Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für escordalis > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von escordalis
Top-Rezensenten Rang: 6.141.633
Hilfreiche Bewertungen: 1797

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
escordalis (Franken)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Der Nebel [Limited Collector's Edition] [3 DVDs]
Der Nebel [Limited Collector's Edition] [3 DVDs]
DVD ~ Thomas Jane
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 19,86

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen THE MIST - DER NEBEL, 9. August 2008
---Der Nebel---

Nach einer Romanvorlage von Stephen King kam im Januar 2008
der gleichnamige Film in die deutschen Kinos.
Wiederholt, indes ohne an Spannung und Faszination zu verlieren,
wird Horror mit Dramatik vermischt; am Ende ergibt sich eine
Geschichte, die den Leser oder - wie hier - den Zuschauer zum
Nachdenken verleitet.

Die Geschichte handelt mit wenigen Worten darum, dass in einer
von kargen Bergen und Wald umgebenden am Wasser liegenden länd-
lichen Gemeinde plötzlich aus den Bergen einer dichter Nebel
in die im Tal liegende Ortschaft zieht. Der Autor und Künstler
David Drayton befindet sich zu dieser Zeit mit seinem kleinen
Sohn Billy in einer Shopping-Mall innerorts. Plötzlich ertönen
starre Sirenen des Militärs und Einheiten starten Bewaffnet in
den Nebel, der sich unaufhaltsam in die kleine Stadt wälzt.
In diesem Augenblick fallen Schüsse. Ein ortsbekannter Händler
kommt mit Blut verschmierten Gesicht aufgeregt in die Mall ge-
rannt und murmelt wirr vor sich her.
Schnell zieht er auf sich die ganze Aufmerksamkeit der Kunden
und Angestellten im Laden auf sich. Es herrscht außerhalb des
Ladens Stille - kein Geräusch, keine Stimmen.
Der Unbekannte warnt John und alle anderen, den Laden zu ver-
lassen. Angst macht sich unter den Anwesenden breit.
Nachdem etwas Zeit vergangen ist, entschliesst sich einer von
ihnen, mit einem Seil um den Bauch gewickelt, durch den dichten
Nebel gehend zu seinem Auto zu gelangen. Nach wenigen Metern
zieht etwas am anderen Ende des Seils. Das Seil ragt plötzlich
in die Höhe. John und die anderen, die das Seil halten, fallen
zurück; das Seil ist gerissen. Doch das Ende des Seils, das sie
einholen, lässt alle erschaudern - durchtränkt mit Blut.
Im Hintergrund hören Sie die Worte von der ständig nach Gott
und der Apokalypse predigenden Mrs. Carmody. Die Erlösung und
das Ende der Welt sei gekommen. Allerdings teilt keiner der im
Laden Anwesenden ihre Meinung - noch nicht...

Neben den Horroreffekten und visuell überzeugend echt wirkenden
Wesen, die sich am Anfang von Klein zu Riesig entwickeln und für
Schockmomente sorgen, geben auch drei Handlungsszenen Anlass zum
Nachdenken. Derjenige, der ungläubig nicht auf Warnungen hört und
am Ende in sein Verderben blind rennt, jene Menschen, die in Todes-
angst den Worten eines falschen Gottespredigers folgen und Menschen
als Opfer für ihre eigene Erlösung Preis geben und jener, der seinen
Sohn und treue Freunde in der Stunde der Hoffnungslosigkeit tötet
und danach erfahren muss, dass die Rettung bereits erfolgte.
Welch Schuldgefühl muss diesen Menschen plagen?

Facit:
Ein gelungener und tiefgründiger Film mit Anspruch auf Verstand.

