Profil für Simon > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Simon
Top-Rezensenten Rang: 651.150
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Simon "Simon"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vegan for Fun: Vegane Küche die Spass macht (Diät & Gesundheit)
Vegan for Fun: Vegane Küche die Spass macht (Diät & Gesundheit)
von Attila Hildmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Kochbuch, 22. November 2011
Ich habe es mir in der Buchhandlung NUR angeschaut, musste es aber dann kaufen.
Das Buch macht einen sehr hochwertigen Eindruck, ist großformatig und hat ein schönes Einband. Das Buch fällt nicht nach ein paar Mal Benutzen auseinander und es fühlt sich gut an: wirklich ein Qualitätsprodukt.
Das Layout ist stylisch, die Rezeptfotos sind zum Anbeißen, die Rezepte wirklich genial und Attilas Geschichte ist bewegend und macht Mut, es auch mal zu probieren.
Er gibt viele Einkaufstipps, zeigt, wie man richtig mit veganen Grundprodukten umgeht, spricht auch ganz offen über Nahrungsergänzung und teilt sein Hintergrundwissen: alleine das ist für mich schon goldwert!
Das Buch ist für mich etwas ganz Besonderes, man merkt die Liebe zum Detail.


Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen
Vegan Kochbuch Vol. 3: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen
von Attila Hildmann
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Kochbuch!, 30. Dezember 2010
Ich habe jetzt alle drei Kochbücher von Attila. Von Vol. 1 und Vol. 2 war ich schon begeistert und habe mich quer durch beide Kochbücher gekocht.
Vol. 3 ist mindestens genauso genial wie die beiden Vorgänger. Man merkt, dass sich Attila auch kulinarisch weiterentwickelt hat. Die Rezepte sind noch ausgefeilter und mit Attilas spezieller Note.
Gemacht habe ich bisher die Haselnusskrokantpralinen (1+), die Pain aux framboises (sehr sehr lecker) und die Räuchertofu-Gemüse-Schaschliks mit Basilikumdip und scharfer Salsa (kam sehr gut an). Bei mir sind auch keine Zeilen abgeschnitten oder Wörter plötzlich größer, wie in einer Rezension hier erwähnt - das Buch macht einen hochprofessionellen Eindruck auf mich, die Bilder sind wirklich sehr gut und die Aufmachung ist klar und strukturiert!
Wie viele vor mir, gefällt das neue Format auch mir viel besser, da es handlicher ist und auch das Papier ist dicker und glänzt mehr.
Preis/Leistung ist sehr gut, denn das Buch ist vollgepackt mit Rezepten und auf jeder Doppelseite gibt es 2 Rezepte, insgesamt an die 50.
Attilas Kochbücher verstauben nicht in meinem Bücherregal wie etwa andere Kochbücher von Starköchen, da die Zutaten in jedem Supermarkt und Bioladen zu finden sind, die Zutatenlisten nicht zu lang und die Rezepte nicht zu kompliziert aber dennoch raffiniert sind. Ich freue mich schon auf viele weitere Fortsetzungen!
Ich kann es allen nur empfehlen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 16, 2011 12:25 AM CET


Vegan Kochbuch Vol. 2: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen
Vegan Kochbuch Vol. 2: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen
von Attila Hildmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

36 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zusammen mit dem Vol. 1 ein Muss!, 13. Januar 2010
Ich finde Attilas zweites Kochbuch fast noch besser als das Erste. Die Rezepte sind extrem gut. Ich bin zwar leidenschaftlicher Fleischesser, aber das hält mich nicht davon ab, auch mal etwas gesünderes, veganes zu probieren. Ausserdem hatte ich bei Attilas Kochshow nie das Gefühl, dass er andere überzeugen will. Er ist mir einfach sympathisch und ich mag seine lockere Art.
Im Buch findet man für jede Gelegenheit das richtige. Wenn ich von der Arbeit komme, probiere ich eher Sachen, die nicht so viel Aufwand machen wie Sandwiches, Pastagerichte oder Dips. Für ein Date z.B. nimmt man dann sowas wie 'Sellerieschnitzel mit Walnusskruste, Paprikapolenta und Kräuter-'Butter' und als Dessert 'Vanille-Milchreis mit Krokant'. Die Bilder sind wie auch im Vol. 1 sehr gut, weil sie mir regelmäßig Hunger machen (was manchmal gut, ein anderes mal nicht so gut ist).
Auch muss ich sagen, dass ich bisher eigentlich nicht so richtig Spaß beim Kochen hatte. Viele Kochbücher, die ich habe, liegen einfach irgendwo im Bücherschrank, weil mir das Nachkochen misslungen ist, oder exotische Zutaten verwendet werden, die ich nirgendwo bekomme und es dann ohne nicht schmeckt. Dann greife ich regelmäßig zum Telefon und bestell mir eine Pizza. Ganz anders ist das bei Attilas Kochbüchern, die ich nach ein paar Wochen schon richtig eingesaut habe, weil ich soviel daraus koche. Ich benutze es wirklich fast täglich und bisher hat mir jedes einzelne Gericht aus dem Buch geschmeckt, was ich vorher nie für möglich gehalten hätte! Auch habe ich zu Weihnachten ein paar Bücher an Freundinnen und Freunde verschenkt und selbst die kochen und backen jetzt einige Sachen nach und sind begeistert.
Durch das Softcover habe ich das Buch oft einfach dabei. Wenn ich dann abends bei einem Freund oder Freundin bin und wir zum Kochen verabredet sind, habe ich gleich gute Rezepte dabei. Das ginge bei Hardcover Büchern für mich nicht, weil die mir einfach zu sperrig sind.
Alles in allem eine klare Kaufempfehlung. Ich finde, es hat einfach was, jetzt schon neben dem VKV1 auch das VKV2 auf dem Küchenregal stehen zu haben. Ich hoffe, es geht in dem Tempo weiter!


Vegan Kochbuch Vol. 1: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen
Vegan Kochbuch Vol. 1: cholesterinbewusst, laktosefrei und klimafreundlich kochen
von Attila Hildmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vegan kochen war nie einfacher!, 30. Juli 2009
Ich halte dieses Kochbuch nun seit etwa einer Woche in den Händen und muss berichten wie begeistert ich bin.
Nie war es einfacher vegane Rezepte zu kochen! Ich habe seitdem jeden Tag ein leckeres Hauptgericht und eine Nachspeise zubereitet und war jedes Mal von Neuem überrascht wie lecker es ist.
Neben "Fast-Food"-Gerichten, wie Tofuburger mit Erdnusssosse, die einfach fantastisch schmecken und meiner Meinung nach die fleischhaltigen Originale vom Geschmack mindestens einholen, gibt es auch anspruchsvollere Gerichte, wie Tofufilet mit Kräuterkruste oder Vollkorn-Ravioli an Basilikumschaum.
Alle Rezepte sind sehr übersichtlich aufgebaut und jeweils mit einem Appetit anregenden Bild versehen.
Das Buchs ist im Hochglanz Din A4 Format gehalten.
Ich kann dieses Kochbuch also nur jedem herzlichst empfehlen, der vegane Gerichte entweder regelmäßig zubereitet oder sich oder Freunden einfach auch mal etwas richtig Gesundes und Leckeres kochen möchte.
Ich freue mich schon auf weitere Bände!


Seite: 1