Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 237.278
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Männer und andere Fleischwaren: Eine Liebesgeschichte
Männer und andere Fleischwaren: Eine Liebesgeschichte
Preis: EUR 1,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hä?!, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe ich das selbe Buch gelesen wie die anderen hier?
Ich war von der Beschreibung angetan, die klang witzig und mal...naja...ein bisschen nach was anderem. Es stimmt ja schon, dass die Protagonistinnen in solchen Romanen meistens total hippe, coole Jobs haben, da klang "Männer und andere Fleischwaren" mal nach etwas Abwechslung.
Aber die Geschichte war vorallem eins: Langweilig und unoriginell! SIE steht auf IHN, beide können irgendwie nicht so aus ihrer Haut, am Ende kommt raus, dass ER SIE doch von Anfang an gut fand und das geht irgendwie wahnsinnig schnell ohne wirkliche Zwischenfälle. Versteht mich nicht falsch, das ist ok so! Aber da muss die Geschichte doch irgendwie weitergehen, damit es einen ganzen Roman ergibt. So hatte ich das Gefühl "ok, so weit so gut! Jetzt geht die Geschichte erst richtig los! Sie streiten sich, sie betrügen sich..irgendwas wird kommen!" Es kam: Nichts. Das Ende. Sprache und Schreibstil waren ok, aber konnten da auch nichts mehr rausreißen.

Fazit: Leider nur 'gut gewollt und nicht gekonnt'
1 Stern ist ja eh Minimum, den Zweiten gibts für den guten Willen, eine Frauen-Roman-Protagonistin erschaffen zu wollen, die nicht als Lifestyle-Redakteurin arbeitet


Fack ju Göhte
Fack ju Göhte
DVD ~ Elyas M'Barek
Preis: EUR 7,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hinter den Erwartungen.., 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
..zurückgeblieben. Leider.
Den Film "schlecht" zu nennen, wäre unfair, denn das ist er nicht. Er ist nur leider auch nicht so gut, wie es der Hype um ihn verspricht.
Großer Pluspunkt sind die Sprüche und Dialoge, da merkt man, dass Bora Dagtekin am Werk war und seine Sache wie immer gut gemacht hat.
Bei der Handlung ansich haben ihn die guten Geister dann aber irgendwie wieder verlassen. Der grobe Inhalt war klar, darauf wollte ich mich auch gerne einlassen, aber die Umsetzung fand ich dann doch albern..ich meine, ER kann die ganze Zeit völlig unbemerkt an seinem Tunnel graben? Quasi mitten in der Schule? Und überhaupt, er wird trotz richtig schlecht gefälschter Zeugnisse als Lehrer eingestellt und es soll keinem auffallen? Er schießt mit einem Paint-Ball-Gewehr auf die Schüler und niemanden stört's? Ernsthaft? Von der Darstellung der Schüler und des Schulalltags mal ganz abgesehen... Mir ist schon klar, dass ein Spielfilm keine Doku ist und eine Komodie irgendwoher ihren Witz nehmen muss, aber wenn es albern und peinlich wird, ist man irgendwo über das Ziel hinausgeschossen
Die Darsteller retten da nur teilweise, was zu retten war. Über fehlendes Talent kann man sich bei dem Cast ansich nicht beklagen, aber es passt nichts zusammen, somit auch nicht M'Barek und Herfurth, zwischen denen überhaupt keine Chemie Spürbar ist und man sich am Ende fragt "wann genau haben sich Zeki und Lisi angeblich ineinander verliebt?!", einfach, weil man es weder mitgekriegt noch verstanden hat.

Also "Fack ju Göhte" kann man mal sehen, aber wurde definitiv zu viel gehyped.
3 Sterne. Und da ist viel Sympathie für Bora und die Darsteller dabei.


St. Moriz Self Tanning Mousse Dark, 1er Pack (1 x 200 ml)
St. Moriz Self Tanning Mousse Dark, 1er Pack (1 x 200 ml)
Preis: EUR 6,99

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ENDLICH!, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich geb das Zeug nicht mehr her! :D
Warum?

