summersale2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale
Profil für true steve > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von true steve
Top-Rezensenten Rang: 1.974.674
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
true steve

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Divide and Conquer (Limited First Edition)
Divide and Conquer (Limited First Edition)
Preis: EUR 14,37

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch nicht auf Slayer Niveau, 15. Januar 2014
Nach den letzten 3 Veröffentlichungen wurden die Griechen von mir zur einzig legitimen Slayer Nachfolgeband geadelt. Auch da ich sie bis jetzt 3 Mal live gesehen habe. Nun, nach dem neuen Album muß ich mich leider ein wenig korrigieren. Zu den einzelnen Songs gibt es folgendes zu sagen: Die ersten 3 Songs sind wahre Prachtstücke und gehören schon jetzt zu Ihren besten Kompositionen. Danach flaut die Platte allerdings etwas ab. Hat 'Control the twisted Mind' zwar noch eine amtliche Kreator Schlagseite, wird es ab Track 5 bis 9 ziemlich austauschbar und man hat immer das Gefühl, das schon irgenwann einmal schon von Ihnen gehört zu haben (hört euch die CD 'Dead again' an - hier sind ähnliche Songs weitaus spannender arrangiert). Der letzte Song `White Wizard' hält dann wieder mit den ersten 3 Songs mit.
Wenn meine Vorrezensenten 4,5 - 5 Punkte geben, wieviel Punkte müßten dann die ersten 5 Slayer CD's bekommen (7, 9 oder noch mehr ?) Versteht mich nicht falsch, die CD ist gut, aber gemessen mit anderen Klassikern (Slayer, Metallica, Kreator, usw.) halt nur 4 Punkte. Generell wird meiner Meinag nach viel zu schnell die Höchstpunkzahl vergeben ( volle Punktezahl = jeder Song ein Volltreffer). Auch habe ich das Gefühl, daß das jährliche Veröffentlichen eines Tonträgers der Band mittlerweile etwas schadet. Vieleicht sollten in Zukunft die Kompositionen länger reifen um aus den schwächeren Songs Perlen zu machen. Andere Bands veröffentlichen nur alle Jubeljahre.
Get thrashed.
P.S. Artwork und Sound wie immer allererste Sahne
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 1, 2014 1:23 PM CET


Crystal Eye
Crystal Eye
Preis: EUR 20,52

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimtipp für Heavydoomer, 12. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Crystal Eye (Audio CD)
Die zweite CD dieser begnadeten Formation ist Hevymetal in Reinkultur. In der Schnittmenge zwischen Heavy Metal (remember 80er Jahre)und einigen doomigeren Passagen gibt es Powermetal vom Allerfeinsten. Gute erdige Produktion, kraftvoller Sänger und Songs zum Niederknien. Eine stilistische Nähe zu den letzten Candlemasswerken ist hier deutlich zu erkennen. (Candlemass haben sich ja vom reinen Doommetal hin zum Power(doom)metal gewandelt. Ganz klare Kaufempfehlung für Freund dieses Genres und volle Punktzahl.


FireWölfe
FireWölfe
Preis: EUR 17,58

5.0 von 5 Sternen Wie in den glorreichen `80ern, 12. November 2011
Rezension bezieht sich auf: FireWölfe (Audio CD)
Aus einer monatlichen Flut von Neuveröffentlichungen ragt dieses Debüt einer amerikanischen Hard- und Heavy Formation deutlich heraus. Geboten wird super produzierter erdiger,kerniger und melodischer Hard und Heavy Rock in 10 Tracks. Ich habe in den letzten Jahren kaum eine Scheibe gehört, die mich so in den Bann gezogen hat wie dieser Silberling. Ein schier unglaubliche Hitdichte mit geilen Gitarrensolis und einer fetten Rockstimme machen diese CD zu einem Juwel. Als Anspieltipp wählt Track Nr. 2 Unholy und Ihr wisst was ich meine. Wer als Heavyfan hier keine Gänsehaut bekommt sollt in Zukunf andere Mucke hören. Erinnerungen an Fifth Angel werden hier wahr. Volle Punktzahl und klarer Kauftipp.


Seite: 1