Profil für Buzz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Buzz
Top-Rezensenten Rang: 163
Hilfreiche Bewertungen: 1930

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Buzz
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Sony CMT-X3CD Micro-HiFi System (CD, USB, Bluetooth, 20 Watt) weiß
Sony CMT-X3CD Micro-HiFi System (CD, USB, Bluetooth, 20 Watt) weiß
Wird angeboten von Sysgotec
Preis: EUR 152,36

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ordentlicher Klang, sinnvolle zeitgemäße Ausstattung und gute Verarbeitung, 19. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der älteste Vertreter aus der Gattung Unterhaltungselektronik ist in unserem Haushalt ein ca. 17 Jahre altes, damals recht teures Uhrenradio von SONY. Es läuft noch immer ohne Zicken und Macken – nur zeigt sich im Vergleich zum hier besprochenen Micro-HiFi-System CMT-X3CD auch, dass sich die Welt selbst bei so einfachen Geräten inzwischen ein ganzes Stück weitergedreht hat – sowohl was den Klang als auch die Ausstattung betrifft.

WAS MIR GEFÄLLT:
- guter Klang
- klare, schnörkellose und kompakte Form
- gut verarbeitet
- einfache Bedienung, Infrarotfernbedienung ist dabei
- ganz einfaches Koppeln von externen Wiedergabequellen über Bluetooth oder NFC (so ich höre Musik oder Internetradio über mein SONY Xperia Z auf diesem System: einfach das Smartphone auf die NFC-Markierung legen, das CMT-X3CD schaltet innerhalb fünf Sekunden selbsttätig um)
- USB-Anschluss zur Wiedergabe von externen Speichermedien
- interne 24-Stunden-Uhr übersteht kurzzeitige Stromausfälle (das war früher überhaupt nicht selbstverständlich)
- RDS für Sendernamenanzeige
- Timer- und Einschlaf-Funktion für CD, USB und Radio

VERBESSERUNGSBEDÜRFTIG:
- die Empfindlichkeit des eingebauten UKW-Empfängers könnte besser sein
- kann vom USB-Stick lediglich MP3- und WMA-Dateien wiedergeben
- das Gerät müffelt zu Anfang noch ein bisschen „chemisch“

Nur als Hinweis (von mir nicht als Makel eingestuft): Es ist keine Batterie für die Fernbedienung im Lieferumfang. Nötig ist eine R06-Batterie.

Fragen beantworte ich gern im Kommentarbereich.


Sony SmartShot DSC-QX30 Zoom-Kamera (20,4 Megapixel, Exmor R Sensor, Sony G Weitwinkel-Objektiv mit 30x opt. Zoom) schwarz
Sony SmartShot DSC-QX30 Zoom-Kamera (20,4 Megapixel, Exmor R Sensor, Sony G Weitwinkel-Objektiv mit 30x opt. Zoom) schwarz
Wird angeboten von mehgo_gmbh
Preis: EUR 279,00

4.0 von 5 Sternen Praktische Ergänzung zum Smartphone für Gelegenheitsfotografen - mit Einschränkungen, 19. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Auch wenn die eingebauten Handykameras heute deutlich besser sind als ihre Vorgänger, so stoßen sie doch immer noch schnell an ihre Grenzen. Hohe Pixelzahlen allein machen es eben nicht. Was liegt also näher als der Gedanke, per Zusatzkamera das Smartphone oder Tablet technisch aufzuwerten? Hersteller SONY hat diesen Gedanken hier recht gut umgesetzt, auch wenn nach meiner Einschätzung noch einige Wünsche offen bleiben.

LIEFERUMFANG:
Im kleinen, zylinderförmigen Lieferkarton befinden sich ein USB-Kabel (Micro-USB-Stecker auf normalen USB-Stecker), eine Handschlaufe, ein 11-sprachiges kleines Handbüchlein, der Akku und der eigentliche Kameraaufsatz nebst Halterung für Smartphones. Dieses passt auch für die mittlerweile recht großen Smartphone-Vertreter. Für Tablets gab es bisher eine gesondert erhältliche Halterung ("SPATA1.SYH QX-Halterung für Tablet"), diese ist jedoch auch auf der SONY-Seite nicht mehr auffindbar.
Eine Speicherkarte ist ebenso wenig dabei wie eine Schutzhülle für die „SmartShot“- schade.