Das Auftragen...geht wirklich leicht. Jeder, der halbwegs feinmotorisch fähig ist, kriegt das hin! (Ob es mit dem extra Applikator gut funktioniert, weiß ich nicht, ich nehme immer Gummihandschuhe+(alten) Waschlappen - klappt und ist günstig)
am Anfang nicht erschrecken, direkt nach dem Auftragen sieht alles etwas zu braun und fleckig aus, aber nach Einwirkzeit (am besten über Nacht) und Abduschen relativiert sich das

Der Geruch...ist nicht "Rose mit Maiglöckchen", aber akzeptabel und für einen Selbstbräuner recht dezent. Nach dem Duschen auch weitgehend verflogen

Die Farbe...trocknet nach dem Auftragen sehr schnell und färbt auch während der Einwirkzeit (ergo bis zum Duschen) nur leicht ab (meine Bettwäsche hat bisher alles gut überstanden:D), danach muss man nur bei starkem Schwitzen gepaart mit sehr enger, sehr heller Kleidung aufpassen

Das Ergebnis...ist super natürlich! golden-gebräunt statt karottig-orange wie bei den meisten SBs üblich, außerdem muss ich sagen, dass ich jedem, auch hellen Typen, zu der "DARK"-Version rate! Mit einmal Auftragen bin ich nur leicht gebräunt, dafür habe ich bei MEDIUM 3 Anwendungen gebraucht und das obwohl ich sonst wirklich sehr blass bin (inkl. Sommersprossen und in-der-Sonne-nie-braun-werden)

Die Haltbarkeit...für eine Anwendung liegt bei mir bei 1 bis 1 1/2 Wochen, dann geht die Farbe langsam wieder ab, für den Preis habe ich nocht nichts langanhaltenderes gefunden

Außerdem...habe ich nicht das Gefühl, dass die Haut großartig ausgetrocknet oder strapaziert wird, eincremen ist natürlich Pflicht, auch für die Haltbarkeit der Farbe, aber das machen, denk' ich, eh die meisten;)

Also ich bin froh wieder Shorts tragen zu können, ohne mich für meine käsigen Beine genieren zu müssen und kaufe nichts anderes mehr! Greetz;)


Mollig, ledig, nicht auf der Suche...
Mollig, ledig, nicht auf der Suche...
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sorry..., 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...habe mich auf der Suche nach einem neuen E-Book von den guten Rezensionen hier leiten lassen. Leider. Ich fand das Cover schon irgendwie merkwürdig, stümperhaft, einfach unglücklich, aber nur weil der Art-Work-Mensch einen schlechten Tag hatte, heißt das ja nicht zwangsläufig, dass auch der Autor und seine Geschichte prinzipiell nichts taugen. Es wurde ja eine charmante, romantisch-witzige Geschichte beworben und so eine wollte ich ja lesen!
Ich mach es kurz: Die Story ist lahm! Ich hatte nicht erwartet, dass das Rad neu erfunden wird, aber hier passiert gar nichts und das was passiert (sie - optisch naja, er - optisch wuhuu kommen zusammen), passiert zu schnell. Keine spannenden Irrungen und Wirrungen, Missverständnisse oder Wortgefechte.
Wenn jetzt der Schreibstil gestimmt hätte, wär das alles nur halb so schlimm, allerdings...naja die Sprache ist jetzt nicht grottig, aber es gibt null Wortwitz oder Wortgewandheit, einfach keinerlei Besonderheit.
Mir ist das zu wenig, beziehungsweise fast 3 Euro dafür zu verlangen zu viel. Maximal gratis ertragbar. Sorry:/


Halb drei bei den Elefanten: Roman
Halb drei bei den Elefanten: Roman
von Kyra Groh
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe in allen Formen..., 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Pinguine lieben nur einmal" war seiner Zeit ein Spontankauf, hat aber mein Herz (und Bücherregal) im Sturm erobert. Neben der eigentlichen Story, habe ich mich Hals über Kopf in Kyra Grohs Schreibstil verliebt: Sie schafft es, dass man sich sofort in der Geschichte zu Hause fühlt und nicht mehr gehen möchte, das ist ihr auch in "Halb drei bei den Elefanten" wieder geglückt:)