--------------------
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 13, 2008 5:22 PM MEST


Der Nebel (Steelbook)
Der Nebel (Steelbook)
DVD ~ Thomas Jane
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 18,24

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DER NEBEL - THE MIST, 9. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Nebel (Steelbook) (DVD)
---Der Nebel---

Nach einer Romanvorlage von Stephen King kam im Januar 2008
der gleichnamige Film in die deutschen Kinos.
Wiederholt, indes ohne an Spannung und Faszination zu verlieren,
wird Horror mit Dramatik vermischt; am Ende ergibt sich eine
Geschichte, die den Leser oder - wie hier - den Zuschauer zum
Nachdenken verleitet.

Die Geschichte handelt mit wenigen Worten darum, dass in einer
von kargen Bergen und Wald umgebenden am Wasser liegenden länd-
lichen Gemeinde plötzlich aus den Bergen einer dichter Nebel
in die im Tal liegende Ortschaft zieht. Der Autor und Künstler
David Drayton befindet sich zu dieser Zeit mit seinem kleinen
Sohn Billy in einer Shopping-Mall innerorts. Plötzlich ertönen
starre Sirenen des Militärs und Einheiten starten Bewaffnet in
den Nebel, der sich unaufhaltsam in die kleine Stadt wälzt.
In diesem Augenblick fallen Schüsse. Ein ortsbekannter Händler
kommt mit Blut verschmierten Gesicht aufgeregt in die Mall ge-
rannt und murmelt wirr vor sich her.
Schnell zieht er auf sich die ganze Aufmerksamkeit der Kunden
und Angestellten im Laden auf sich. Es herrscht außerhalb des
Ladens Stille - kein Geräusch, keine Stimmen.
Der Unbekannte warnt John und alle anderen, den Laden zu ver-
lassen. Angst macht sich unter den Anwesenden breit.
Nachdem etwas Zeit vergangen ist, entschliesst sich einer von
ihnen, mit einem Seil um den Bauch gewickelt, durch den dichten
Nebel gehend zu seinem Auto zu gelangen. Nach wenigen Metern
zieht etwas am anderen Ende des Seils. Das Seil ragt plötzlich
in die Höhe. John und die anderen, die das Seil halten, fallen
zurück; das Seil ist gerissen. Doch das Ende des Seils, das sie
einholen, lässt alle erschaudern - durchtränkt mit Blut.
Im Hintergrund hören Sie die Worte von der ständig nach Gott
und der Apokalypse predigenden Mrs. Carmody. Die Erlösung und
das Ende der Welt sei gekommen. Allerdings teilt keiner der im
Laden Anwesenden ihre Meinung - noch nicht...

Neben den Horroreffekten und visuell überzeugend echt wirkenden
Wesen, die sich am Anfang von Klein zu Riesig entwickeln und für
Schockmomente sorgen, geben auch drei Handlungsszenen Anlass zum
Nachdenken. Derjenige, der ungläubig nicht auf Warnungen hört und
am Ende in sein Verderben blind rennt, jene Menschen, die in Todes-
angst den Worten eines falschen Gottespredigers folgen und Menschen
als Opfer für ihre eigene Erlösung Preis geben und jener, der seinen
Sohn und treue Freunde in der Stunde der Hoffnungslosigkeit tötet
und danach erfahren muss, dass die Rettung bereits erfolgte.
Welch Schuldgefühl muss diesen Menschen plagen?

Facit:
Ein gelungener und tiefgründiger Film mit Anspruch auf Verstand.

--------------------


The Life Before Her Eyes
The Life Before Her Eyes

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fabelhaft..., 29. März 2008
Rezension bezieht sich auf: The Life Before Her Eyes (Audio CD)
--The life before her eyes---

Einige Zeit hat es leider gedauert, bis neue Scores von James Horner ver-
öffentlicht wurden und noch werden. Neben the Spiderwick Chronicles und dem-
nächst the boy in striped pyjamas erscheint mit diesem angekündigten Titel
eine stilvolle Fortsetzung zu einem lyrischen Orchesterwerk alá House of
sand and fog, beyond borders und the bicentennial man.
Als quasi-Standard ist festzuhalten, dass auch dieser Score ein Eigenleben
zum Film aufweist; denn unabhängig vom Kinofilm kann die Musik ihre eigene
Geschichte erzählen. Angenehme Pianosoli und lange Tracklaufzeiten.
Zu empfehlen.
-----------------------


