Profil für S.J. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S.J.
Top-Rezensenten Rang: 1.482
Hilfreiche Bewertungen: 479

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S.J.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Logitech R700 Professional Presenter schnurlos
Logitech R700 Professional Presenter schnurlos
Preis: EUR 61,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vollkommen unzuverlässig, 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das Gerät im April gekauft, um es ab und zu für eine Präsentation einsetzen zu können. Morgen ist meine Disputation und ich habe den Presenter aus meiner Tasche geholt, um ihn einmal durchzuchecken. Ich war ein wenig überrascht, als er nicht funktionierte (keine Displayanzeige). Nun ja, es könnten ja auch die Batterien leer sein, also habe ich die Batterien mehrmals gegen neue ausgetauscht, wieder ohne Ergebnis. Der Schieberegler an der Seite, um den Presenter einzuschalten ist auch verdächtig leichtgängig. Wie dem auch sei, der Presenter versagt vor der bisher wichtigsten Präsentation meines Lebens - für ein "Premiumgerät" für 70€ absolut untragbar. Der R700 wurde in einem separaten Fach in meiner Booq-Schultertasche aufbewahrt, in der auch mein Macbook Pro untergebracht ist, von unsachgemäßem oder "rohem" Gebrauch kann also überhaupt keine Rede sein. Darüber hinaus lässt sich der Presenter auch nicht mal eben aufschrauben um die Simpel-Elektronik kurz zu überprüfen, das ganze Gerät ist zusammengeklebt oder -gesteckt.

Ich bin endlos enttäuscht von diesem Logitech-Gerät und rate vom Kauf ab. Bei einer Präsentation ist man sowieso schon nervös, da kann man es einfach nicht gebrauchen, wenn man die Powerpoint-Folien dann doch mit der Tastatur wechseln darf, also nicht frei reden kann und einen 2€-Laserpointer vom Grabbeltisch zur Hilfe nehmen muss (der tadellos funktioniert).


Olight M21X-L2 Warrior - Taschenlampe mit 750 Lumen LED
Olight M21X-L2 Warrior - Taschenlampe mit 750 Lumen LED

5.0 von 5 Sternen Lichtriese, 15. Juli 2014
Vor etwa 2 Jahren habe ich mir meine erste Taschenlampe von der chinesischen Firma Olight (eine M20X) gekauft und ich kann nur sagen, dass sich die Anschaffung gelohnt hat. Die Verarbeitung ist super, die Lampe ist sehr zuverlässig und die Taster tun immer noch ihren Dienst. Um auch in meiner zweiten Tasche immer ein Licht parat zu haben, habe ich mir jetzt das etwas hellere M21X Modell gekauft. Die Lampe funktioniert ebenfalls einwandfrei, allerdings muss die Anleitung ergänzt werden. Ich hätte die Lampe nämlich fast zurückgeschickt, weil ein Stroboskopmodus auf der Packung und hier bei Amazon erwähnt aber nirgends erklärt wird.

Die Leuchtmodi stellt man mittels einer Vierteldrehung des Kopfes um. Vierteldrehung rechts und dann sofort eine Vierteldrehung zurück nach links. Schon wechselt der primäre Leuchtmodus von 20 auf 320 auf 750 Lumen und wieder zurück auf 20 Lumen. Die Taschenlampe hat nur einen Druckschalter und zwar hinten. Wenn man diesen Schalter einmal drückt (es reicht, ihn anzutippen), leuchtet die Lampe mit der gespeicherten Intensität (je nachdem welcher Modus als letztes aktiviert war). Wenn man ihn 2x schnell hintereinander drückt, leuchtet sie mit 750 Lumen. Wenn man ihn 3x drückt, wird der Stroboskopmodus aktiviert.

Davon steht leider gar nichts in der Anleitung, die Lampe ist aber super und hat ein Top Preis-Leistungsverhältnis, deshalb 5 Sterne!


