Profil für Otto > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Otto
Top-Rezensenten Rang: 1.727.588
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Otto "Engel" (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Might & Magic X Legacy - Digital Deluxe Edition [Download]
Might & Magic X Legacy - Digital Deluxe Edition [Download]
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Für kleines Geld gekauft, wenig erwartet, positiv überrascht, 3. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel meiner Überschrift fasst eigentlich meine Spielerfahrung bereits zusammen, nichtsdestotrotz noch ein paar zusätzliche Anmerkungen.
Ich kenne die Reihe bereits seit Might & Magic Teil 2 - was auf mein fortgeschrittenes Alter schließen könnte - und nenne alle Teile mein eigen. Erinnern kann ich mich noch gut an Teil 2 der Serie, der mich monatelang vor den PC "bannte". Mit Fortschreiten der Serie wurde aber "meine Bindung" immer weniger, d.h. ich habe kaum einen weiteren Teil zu Ende gespielt. Diesmal aber saß ich wieder einige Wochen nächstens vor dem PC mit: „nur noch schnell ….“

Für alle die wie meine Frau und ich folgende Attribute an einem Rollenspiel mögen, ist „Might and Magic X“ eine unbedingte Kaufempfehlung:
- rundenbasiertes Kampfsystem
- kontinuierliche Charakter Entwicklung
- „Jäger und Sammler“, d.h. immer bessere Ausrüstung finden
- große Spielewelt
- freie Bewegung, ...

Kritikpunkte (vielleicht bei einem Nachfolger) :
- Weniger Rätsel, diese dafür aber logischer
- Mehr Character im Team (6?)
- Etwas mehr taktische Tiefe, d.h. u.U. 2 Reihen (nur die erste nimmt am Nahkampf teil)
- Mehr Interaktion zwischen den Charakteren (z.B.: wie bei Baldurs Gate, Dragon Age)
- Vielleicht einen noch etwas größeren Umfang, …

Der neuste Teil der Reihe ist ein richtiger Überraschungshit und hat einen „altbackenen“ Charme dem wir uns kaum entziehen konnten.
Trotz des Retro-Charmes sind aber viele sinnvolle Neuerungen, wie z.B.: Automappping, freie Notizen, etc. eingeflossen.

Als Bewertung würde ich 4-5 Sterne geben, aber da das Spiel auch noch ausgesprochen günstig war, gebe ich 5 Sterne.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Vom Laien nicht vom Original zu unterscheiden., 14. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich schließe mich den anderen Rezensenten an, nach dem mein Original Backcover leider einen Sturz nicht heil überlebte suchte ich bei Amazon nach einem Ersatz.

Etwas unsicher war ich bei der Modelbezeichnung 4G, da es sich bei meinem Gerät um ein "normales" iPhone" 4 handelt.
Glücklicherweise ist dieses - bzgl. des Covers - baugleich mit dem 4G.

Die Lieferung kam prompt, der Austausch war wirklich kinderleicht, auch ohne Anleitung zu bewerkstelligen:
- die 2 Schrauben öffnen
- bisschen drücken und schieben
- schon bewegt sich der Deckel und kann abgenommen werden.
- Ersatz auflegen - die Folie über der Linse entfernen - einpassen und festschrauben.

Für mein Auge nicht vom Original zu unterscheiden, dazu fairer Preis und schnelle Lieferung. =>
Daher 5 Punkte!


Just Friends?!
Just Friends?!
DVD ~ Ryan Reynolds
Wird angeboten von jp-top-dvd
Preis: EUR 11,90

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schade um die Zeit., 9. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Just Friends?! (DVD)
Tja, Humor ist wohl wenn man trotzdem lacht!

Die guten Bewertungen für diesen Film und da ich zur Entspannung ganz ich gerne Liebeskomödien sehen haben mich verleitet mir diesen Film zu kaufen und anzusehen. Im Nachhinein muss ich sagen es war schade um das Geld und vor allem um die Zeit.

Den Schauspielern möchte ich nichts "Böses" aber der Film ist absolut NICHT originell und Lacher kamen mir schon gar nicht aus. Die Handlung war absolut schablonenhaft und vorhersehbar, ... Überraschungen, etc. nicht vorhanden!

Damit möchte ich es jetzt bewenden lassen, denn mehr Aufwand ist dieser B-Movie nicht wert!
Wer nicht genau weiß auf was er sich hier einlässt: es gibt Dutzende anderer und bessere Filme dieser Art.


ATEN 2-PORT HYBRID DVI KVM SWITCH
ATEN 2-PORT HYBRID DVI KVM SWITCH

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen besser nicht, 29. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen KVM Switch gekauft um nach dem Kauf eines neuen DVI Monitors meinen alten Rechner (Windows 98 SE) weiterhin anschließen zu können. Bisher hatte ich einen Belkin KVM-Switch der für VGA + 2 x PS/2 hervorragend funktioniert hat.
Da für W98 bei USB Anschlüssen Treiber gebraucht werden habe ich mich für eine PS/2 Variante entschieden. Die Auswahl für KVM-Switches mit der Kombination DVI + PS/2 ist relativ gering und so kam ich auf dieses Produkt von ATEN. An dem alten Rechner wollte ich die Maus mit einem - mit der Maus gelieferten USB -> PS/2 - Adapter anschliessen. So weit die Theorie.
Die Installation war einfach (alle Kabel bereits mitgeliefert und fest verbunden). Auf meinem neuen PC hat auch alles prima geklappt, mit der Ausnahme, daß meine Grafikarte meinen Bildschirm nicht mehr erkannt hat und die Auflösung (1920 x 1080) nicht mehr unterstützen wollte! Mit etwas "Gefummel und Neuinstallation des Bildschirm Treibers hat dann doch noch alles geklappt. Auf meinem alten W98 Rechner wurde beim Hochfahren leider die Maus nicht erkannt. Hmm. Ich lies den alten Rechner erst einmal beiseite und hoffte das Problem später mit der Suche nach einem geeigneten Treiber zu lösen und wandte mich wieder meinem neuen Rechner zu. Bildschirm und Maus funktionierten einwandfrei aber ich beobachtete immer wieder, daß die Tastatureingaben "verrückt" spielten. Manchmal waren Zeichen doppelt und dreifach erschienen, noch öfter sind einzelen Zeichen erst gar nicht angekommen. Das machte das Arbeiten mit dem Gerät zu einer Plage und ich entschied mich die Tastatur wieder direkt am Rechner einzustöpseln womit das Problem auch wieder verschwunden ist, aber warum dann einen KVM-Switch?

Zur Ehrenrettung der Firma ATEN muß ich sagen, daß ich mir daraufhin einen weiteren "richtigen" KVM-Switch (Modell CS-1262) gekauft habe, der bis jetzt problemlos funktioniert.

mein Rat: Finger weg vom CS52D (falls man nicht sehr leidensfähig ist).


Seite: 1