Profil für Felix Günther > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Felix Günther
Top-Rezensenten Rang: 3.341.506
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Felix Günther
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wissenschaftliche Arbeiten mit OpenOffice.org 2.0: Seminar-, Abschluss- und wissenschaftliche Arbeiten mit Open Office: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation (Galileo Computing)
Wissenschaftliche Arbeiten mit OpenOffice.org 2.0: Seminar-, Abschluss- und wissenschaftliche Arbeiten mit Open Office: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation (Galileo Computing)
von Kai Surendorf
  Gebundene Ausgabe

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Erklärungen für OpenOffice.org-Details, 13. Juli 2007
Das Buch erläutert kurz und knapp die Grundlagen der Textverarbeitung und stürzt sich dann in die vielen Details, die sich in der OpenOffice.org-Suite verbergen.

Jede für wissenschaftliche, oder genereller: ausführliche Arbeit wichtige Funktion wird erläutert; viele davon würde man ohne Anleitung wohl nie finden.

Die Stilvorlagen in OpenOffice.org beispielsweise hatte ich bisher immer ignoriert. Durch dieses Buch habe ich verstanden, welche zentrale Bedeutung diese haben und wie sie einem die Arbeit enorm erleichtern können. Die Funktionsweise ist klar und einleuchtend - wenn man sie erstmal verstanden hat ;-)

Wer sich an größere Arbeiten mit OpenOffice.org macht, sollte dieses Buch auf jeden Fall gelesen haben - es erspart unglaublich viel Zeit!


Zeitmanagement für Systemadministratoren
Zeitmanagement für Systemadministratoren
von Thomas A. Limoncelli
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch, 13. Juli 2007
Der Autor versteht es, dem Systemadministrator auf lockere und amüsante Art und Weise den Spiegel in Sachen Zeitmanagement vorzuhalten.
Er erläutert klar und nachvollziehbar die kleinen und großen Tücken des SysAdmin-Alltags und erklärt, warum Systemadministratoren ein besonderes Zeitmanagement-Buch brauchen.

Limoncelli beschreibt ausführlich sein "Zyklus-System", das die Verwaltung von ToDos, dem Kalender sowie weit entfernt liegenden, persönlichen Zielen unter einen Hut bringt.
Dieses System lässt sich auch dann gut anwenden, wenn man - wie ich - nicht als Full-Time-Admin jeden Tag im Büro ist.

Ein sehr kurzweiliges Buch - ich kann es jedem mit Sysadmin- oder ähnlichem Job nur empfehlen!


Seite: 1