Cafe Racer Deutsch/Englisch 2 DVDs
Cafe Racer Deutsch/Englisch 2 DVDs
DVD ~ Duke Video/futura MEDIA-SERVICE
Wird angeboten von futura MEDIA-SERVICE
Preis: EUR 19,95

4.0 von 5 Sternen Jaaamahaa..., 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cafe Racer Deutsch/Englisch 2 DVDs (DVD)
Ich habe mir die erste Staffel auf DVD angesehen und war begeistert. Professionell gedreht kommen nicht nur Stars wie Jason Lee und Billy Joel zum Thema Café Racer zu Wort, sondern auch die Builder, darunter Mechanikerlegenden wie Yoshi Kosaka von Garage Company Customs und Alan Bernard von Santiago Choppers - aber auch die jungen Wilden von Dime City Cycles, Lossa Engineering und Loaded Gun Customs. Teilweise werden recht unspektakuläre Umbauten japanischer Mopeds gezeigt, aber wenn erstmal gedengelt und geschraubt wird, schlägt das Herz jedes Café Racer Fans höher. Dazwischen kommen immer wieder einmal Einspieler von Interviews am legendären Ace Café mit "Zeitzeugen" (wovon sich leider einige wiederholen) und es werden alte Aufnahmen aus den 50ern und 60ern gezeigt, um auch Einsteigern in die Welt der "Rocker" die Story hinter dem Begriff "Café Racer" näher zu bringen.

In der ersten Staffel konzentriert man sich auf die Klassiker BSA, Norton, Triumph und Vincent, darüber hinaus werden Umbauten japanischer Motorräder gezeigt: Honda 450s, CX500, Yamaha XS750, RD350. Darüber hinaus Eigenbauten wie die Triton. Leider werden in der 1. Staffel überhaupt keine amerikanischen Motorradumbauten gezeigt wie z.B. Harley Sportster, aber das ist wahrscheinlich dem vornehmlich amerikanischen Publikum geschuldet, das sich an Harley Choppern und Bobbern vermutlich schon relativ satt gesehen hat und denen man Neues aus Übersee bieten wollte.

Man sollte sich bei entsprechenden Englischkenntnissen wirklich den Original-Ton anhören. Er ist klar verständlich. Die deutsche Übersetzung ist verbesserungswürdig und der Sprecher hat einen deutlichen Akzent, was am Anfang ganz witzig ist, aber irgendwann nervt. Dafür nur einen Stern Abzug bei einer ansonsten lohnenswerten Doppel-DVD!


iClever ® 85W Ersatz Netzteil Ladegerät für Apple MagSafe 2 Power Adapter MacBook Pro 15" 17'' mit Retina Display MC975 MD506 A1398 A1424 [2012 NEU Version]
iClever ® 85W Ersatz Netzteil Ladegerät für Apple MagSafe 2 Power Adapter MacBook Pro 15" 17'' mit Retina Display MC975 MD506 A1398 A1424 [2012 NEU Version]

5.0 von 5 Sternen Gleichwertiger Originalersatz, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Netzteil kam OEM-verpackt (brauner Karton Urethan-Klebefolie direkt auf dem Kunststoff aufgeklebt) bei mir an, war schnell ausgepackt und angeschlossen.

Mein Macbook Pro Retina (15 Zoll) wurde von 50% Restakkulaufzeit in 2 Stunden aufgeladen, dabei hat sich das Netzteil erwartungsgemäß stark erwärmt (45° dürften es an der wärmsten Stelle schon gewesen sein), das habe ich aber auch beim Originalnetzteil genau so beobachtet.

Die Unterschiede zum Originalnetzteil:
- keine Apple-Logoprägung auf den Netzteilseiten
- leicht anderer Magsafe2-Connector (aber nicht von den Maßen! Die sind identisch!). Wenn die LED leuchtet, dringt das Licht durch den Steckeranschluss und das Kabel durch, aber das stört mich nicht. Das Teil macht auch keinen wackligen oder minderwertigen Eindruck
- die Kabelklammer (das kleine Plastikteil am Kabel) ist ein bisschen minderwertiger und packt nicht richtig
- das Netzteil ist aus einem leicht gräulicheren Weiß als die Originalteile. Das sieht man wenn man z.B. die "Kaltgerätestecker" (also diese Verlängerung mit Schukostecker) des Originalteils anschliesst.

Es passt aber alles! Auch die Maße des Netzteils sind mit dem Originalteil identisch.

Nach 2 Stunden Ladezeit (genau wie Softwareseitig angekündigt) war der Akku wieder voll. Alles ordnungsgemäß. Ebenso wie das Originalteil hat das iClever Netzteil zwei Füßchen zum Ausklappen, um das Magsafe2-Kabel daran aufzuwickeln.

