earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Lissy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lissy
Top-Rezensenten Rang: 13.114
Hilfreiche Bewertungen: 71

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lissy

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Homöopathie neu gedacht: Was Patienten wirklich hilft
Homöopathie neu gedacht: Was Patienten wirklich hilft
von Natalie Grams
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ist dran an der Homöopathie?, 2. Juli 2015
Homöopathie - neu gedacht. Bei dem Titel habe ich ein Buch erwartet, dass mir die Homöopathie zeitgemäß erklärt und mir als interessiertem Laien hinterher einen Überblick verschafft hat, was das mit den Kügelchen und Potenzen auf sich hat.

Die Autorin, Natalie Grams ist Ärztin und war jahrelang mit ihrer homöopathischen Privatpraxis erfolgreich. Wir haben es also mit einer Fachfrau zu tun - die im Laufe des Buchs ihre eigene Welt seziert, auseinanderbaut und hinterfragt.
Und das tut sie gründlich: sie erklärt, was Homöopathie ist, wer sie erfunden hat und was es mit für mich unbekannten Dingen wie der Materia medica und den Repertorien auf sich hat. Globuli kennt ja fast jeder, und viele Menschen sind sehr begeistert, da diese kleinen Kügelchen wirken und Linderung verschaffen, wo man sonst vielleicht zum "echten" Arzneimittel gegriffen hätte. Das sind recht spezifische Themen, für mich als "unstudierte" war aber alles gut verständlich und nachvollziehbar.

Ebenso gut konnte ich die Hauptthese von Frau Grams nachvollziehen: Die Homöopathie will ein Teil der Medizin sein... dann muss sich die Homöopathie auch mit den Maßstäben der Medizin betrachten, prüfen und bewerten lassen. Und diese Maßstäbe sind nun mal die naturwissenschaftlichen Gesetze. Möchte die Homöopathie das nicht, gehört sie in eine Klasse mit anderen wirklich alternativen Heilmethoden fernab der klassischen Medizin und der Erstattungsmöglichkeit durch Krankenkassen.

Für mich ist das ein sehr gutes Buch, dass die Homöopathie mehr auseinander nimmt, als es der Titel vermuten lässt. Die deutlicher hinterfragt und prüft, als ich es von einer Homöopathin erwartet habe. Und die wirklich ernsthaft versucht, die beiden Lager Homöopathie und Medizin zusammenzubringen. Dieses Buch ist ein Muss, für alle die, die verstehen möchten, was da passiert beim Homöopathen, und auch für alle super, die sich erstmals mit dem Thema Homöopathie befassen.


Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche (GU Themenkochbuch)
Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche (GU Themenkochbuch)
von Stevan Paul
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee, nur nicht gut genug umgesetzt., 29. April 2015
"Die am liebsten jeden Tag einfach lecker Veggie Küche" - so lautet der etwas sperrige Titel, und genau das habe ich erwartet: einfache Rezepte, neue Ideen, auf Fleisch verzichten und nichts vermissen. Und, wie bei jedem neuen Kochbuch, habe ich mich auf das eine oder andere neue Geschmackserlebnis gefreut.

Das Buch macht einen sehr wertigen Eindruck, das Cover ist jung und frisch, die Kapitelüberschriften sind kreativ und unkonventionell. Das kann ich leider nicht von den Rezepten sagen: Einige Speisen sind absolute Klassiker, die minimal verändert wurden. Andere sind so simpel, dass dafür kein Kochbuch nötig ist, beispielsweise der schnelle Flammkuchen, bei dem fertige Tortillafladen belegt werden. Dann sind dort Anleitungen mit Zutaten, die ich hier in der ländlichen Kleinstadt nicht ohne Weiteres bekommen habe. Häufig wurden "Fleischersatzstoffe" wie Tofu, Seitan und Tempeh verwendet, darauf stehe ich gar nicht (kann man aber folgenlos weglassen). Und es gab auch Rezepte, die mir schlicht und einfach nicht geschmeckt haben, obwohl das Rezept sich ansprechend las und ich Appetit auf das Essen hatte. Einige Speisen waren sehr lecker, aber die hätte ich als mittelmäßig erfahrenene und talentierte Hobbyköchin auch ohne dieses Kochbuch hinbekommen.

