Profil für Thomas Hagen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Hagen
Top-Rezensenten Rang: 16.110
Hilfreiche Bewertungen: 667

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Hagen "Hagen"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Echt Gott: Ein Trip durch die Bibel für Jugendliche
Echt Gott: Ein Trip durch die Bibel für Jugendliche
von Gottfried Mohr
  Gebundene Ausgabe

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Frisch ohne anzubiedern - verdient 5 Sterne!!!, 10. September 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich mal ein Buch zur Bibel für Jugendliche, das inhaltlich ansprechend, sprachlich brillant (jung und nicht auf jung gemacht) und von der Aufmachung her (Format nahezu quadratisch, lebendig dargestellte Grafiken) gelungen ist, ganz zu schweigen von der Aufarbeitung der Themen nahe an der Lebenswelt der Jugendlichen heute.
Einziger und wesentlicher Makel, der zwei Sterne Abzug bringt:
Es ist viel zu teuer.
Nachtrag 2007: Der Preis stimmt inzwischen.
Deshalb würde ich jetzt 5 Sterne verleihen (was aber nachträglich nicht geht)


Grundkurs KU, Ein Arbeitsbuch für Konfirmandinnen und Konfirmanden
Grundkurs KU, Ein Arbeitsbuch für Konfirmandinnen und Konfirmanden
von Sylvia Szepanski-Jansen
  Taschenbuch

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Kompromiss, 17. Juni 2004
Im Ku mit fertigen Entwürfen zu arbeiten ist immer ein Kompromiss, das lernt man nicht nur im PTI (Pädagogisch-Theologisches Institut), das ist auch die Erfahrung mit Produkten wie dem von Lübking oder dem von Pioch, die irgendwie immer weit oder knapp an der Realität der Jugendlichen vorbei schrammen. Aber: Wer den KU nicht als Schwerpunkt bearbeiten kann, ist halt oft auf fertige Entwürfe angewiesen. Und hier geben ausgerechnet gestandene PTI-Mitarbeitende nun dieses Arbeitsbuch an die Hand. Ich halte es für sehr gelungen. Die Fotos sind auf der Höhe der Zeit. Layout und Sprache sind an Jugendliche von 2004 gerichtet und nicht an größere Kinder (wie bei anderen Arbeitshilfen). Die Abbildungen sind durchgehend farbig, Texte sind ohne strenge Rahmen eingefügt, eine einheitliche Kopfzeile zeigt jederzeit, wo man sich befindet. Der Schwerpunkt liegt klar auf visualisierender Vermittlung des Stoffes, der klassische Inhalte des KU (Abendmahl, Bibel, Gemeinde, Credo, Gott, Gottesdienst, Jesus, Konfirmation, Taufe, Tod und leben, Vaterunser, Zehn Gebote) oft mit einem Blick auf Bilder und Grafiken verschiedenster Epochen zu erschließen versucht. Hier liegt m.E. auch ein Schwachpunkt des Buches. Es wirkt z.T. überfrachtet, die Fülle der Texte und unterschiedlichen Schriftarten, -größen und -farben machen eine chaotischen und unruhigen Eindruck. Ist das vielleicht ein Zugeständnis an die Zap-Kultur unserer Zeit? Jedenfalls erscheint es mir besser als der Flair der 70er und 80er der bisher verfügbaren Arbeitsmappen oder der Cartoons eines anderen neueren Entwurfs, die einfach nicht genug Biss haben und den Jugendlichen nur ein müdes Lächeln entlocken.
Sehr gut gelungen ist das zugehörige Handbuch für die Unterichtenden "Grundkurs KU, Unterrichtsideen...", in dem die o.g. Inhalte didaktisch entfaltet werden und in dem eine Fülle an fertig ausgearbeiteten Zugangsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Nett: viele Materialien finden sich fertig zur Weiterverarbeitung auf einer beigefügten CD.
Ich bin gespannt auf die Erfahrungen in der Praxis mit den beiden Büchern, die ich ab Herbst 2004 machen werde.


Wie sag ich's meinem Kinde? Impulse zur religiösen Erziehung
Wie sag ich's meinem Kinde? Impulse zur religiösen Erziehung