Da das Netzteil recht warm wird, würde ich empfehlen es an einem gut belüfteten Ort zu lagern, während es den MBP-Akku lädt. Horrorstories wie "Macbook abgeraucht" o.Ä. kann ich hier nicht nachvollziehen. Zu dem Preis: alles super!


Die Kraftküche: Einfach, schmackhaft, gesund. Die besten Rezepte für Fatburning und  Muskelaufbau
Die Kraftküche: Einfach, schmackhaft, gesund. Die besten Rezepte für Fatburning und Muskelaufbau
von Berend Breitenstein
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Oft langweilig und teilweise peinlich, dennoch einen Blick wert!, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo!

Wussten Sie, dass Sie einen Proteinshake hinbekommen, indem Sie Proteinpulver und Wasser zusammen in einen Shaker geben und diesen schütteln? Seite 134 bietet ein Rezept dafür mit dem grandiosen Tipp: "Nehmen Sie Wasser ohne Kohlensäure, da es nicht schäumt." - das ganze Buch strotzt vor solch banalen Geistesblitzen.

Ich hätte mir gewünscht, dass der Autor etwas komplexere und nicht streckenweise derart eintönige Rezepte in diesem Buch unterbringt. Teilweise sind es wirklich nur Seitenfüller. Wie man sich ein Rührei macht, sollte wohl jedem, der nicht zeitlebens "Hotel Mama" in Anspruch genommen und vor sämtlichen Küchentätigkeiten die Augen verschlossen hat, geläufig sein. Zeitweise liegt der einzige "Nährwert" (sic) der Rezepte in der zusammengerechneten Nährwerttabelle.

Aber ich will fair bleiben: Kleine Highlights wie der "Scharfe Asia Salat" (Seite 114) oder "Rindersteak mit Folienkartoffeln und Paprikasauce" (Seite 85) sind den niedrigen Preis des Büchleins schon wert. Als Inspirationsquelle ist das Buch empfehlenswert, die Kapitel über Einkauf, Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln sind für den gerade von Zuhause ausgezogenen Junggesellen sicherlich sehr lehrreich, die Vorratshaltung wird kurz angerissen, hier hätte ich mir eine umfangreichere Liste an lagerfähigen Lebensmitteln gewünscht.

Sehr gut sind dann wieder die Tagesvorschläge mit Präferenzlisten für die einzelnen Körpertypen. Sehr kompakt beschrieben und informativ. Ein ganzes Kapitel widmet sich der Nahrungsergänzung, wobei hier bestenfalls kurz angerissen wird und der Weisheit letzter Schluss hier sicherlich nicht gesprochen wird.

Die Kraftküche ist ein nettes, kleines Büchlein, das leider etwas unter seinen teilweise lächerlichen Rezepten leidet. Wem "Ernährungsstrategien in Kraftsport und Bodybuilding" (von Christian Löffelholz) zu theoretisch und komplex ist, wird hier sicher ein paar Grundinformationen zur Ernährung, garniert mit ein paar netten Rezeptideen finden. Einsteiger in das Ernährungsthema werden hier gut bedient, wer sich allerdings schon etwas damit auseinander gesetzt hat, wird sich oft unterfordert fühlen.

Für den Preis bereue ich den Kauf allerdings nicht.


Bose ® QuietComfort ® 15 Acoustic Noise Cancelling ® Kopfhörer, silber/schwarz
Bose ® QuietComfort ® 15 Acoustic Noise Cancelling ® Kopfhörer, silber/schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bose QC-15 in einer Zahnarztpraxis und gegen Beyerdynamic T90, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In einer Zahnarztpraxis lassen sich viele unangenehme Geräusche in jeder Frequenz erzeugen. Niederfrequentes Brummen und hochtouriges Sirren sowie alles dazwischen. Hier musste der Bose QC-15 einmal zeigen, was er beim Thema Geräuschunterdrückung leisten kann. Ich beschäftige mich mit dem Thema schon länger, unter anderem habe ich die Harman Kardon NC und die Panasonic RP-HC700E getestet. Allerdings war ich vom Resultat nicht sonderlich beeindruckt, daher unterbleibt hier ein direkter Vergleichstest mit diesen beiden Kopfhörermodellen, die mir auch zum Testzeitpunkt nicht mehr zur Verfügung standen.

