Profil für E. Saletros > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von E. Saletros
Top-Rezensenten Rang: 1.220
Hilfreiche Bewertungen: 690

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
E. Saletros
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
PEARL Mikrofaser-Badetuch 180x90 cm
PEARL Mikrofaser-Badetuch 180x90 cm
Wird angeboten von PEARL Versandhaus
Preis: EUR 29,90

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut verstaubar, leicht, trocknet schnell - Griffigkeit ist Geschmackssache, 30. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Genrell habe ich an dem Handtuch nichts zu bemängeln. Alle wichtigen Aspekte erfüllt es top:
- Trocknet schnell
- Ganz klein zusammenfaltbar und leicht zu verstauen, in irgend einem Winkel findest immer Platz
- Superleicht, auch in nassem Zustand im Vergleich zu einem normalen Handtuch

Das Gefühl auf der Haut und der Griff ist Geschmackssache.
Mein Mann findet es total angenehm und fein. Ich mag es nicht sooo gern - mir ist es zu glatt, fühlt sich nicht so kuschelig an wie ein normales Handtuch. Da finde ich Tropicare Handtuch 75x150 Microfaser viel flauschiger angenehmer etc. Ihn stört wiederum genau dieses Flauschgefühl total. Deshalb haben wir beides Handtücher daheim. Dieses für ihn und Tropicare für mich, ist einfach jeder anderes.

Nicht so sonderliche berauschend ist das große Logo. Aber das ist nur auf einer Seite, also nicht unbedingt ersichtlich und um diesen unschlagbaren Preis find ich es schon auch luxus sich darüber zu beschweren.

Ich persönlich würde empfehlen beide Handtücher zum Test zu bestellen. Dieses und das von Tropicare. Dann hat man einen guten Vergleich und kann viel realistischer Entscheiden, was einen mehr anspricht...


The Coincidence of Callie and Kayden (English Edition)
The Coincidence of Callie and Kayden (English Edition)
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Herzzerreißend, 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Güte, hat mir hier das Herz geblutet. Eine Geschichte soooo intensiv, dass man teils fast nicht atmen kann. Voller dunkler Schatten die sich um einen schlingen, sich immer mehr verdichten und erahnen lassen, dass das hier wohl kein gutes Ende nehmen wird. Und gleichzeitig soooo hoffnungsvoll, wie ein Lichtstrahl der in tiefster Finsternis auftaucht und einem vielleicht endlich den ersehnten Weg aus dem Alptraum weist. So in etwa, lässt sich das Buch gefühlsmäßig beschreiben.

Die Hautfiguren Callie und Kayden sind beide hochgradig traumatisiert und müssen jeder für sich mit schrecklichen Erinnerungen und Ängsten fertig werden. Beide bewältigen es auf unterschiedliche Art und Weise. Callie, in dem sie sich sichtlich von allem abschottet - ihre Kleidung, Schminke und Körpersprache schreit geradezu "beachte mich nicht, halt dich von mir fern". Kayden versucht vordergründig ein intaktes Leben zu führen, schöne Freundin, erfolgreicher Sportler, scheinbar beliebt etc. Doch all das bedeutet ihm gar nichts, es ist lediglich Tarnung um niemanden auf die Idee kommen zu lassen, wie "erbrochen" er in Wahrheit ist. Callies und Kaydens Leben verlaufen in völlig verschiedenen Bahnen, bis sie eines Abends zu seiner "Retterin" wird und er sich bei ihr dafür erkenntlich zeigen möchte. Als sie sich nach einer Weile auf dem College wieder begegnen und er sie Aufgrund ihres völlig verwandelten Äußeren und Verhaltens kaum wieder erkennt, verspürt er das tiefe Bedürfnis sie näher kennen zulernen...

Sprachlich und gestalterisch ist das Buch sehr gelungen. Man kann sich total einfühlen, versinkt geradezu im gelesen. Um die düstere Grundstimmung erträglicher zu machen, ist die Handlung immer wieder mit humorvolle Szenen gespikt in denen man regelrecht aufatmet. Oder bittersüßen, wenn Callie und Kayden sich langsam näher kommen, versuchen zu vertrauen, sich zu öffnen. Es ist einfach so wunderschön beschrieben und so realistisch…

Die Story an sich bleibt jedoch durchwegs tragisch, und diese Mischung aus Dunkel und Hell, Angst und Hoffnung ist so fesselnd, dass man nicht umhin kann, weiter und weiter und noch weiter zu lesen, inständig zu hoffen, dass irgendwie alles gut wird, bis man mit DIESEM ENDE konfrontiert wird. Himmel, was für ein Tiefschlag, ich bin echt da gesessen, als hätte man mir in die Magengegend getreten.