The Spiderwick Chronicles
The Spiderwick Chronicles
Wird angeboten von montana--1
Preis: EUR 34,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen James Horner wieder da hoam !, 23. März 2008
Rezension bezieht sich auf: The Spiderwick Chronicles (Audio CD)
---Spiderwick Chronicles---

Es dürfte für jeden Liebhaber von Filmmusik aus der Feder James Horners eine
Freude bereiten, dass er diesen Score produziert hat. Wer seine Werke wie
Jumanji, Willow, Casper, Rocketeer und Cocoon kennt, sollte angenehm über-
rascht sein, wieder einmal seit langer Zeit einen symphonisch lyrischen Soundtrack
in Händen halten zu können.
Die Geheimnisse der Spiderwicks ist wie Jumanji ein neuzeitiges Märchen
für die ganze Familie; kein Mord, kein Totschlag - einfach ein Fanta-
sy-Film mit Anspruch und intelligenter Geschichte.
Wie die o.a. bekannten Scores hat es Horner geschafft, dass seine neue
Musik selbständig leben kann ohne den Film. Auch können wir uns wieder
über lange Tracks freuen, einprägsame Leitmotive, ähnlich wie bei Casper
aus 1995.
Viel Vergnügen.
----------------
mit Anspruch und Charakter


Die Legende von Beowulf Special Edition (2 Discs im Digi Pack inkl. Beowulf Comic) [Director's Cut]
Die Legende von Beowulf Special Edition (2 Discs im Digi Pack inkl. Beowulf Comic) [Director's Cut]
DVD ~ Ray Winstone
Wird angeboten von High Voltage Multimedia
Preis: EUR 19,99

11 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Computertechnik in Perfektion, 20. Januar 2008
---Legende von Beowulf---

Es ist für den durchschnittlichen Cineasten kaum zu glauben, dass dieser
Film aus dem Computer stammt. Die Adaption der menschlichen Schauspieler-
charaktere und Umsetzung in künstliche Akteure sucht seines gleichen.
zur Handlung ist nichts zu erwähnen, da die Geschichte mehrfach verfilmt
wurde. Lassen Sie sich von der Story und den Features überraschen; bilden
Sie Ihre eigenes Urteil. Empfehlung.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2008 2:37 AM MEST


Lost - Dritte Staffel, Erster Teil (4 DVDs)
Lost - Dritte Staffel, Erster Teil (4 DVDs)
DVD ~ Naveen Andrews
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 4,97

14 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Action, mehr Spannung, mehr Rätsel . . ., 21. August 2007
---Lost 3---

Nach der Ausstrahlung der dritten Staffel in den USA und auf Pay-per-view-Sendern meinen alle echten Fans, dass die Serie immer mehr Kultstatus erreicht hat. Zu Beginn der dritten Staffel bekommt der Zuschauer einen Blick in den Hintergrund von Ben und seinen Kohorten. Man erlebt den Flugzeugabsturz aus ihrer Sicht und die Hintergründe für die Entführungen der Überlebenden aus der ersten Staffel. Ferner beginnt eine Art Kopf-Spiel über das Leben von Jack, Sawyer und Kate; wobei diese später aus den Händen ihrer Geiselnehmer entkommen können. Auch gibt es weitere neue Erkenntnisse über das Dhama-Projekt und weitere neue Einrichtungen. Spannungshöhepunkt bilden gegen Ende der dritten Staffel Antworten auf lang ungeklärte Fragen.
Ob Staffel 4 noch mehr Überraschungen bereit halten wird als ihre Vorgänger 1-3, bleibt abzuwarten... Viel Spaß.
-----------------


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kommt hier etwa endlich jemand zur Erkenntnis?, 7. August 2007
---Fast Food Nation---