Geräusche sind ein großer Angstfaktor in der zahnärztlichen Praxis, bei nicht wenigen Menschen wirkt Musik dagegen angstlösend und entspannend. Umso schöner wäre es natürlich, wenn die störenden Nebengeräusche auch noch aktiv durch Gegenschall unterdrückt werden und man sich mit betäubtem Kiefer und geschlossenen Augen während der Behandlung ganz auf die Musik konzentrieren kann.

Es kamen verschiedene Geräuscherzeuger zum Einsatz:

- Zahnsteinentfernungsgerät (Piezo-Technik, erzeugt ein hochfrequentes Piepen und bei Kontakt mit den Zähnen ein quietschendes Geräusch, wie Metall auf einer Schultafel)
- zahnärztliche Turbine (erzeugt ein hochfrequentes Sirren, zum Einsatz kam eine geräuschreduzierte Turbine KaVo GentleSilence Lux 8000)
- zahnärztliches Winkelstück (erzeugt je nach eingespanntem Bohrer ein niederfrequentes Brummen und ein „Elektromotorengeräusch“)

Da die Geräte über die Zähne Kontakt mit dem Körper herstellen, wird ein gewisser Anteil der wahrgenommenen Geräusche über die Knochenleitung ins Ohr übermittelt, eine vollkommene Stille ist also auch mit der besten Geräuschunterdrückung kaum möglich. Es wurde mit und ohne Musik (Glenn Gould: Goldberg-Variationen) getestet.

1. Zahnsteinentfernungsgerät: Die Abdämmung der Geräusche ist weitestgehend effektiv. Aus dem eher schrillen Quietschen wird eine Art Schaben. Das ist auch unangenehm, aber schon deutlich besser als vorher.

2. zahnärztliche Turbine: Das Sirren wandelt sich in eine Art Pfeifen, als würde jemand mit dem Püster Luft auf den betreffenden Zahn blasen. Das Schleifen, wenn man den Zahn berührt ist noch wahrnehmbar, aber auch etwas dumpfer als ohne Geräuschunterdrückung.

3. zahnärztliches Winkelstück: Das Brummen ist deutlich reduziert. Wenn man mit dem Bohrer den Zahn berührt, „rumpelt“ es immer noch, aber das ist erträglich.

Mit Musik verbessert sich das Erlebnis nochmals - die Qualität der Wiedergabe lasse ich hierbei bewusst unberücksichtigt, mehr dazu im späteren Teil, wo ich speziell darauf eingehe. Man ist weitgehend abgelenkt - obwohl man schon merkt, dass „etwas“ im Mund passiert ist der Eindruck sehr gedämpft und die Behandlung verläuft deutlich entspannter. Kommunikation mit dem Zahnarzt war relativ problemfrei möglich: es reicht, einen Ohrhörer leicht abzuheben oder laut und deutlich angesprochen zu werden und man bekommt Sprache wieder deutlich mit.

Die Geräuschdämpfung erhält von mir die maximal möglichen 5 Sterne. Gegenüber den bisher getesteten Konkurrenzmodellen hat der Bose QC-15 die beste Geräuschunterdrückung. Das Ergebnis hat mich so sehr überzeugt, dass ich für jedes Behandlungszimmer einen dieser Kopfhörer angeschafft habe. Die Kopfhörer sind nicht zu groß (eher klein für ohrumschliessende Modelle) und stören die Behandlungsabläufe nicht. Trotzdem werden die Ohren gut umschlossen. Ein weiterer Pluspunkt ist hierbei, dass das Kabelmodul abnehmbar ist. Der Patient kann dann beispielsweise über das eigene Smartphone bedarfsweise seine Musik einspielen oder man beschränkt sich auf die reine Geräuschreduzierung und hat kein störendes Kabel am Hals. Negativ: Leider sind die Ohrpolster nicht auswechselbar. Die Kopfhörer werden also jedes Mal mit einem Desinfektionsmittel abgewischt und das sehr weiche Leder der Ohrpolster sparsam mit Lederfett gepflegt. Der Kopfhörer verwendet eine AAA-Batterie. Wir verwenden Sanyo Eneloop-Akkus, die eher selten nachgeladen werden müssen. 8-10 Stunden Musikwiedergabe mit Geräuschunterdrückung sollten möglich sein.

