ein, denn Browder spielt den SG1 Charakter praktisch gleich wie den Farscape Charakter und es gibt viele herrliche Insider-Witze während den ersten 6 Folgen zwischen Browder und Black im Verweis zu Farscape, einfach herrlich.

Die neuen Feinde, die Ori sind zwar etwas zu offensichtlich von Star Trek Deep Space Nine geklaut mit ihrem religiösen Hintergrund, das wurde schon zur Genüge in den späteren Staffeln von DS9 abgehandelt, aber wenigstens ist es gut geklaut, denn die Ori machen Spass am Zusehen, sie etablieren sich rasch als ernstzunehmende undurchsichtige übermächtige Gegner und die Handlung ist recht gradlinig.

Die 9. und 10. Staffel bilden so eine eigentlich fast eigenständige Stargate Serie mit einem Anfang und sehr gutem Ende, das dann noch durch einen Film ergänzt wurde (Ark of Truth).

Zu Vala (Claudia Black) noch ein paar Worte. Viele fanden ihren Charakter in den ersten 6 Folgen recht nervig. Später aber entwickelt sich ihr Charakter dank den Storywriter in eine andere Richtung und man lernt sie schätzen.
Mir persönlich gefiel ihr Auftritt in den ersten 6 Folgen aber sehr, da es halt recht FARSCAPE mässig rüberkommt.
Für SG1 Fans war dies vielleicht ein wenig zu viel und zu ungewohnt, auch weil man sie als Ersatz für Carter wahrnimmt, die nur selten auftaucht in diesen Folgen. Das war aber so nie gedacht, Carter kommt dann ja zurück zu SG1, das war wohl eher Zufall durch die Story die halt so geschrieben wurde.


Barbra Streisand - The Concerts [3 DVDs]
Barbra Streisand - The Concerts [3 DVDs]
DVD ~ Barbra Streisand
Preis: EUR 35,99

5.0 von 5 Sternen Rarität sondergleichen für Fans (die beiden Zusatz DVDs), 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum 2006 Konzert muss man wohl nicht mehr viel sagen, wer es schon besitzt kann aber oder MUSS aber hier nochmals zugreifen.

Was aber schlicht unumgänglich ist für jeden Fan ist das Konzert von 1994. Zwar gibt es schon eine DVD davon, ABER es ist die Aufnahme des Las Vegas Konzertes vom 31.12.1993. Und das ist zwar auch gut, aber Barbra war dort noch sichtlich nervöser als einen Monat später und vor allem sind diverse Passagen des Konzertes wie die ganze Ouvertüre im Vergleich zu dem Mitschnitt von Anaheim Ende Januar viel schlechter.
Es wurde noch viel gefeilt an der Performance und sogar den musikalischen Arrangements.

Somit ist diese Fassung auf dieser DVD (Anaheim) viel besser und ein absolutes Muss. Und noch etwas: Nur auf dieser Version ist die wohl beste Live Performance von Barbra aller Zeiten, ein 15 Minütiges Yentl Medley das einem von den Socken haut.
Nur schon diese 15 Minuten sind den Kauf dieser DVD Box wert.


Wow! (Deluxe Edition)
Wow! (Deluxe Edition)
Preis: EUR 21,31

5.0 von 5 Sternen WOW - immer noch, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wow! (Deluxe Edition) (Audio CD)
Was hier geboten wird ist schon sensationell. In Buchform erhält man 2 CDs und eine DVD.
Der Inhalt des Booklets ist gewaltig und man erhält neben unzähligen Fotos auch sehr interessante Infos über die damalige Zeit des Schaffens das zu WOW geführt hat.

Die CDs beinhalten die Original Songs von damals plus so ziemlich alles was sonst noch so auffindbar war, auch unveröffentlichtes.

Die grosse Mühe die hier aufgewendet wurde ist sagenhaft, auch die DVD ist rappelvoll mit sämtlichen Promo Videos und Live Auftritten.

Toll oder eben WOW


The Riddle (Expanded Edition)
The Riddle (Expanded Edition)
Preis: EUR 12,69

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Neuauflage eines Klassikers, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Riddle (Expanded Edition) (MP3-Download)
Ich muss sagen, die Neuauflagen diverser Klassiker von Kim Wilde, Belinda Carlisle, Samantha Fox, Hazell Dean oder hier Nik Kershaw sind eine feine Sache für Fans dieser Stars oder auch für Leute welche den musikalischen Geist der 80er Jahre wiederentdecken oder neu entdecken wollen.

Nik Kershaw 2. Album The Riddle ist vielleicht sein Bestes und der Sound von Rik ist einzigartig und hat die 80er stark mit geprägt.

Hier finden sich alle Original Songs des Albums plus alle B-Seiten und Remise. Da man damit aber keine 2 CDs füllen konnte, fügte man wohl noch einige Live Mitschnitte hinzu, das geht in Ordnung.

Diese Doppel CD ist ein Muss für jeden Nik Kershaw Fan und für Freunde der 80er sowieso.


Heart First
Heart First
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Hazell Dean's und Stock Aitken Waterman's Anfänge, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart First (MP3-Download)
Als grosser Fan von Hazell Dean und Stock Aitken Waterman musste ich mir dieses Album nun endlich kaufen, da ich es damals nie erworben hatte. Hazell Dean war mir erst ein paar Jahre später aufgefallen mit They Say It's Gonna Rain.

Heart First hat in mehrerer Hinsicht Geschichte geschrieben. Denn für Stock Aitken Waterman war dies der erste grosse Erfolg. Die Single Whatever I Do war Hazell's 2. Hit und der erste Top 10 Hit für Stock Aitken Waterman. Ohne diesen Erfolg wäre vieles ganz anders verlaufen, da durch diesen Erfolg andere Künstler plötzlich Interesse hatten, allen voran Dead Or Alive die dann mit Spin Me Round Like A Record einen Welthit hatten, der ja von Stock Aitken Waterman produziert wurde, dies wiederum führte unter anderem dazu, dass man Kylie Minogue zu den Produzenten schickte, der Rest ist Geschichte.

Heart First ist eine Mischung von verschiedenen Stilen, das ist zurückzuführen auf die verschiedenen Produzenten und das Hazell einige Songs auch selbst geschrieben hat.

Die Highlights dieses Albums sind sicherlich die Songs von Stock Aitken Waterman und die Singles die damals veröffentlicht wurden wie Searchin' oder No Fool For Love. Der Rest hört sich zum Teil doch recht "alt" an und hat begrenzten Wiederhörwert.
Trotzdem sind hier 5 Sterne angebracht, da dieses Album sicher Kultstatus hat und einen sehr guten Einblick verschafft, wie sich "Underground-Club-Sound" anno 1983/1984 anhörte.


AmazonBasics CD- und DVD-Ordner für 400 Discs, Nylon (Schwarz)
AmazonBasics CD- und DVD-Ordner für 400 Discs, Nylon (Schwarz)
Preis: EUR 28,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Produkt. Ich verwende es für meine CD Sammlung welche ich nach langem Überlegen nun aus Platzgründen in solche Boxen versorgt habe. Die Booklets der CDs beware ich separat auf, die kann man ja prima stapeln und mit Gummibänder zusammenhalten.

Das Innenleben dieser Box ist perfekt gestaltet für CDs oder DVDs oder Blu Rays, die einzelnen Fächer haben eine samtene Innenfläche das ein verkratzen oder verkleben der CD verhindert. Das ganze ist in Schwarz gehalten was auch noch gut aussieht.

Für Lagerungszwecke von CDs DVDs Blu Rays absolut perfekt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19