Das Buch konnte meine Erwartungen nicht erfüllen. Aber es ist ein gutes und geeignetes Buch für jemanden, der nicht viel Kocherfahrung hat und von den einfacheren Rezepten begeistert ist.


Das Erbe der Madame Dupont: Roman (insel taschenbuch)
Das Erbe der Madame Dupont: Roman (insel taschenbuch)
von Iris Hammers
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch nie hat mich ein Erstlingswerk so gefesselt!, 2. März 2015
Der Klappentext kündigt ein sinnlich-spannendes Leseerlebnis an und so geht es im Buch aus los: Helen zieht mit Mann und Sohn von Hongkong nach Lyon. Der Mann arbeitet (zu) viel im neuen Job, der Junior verliebt sich und Helen versucht sich einzugewöhnen, obwohl ihr die französische Sprache so gar nicht liegt. Leichter wird es, als sie die Spezialitäten Lyons entdeckt und als sie die Nachbarin, Madame Dupont, trifft. Diese lebt in einer alten Villa, die auf einem riesigen, bewachsenen Grundstück steht. Die beiden Frauen verstehen sich auf Anhieb außergewöhnlich gut und verbringen viel Zeit miteinander. Natürlich trifft Helen dann auch die beiden Neffen der Madame und Charmeur Maurice lädt sie zu einem Kochkurs ein.

Das klingt nach einem lecker-blumigen Roman, in dem man viel über Essen erfährt und Lyons Schönheiten genießen kann. Das war aber nicht alles: In den kurzen Kapiteln werden mehrere Handlungsstränge geschildert und einer davon spielt deutlich in der Vergangenheit und es geht um zwei Brüder. Ich mag hier nicht zu viel verraten, nur so viel: einen der Jungs verschlägt es in ein Kinderheim und dort geht es arg brutal zu. Und genau diese Szenen waren es, die dazu geführt haben, dass ich abends viel zu lange gelesen habe. Ich habe vorgeblättert, um zu sehen, wann es wieder in die Vergangenheit geht und musste weiterlesen. Wäre der Anteil der Vergangenheits-Kapitel größer gewesen, ich weiß nicht, wie ich die Arbeitswoche ohne Nachtschlaf überstanden hätte!

Die Handlungsstränge, die in der Gegenwart spielen, waren erwartungsgemäß sinnlich-spannend, ich habe mich wirklich gut unterhalten gefühlt. Für das Klientel der Romanleser, die in den Büchern etwas Schönes erleben wollen, ist dieser Teil genau richtig. Allerdings würde das Buch im Gegenwartsteil auch ohne die eine oder andere Figur auskommen. In der Gegenwart hat man merken können, dass es ein Erstlingswerk ist, bei dem man sich als Verfasser ja immer auch ausprobiert. Schlecht war es nicht, aber wenn ich die Gegenwart an der Vergangenheit messe, dann sind die jüngeren Teile deutlich belangloser und unrunder.

Liebe Iris Hammers, bitte machen Sie weiter und schreiben ein Buch im Stile der Kinderheim-Szenen! Gerne auch mit Einblendungen in die Gegenwart, die kurzen Kapitel und die Verfelchtung der Zeiten hat mir sehr gefallen. Wenn ich unterstelle, dass das zweite Buch noch besser wird, dann kommt hier eine neue Nele Neuhaus!


Das Geheimnis von Stralsund: Historischer Roman (Klassiker. Historischer Roman. Bastei Lübbe Taschenbücher)
Das Geheimnis von Stralsund: Historischer Roman (Klassiker. Historischer Roman. Bastei Lübbe Taschenbücher)
von Sabine Weiß
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Spannend und absolut lessenswert!, 14. Dezember 2014
Sina wächst auf Rügen auf und hat eine behütete Kindheit. Als Rügen besetzt wird und überall Soldaten sind, ist es damit schlagartig vorbei, Nach einem Übergriff durch die Soldaten flieht sie mit ihrer kleinen Schwester Dorthie aufs Meer... und wird von Leif gerettet, einem jungen Seemann. Die beiden Schwestern gelangen nach Stralsund und dort bleibt es aufregend, denn Sina ist engagiert und mutig und verliert ihre Ziele nicht aus den Augen: das Geheimnis ihrer Mutter zu lüften und ihren Vater wieder zu treffen. Und dann kommt noch etwas zu dieser Aufzählung hinzu: Sina verliebt sich in Leif und möchte an seiner Seite leben. Ob das gelingen wird?

