Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Pengu > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pengu
Top-Rezensenten Rang: 3.963.582
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pengu

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Computer-Forensik Hacks
Computer-Forensik Hacks
von Lorenz Kuhlee
  Taschenbuch
Preis: EUR 34,90

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 100 Hacks - 100%ig empfehlenswert, 2. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Computer-Forensik Hacks (Taschenbuch)
Eines der besten Forensikbücher, die ich bislang lesen durfte - das aber nicht, weil es für dieses Spezialgebiet nur wenig Literatur gibt. Doch eins nach dem anderen:

Das Buch ist, wie bereits dem Titel zu entnehmen ist, in 100 fast vollständig unabhängige Abschnitte (Hacks) aufgeteilt. Dadurch wird meiner Meinung nach das Lesen/Ausprobieren stark erleichtert - insbesondere erfahrene Forensiker möchten ja nicht erst suchen müssen wie ein bestimmter Hack funktioniert. Doch auch oder gerade Neulinge im Bereich der Computerforensik werden mit diesem Buch gut arbeiten können. Dies ist in meinen Augen insbesondere auf 3 Punkte zurückzuführen:
1. sind die 100 Hacks so strukturiert, wie sie in einem Echtfall gebraucht werden könnten - somit kann man das Buch auch als grobe Checkliste verwenden.
2. ist es den beiden Autoren gelungen die nötigen Hintergründe und Fachbegriffe verständlich zu erklären bzw. zu veranschaulichen ohne die fachliche Korrektheit dabei aus den Augen zu lassen.
3. ist bei jedem Hack, soweit möglich, eine genaue Ausführungsbeschreibung einschließlich der zu verwendenden Software (fast ausschließlich Freeware bzw. OpenSource), sodass man alles selbst ausprobieren kann.

Damit kein falscher Eindruck entsteht, möchte ich aber auch darauf hinweisen was dieses Buch nicht ist: Es ist kein hochwissenschaftliches Werk, das die Dinge bis ins kleinste Detail erklärt. Es ist vielmehr ein Buch für Praktiker. Hierzu ein kleines Beispiel: Ein Hack befasst sich damit den Arbeitsspeicher über die Firewireschnittstelle eines Computers auszulesen. Dabei wird genau darauf eingegangen welcher Arbeitsschritt warum getan wird, einschließlich Erklärung der Fachbegriffe. Es wird jedoch nicht im Detail erklärt, wie die Firewireschnittstelle funktioniert, sodass der Hack überhaupt möglich ist.
Doch solche Informationen würden meiner Meinung nach, so interessant sie eigentlich sind, das Buch sehr aufblähen, sodass einer der großen Vorteile, die gute Verständlichkeit, leiden würde.

Letztlich kann ich bei dem Buch nur einen negativen Punkt finden, welchen ich den Autoren jedoch nicht vorwerfen kann: Für den ein oder anderen Hack gibt es bereits neuere Versionen. Dies ist jedoch in der schnelllebigen Zeit der Computer nicht zu vermeiden. Es lässt mich nur hoffen, dass Version 2 des Buches nicht allzu lang auf sich warten lässt.

Einen kleinen Vorteil habe ich fast vergessen: Das Buch ist eines der wenigen in deutsch verfassten Werke.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 14, 2015 6:54 PM MEST


Seite: 1