4.0 von 5 Sternen Glaubensvermittlung ohne Scham, 22. Januar 2004
Es ist schon bemerkenswert, dass in unserer Zeit, in der Schamgrenzen radikal fallen, ausgerechnet das Gespräch mit den Kindern über den Glauben vielen Eltern peinlich ist. Oft liegt der Grund, darin, dass Eltern selbst nur noch eine gewisse Ahnung von Glaubensinhalten haben, gemischt mit lebensfernen und zum Teil einfach falschen Informationen von allen möglichen dubiosen Seiten.
Dem hilft das Buch fundiert ab. Und wie das so ist: was für Kinder wirklich gut geschrieben und dargestellt ist, tut auch Erwachsenen gut.
Der Autor ist Ausbildungsreferent der Rheinischen Kirche. Das Buch entstand aus einer Artikelserie in der Kirchenzeitung "Der Weg". Dadurch ist eine Gliederung entstanden, die es der Leserin / dem Leser ermöglicht, schnell zu finden, was gerade aktuell interessiert. Aber wahrscheinlich liest man das Buch trotzdem erst einmal in einem Rutsch durch, denn die Themen sind insgesamt interessant und durchweg gut verständlich und lebensnah verfasst. Zudem gibt es viele Tipps und zum besseren Verständnis der Kinder Geschichten zum Vorlesen.
Sehr zu empfehlen als Geschenk zur Taufe - von Paten an Eltern und/oder umgekehrt.
Schön wäre eine etwas stabilere (gebundene) Ausstattung, die dann aber auf den Preis gegangen wäre.


Lux Obscura
Lux Obscura
Wird angeboten von ukbooks_de
Preis: EUR 38,18

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut-intensiv und genial, 31. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Lux Obscura (Audio CD)
Ohnehin genial komponierte mittelalterliche Musik wird kongenial mit U-Musik-Sounds einschließlich Techno-Beats kombiniert. Musikpuristen müsste dieses Konzept die Haare zu Berge stehen lassen. Aber hier ist es gelungen. Wer sich auf diese Aufnahme einlässt, die/den erwartet ein Hörgenenuss ohnegleichen. Die Kombination der origanlen mit der modernen Instrumentalisierung und die reinen und ungeheuer intensiven Stimmen zeigen die alten Kompositionen in völlig neuem Licht. Gern würde ich für diese Aufnahme 7 Sterne vergeben.


Neukirchener Erzählbibel: Die Bücher der Bibel neu erschlossen und erzählt
Neukirchener Erzählbibel: Die Bücher der Bibel neu erschlossen und erzählt
von Irmgard Weth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessante Ergänzung zu Bibel-Textausgaben, 11. Dezember 2003
Wer mit der Neukirchener Kinderbibel gelebt und sie seinen Kindern vorgelesen hat, weiß die Sprache von Irmgard Weth und die intensiven Bilder von Kees de Kort zu schätzen.
Die Erzählbibel mit anderen Bibelabschnitten und z.T. bisher unveröffentlichten (und sehr eindrücklichen) Bildern richtet sich eher an Menschen ab Jugendalter.
Sie ist ein guter Einstieg in die Lektüre einer Textausgabe der Bibel und liefert auch interessante Interpretationen für geübte Bibel-Leser(innen).
Eine Textausgabe kann sie jedenfalls nicht ersetzen. Die Interpretationen wären ohne den Vergleich mit dem "Original" eine Engführung. Deshalb ist sie als Schulbibel eher nicht geeignet.


Im Land der grünen Ameisen: Die erste Durchquerung Australiens
Im Land der grünen Ameisen: Die erste Durchquerung Australiens
von Sarah Murgatroyd
  Taschenbuch

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Drama der Selbstüberschätzung, 5. Mai 2003
Das Buch ist ungeheuer gut recherchiert. Die Sprache packend. Der Gegenstand die erste Expedition 1860 per Kamel in das den Weißen bis da hin unbekannte Land hinter den schmalen Küstenstreifen Australiens. Die Ureinwohner wurden als zweibeinige Affenwesen betrachtet und deshalb nicht um Rat gefragt - tödlicher Arroganz. Tragisch: John O'Hara Burke war ein bei Sponsoren gern gesehener Gentleman, aber eine völlige Fehlbesetzung als Expeditionsleiter. Dazu kam die englische, bzw. europäische Überheblichkeit, die dazu führte, dass etwa anstatt genügender Wasserbehälter ein Eichentisch und ein Badezuber mitgeschleppt wurden. Die Dramatik dieser Expedition in den Untergang ergreift die Leserin und den Leser und macht das Buch zur spannenden Lektüre bis zur letzten Seite. Einziger Kritikpunkt: Als gebundene Ausgabe wäre die Form dem Inhalt eher gerecht geworden.


Geld im Studium
Geld im Studium
von Edwin Schmauß
  Taschenbuch

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bettelstudent muss nicht sein, 14. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Geld im Studium (Taschenbuch)
Ein ultimatives Nachschlag-Buch (gegen "Werk" würde sich Edwin Schmauß wohl bescheiden verwahren) für alle Studies, die weder in einer Lotto-Show gewonnen haben, noch aus anderen Gründen jegliche Finanzsorgen außenvor lassen können - also für die meisten Studierenden.
Mit großer Sachkenntnis (und sicherlich auch eigenen Erfahrungen) führt Edwin durch die Sümpfe sich öffnender oder versiegender Geldquellen.
"Bettelstudent" muss nicht sein, denn wer aus dem Know-How dieses Buches schöpft, weiß einfach Bescheid über die Mittel, die ihr oder ihm zustehen, lernt die richtigen Ansprechstellen kennen, erhält sogar Tipps zur Formulierung von Anträgen und bleibt so frei für die wichtigeren Aufgaben im Studium.
Das Buch ist Gold wert - und den kleinen Kaufbetrag allemal!