INSTALLATION:
Voraussetzung ist ein Android- oder iOS-fähiges Smartphone mit WiFi- oder NFC-Funktionalität. Ich habe es mit NFC getestet – weil: Es geht im Gegensatz zu WiFi total einfach und ganz ohne Schlüssel- oder Passwörtereingaben!

Zunächst muss auf dem Smartphone die App „PlayMemories Mobile“ installiert werden. Der „SmartShot“-Kameraaufsatz wird an seinem Netztaster eingeschaltet, dann die App auf dem Smartphone gestartet, dieses erkennt die Kamera und mit „OK“ wird die Verbindungsaufnahme bestätigt. Schon erscheint auf dem „Streichelschirm“ das Bild und die Menüzeichen am Rand, um Kameramodi und Aufnahmeeinstellungen zu wählen. Das alles ist ziemlich intuitiv zu bedienen.

Wo das in seinem Umfang doch sehr beschränkte Handbüchlein nicht weiter hilft, lässt sich auf der entsprechenden SONY-Webseite Detaillierteres in Erfahrung bringen. Den Link dazu hinterlege ich im Kommentarbereich.

BENUTZUNG:
Im Grunde genommen ist diese nicht anders als von der Fotofunktion des Smartphones bekannt sein sollte. Die Kamera reagiert jedoch mit leichter Verzögerung, auch das Abspeichern des Bildes dauert ein paar Sekunden. Ist in der „SmartShot“ keine Micro-SD-Karte eingelegt, so werden die Fotos im Speicher des Handys abgelegt. Auflösungen von 20 Megapixeln und Videoaufnahmen benötigen zwingend eine Speicherkarte (microSD oder „MemoryStick Micro“). Meine Tests habe ich mit dieser hier vorgenommen: SanDisk Ultra microSDHC 32GB Class 10 Speicherkarte (inkl. SD-Adapter und kostenloser Memory Zone App).

QUALITÄT (FOTO):
Es steht eine ganze Reihe von Aufnahmeformaten zur Verfügung (1:1, 3:2; 4:3; 16:9), von 2,1 bis 20 Megapixeln Auflösung – letzteres ausschließlich für die Bildformate 3:2 und 4:3.

Bei gutem Licht überzeugt die Bildqualität in den hohen Auflösungen auf voller Linie. Schärfe, Farbtreue und Kontrastumfang lassen kaum Wünsche übrig und sind weit über dem, was Smartphones heute so leisten können. Weniger Licht führt jedoch zu deutlichem Rauschen und Artefakten bis hin zu nahezu unbrauchbaren Bildern. In diesen Situationen ist es besser, sich nicht auf die beiden Automatikfunktionen zu verlassen, sondern selbst in die Einstellungen einzugreifen. Gerade die Automatik versucht aus Kerzenscheinsituationen immer noch einen hell erleuchteten Raum zu machen, und das deutlich auf Kosten der Qualität. Schön wäre es, wenn SONY hier noch einen Blitz eingebaut hätte.

QUALITÄT (VIDEO):
Es sind lediglich zwei verschiedene Qualitätsstufen wählbar: die Aufzeichnung mit 30 oder 60 Vollbildern pro Sekunde. Diese erfolgt in Full-HD-Auflösung und Datenraten um die 16 bzw. 25 Mbit/s für das Bild und 128 kbit/s für den Ton. Für die anspruchsvolle Nachbearbeitung ist das nicht unbedingt zu gebrauchen. Die Videoaufnahmefunktion hat daher für mich nur den Wert einer netten Spielerei.

Mein kurzes FAZIT:
Die „SmartShot DSC-QX30“ kann eine gelungene Ergänzung für all jene sein, die schon auf etwas bessere Qualität von Fotos wert legen, es jedoch nicht so weit treiben wollen, sich deswegen gleich eine vollwertige Fotokamera zuzulegen. Leider muss man dann aber auch mit Einschränkungen in der Handhabbarkeit und beim letzten Quäntchen Qualität leben. Die Zielgruppe sehe ich hier bei den Gelegenheitsfotografen. Angesichts dessen, was die DSC-QX30 in Summe leistet, halte ich aufgerundet vier Amazon-Sterne für gerechtfertigt.