Die Story...ist bereits in der Beschreibung so gut zusammengefasst, dass man prinzipiell entscheiden kann, ob einem der Inhalt zusagt oder nicht. Nein, hier wurde nicht das Rad neu erfunden und ja, alles ist irgendwie ein bisschen vorhersehbar, aber das stört mich nicht, solange es gut gemacht ist. Mit Herz undso. Wem das nicht passt, der hat sich vermutlich im Genre vertan!
Im Großen und Ganzen ist es eine Geschichte über Liebe. In allen Erscheinungsformen: Liebe unter Freunden, Liebe zwischen Schwestern, Liebe zwischen Eltern und Kindern, Liebe, die nicht erwidert wird oder nicht mehr da ist und Liebe, die gerade erst dabei ist zu entstehen.

Das Cover...ist genau richtig. Süß genug, damit es zum Genre passt, aber nicht so peinlich-kitschig-rosa-mit-vielen-Herzchen-und-Teddybären, dass man sich schämen müsste, es in der Öffentlichkeit zu lesen

Die Figuren...sind allesamt aufregend unaugeregt und herrlich normal, dabei aber wieder liebevoll ausgearbeitet. Mir gefällt, dass Max(ime) keine übernatürlich schöne Barbie und Moritz nicht der absolut anbetungswürdige Adonis ist, die einem so oft in einem "Liebesroman" vorgesetzt werden. Ich mag, dass beide eine Geschichte und (mehr oder weniger kleine) Probleme haben, die eine Rolle spielen und behandelt werden, die aber nicht unnatürlich aufgebauscht und überdramatisiert werden. Und mich überzeugen sämtliche Nebenfiguren, egal ob Max' Schwester Jo, Jonas und die Jungs von der Band oder der kleine Liam, sie umrahmen nicht nur die Haupthandlung um Max und Moritz, sondern bekommen auch ihre (kleinen) Geschichten erzählt

Als kleines Goodie...gibt's wieder eine kleine, liebevolle Besonderheit bei der Kapitelgestaltung ("Pinguine lieben nur einmal" war, in Anlehnung an das Aristotelische Drama, in fünf "Akte", inklusive der Listung auftretendender Personen, gegliedert): Jedes beginnt mit "so-und-so-vieltes Kapitel - in dem xyz passiert", würde mich freuen, wenn so etwas zu einem Running-Gag in Kyra-Groh-Romanen würde:)

Alsooo...wer das Genre mag und wem die Inhaltsangabe oben prinzipiell zusagt, für den lohnt sich der Kauf definitiv!
Ich danke für das Lesen meiner Rezension (das nächste mal fass' ich mich kürzer! Versprochen!:D) und vor allem Kyra Groh für ein paar versüßte Stunden bei den Elefanten:)


Eiertanz: Roman
Eiertanz: Roman
von Claudia Brendler
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Laune auf 330 Seiten;), 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eiertanz: Roman (Broschiert)
Nein, die Geschichte ist nicht wahnsinnig innovativ oder anspruchsvoll. Die Handlung ist durchaus vorhersehbar und alles ist vielleicht auch ein bisschen übertrieben und überspitzt. Aber: Das Buch macht Spaß! Und wie! Claudia Brendlers Schreibstil ist eine Entdeckung und es ist eine wahre Freude den Roman zu lesen, der einen oft, sehr oft zum Lachen bringt.
Die Dialoge sind schlagfertig und das Bayerisch (und Sächsisch) ist super authetisch und amüsant, natürlich ist an der ein oder anderen Stelle noch Luft nach oben, daher 4 Sterne.
Kurzweilig, romantisch, witzig. Für alle, die einfach nur ein paar Stunden gute Laune haben wollen;)


Native
Native
Preis: EUR 9,29

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen hmm.., 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Native (MP3-Download)
..bei "Native" habe ich wieder das selbe Problem, wie auch bei dem Vorgänger "Waking up": Einzelne Songs, meist die vorab ausgekoppelten, finde ich genial, der Rest überzeugt einfach irgendwie nicht (wohingegen ich "Dreaming out loud" durchweg sehr gut und somit am stärksten empfinde, was ja hier eher anders gesehen wird..).
"If I lose myself", "Counting Stars", "Feel Again" und auch "Something I Need" höre ich wirklich gerne, der Rest fällt völlig ab.
Die Songs sind nicht schlecht, aber keiner(außer der genannten) bleibt wirklich im Ohr, bei keinem habe ich das Gefühl "cool, echt was Neues!"..kann man nebenbei laufen lassen, da sie entspannt im Hintergrund "rumdüdeln" und niemanden stören.