Handbuch Liturgische Präsenz: Band 1. Zur praktischen Inszenierung des Gottesdienstes
Handbuch Liturgische Präsenz: Band 1. Zur praktischen Inszenierung des Gottesdienstes
von Thomas Kabel
  Gebundene Ausgabe

19 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für Liturg(inn)en, 4. Februar 2002
Wer immer das Glück hatte als Theologin / Theologe einen Kurs mit Thomas Kabel zu erleben, brüllend durch einen Kirchraum zu stürmen, einen Bibelvers zu flüstern, zu singen, zu stammeln, zu befehlen, mal liebevoll, mal arrogant, mal zornig, mal gelangweilt, wer seine Hände und Arme bei der Segenshandlung erstmals so richtig beobachtet und gespürt hat, wer gemerkt hat, dass Atmen nicht gleich Atmen und Sprechen nicht gleich Sprechen ist, wer alle möglichen "verrückten" Zugänge zum eigenen präsenten "Auftritt" vor der Gemeinde erhalten hat, die und der wird diesen Kurs weder vergessen noch je missen wollen.
Und nun gibt es diesen schönen Band, interessant und spannend geschrieben, sowie reich bebildert. Einiges ist aus dem Kurs bekannt - und kann aufgefrischt werden. Doch noch viel mehr ist neu und gerade deshalb wichtig. Ich denke: Ein MUSS für Pfarrerinnen, Pfarrer und allen, die Gottesdienste leiten, denen nicht egal ist, dass es etwas mit der eigenen Präsenz zu tun hat, wie die Gute Botschaft überkommt.


Die Zwicks stehen kopf (Fiction, Poetry & Drama)
Die Zwicks stehen kopf (Fiction, Poetry & Drama)
von Roald Dahl
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,95

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer wem auf den Leim geht, zeigt sich am Ende..., 14. Juli 2001
Mögen Sie süßliche Kinderbücher, in denen die lieben Kleinen vor aller Bosheit des Lebens bewahrt werden und in denen so ziemlich jedes Hauptwort mit der Silbe "-lein" endet? Dann sollten Sie Dahl's Zwicks meiden. Denn hier geht es zur Sache. Zwei schlimme Kotzbrocken (kein anderes Wort passt zu den Zwicks) wollen Vögel, Affen und Kinder leimen - echt gefährlich, dabei sehr spannend und komisch. Roald Dahl überzeichnet die bösen Charaktere mit seinem eigenen tiefschwarzen Humor, teilt dabei kleine Seitenhiebe aus (Vollbartträger, aufgepasst!), dass es eine Lust ist. Besonders für Eltern, die gern vorlesen, bietet dieses Buch viele Möglichkeiten, die Stimmen und Stimmungen der Protagonisten nachzuempfinden und den Spaß beim Lesen zu steigern. Der einzige Fehler des Buches (ein Stern Abzug): Die Paperback-Verarbeitung geht relativ schnell aus dem Leim. Ist das Buch tatsächlich kindgerecht? Die Erfahrung mit unseren eigenen Kindern zeigt: auf jeden Fall! Die haben sicherlich schon vier Wiederholungen verlangt (und brauchten bislang keine psychiatrische Folgebehandlung). Allerdings mögen wir alle auch keine süßlichen Kinderbücher, in denen die lieben Kleinen vor aller Bosheit des Lebens bewahrt werden...


Das kleine Buch der Liebe
Das kleine Buch der Liebe
von Uwe Seidel
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,70

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön gemachtes Geschenkbändchen zum wichtigsten Thema., 13. Juli 2001
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das kleine Buch der Liebe (Taschenbuch)
Gut lesbare meditative Texte des evangelischen Theologen Uwe Seidel beleuchten das Thema Liebe von verschiedenen Seiten und mit vielen überraschenden Momenten, ohne jemals "frömmelnd" zu wirken. 20 ganzseitige Grafiken des Künstlers Michael Blum stehen den Texten zur Seite. Sie erinnern im Stil an die Arbeiten Marc Chagalls, sind von den Farben her jedoch kräftiger. Dabei besticht das für diese Preislage aufwendige Druckbild des Büchleins. Auch Goldtöne sind drucktechnisch verwirklicht; die Texte sind zweifarbig ausgeführt. Das Buch ist ausgezeichnet zum Verschenken geeignet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5