Profil für cyberhog > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von cyberhog
Top-Rezensenten Rang: 1.523
Hilfreiche Bewertungen: 526

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
cyberhog (Wesseling)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Einer hät immer die Aaschkaat (De puckelije Verwandtschaff (live))
Einer hät immer die Aaschkaat (De puckelije Verwandtschaff (live))
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen K-BF-33 (7), 7. November 2014
Bei "Einer hät immer die Aaschkaat" handelt es sich um den siebten Titel des Albums "K-BF-33".

Wieder einmal wird hier über die heimlichen und peinlichen Tücken des Lebens berichtet. Dies allerdings auf eine so humorvolle Art und Weise, dass man zeitweise wirklich herzlich über das Lied und über den Songtext lachen kann. Vor allem die erste Strophe sticht in dieser Hinsicht heraus. Für mich persönlich ist dieser rockige Song eine Art Geheimfavorit dieses Tonträgers.


Adschüss Partie (De puckelije Verwandtschaff (live))
Adschüss Partie (De puckelije Verwandtschaff (live))
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen K-BF-33 (6), 7. November 2014
Bei "Adschüss Partie" handelt es sich um den sechsten Titel des Albums "K-BF-33".

Nachdem mittlerweile zweimal über das Leben und dreimal über die kölsche Art gesungen wurde, ändert sich das Thema nun endlich mal. Hier beschreibt das lyrische Ich eine gescheiterte Beziehung, die möglichst humorvoll ausgedrückt werden soll. Leider schafft dieser Song das nicht durchgehend, sondern nur durch den scheinbaren Dialog am Ende des Liedes, der dafür zu unterhalten weiß.


Du(bes die Stadt) (De puckelije Verwandtschaff (live))
Du(bes die Stadt) (De puckelije Verwandtschaff (live))
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen K-BF-33 (5), 7. November 2014
Bei "Du...(bes die Stadt)" handelt es sich um den fünften Titel des Albums "K-BF-33".

Ein Lied dieser Art ist Pflicht für eine Band wie die Bläck Fööss. Jeder Künstler aus Köln schreibt heutzutage ja Lobhymnen auf die heimische Stadt, aber nur wenige schaffen dies, ohne dabei auf die üblichen Phrasen oder Klischees zurückgreifen zu müssen. Die Bläck Fööss schaffen es hier dank der instrumentalen Führung, eine Gänsehaut zu erzeugen und die Stadt Köln gleichzeitig realistisch zu betrachten.


Die Jlut vun Kölle (De puckelije Verwandtschaff (live))
Die Jlut vun Kölle (De puckelije Verwandtschaff (live))
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen K-BF-33 (4), 7. November 2014
Bei "Die Jlut vun Kölle" handelt es sich um den vierten Titel des Albums "K-BF-33".

Achtung, dieser Song könnte schwerste Verbrennungen verursachen, wenn man die Musik aus Köln nicht kennt! Endlich wird es auch mal ein bisschen rockiger auf dieser Platte. Dieser Song kann meiner Meinung nach als Reaktion auf die Kritik an Köln oder auf die Sichtweise anderer Städte aufgefasst werden. Der Refrain ist eingängig und bleibt noch sehr lange im Ohr des Konsumenten.


Su ess et Levve (De puckelije Verwandtschaff (live))
Su ess et Levve (De puckelije Verwandtschaff (live))
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen K-BF-33 (3), 7. November 2014
Bei "Su es et Levve" handelt es sich um den dritten Titel des Albums "K-BF-33".

Dieser Song ähnelt dem ersten Lied dieses Tonträgers thematisch ein wenig, wenn er auch längst nicht so sarkastisch wirkt. Das liegt wohl daran, dass die Bläck Fööss hier eine eher lustige als fröhliche Melodie benutzen und den Text dementsprechend auslegen. Ein Song der Marke "Mensch, ärgere dich nicht!", und er ist gut gelungen.