3 Sterne also für ein paar wirklich gute Songs und einen Rest, der jetzt auch keine Katastrophe, sondern lediglich ziemlich farb- und lieblos ist.


Just Another Girl
Just Another Girl
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Viva Las Vegas!, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Just Another Girl (MP3-Download)
Die Killers geben mal wieder ein Lebenszeichen von sich. Und WIE SIE DAS TUN!
Während über das "direct hits" Best of gemeckert wird, darüber, dass ja "sooo wenig neue Sachen" enthalten seien, sollte man sich doch lieber mit den wenigen "neuen Sachen" beschäftigen!
Shot At The Night und Just Another Girl sind beide so schön und "Killers-mäßig", dass man sie einfach mögen muss. Die Melodie gewohnt eingängig, aber individuell, die Texte einprägsam, so dass man einfach ganz von allein mitsingt und Brandon Flowers beweist wieder einmal, dass er einer der begabtesten Sänger der derzeitigen Pop/Rock Szene ist.
Ein 'well done" nach Vegas;)


Shot At The Night
Shot At The Night
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Viva Las Vegas!, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shot At The Night (MP3-Download)
Die Killers geben mal wieder ein Lebenszeichen von sich. Und WIE SIE DAS TUN!
Während über das "direct hits" Best of gemeckert wird, darüber, dass ja "sooo wenig neue Sachen" enthalten seien, sollte man sich doch lieber mit den wenigen "neuen Sachen" beschäftigen!
Shot At The Night und Just Another Girl sind beide so schön und "Killers-mäßig", dass man sie einfach mögen muss. Die Melodie gewohnt eingängig, aber individuell, die Texte einprägsam, so dass man einfach ganz von allein mitsingt und Brandon Flowers beweist wieder einmal, dass er einer der begabtesten Sänger der derzeitigen Pop/Rock Szene ist.
Ein 'well done" nach Vegas;)


Ein ganzes halbes Jahr
Ein ganzes halbes Jahr
von Jojo Moyes
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Das schafft nicht jedes Buch.., 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein ganzes halbes Jahr (Broschiert)
..ich neige wirklich nicht zu sentimentalem Rumgeheule. "Romeo und Julia" finde ich dramatisch undramatisch und auch der Klassiker "Titanic" entlockt mir allenfalls ein müdes Gähnen. Doch bei der Lektüre von "ein ganzes halbes Jahr" habe ich geheult wie ein angeschossener Schlosshund! Es ist rührend, es ist ergreifend, es ist schön und furchtbar zu gleich, wenn man Lou und Will auf ihrer kleinen 'Reise' begleitet. Wenn geschildert wird, wie Louisa sich bemüht und aus sich herausgeht, wie Will immer und immer wieder ein kleines Stückchen aus seiner Lethargie befreit wird, während man die ganze Zeit nur ahnt, wie es vielleicht ausgehen könnte, das ist aufwühlend und vorallem sehr emotional. Kurzum: Es ist das, was ein gutes Buch ausmacht!

Also ein DANKE an Jojo Moyes und an alle anderen: Unbedingt lesen!

PS: Ich verstehe die Vergleiche mit David Nicholls' "Zwei an einem Tag" überhaupt nicht! Das soll weder heißen, dass es besser noch schlechter ist als dieses hier, sondern einfach, dass man sie gar nicht vergleichen kann.
Ein Mann, eine Frau und das Schicksal, das in ihre (Liebes-)Geschichte pfuscht, wenn das für eine Gegenüberstellung reichen soll, müssten noch unzählige weitere Bücher berücksichtigt werden. Also bitte...!


Seite: 1 | 2