Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für FredoM > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von FredoM
Top-Rezensenten Rang: 4.441.791
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
FredoM

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
NHL 11
NHL 11
Wird angeboten von ZOXS GmbH
Preis: EUR 10,84

4.0 von 5 Sternen Ein sehr gelungenes, realistisches Spiel, 22. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NHL 11 (Videospiel)
In der folgenden Rezension möchte ich mich zum Realismus und allgemein zum Spiel äußern.

Positives:
- Der Kommentar: Der Realismus des Kommentators ist wirklich hervorragend. Nicht nur kennt der Kommentator/der Hallensprecher alle Teamnamen, sondern auch verwendet das Spiel viele verschiedene Phrasen, die dem Spiel eine wirkliche Abwechslung bescheren. Im Vergleich zu der FIFA-Reihe sind die Kommentatoren wirklich sehr gut gelungen.
- Alles ist einstellbar: Man kann bei diesem Spiel (fast) alles einstellen; Wie oft soll der Schläger brechen? Wie oft sollen Strafen ausgesprochen werden? Wie verhalten sich die Spieler nach Abpfiff? Und so weiter und so weiter.
- Der Gegner lernt: Der Computer lernt nach jedem Spielzug hinzu, sodass man sich immer wieder neue Spielzüge ausdenken muss und nicht einfach immer durchlaufen kann.
- Leicht zu lernen: Als Neuling kann ich sagen, dass das Spiel kinderleicht zu lernen ist. Innerhalb von nur drei oder vier Spielen kann man ganz locker von der niedrigsten Stufe zur nächsthöheren wechseln.
- Die Vielfalt: Man kann aus vielen verschiedenen Vereinen seinen Club auswählen.
- Der Jubel: Der Benutzer kann selbst entscheiden, welchen Jubel er nach einem Tor verführen will, was das Spiel sehr auflockert.
- Der Spielspaß: Das Spiel macht richtig Spaß für alle, die dem Eishockeysport verbunden sind. Für mich als Rookie (d. h. Neuling) wirklich sehr klasse, wie hier alles regelbar ist und was man alles machen kann.

Negatives:
- Der Torwart: Manchmal ist der Torhüter etwas falsch eingestellt, was Fernschüsse angeht. Da fallen viel zu häufig Tore.
- Die Spielernamen: In der Saison mit den Nashville Predators habe ich Roman Josi von Milwaukee aufgestellt, welcher die Nummer 90 hatte und dementsprechend vom Hallensprecher nur Number 90 genannt wird. Auch wenn Pekka Rinne einen Assist hat, wird er "Pekka Rinna" genannt und auch Nick Spalings Name wird falsch ausgesprochen. Allerdings stören diese kleineren Mängel den Spielspaß nur bedingt.
- Zu viel Einfluss vom Computer: Der GM hat im Saisonmodus zu viel "Macht" und macht öfters Spielerwechsel rückgängig. Auch mit ausgeschaltetem Assistenztrainer passiert dies immer noch.

Fazit:
Ich rate aus mehreren definitiv zum Kauf: Der Spielspaß, der im Vordergrund stehen sollte, ist hierbei wirklich großartig, die Vielfalt der Vereine lockert das Spielgeschehen auf und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich unglaublich (knapp 28 Euro für die PS3). Auch wer noch nie ein NHL-Spiel in der Hand hatte (so wie ich), kann dieses Spiel leicht lernen und im Trainingsmodus trainieren, um die wichtigsten Züge zu lernen.


Falling Man: Textband mit Annotationen. Ab 11. Schuljahr
Falling Man: Textband mit Annotationen. Ab 11. Schuljahr
von Don DeLillo
  Broschiert
Preis: EUR 10,25

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Idee, schlecht umgesetzt, 18. Januar 2012
Als mein Lehrer Anfang der dreizehnten Klasse uns sagte, dass wir Falling Man lesen würden, fügte er folgenden Halbsatz hinzu: "Rein sprachlich ist es nicht so schwer, aber die Erzählstruktur ist ziemlich kompliziert". Wie Recht er hatte mit dieser Aussage, stellte ich nach den ersten drei Kapiteln fest.
Das Buch zieht sich ziemlich in die Länge, die Lesemotivation wird mit jeder Seite kleiner. Wenn es nicht als Pflichlektüre vorgeschrieben wäre, hätte ich dieses Buch nicht zu Ende gelesen.
Auch wenn die Thematik an sich interessant ist, hat der Autor es nicht gut umgesetzt, sodass ich nicht zum Kauf raten kann.


Seite: 1