Ein beherzter Biss in den Burger, ein beherzter Biss in Streichwurst, egal
wie Sie es drehen und wenden, der Verbraucher ist der Angeschmierte; wobei
man schon beim Thema des Films ist.
Die Marketing-Abteilung von Mickey-Burger beabsichtigt, einen ganz neuen
Burger am Markt zu etablieren - den Big One.
Eine Untersuchung von Tiefkühlpatties, also den gefrorenen Fleischscheiben
der Burgerkette hat ergeben, dass diese über dem gesetzlich erlaubten Limit
mit Fäkalerregern belastet sind. Eilig werden Kontrolluntersuchu-
ngen angeordnet. In der Wüste von Neu-Mexiko beginnt die Kontrolle.
Riesige Rinderherden, soweit das Auge reicht, decken das Land ab. Alle
Tiere dicht bei einander gedrungen. Nicht nur die Haltung der Tiere, son-
dern auch die Schlachtung sind mangelhaft. Arbeitslose Mexikaner kommen,
vermittelt durch Menschenhändler, illegal in die USA - Einsatzort:
Mickeyburger. Unausgebildet und ungelernt stehen Männer wie Frauen an den
Schlachtbanken; das Band wird zu schnell im Lauf eingestellt, um die Pro-
duktion zu maximieren. Wer nicht produktiv ist, fliegt raus.
Dass dadurch die Därme angeschnitten werden und das Fleisch verunreinigen,
ist nur die logische Folge. Folgen aus diesen Erkenntnissen zu ziehen,
möchte man aber nicht. Es gilt: Wenn Sie die Burger lange gut grillen,
sterben die Erreger ab; denn ein bisschen Scheiße im Fleisch ist doch
normal (gut gespielt von Bruce Willis) . . .

Facit:
Fast Food Nation gibt im Grundsatz das wieder, was man ohnehin durch
aufmerksames Studium der Tageszeitung oder Reportagen im TV über die
Verarbeitungsmethoden bestimmter einzelner Unternehmen erfahren hat.
Dies gilt natürlich nicht für alle Hersteller. Doch stellt sich die
Frage: Was muss alles Geschehen, damit ich als Kunde einen plumpen
Burger bei manchen Fast-Food Ketten neuerdings zum Preis zu einer Kugel
bekomme?
Kann ich als Kunde dafür noch Qualität bekommen? Macht es die Masse
an Ware, oder ist die Einsparnis der Kosten für Tierhaltung und Personal-
kosten in der Produktion der Grund für den Dumpingpreis?
Die Einfuhr ausländischer Arbeiter in quasi Sklavenhaltung ist nicht neu.
Wer aufmerksam in den letzten Monaten die Presse verfolgt hat, der konnte
erfahren, dass die Medien über einen bekannten Wursthersteller berichtet
haben, der osteuropäische Arbeiter anwirbt und sie zu Lohnwucherbeding-
ungen arbeiten lässt.
Interessant im Film sind allerdings die Vermutungen über die zielgerich-
tete Beobachtung und Kontrolle der Servicekräfte in den Fast-Food-Ketten
hinsichtlich ihres Arbeitsverhaltens; Kameras dienen nicht dem Schutz
vor Überfällen, sondern der Kontrolle der Produktivität Angestellten
und der Erforschung des Marktverhaltens.
--------------------


Fast Food Nation
Fast Food Nation
DVD ~ Greg Kinnear
Preis: EUR 6,38

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles schon bekannt, aber für die Masse ein Novum . . ., 7. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Fast Food Nation (DVD)
---Fast Food Nation---