Wenn mir Kölsche singe (De puckelije Verwandtschaff (live))
Wenn mir Kölsche singe (De puckelije Verwandtschaff (live))
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen K-BF-33 (2), 7. November 2014
Bei "Wenn mir Kölsche singe" handelt es sich um den zweiten Titel des Albums "K-BF-33".

Dieser Song ist mittlerweile wahrscheinlich so bekannt geworden, dass man ihn gar nicht mehr großartig zu thematisieren braucht. Hierbei handelt es sich wieder mal um einen Song der Marke "Alles ist toll in Köln". Und wenn die Kölner singen, scheint alles gut zu sein. Noch besser wird es allerdings, wenn mit den Bläck Fööss ganz bestimmte Kölner singen. Allerdings muss ich sagen, dass ich diesen Song nicht mehr allzu gerne höre, da er mittlerweile auf so gut wie allen Platten dieses Genres zu finden ist.


Leever Jott jev uns Zick (De puckelije Verwandtschaff (live))
Leever Jott jev uns Zick (De puckelije Verwandtschaff (live))
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen K-BF-33 (1), 7. November 2014
Bei "Leever Jott jev uns Zick" handelt es sich um den ersten Titel des Albums "K-BF-33".

Ein guter Opener in diesen Tonträger und kölsche Sprache vom Feinsten. Thematisch und textlich sehr gelungen. Der Song handelt davon, dass die Zeit viel zu schnell vergeht, was durch die im Lied erwähnten Zeiteinheiten (Jahr - Monat - Tag - Stunde - Minute - Sekunde) verdeutlicht wird. Um diesen Zeitdruck authentisch wirken zu lassen, erwähnen die Bläck Fööss hier stets Aktivitäten, die man in der angegebenen Zeiteinheit machen kann. Das Lied endet genau wie das Leben mit dem Tod, was in Verbindung mit der fröhlichen Melodie sehr zynisch wirkt.


Banished
Banished
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Night Train with the Reaper (10), 7. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Banished (MP3-Download)
Bei "Banished" handelt es sich um den zehnten und letzten Titel des Albums "Night Train with the Reaper".

Und wie so oft versteckt sich das geheime Highlight einer Platte ganz hinten. Ich habe diesen Song damals live gehört und fand ihn super. Für mich war er der ausschlaggebende Grund für den Kauf der gesamten Platte. Sowohl die Strophen als auch der Refrain gehen sofort ins Ohr und kommen dort sehr lange nicht mehr heraus. Ein besseres Outro hätte die Band für dieses Album kaum produzieren können.


Travellin' Man
Travellin' Man
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen Night Train with the Reaper (9), 7. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Travellin' Man (MP3-Download)
Bei "Travellin' Man" handelt es sich um den neunten Titel des Albums "Night Train with the Reaper".

Ein Song, der trotz zweier kleiner Schönheitsfehler noch gut abschneidet. Die schleppenden Strophen werden hier durch einen umso besseren Refrain gerettet. Allerdings finde ich dieses Lied insgesamt doch ein wenig zu lang geraten. Zwischenzeitlich macht er auf mich den Eindruck, als hätte die Band nicht gewusst, ob sie ihn nun beenden oder doch ein wenig weiterführen soll. Das zieht den Gesamteindruck leider doch ein wenig herunter.


Downing the Days
Downing the Days
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen Night Train with the Reaper (8), 7. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Downing the Days (MP3-Download)
Bei "Downing the Days" handelt es sich um den achten Titel des Albums "Night Train with the Reaper".

Dieses Lied gehört meiner Meinung nach eher zu den eher unauffälligen Stücken dieses Albums. Es ist zwar nicht schlecht, brennt sich aber nicht so ins Ohr wie die meisten anderen. Stattdessen wird dem Käufer hier Standard serviert, der dafür überzeugend vorgetragen wird.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20