Im HiFi-Test gegen Beyerdynamic T90 Kopfhörer versagen die Bose QC-15 dagegen kläglich. Der Sound der Bose-Modelle ist, wie erwartet, extrem basslastig und in den Höhen sehr dünn, fast kratzig. Klassik ist damit kaum auf einem gehobenen Niveau hörbar, die Eigenschaften der Kopfhörer sollen vermutlich einen „fetten“ Sound erzeugen - er hört sich damit aber für mich zu unausgewogen und dumpf an. An den kristallklaren, fast transparenten aber dennoch druckvollen Sound des Beyerdynamic T90 kommt das Bose-Modell nicht annähernd heran. Ich vergleiche damit allerdings auch ein wenig Äpfel mit Birnen, da der Beyerdynamic ein offener, ohrumschliessender 250-Ohm HiFi-Kopfhörer der gehobenen Preiskategorie ist und auch Umgebungsgeräusche durchlässt, während der Bose QC-15 die bereits besprochenen schallisolierenden Eigenschaften besitzt. Es soll nur verdeutlicht werden, was bei Kopfhörern eigentlich möglich ist, bzw. was eigentlich HiFi-Sound ist - sicherlich kann man auch mit High-End Kopfhörern von Grado, Stax oder Audeze vergleichen, aber der Beyerdynamic liegt mit rund 400 Euro durchaus in der Preisklasse dieses Bose-Kopfhörers, und wer ausschliesslich auf sehr guten Sound Wert legt, sollte sich doch lieber dort umsehen. Man kann sich über den Sound des Bose daher kein absolutes Urteil erlauben, das mehr als „ausreichend bis mangelhaft“ ausfällt. Relativ gesehen ist der QC-15 auf Geräuschunterdrückung spezialisiert, er gibt naturgemäß ein völlig verfälschtes Klangbild wieder. Elektronische Musik, Metal und Rock können trotzdem überzeugen, weil sie sehr gut mit einem basslastigen Sound wiedergegeben werden können ohne „falsch“ zu klingen. Für den Soundvergleich gebe ich 3 Sterne, relativ dazu gesehen, dass wir es mit Gegenschall-Kopfhörern zu tun haben, die den Sound sowieso verfälschen. Die Audiophilen mögen mir verzeihen, dass mein Urteil derart gnädig ausfällt.

Insgesamt komme ich also bei gleicher Gewichtung auf eine Wertung von 4 Sternen und eine Kaufempfehlung, wenn man nicht gerade auf absolut treue Klangwiedergabe Wert legt (das schliesst aber vorerst auch eine Geräuschreduktion mittels Gegenschall aus).


Weider Maximum Krea-Genic, 240 Kapseln, 1er Pack (1 x 208 g)
Weider Maximum Krea-Genic, 240 Kapseln, 1er Pack (1 x 208 g)
Preis: EUR 35,32

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Premiumprodukt selbst mischen zum Budgetpreis, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kreatinmonohydrat ist ein anerkanntes Supplement zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit und zum Muskelaufbau. Die Wirkung ist unumstritten und auch durch zahlreiche Studien belegt - darüber müssen wir uns hier wohl kaum streiten. Kreatin ist in natürlicher Form z.B. in Muskelfleisch enthalten. Um auf so etwa 5 Gramm Kreatin zu kommen, müsste man sich aber über ein Kilo Fleisch reinkloppen - da geht man dann gerne den direkten Weg über die synthetisierte Form, z.B. auch als Vegetarier/Veganer.

Krea-Genic von Weider ist annähernd reines Kreatinmonohydrat mit Pufferungszusätzen in Kapselform mit allen einschlägig bekannten Vorteilen von Kreatin. Der chemische Puffer bewirkt, dass das Kreatin nicht sofort von der Magensäure aufgelöst wird, sondern halbwegs intakt in den Verdauungstrakt gelangt.

Ich würde allerdings eher die Einnahme von reinem, pulverförmigem Kreatinmonohydrat empfehlen, wie es Weider auch anbietet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach viel besser, man erhält damit ein absolut reines Produkt und kann es leicht mit einem anderen Nahrungsergänzungsmittel, z.B. L-Glutamin (siehe Michael P. Raith: Natural Bodybuilding Aufl. 2, S.122), mischen um zu besseren Ergebnissen zu kommen. Da hat man aber erstmal keinen Puffer mit in der Mischung, im Prinzip ist das aber Bullrich-Salz (Natriumhydrogencarbonat). Die Kapsel selbst ist eine normale Hartgelatinekapsel, deren Magensäurestabilität vernachlässigt werden kann - es gibt nämlich auch Krea-Genic in Pulverform.