Ein beherzter Biss in den Burger, ein beherzter Biss in Streichwurst, egal
wie Sie es drehen und wenden, der Verbraucher ist der Angeschmierte; wobei
man schon beim Thema des Films ist.
Die Marketing-Abteilung von Mickey-Burger beabsichtigt, einen ganz neuen
Burger am Markt zu etablieren - den Big One.
Eine Untersuchung von Tiefkühlpatties, also den gefrorenen Fleischscheiben
der Burgerkette hat ergeben, dass diese über dem gesetzlich erlaubten Limit
mit Fäkalerregern belastet sind. Eilig werden Kontrolluntersuchu-
ngen angeordnet. In der Wüste von Neu-Mexiko beginnt die Kontrolle.
Riesige Rinderherden, soweit das Auge reicht, decken das Land ab. Alle
Tiere dicht bei einander gedrungen. Nicht nur die Haltung der Tiere, son-
dern auch die Schlachtung sind mangelhaft. Arbeitslose Mexikaner kommen,
vermittelt durch Menschenhändler, illegal in die USA - Einsatzort:
Mickeyburger. Unausgebildet und ungelernt stehen Männer wie Frauen an den
Schlachtbanken; das Band wird zu schnell im Lauf eingestellt, um die Pro-
duktion zu maximieren. Wer nicht produktiv ist, fliegt raus.
Dass dadurch die Därme angeschnitten werden und das Fleisch verunreinigen,
ist nur die logische Folge. Folgen aus diesen Erkenntnissen zu ziehen,
möchte man aber nicht. Es gilt: Wenn Sie die Burger lange gut grillen,
sterben die Erreger ab; denn ein bisschen Scheiße im Fleisch ist doch
normal (gut gespielt von Bruce Willis) . . .

Facit:
Fast Food Nation gibt im Grundsatz das wieder, was man ohnehin durch
aufmerksames Studium der Tageszeitung oder Reportagen im TV über die
Verarbeitungsmethoden bestimmter einzelner Unternehmen erfahren hat.
Dies gilt natürlich nicht für alle Hersteller. Doch stellt sich die
Frage: Was muss alles Geschehen, damit ich als Kunde einen plumpen
Burger bei manchen Fast-Food Ketten neuerdings zum Preis zu einer Kugel
bekomme?
Kann ich als Kunde dafür noch Qualität bekommen? Macht es die Masse
an Ware, oder ist die Einsparnis der Kosten für Tierhaltung und Personal-
kosten in der Produktion der Grund für den Dumpingpreis?
Die Einfuhr ausländischer Arbeiter in quasi Sklavenhaltung ist nicht neu.
Wer aufmerksam in den letzten Monaten die Presse verfolgt hat, der konnte
erfahren, dass die Medien über einen bekannten Wursthersteller berichtet
haben, der osteuropäische Arbeiter anwirbt und sie zu Lohnwucherbeding-
ungen arbeiten lässt.
Interessant im Film sind allerdings die Vermutungen über die zielgerich-
tete Beobachtung und Kontrolle der Servicekräfte in den Fast-Food-Ketten
hinsichtlich ihres Arbeitsverhaltens; Kameras dienen nicht dem Schutz
vor Überfällen, sondern der Kontrolle der Produktivität Angestellten
und der Erforschung des Marktverhaltens.
--------------------


Behind the Mask
Behind the Mask
DVD ~ Nathan Baesel
Preis: EUR 6,49

2 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Marketing top - Film dagegen Flop . . ., 3. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Behind the Mask (DVD)
---Behind the Mask---

Die Ratio vorab: Der Film ist für mich eine Enttäuschung und leidglich
Geschmackssache.

