Profil für yabo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von yabo
Top-Rezensenten Rang: 220.898
Hilfreiche Bewertungen: 77

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
yabo

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Allein unter Juden (suhrkamp taschenbuch)
Allein unter Juden (suhrkamp taschenbuch)
Preis: EUR 14,99

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Offenbarung!, 11. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was für ein Segen!

Offen, entlarvend und faszinierend!

Wer sich für einen ungefärbten Blick in das Seelenleben der israelisch-arabischen Gesellschaft interessiert, erfährt hier eine Offenbarung!


Severin PG2790 Barbecue Elektro-Tischgrill schwarz
Severin PG2790 Barbecue Elektro-Tischgrill schwarz
Preis: EUR 30,99

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ordentlich !, 6. August 2009
Ordentlicher Tischgrill.
Gute Grillleistung.
Einziges Manko ist, dass die Grillstäbe nicht auch das Zentrum des Grills abdecken, so dass in der Mitte ein "Hitzeloch" entsteht.
Dieses Problem haben allerdings die meisten Tischgrills.
Im übrigen durchaus zu empfehlen.


Djihad und Judenhaß. Über den neuen antijüdischen Krieg.
Djihad und Judenhaß. Über den neuen antijüdischen Krieg.
von Matthias Küntzel
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,50

45 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mutig und aufrüttelnd..., 8. Juli 2006
Matthias Kuentzel begann sich als einer der ersten deutschen Politikwissentschaftler ernsthaft und intensiv mit dem Thema der vorliegenden Publikation zu befassen.

Ähnlich gut recherchierte und mutige Feststellungen und Schlussfolgerungen sucht man in der deutschen Publikationslandschaft vergebens.

Während etwa Bernhard Lewis sich als wohl bedeutendster Islamwissenschaflter der Moderne besonders auf Historie und Problemstellungen des Islam und der muslimisch-arabischen Welt konzentriert, beschreibt Kuentzel die Zuspitzung auf den radikalisierten und theologisch pervertierten Islam, der in den 30iger Jahren seinen geistigen Anfang nahm und dessen Saat zu Beginn des neuen Jahrtausends aufzugehen scheint.

Ähnlich deutliche Worte findet der langjährige Nahost-Korrespondent Kenneth Timmermann...

Fazit: Gut recherchiert, informativ, aufrüttelnd und vor allen Dingen mutig !!!


Seite: 1