Profil für Sebastian Sauer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sebastian Sauer
Top-Rezensenten Rang: 885.470
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sebastian Sauer
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
TP-Link WL N PCI Adap.n/g/b 3-ant, Z000093
TP-Link WL N PCI Adap.n/g/b 3-ant, Z000093
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 24,31

5.0 von 5 Sternen WhatYouSeeWhatYouGet, 30. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin zufrieden mit dieser Karte. Das Preisleistungsverhältnis stimmt absolut. Rechner auf, Karte rein, Rechner zu, Windows an und fertig. Man hat nichts von irgendeiner Installation gespürt und musste sich auch sonst um nichts kümmern. Das hat mich selbst als "alter PC Hase" positiv überrascht. Das ganze fand unter Windows 8 statt und hat bisher keinerlei Probleme verursacht.

Zuvor hatte ich einen WLAN-USB-Stick im Rechner stecken und damit 2-3 von 5 Balken. Nun habe ich solide 4 Balken (mein Router steht eine Etage tiefer, mit dicker Feuerschutzwand dazwischen).
Also: Kaufempfehlung!


Im Hyperraum: Eine Reise durch Zeittunnel und Paralleluniversen
Im Hyperraum: Eine Reise durch Zeittunnel und Paralleluniversen
von Michio Kaku
  Taschenbuch

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes populärwissenschaftliches Buch zu diesem Thema, 22. Juni 2009
Ich habe schon einige populärwissenschaftliche Bücher über theoretische Physik gelesen. Dieses ist wirklich mit Abstand am besten!

Man sollte allerdings schon ein wenig Grundwissen mitbringen. In diesem Buch wird nämlich nicht erklärt, was die Relativitätstheorie (z.B.) IST, sondern wie man sie interpretieren kann.
Also quasi wissenschaftlich-fundierte Science Fiction. Es wird wirklich anschaulich erklärt, wie man sich höhere Dimensionen, Wurmlöcher und Paralleluniversen vorstellen kann.

Der Erzählstil ist sehr angenehm, einfach und persönlich. Trotzdem werden hier und da einige mathematische Formeln und tiefergreifende Informationen gegeben, die zum "weiterforschen" anregen. So haben blutige Anfänger, aber auch Alte-Hasen-Laien garantiert ihren Spass. Es ist meiner Meinung nach wirklich das beste Buch dieses Genres und ich lege es jedem ans Herz, der sich Hobbymäßig mit solchen Gedankenspielen beschäftigt.

Viel Spaß damit!


Antimaterie: Auf der Suche nach der Gegenwelt
Antimaterie: Auf der Suche nach der Gegenwelt
von Dieter B. Herrmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einfach zu schmal, 22. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich interessiere mich schon seit Jahren für die Themen der theoretischen Physik wie Relativitäts-, String- und Quantenfeldtheorie usw...
Ich habe bereits einige populärwissenschaftliche Bücher darüber gelesen, wie "Eine kurze Geschichte der Zeit", "Das Universum in der Nussschale", "Schrödingers Kätzchen", Im Hyperraum : eine Reise durch Zeittunnel und Paralleluniversen" (sehr empfehlenswert!) und so weiter.
Also verfüge ich bereits über einiges physikalisches Grundwissen in diesem Bereich.
Mit diesem Buch über Antimaterie wollte ich dieses erweitern. Leider habe ich so gut wie nichts neues dazugelernt.

Das Buch richtet sich eher an relativ unvorbelastete Leser. Im ersten umfangreichen Kapitel wird eine Art "Crashkurs" in Sachen Teilchenphysik gegeben. Das ist zwar sicherlich sinnvoll und auch für das Verständnis von Antimaterie unabdingbar, allerdings ist danach das Buch auch schon halb ausgelesen. Dies ist auch mein Hauptkritikpunkt. Ein Buch über Antimaterie muss entweder dieses Grundwissen beim Leser voraussetzen oder aber wesentlich(!) umfangreicher als 106 Seiten sein.

Nichts desto trotz liest sich das Buch sehr flüssig und ist auch für Laien verständlich. Es wird eigentlich alles nötige über Antimaterie gesagt, ohne mit trockener Theorie zu langweilen. Allerdings fehlen mir gegen Ende die Gedankenspiele, was man denn mit Antimaterie anfangen kann, wie sie "aussehen" würde, oder wie eine solche "Gegenwelt" beschaffen sei. Und genau darauf kommt es mir in diesen populärwissenschaftlichen Büchern ja eigentlich an.

Für den Preis ist das Buch sicherlich kein schlechter Kauf. Aber ich frage mich, für wen es interessant sein soll. Absoluten Neulingen wird es trotz des guten Crashkurs im ersten Kapitel zu abstrakt sein. Leuten mit solch gefährlichem Halbwissen wie mir selbst, wird es schlicht und einfach zu kurz sein. Und Vollprofis werden sich ohnehin langweilen.

Sinnvoll ist das Buch wohl nur für Leute, die wenigstens schon ein bischen Vorkenntnisse über die Elementarteilchen und den groben Aufbau von Atomen haben und endlich mal wissen wollen, was Antimaterie überhaupt ist. Allen anderen, die schon eine Vorstellung von Antimaterie haben rate ich hiermit von dem Buch ab.

Alle die zu der kleinen Zielgruppe gehören ermutige ich allerdings zum Kauf. Das Buch ist wirklich solide, informativ, unterhaltsam und vermittelt eine Grundvorstellung von Antimaterie.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2012 5:55 PM CET


Seite: 1