GUT:
- kompakte Bauform, leicht an heute üblichen Smartphones zu verwenden
- praxisnaher Zoombereich
- sehr gute Fotoqualität unter guten Lichtverhältnissen
- simple Installation und Bedienung vor allem per NFC-Steuerung
- Gewinde für Fotostativ-Köpfe

WERMUTSTROPFEN:
- Smartphone ist in der Halterung nicht klappbar, dies erschwert bestimmte Aufnahmesituationen
- verzögerte Reaktion des Auslösers
- Videoaufnahmen ausschließlich mit 30 oder 60 Bildern pro Sekunde
- Schutzhülle/-tasche und Speicherkarte nicht mitgeliefert, sondern nur extra erhältlich
- kein Blitz

Fragen beantworte ich gern im Kommentarbereich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 13, 2014 11:25 AM CET


Hama CD-/DVD-Box "Espresso" für 260 CDs
Hama CD-/DVD-Box "Espresso" für 260 CDs
Preis: EUR 42,15

5.0 von 5 Sternen Ordentliches Archivsystem mit problemloser Erweiterbarkeit, 17. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe gleich mehrere dieser Archivboxen für meinen Vater gekauft, der seine zahllosen alten Schmalfilme auf DVD kopiert hatte und irgendwann nicht mehr wusste, wohin mit den vielen DVD-Hüllen. Dazu kamen noch zahllose TV-Aufzeichnungen.

Auch für die CD-Sammlung sind diese Boxen gut zu verwenden. Die CD-Heftchen ("Booklets") passen perfekt in die Einschubhüllen, dahinter die CDs.

Hier lässt sich alles wunderbar einsortieren. Die Registernummerierung erlaubt das schnelle Wiederfinden, oder man ordnet das Ganze alphabetisch. Die Boxen sind tadellos verarbeitet und lassen sich auch übereinander gut stapeln. Dazu sollten sie auf jeden Fall auf der Rückseite miteinander verbunden werden. So rutscht nichts und das Archivsystem lässt sich wunderbar erweitern.


Gillette Body Einwegrasierer, 3 Stück
Gillette Body Einwegrasierer, 3 Stück
Preis: EUR 12,00

4.0 von 5 Sternen Sehr gute Qualität, 17. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
An diesem Einwegrasierer gefällt mir die vom Hersteller gewohnt gute Qualität. Der Rasierer lässt sich auch unter der Dusche mit nassen Händen sehr gut führen, man muss nicht mehrfach schaben, sondern es reicht jedesmal ein sanfter Zug. Zwischen den Klingen ist genügend Platz für die Haarreste, so dass nichts verstopft. Der Einwegrasierer hat einen aufsteckbaren Klingenschutz, so dass er sich problem- und gefahrlos in den Reiseutensilien verstauen lässt

Und das Beste: Dieser Rasierer ist auch sehr gut geeignet, sich schnell des Bartwuchses zu entledigen, der schon ein paar Tage länger im Gesicht sprießt.

Getrübt wird der insgesamt gute Eindruck lediglich durch die bezogen auf Einwegrasierer doch relativ hohen Kosten. Daher ein Stern Abzug.


Korken 35/30mm / Kork / Flaschenkorken / Weinkorken zum Basteln
Korken 35/30mm / Kork / Flaschenkorken / Weinkorken zum Basteln
Wird angeboten von Uebuyue
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mogelpackung, 17. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Produktabbbildung zeigt insgesamt sechs Korken, geliefert wird aber nur EINER!
Für mich ist das eine klare Mogelpackung, da zudem auch in der Produktbeschreibung kein Wort davon ist. Für den angebotenen Preis, zu dem auch noch vergleichsweise recht happige Versandkosten kommen (geliefert wurde in einer kleinen Plastefolie mit Aufdruck 0,97 Britische Pfund Porto) kann ich nur raten - Finger davon!


Sencor SRM 1800SS Reiskocher (Volumen 1,8 l (zum Kochen von 1500 g Reis) / Aufnahmeleistung 700 W / Kontrollleuchte zum Kochen und für die Warmhaltefunktion / Silber)
Sencor SRM 1800SS Reiskocher (Volumen 1,8 l (zum Kochen von 1500 g Reis) / Aufnahmeleistung 700 W / Kontrollleuchte zum Kochen und für die Warmhaltefunktion / Silber)
Preis: EUR 40,13

4.0 von 5 Sternen Recht großer Reiskocher mit praktischer Warmhaltefunktion, 12. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir haben den Reiskocher gestern einem ersten Test unterzogen. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem herausnehmbaren Topf, dem Glasdeckel, einem Plastemessbecher und einem Plastelöffel ein siebensprachiges Handbuch (Englisch und sechs osteuropäische Sprachen). Zum Glück liegt jedoch auch noch ein deutschsprachiges Faltblatt bei.