Wenn man möchte, kann man in Eigenregie mit wenig (6/100stel) Bullrichsalzpulver und PTK (Alginsäure, 4/100stel) hinzumischen (Alginsäure ergibt einen schwerverdaulichen Brei). Also auf 90 Teile Kreatin 6 Teile Bullrichsalz und 4 Teile Alginsäure, die Beimengungen bewegen sich also durchaus im Teelöffelbereich.

Man muss wahrscheinlich etwas mehr Kreatin zu sich nehmen, als die bei Krea-Genic in 5 Kapseln enthaltenen 4,3g, sagen wir mal 6 Gramm. Dafür muss man aber auch nicht die Kapseln schlucken - ich fühle mich jedenfalls immer, als würde ich ein Medikament einnehmen, was für mich ein ungutes Gefühl ist.

Pure Creatine Pulver von Weider kostet die Hälfte und man bekommt die dreifache Menge. Alginsäure und Bullrich-Salzpulver kosten jeweils nochmal 5 Euro für einen Endlosvorrat. Das kann man dann beides gleich im passenden Verhältnis in derselben Dose beimengen und man hat das Premiumprodukt Krea-Genic (sogar mit PTK bzw. Alginsäure!).

Das einzig Gute an den Kapseln ist, dass sie reisetauglich sind. Ich bin häufig unterwegs und da habe ich nicht alle meine Pülverchen immerzu dabei, halte mich aber an meinen Trainingsplan. Die Kapseln sind einfach bequemer in der Anwendung (bis auf das Schlucken, aber das bekommt man dann auch noch hin). Ich hoffe ich konnte euch mit den Tipps helfen, selbst gute Ergebnisse zu erzielen und dabei ein wenig Geld zu sparen! Ein kleiner Hinweis noch am Rande: Die Meinung, dass eine anfängliche Aufsättigungsdosis bei Kreatin notwendig ist ("eine Woche lang doppelte Dosis um die Kreatinlager zu füllen") ist widerlegt. Eine gleichmäßige Einnahme im Rahmen der Kur ist vollkommen ausreichend.


Böker CRKT 9070 GUPPIE TOOL
Böker CRKT 9070 GUPPIE TOOL
Wird angeboten von 4Bekleidungskammer
Preis: EUR 27,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwimmen kann es nicht..., 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Böker CRKT 9070 GUPPIE TOOL (Misc.)
Beim Auspacken des Guppie habe ich mich erstmal gewundert. Wo ist denn der in der Anleitung beschriebene Kapselheber? Und auch sonst sah das gelieferte Werkzeug gar nicht wie das in der Anleitung aus. Wie auch, es lag die Anleitung des kleinen Abkömmlings, "little Guppie", vor. Eigentlich ist das Guppie nicht von Böker selbst sondern von Columbia River Knife & Tool und wurde nur umgelabelt, was der Qualität aber keinen Abbruch tut. Es bietet einen Rollgabelschlüsse, ein kleines Einhand-Klappmesser (mehr ein Brieföffner, allerdings recht scharf), einen Bithalter mit 4 verschiedenen Kreuz- und Schlitz-Bits mittlerer Qualität (eher nicht Akkuschrauber-tauglich), eine kleine LED-Taschenlampe (eigentlich ein Scherz das Ding) und einen Karabiner, den man eben auch als Kapselheber gebrauchen kann. An der Seite befindet sich eine Klammer die von CRKT als "Geldclip" bezeichnet wird, allerdings so heftig zupackt dass sie Geldscheine nicht mehr wirklich loslassen will, es sei denn man drückt die Klammer kräftig auf. Ansonsten zerreisst sie die Scheine. Der Bithalter mit integrierter "LED-Taschenlampe" haftet durch 2 Klemmpunkte und magnetisch am Guppie, sollte also eigentlich halten. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass der Bithalter wohl als erstes verloren gehen wird. Der Rollgabelschlüssel ist für kleinere Arbeiten durchaus geeignet, aber ihm fehlt einfach der Hebel um festsitzenden Muttern gefährlich werden zu können.