Sabine Weiß liefert mit diesem Buch einen spannenden historischen Roman ab, in dem alles vorkommt: Liebe, Verrat, Hass, Ausbeutung, Krieg, und allerlei andere Grausamkeiten. Als Leser ist man mittendrin und erlebt geradezu mit, wie hart die Zeiten damals wirklich gewesen sein müssen. Denn Sabine Weiß beschreibt schonungslos Hungersituationen, Kriegswirren, Zustände in Lazaretten und Irrenhäusern und die Plünderungen durch Soldaten. Ich hatte das Gefühl, neben den Fakten des Dreißigjährigen Kriegs auch viel über Mentalität und Probleme der damaligen zeit erfahren zu haben, gleichzeitig, war ich vom Buch gefesselt und sehr gut unterhalten. Wenn man historische Romane mag, ist man bei Sabine Weiß genau richtig!


Ich, Maximilian, Kaiser der Welt: Historischer Roman (Belletristik (allgemein))
Ich, Maximilian, Kaiser der Welt: Historischer Roman (Belletristik (allgemein))
von Peter Prange
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein grandioses Buch!, 10. November 2014
"Ich, Maximilian, Kaiser der Welt" ist ein historischer Roman , der den Weg bis zur Kaiserkrone von Maximilian I. von Habsburg behandelt. Nach einem Prolog geht es mit der Kindheit und Jugend los, man lernt den Vater von Max kennen und auch sein Vorbild und späteren Schwiegervater, Karl den Kühnen. Heiratspolitik und Machtspiele sind an der Tagesordnung und auch damals ging nichts ohne Geld.
Das Lesen ist nicht so, wie man es von gewöhnlichen Büchern kennt: Hier zittert man mit, man trauert selbst in einer Todesszene, es gibt Aufreger und ich habe ein Stück weit erleben können, wie grausam der Alltag an der Schwelle zur Neuzeit gewesen sein könnte.

Peter Prange hat es geschafft, mich als Leserin über 672 Seiten vollkommen zu fesseln und geradezu ins Buch zu ziehen. Dabei hält er sich natürlich an die harten Fakten der Protagonisten, die tatsächlich gelebt haben. Dialoge und Gefühle machen die Handelnden geradezu zu greifbaren und verstehbaren Menschen. Als Leser erfährt man daher, wie es hätte sein können. Und Stammbaum, Europakarte und ein Überblick über die historischen Fakten bringen darüber hinaus einen echten Bildungszuwachs mit sich.

Kurzum, ich bin begeistert, Peter Prange hat ein bemerkenswertes Buch geschrieben, das den Spagat zwischen historisch korrekt und unterhaltsam mit Leichtigkeit schafft. Das ist eine ganz große Leistung und der Name Peter Prange darf mit Fug und Recht in einem Atemzug mit den großen Autoren wie Ken Follett genannt werden.


Sunny Days
Sunny Days
von Heike Abidi
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Voll zu empfehlen!, 29. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Sunny Days (Broschiert)
Sunnys Mutter hat sich mal wieder neu verliebt und zieht von Frankfurt nach Köln- und Tochter Sunny muss mit. Wieder eine neue Stadt, wieder eine neue Schule und ihre beste Freundin Stella bleibt natürlich in Frankfurt.
Zu allem Überfluss kommt noch ein weiteres neues Mädchen mit in Sunnys neue Klasse: die Nachwuchsmoderatorin Luna. Alle finden Luna super, aber Sunny ist sich sicher, dass sie neben einer Superzicke sitzt. Und dann ist da noch Paul, der so anders ist als die anderen Jungs und mit dem sich Sunny echt super unterhalten kann. Aber was hat Luna mit ihm zu tun?

Heike Abidi hat einen Roman geschrieben, den kleine und große Mädchen sehr schnell weglesen können. Das liegt daran, dass das Buch im bewährten Heike-Abidi-Stil geschrieben ist. Die Sprache ist genau so, wie Teenies das mögen, aber trotzdem ernsthaft und driftet nicht ins alberne ab. Natürlich erwartet man bei einem Buch, das sich "Hip-Hop und Herzalarm" auf die Rückseite schreibt, irgendwie ein Happy End, aber trotzdem war das Buch zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar.


