Profil für Freundin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Freundin
Top-Rezensenten Rang: 915.774
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Freundin (USA and Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Romane (Quarto)
Die Romane (Quarto)
von Martin Huber
  Taschenbuch
Preis: EUR 25,00

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Naturgemäß Übertrieben, 2. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Romane (Quarto) (Taschenbuch)
"Dieses Buch ist etwas für peinigungssüchtige Exzentriker und Gemütskranke", sagte Bernhard auf dem Grinzinger Friedhof liegend. "Nur die verzweifeltsten Elemente, die an einer sogenannten Bernhardbewunderung Erkrankten, ketten sich in ihrer latenten Todesangst an diese schamlose Ausgabe, um zeitweise ihrem Verzweiflungsdelirium zu entkommen, ihre Anstrengung, sich retten zu wollen, ist groß, denn sie gehen letztendlich von einer Ausweglosigkeit in die andere und entwickeln eine irreparable Bernhardabhängigkeit, diese Sammelausgabe dient ihnen als Ablenkungsmaterie, mit welcher sie sich beschäftigten, um mit dieser Welt fertig zu werden und nicht sofort zugrunde zu gehen", so Bernhard.

Bernhard ist allerbeste Nahrung. Reißen Sie die Seiten heraus und essen Sie sie auf.


Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
von François Lelord
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam!, 23. März 2006
Dieses Buch ist wirklich lesenswert. Sehr unterhaltsam! Hectors Reise ist im "Sendung mit der Maus"-Stil geschrieben und man kann sich kaum trennen, weil man wissen will, was letztendlich wirklich glücklich macht.
Hector erlebt eine Menge Abenteuer, sogar mit einer Prostituierten und mit der Mafia und er trifft einen weisen Mönch. Wen immer er auch trifft, er kann von jeder Art Mensch, wo auch immer er ist, etwas lernen. Aber obwohl Hector Psychiater ist, und eine feste Freundin hat, betrügt er sie. Das macht ihn sicherlich bei einigen Lesern nicht so sympathisch.
Dieses Buch machte mich für ein paar Stunden glücklich. Jedes kleine bisschen Glück zählt, auf der Suche nach Zufriedenheit. Wenn man unglücklich ist, kann man vielleicht beim Lesen herausfinden, was einem im Leben fehlt. Ich mag das Buch sehr.


Seite: 1