Ich finde die Werkzeugkombination etwas unglücklich für den Alltagsgebrauch, für diverse Extrem- und Funsportarten aber gut zu gebrauchen. Ein Werkzeug mit Geldclip, eine super Idee! Nur sollte der Geldclip dann auch sanft aber sicher zupacken und sich nicht an die Scheine krallen wie eine Pro...fessionelle. Selten war ich in der Verlegenheit, einen Rollgabelschlüssel zu benötigen und gerade keinen zu haben - bei Sportarten wie Skateboarding usw. aber nicht unpraktisch. Beim Bitsatz wäre mir lieber gewesen, dass er mechanisch fixiert worden wäre. Auf die LED-Funzel hätte man auch sehr gut verzichten können. Der Karabiner wiederum hält das ganze Werkzeug (bis auf das besprochene Bitset) sicher an allen Schlaufen und Gurten.

Die Verarbeitung ist nicht enttäuschend für so ein kleines Werkzeug, das in eine Handfläche passt. Man muss das realistisch sehen, damit wird man nicht wirklich was aufstemmen wollen, weil es einfach winzig ist und nicht besonders gut in der Hand liegt.


Ritzenhoff ASPERGO Tumbler Glas 6 Stück 2012 NEU
Ritzenhoff ASPERGO Tumbler Glas 6 Stück 2012 NEU
Wird angeboten von Timeless-Design
Preis: EUR 35,70

4.0 von 5 Sternen Ein toller Tumbler in interessanter Form, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man könnte meinen, die Aspergo-Gläser wären am Boden vollkommen rund, leider ist dem nicht so. Tatsächlich gibt es am Grund eine konvexe "Delle", eine Erhebung aus dem Becherboden, was den Gesamteindruck eines vollkommen runden Glases ein wenig stört. Ich nutze diese Gläser, um darin einfache Whisky-Cocktails wie den Rusty Nail oder den Pardovani zu servieren. Es war mir eigentlich wichtig, ein vollkommen rundes Glas zu haben, in dem man neben dem Drink genau einen Eisball (65mm Eisballformer von Lurch) unterbekommt. Schön wäre es gewesen, wenn der Eisball sich genau in der Mitte des Glases halten würde, das verhindert allerdings die Erhebung. So schunkelt der Eisball im Glas herum - auch nicht schlecht, aber eben nicht so wie ich das gerne gehabt hätte. Ein Stern Abzug dafür - man sieht es in keinem der Bilder wirklich.

Der Boden ist dick und das Glas lässt sich sehr angenehm halten. Die seitliche Glaswand ist relativ dünn, was ich als gut empfinde. Die Gläser überstehen problemlos die Spülmaschine und die Glasqualität ist, wie von Ritzenhoff gewohnt, in Ordnung. Auch wenn echte Scotchfreunde einen Noser bevorzugen machen sich die Aspergo Tumbler auch nicht schlecht für einen Single Malt. Die Form des Glasrandes bündelt die Aromen angenehm und die Öffnung ist groß genug für Mund und Nase.

Bis auf meinen Irrtum, ein Glas mit kugelrundem Innenraum erstanden zu haben kann ich über dieses Glas nichts schlechtes sagen. Die Gläser sehen sehr gut, vom Design auf das Wesentliche reduziert aus und machen mit einem einfachen, undekorierten Drink eine Menge her. Eiskugeln sehen darin meiner Meinung nach am besten aus, es geht natürlich auch alles andere.


Anker® 40W 5V / 8A 5-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie und 1.5m Netzkabel für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte (Weiß)
Anker® 40W 5V / 8A 5-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie und 1.5m Netzkabel für Apple & Android Smartphones, Tablets und andere USB-ladende Geräte (Weiß)
Wird angeboten von AnkerDirect
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Sehr praktisch, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wo vorher 5 verschiedene Netzteile inclusive Verlängerungskabel lagen, ist nun alles sauber aufgeteilt: iPad, 2 iPhones, ein Micro-USB Kabel (zum Laden des PS4 Controllers) und ein Mini-USB-Kabel für wechselnde Kleingeräte bedienen sich jetzt an einem Ladegerät. Das spart Platz an der Steckdose und erhöht die Ordnung neben dem Sofa.

Das Ladegerät erwärmt sich selbst unter Volllast nur minimal. Insgesamt eine lohnende Anschaffung, um den Kabel-Netzteildschungel ein wenig auszudünnen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4