Der Palast der Borgia: Roman (insel taschenbuch)
Der Palast der Borgia: Roman (insel taschenbuch)
von Sarah Dunant
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Roman oder Biografie... das ist die Frage, 26. Oktober 2014
Der Palast der Borgia ist ein Roman, der sich um das Leben von Lucrezia Borgia dreht. Das Buch beginnt zu dem Zeitpunkt, als ihr Vater Papst wird. Als Tochter des Kirchenoberhaupts ändert sich ihre Stellung in der Gesellschaft und sie ist ganz oben angekommen. Und natürlich ist das Mädchen auch als Braut begeht, Vater und Bruder benutzen sie geradezu als Figur im großen politischen Schachspiel.
Sarah Dunant beschreibt recht genau, was die Borgia wann erlebt haben und für mich war sie damit manchmal zu genau an der Realitätsvorlage. Es kam beim Lesen das Gefühl auf, dass es sich um eine lesbar gestaltete Borgia-Chronik handelt oder tatsächlich um eine Lucrezia-Borgia-Biografie. Mir haben zeitweise die Gefühle, Probleme, Dialoge der Protagonisten gefehlt, vor allem auch im Vergleich zu anderen historischen Romanen, die eine "echte" Vorlage haben.
Das Thema Borgia ist interessant, die Familie bietet ganz viel Stoff für einen Roman, aber dieser Stoff ist in meinen Augen mit zu wenig Leben erfüllt worden, um ganz oben in der Liga der historischen Romane mitzuspielen.


Wir leben im Nordlicht: Erzählungen
Wir leben im Nordlicht: Erzählungen
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Bewegende Kurzgeschichten mit Aussage!, 19. Mai 2014
Im Buch "Wir leben im Nordlicht" sind acht Kurzgeschichten zu finden, die alle mehr oder weniger gesellschaftskritisch sind und auf eine bewegende Art und Weise verschiedene Aspekte unserer Gesellschaft zeigen. Auch heikle Themen wie Mord und Demenz werden dabei nicht ausgespart und oft bleibt viel Platz für Interpretationen.

Besonders hat mir die Schreibweise gefallen, bei der die Autorin ohne Satzzeichen und ohne Großschreibung einfach die Wörter aneinander reiht. So wird direkt eine verzweifelte oder eilige Stimmung verbreitet, die geradezu spürbar ist. Und es ergeben sich oft verschiedene Möglichkeiten der Satz-Zusammenstellung.

Ein anspruchsvolles Buch, das sich wirklich lohnt.


Weißes Cover mit Leuchte für den Reader (PRS-T3/T3S) von Sony: Die eingebaute Beleuchtung ermöglicht das Lesen bei Dunkelheit. Das dezente Leselicht ... des Schutzeinbandes versenkt werden kann
Weißes Cover mit Leuchte für den Reader (PRS-T3/T3S) von Sony: Die eingebaute Beleuchtung ermöglicht das Lesen bei Dunkelheit. Das dezente Leselicht ... des Schutzeinbandes versenkt werden kann
Wird angeboten von GLOBAL DISCOUNT
Preis: EUR 48,06

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert super, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine tolle Sache, das sollte serienmäßig in die Reader eingebaut werden. Das Licht ist hell genug zum Lesen und dunkel genug, um nicht den ganzen Raum zu beleuchten. Lohnt sich.


Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag: Geschichten vom schönen Scheitern
Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag: Geschichten vom schönen Scheitern
von Katrin Bauerfeind
  Audio CD
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ganz nett, aber leider nicht gut., 10. Mai 2014
Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag. Geschichten vom schönen Scheitern. Das klingt vielversprechend und interessant für mich. Ich habe Geschichten erwartet, Aufbauendes, Motivierendes, auch Lustiges. Bekommen habe ich teilweise Lästerndes, Rechtfertigendes, zeitweise Langweiliges. Teilweise habe ich echt gelacht, einzelne Texte, manche Absätze waren super. Tolle Zitate ("Was du kannst auf Dienstag schieben, lass doch gleich bis Freitag liegen") und während man sich noch an einem solchen Satz labt, merkt man kaum, dass das Hörbuch in eine andere Ecke driftet.

Ganz nett für Autofahrten, aber auch leider nicht der Knaller.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4