Der Aluminiumtopf fasst 1,8 Liter - ist also vorrangig für große Mengen Reis gedacht. Für unseren Dreipersonenhaushalt scheint er also ganz klar überdimensioniert. Das zeigt sich auch, wenn man nur für drei Personen Reis zubereiten möchte (bis zu zwei Tassen Reis). Diese Menge bedeckt gerade mal so den Boden. Hier zeigt sich auch ein Nachteil des großen Behältervolumens: Während der Garzeit entweicht die zugegebene empfohlene Wassermenge durch den Dampfaustritt im Deckel fast vollständig, so dass nur noch harter, fast getrockneter Reis übrig bleibt. Bei kleinen Mengen sollte man also immer mal nachschauen und gegebenenfalls Wasser nachfüllen.

Gut finde ich die Warmhaltefunktion. Der Geräten mit Heizfunktion häufig eigene, anfangs auftretende unangenehme Geruch überträgt sich zum Glück nicht auf den Reis. Der Behälter ist leicht zu reinigen, der Kocher wird während des Garvorgangs an seiner Außenseite nicht heiß.

FAZIT:
Der Reiskocher von SENCOR ist ein mit einfachen Materialien ordentlich verarbeiteter Küchenhelfer ohne Schnickschnack und sehr günstig in der Anschaffung. Aufgrund seines großen Behältervolumens eignet er sich jedoch weniger für kleinere Portionen Reis, sondern eher zum Kochen auf Vorrat.


Swissvoice Avena 479 TAM Schnurloses DECT Telefon mit Anrufbeantworter beleuchteter Tastatur und Vollmatrix-Display (FullECO)
Swissvoice Avena 479 TAM Schnurloses DECT Telefon mit Anrufbeantworter beleuchteter Tastatur und Vollmatrix-Display (FullECO)
Wird angeboten von kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 51,03

3.0 von 5 Sternen Solides, einfach verarbeitetes Gerät ohne Glanzpunkte, 5. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Avena 479 im schmucklosen Kunststoffgehäuse kann man als Telefon für einfache Ansprüche bezeichnen. Es bringt alles mit, was man so braucht (Telefonbuch, Weckerfunktion, Anrufbeantworter), zeichnet sich jedoch nicht unbedingt dadurch aus, dass man hier etwas neu erfunden hat:

- zufriedenstellende Sprachqualität mit hörbarem Rauschen
- simpel aufgebaute Bedienfunktionen, die sich intuitiv erschließen
- Tasten am Basisgerät für alle wichtigen Funktionen
- sauber, jedoch nicht unbedingt hochwertig verarbeitet
- anpassbarer Farbbildschirm mit relativ geringer Auflösung, Helligkeit gerade für draußen könnte besser sein
- wählbare Klingeltöne, die alle noch aus der Amiga-1000-Ära zu stammen scheinen und meistenteils nervig sind
- eine gute Reichweite (Test mit Basisgerät im 1. Obergeschoss und Handteil auf der Terrasse, im Erdgeschoss und im Keller verlief ohne Probleme und zeigte jeweils 4 von 5 Balken bei der Feldstärke an)
- mit 30 Minuten ausreichende Kapazität für den Anrufbeantworter
- zwei handelsübliche R03-Nickelmetallhybrid-Akkus sind mitgeliefert, bei Bedarf ohne weiteres wechselbar
- relativ schwache Standby-Zeit der Akkus (bis zu vier Tage); sehr lange Zeit, bis diese wieder voll geladen sind (mehr als ein halber Tag)
- automatische Reduktion bzw. Abschaltung der Sendeleistung zur Verringerung des Energieverbrauchs und zur Beruhigung von "Strahlenfürchtern"

In der Summe seiner durchschnittlichen Eigenschaften verdient sich dieses Gerät durchschnittliche drei Amazon-Sterne redlich.


Trio Leuchten Krone mit Stoffschirm weiß, Behang chrom / klar 110400501
Trio Leuchten Krone mit Stoffschirm weiß, Behang chrom / klar 110400501
Preis: EUR 99,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr schöner, edel wirkender Leuchter - leider mit Verarbeitungsmangel, 28. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Man sollte sich schon bewusst sein, dass man hier ein echtes "Prunkstück" erwirbt, welches mit 50 Zentimetern Durchmesser und dem ganzen Behang schon ein Augenfang ist.