Groß wurde in meiner Videothek mit Pappaufstellern und beiliegender Werbung
in Miet-DVD-Hüllen der Film angepriesen. Schon nach den ersten zwei Minuten
wird man skeptisch, zumal die Kameraführung und das Plot 1:1 von Blair
Witch Project entspricht. Die Handlung ist wirr und unglaubwürdig:
Drei Studenten besuchen jene Städte, in denen die Mörder Michael Meyers,
Jason Vorheed und Freddy Krüger ihr Unwesen trieben - (absurd!).
Sie halten mit ihrer Kamera alles fest. Mithin lernen sie einen gleich
altrigen jungen Mann kennen, der leidenschaftlicher Besessener von
jenen Filmmördern ist.
Nunmehr das Absurde: Sie vereinbaren mit ihm gemeinsam, wie sie ihn live
bei einem geplanten Massenmord an einer jugendlichen Clique filmen könn-
en. Der Plan sieht vor, dass im Vorhinein analysiert wird, wohin die
Opfern fliehen werden und womit sie sich verteidigen werden. Alle
Rettungswege und Verteidigungsmittel werden vom Täter vorher sapotiert.
Es kommt die Nacht der Nächte und der Mord kann beginnen. Doch den
drei Studenten kommt das schlechte Gewissen und sie gehen dazu über,
die Opfer zu warnen. Doch jetzt sind auch sie das Ziel des Mörders, der
wie es auch anders sein soll, ihren Sinneswandel vorhergesehen und auch
ihre Rettungswege manipuliert hat...

Der Film strotzt von Logikfehlern. Die Filmmusik ist eher dem Bereich
des Stummfilms zu zuordnen, da man sie eigentlich nur im Vor- und Nach-
spann vernimmt. Lachhaft ist, dass Robert Englund (aka Freddy Krüger) als
einziger bekannter Schauspieler für gerade 2 Szenen im Film auftaucht
(ca. 10-15 Sek.) - ein Witz! Soll etwa erst seine Anwesenheit dem Film
Bekanntheit und Bedeutung schenken?
--------------------


Hannibal Rising - Unrated - Steelbook - Single Edition
Hannibal Rising - Unrated - Steelbook - Single Edition
Wird angeboten von cvcler
Preis: EUR 24,99

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Antwort auf das Warum..., 3. August 2007
---Hannibal Rising---

Als 8 jähriger Junge muss Hannibal und seine Schwester Mischa zu sehen, wie
ihre Eltern von deutschen Stucker während des 2. Weltkriegs auf ihrem
Landsitz erschossen werden. Während den Wirren des Krieges und der Kälte
quartieren sich deutsche Kämpfer in dem elterlichen Landsitz ein. Weil es
wegen des Krieges nichts zum Essen aufzufinden gibt, wird Hannibals kleine
Schwester Mischa von den Fremden getötet und verzehrt.
Hannibal schafft es, zu entkommen und gerät in die Hände russischer Ein-
heiten. In den folgenden Jahren wächst er nach dem Krieg im sowietischen
System auf. Eine russische Schule hat sich in das Lecter-Anwesen einge
richtet. Die Erinnerungen an einstige friedliche Zeiten bereiten Hannibal
seelische Schmerzen. Er reist nach Frankreich zu seinem Onkel und seiner
hübschen japanischen Tante. Doch Hannibal muss erfahren, dass sein Onkel
seit einem Jahr tot ist.
Hannibal verbleibt bei seiner Tante vorerst und wird von ihr in tradi-
tioneller Samuraikampfkunst geschult. Hannibal erlangt in der Zeit als
jüngster Student an der Pariser Universität ein Stipendium für Medizin.
Doch de Hass und der Drang auf Vergeltung nach den Mördern und Kanniba-
len seiner Schwester Mischa bleibt ungehalten.
Hannibal ist dazu entschlossen, alle Beteiligten am Mord seiner kleinen
Schwester zu töten und sich an ihrem Fleisch als Trophäe zu nähren...

Facit:
Der Film gibt auf die alles entscheidende Frage Antwort, warum Hannibal
Lecter zum Kannibalen und leidenschaftlichen Mörder wurde. Ursache ist
der Tod und der Kannibalismus an seiner kleinen und jüngeren Schwester
Mischa im zweiten Weltkrieg. Der Hass auf die Täter und die Behauptung,
selbst von den Mördern Fleisch seiner Schwester zwangsweise eingeflöst
zu bekommen haben, bringen ihn um den Verstand.
Hervorragende Schauspieler, intelligente und logische Geschichte, über-
zeugene Filmmusik.
------------------


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20