Die Anbringung nimmt man am besten zu zweit vor. Der Leuchter ist zum größten Teil vormontiert, nur der Schmuck muss noch angehangen werden (33 kleine Kettchen, fünf Lüsteranhänger und weitere fünf Mehrfachkettchen, die mühsam entwirrt werden müssen). Gerade letzteres ist eine ziemliche Fummelei. Zwei Paar passende Schrauben und Dübel für die Deckenmontage sind im Lieferumfang. Wir mussten die Kette gehörig einkürzen, da der Kronenleuchter bei einer Deckenhöhe von 2,3 Metern deutlich zu niedrig hängt. Die überschüssige Stromkabellänge lässt sich geschickt aufgerollt im Montagesockel verstecken. Leuchtmittel sind nicht dabei, wir haben uns diese hier dazu gekauft Osram LED Superstar Classic B25 4.5 Watt (ersetzt 25 Watt), Sockel E14, extra warmton (827), dimmbar, Kerzenform, 230 V 994011.

Selbst im ausgeschalteten Zustand sieht der Kronenleuchter schon prächtig aus. Wenn er dann aber in hellem Licht erstrahlt macht er richtig großen Eindruck. Die Schirmbespannung verhilft zum einem silbrig dezenten Leuchten, das wirklich sehr edel wirkt.

Leider wird dieser Eindruck bei ganz genauem Hinsehen getrübt, denn am unteren Lampensockel ist ein daumennagelgroßer Bereich der Verchromung abgeblättert, so dass es dort messingfarben schimmert. Ein Foto dazu habe ich hier auf der Artikelseite unter "Kundenfotos" eingefügt. Zum Glück bemerkt man diesen Makel nur, wenn man es weiß und genau auf diese Stelle schaut. Ärgerlich ist es trotzdem. Gemessen am Preis muss ich hierfür zwei satte Sterne abziehen.


Mannesmann M01790 Mini-Alu-Kompressor 12 Volt
Mannesmann M01790 Mini-Alu-Kompressor 12 Volt
Preis: EUR 33,30

5.0 von 5 Sternen Solider und zuverlässiger Kompressor, pumpt in Rekordzeit auf, 21. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den ersten Kompressor hatten wir uns von den Bonus-Punkten eines Mineralölanbieters zugelegt und wenig dauerhafte Freude damit gehabt.

Diesen Kompressor hier von Mannesmann haben wir uns aufgrund der überzeugenden positiven Rezensionen gekauft und wir sind von Anfang an davon begeistert. Die solide Bauweise merkt man bereits am Gewicht. Beim Einsatz ist der Kompressor sehr leise. Über den gut ablesbaren eingebauten Manometer lässt sich der aufgebaute Druck zuverlässig ablesen, da wackelt nix. Und das Beste: Zum Aufpumpen der Fahrradreifen (von Fast-Plattfuß bis 2,5 bar) dauerte es nicht mal fünfzehn Sekunden! So gehört sich das. Das Anschlusskabel ist lang genug, um vom Autoanschluss bequem bis zum Fahrrad zu reichen.

Insgesamt vier Anschlussadapter liegen bei, alles zusammen lässt sich wunderbar in der mitgelieferten soliden Tragetasche verstauen.


Little Big Planet - Sackboy Holder Figur
Little Big Planet - Sackboy Holder Figur
Wird angeboten von Close Up GmbH
Preis: EUR 40,95

5.0 von 5 Sternen Der ist wirklich groß!, 21. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der kleine Dauergrinser war ein Geburtstagsgeschenk und kam richtig gut an. Er ist recht massiv, sehr solide verarbeitet, der Kopf lässt sich drehen und der niedliche Kerl nimmt es sogar mit einem Dualshock-4-Controller auf. Dabei steht er schon ohne die mitgelieferte Bodenplatte sehr solide. Da diese jedoch transparent ist und die Standfestigkeit erheblich verbessert (für alle wichtig, die neugierige Haustiere haben), ist der Einsatz der Bodenplatte durchaus zu empfehlen (leicht unterschiedliche Größe der Löcher beachten!). Das Problem mit den schwarzen Flecken in der Bodenplatte, von dem ein anderer Rezensent hier berichtet, hatten wir zum Glück nicht.

Ein kultiges Geschenk für alle, die dem Gamer-Alter nicht so schnell entwachsen wollen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20