Und jetzt kann ich noch fast ein Jahr warten, bis der 2. Teil The Redemption of Callie and Kayden rauskommt. Beten, dass die zwei wenigstens hier endlich etwas Frieden haben und zu sich selbst finden und stehen lernen. Es sind viele Fragen und Handlungsstränge offen. Daher wird es ganz sicher eine sehr spannende Fortsetzung, vermutlich mit einem ebenso intensiven Wechselbad der Gefühle. Auch wenn mir zwischendurch buchstäblich das Herz weh tat werde ich den 2. Teil auf jeden Fall lesen. Denn so oder so passiert es nicht allzu oft, das ein Autor einen soooo intensiv zu berühren vermag, dass unweigerlich die Tränen kullern.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Sagenhaft - mal eine ganz andere Marked Boy - Good Girl Story, 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wow - was für ein Buch, ich bin selbst jetzt noch ganz geplättet.
Eigentlich habe ich es nach dem herzzerreißenden Drama The Coincidence of Callie and Kayden nur zufällig entdeckt und weil mich die kurze Inhaltsangabe angesprochen hat, dacht ich mir kurzerhand "ach komm, was solls, so schlecht wirds schon nicht sein..." Mit etwas derart umwerfendem, ja geradezu süchtig machendem hätte ich wirklich nie gerechnet. Diese Story ist wieder einmal der Beweis dafür, was der Unterschied ist, zwischen schreiben und mit Talent schreiben. Denn von Talent hat die Newcomerin Jay Crownover ganz offensichtlich eine Menge.

Ehrlich gesagt schreibe ich die Zusammenfassung bereits zum X-ten Mal um, weil ich nicht zu viel verraten möchte und ja doch wieder was sagen will. Das ist echt immer eine Zwickmühle. Wie macht man jemanden auf das Buch neugierig, macht den Mund wässrig, ohne alles zu verraten und die Spannung zu nehmen.
Vielleicht, in diesem Fall in dem ich einfach sag: Hej, wenn du dieses Buch nicht liest, dann verpasst du wirklich, WIRKLICH etwas!!!

Rule und Shaw, zwei Menschen, die ungleicher scheinbar nicht sein könnte, von ganzen Welten getrennt werden. Und doch verbindet sie eines: Die Liebe zu Rules verstorbenem Zwillingsbruder Remy. Am Anfang wirkt alles ganz einfach. Bad Boy Rule ist oberflächlich, fegt jedem Rock hinterher und hat wegen seinem ausufernden Leben mit seiner Familie einen Zwist nach dem nächsten. Shaw Good Girl aus reichem Hause ist seit Kindertagen unglücklich in ihn Verliebt, obwohl er noch nicht mal recht Notiz von ihr nimmt und sie immer wieder links liegen lässt. Bis es bei einem Familienessen der Archers zum Eklat zwischen Rule und seinen Eltern kommt, Shaw neben ihm Stellung bezieht und sich auf einmal alles zu ändern beginnt...

Die Geschichte wird nach und nach aufgebaut. Alles, was anfangs so einfach erscheint, wird Stück für Stück auseinander genommen, bis man vor einem riesigen Scherbenhaufen steht und dann, wird alles wieder neu zusammengesetzt. Nichts ist so recht vorhersehbar, vieles lange unergründbar und die meisten Antworten, die man sich zu Anfang schön zurechtgelegt hat, müssen revidiert werden, weil fast nicht ist wie es scheint. Das Drama, dass sich in der Archer Familie abspielt, was in Rules Seelenleben vor sich geht und mit was für einem trostlosen Familienleben sich Shaw rumschlagen musst etc. das nimmt alles erst mit der Zeit Gestalt an und raubt einem phasenweise den Atem. Am einfachsten kann man es vielleicht mit einem Puzzle vergleichen: Anfangs sieht es aus, als bestünde es nur aus 10 Teilen. Nach und nach kommt man drauf, dass es 10 Teile sind, die in Wahrheit in ein 100er Puzzle gehören. Das hat mir unheimlich gut gefallen. Diese unvorhersehbare Komplexität.

Die Liebesgeschichte ist nicht typisch zuckersüß, folgt auch nicht dem üblichen sie wollen sich, sie kriegen sich. Viel eher würde ich sie als Bittersweeten auf und ab Kampf des Lebens bezeichnen. Ständig am schwanken, manchmal zergeht sie einem auf der Zunge, manchmal ist man wie berauscht und manchmal hat man einen Klos im Hals, leidet mit, fiebert mit, mag gar nicht weiter blättern... Die Liebesszenen sind intensiv, sinnlich, lieblich, sehr schön realistisch geschrieben. Und obwohl ich auf Tattoos und Piericings eigentlich nicht so stehe, haben mich die Beschreibungen im Buch so fasziniert, dass ich echt versucht war, mir welche stechen zu lassen :)

Also: Wenn euch das Buch reizt, dann lest es! Ganz im Ernst! Es ist fantastisch!!!

Ich warte schon voller Freude auf Die Fortsetzung mit Ayden und Jet. Wenn ihr Lust habt, dann schaut mal auf ihrer Seite vorbei, da postet sie immer wieder Ausschnitte des neuen Buches. Das steigert die Vorfreude noch um ein vielfaches. Wird sicher wieder eine super Story!

Und bzgl. den Satz- und Kommafehlern bla bla... Mit der aktuellen Kindle-Version sollten die meisten Fehlerchen eh ausgebessert sein. Die Buchversion die im Herbst erscheint wird sicher nochmal überarbeitet werden, aber ganz im Ernst: Einer guten Story tut so Firlefanz in meinen Augen keinen Abbruch. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wenn sie so erzählen kann, so fesselt und begeistert, mitten in die Geschichte zieht, dann ist es mir persönlich total schnuppe, ob sie noch an ihrer Rechtschreiben üben muss :)


Gefährliche Verlockung - erotischer Liebesroman - Gesamtausgabe
Gefährliche Verlockung - erotischer Liebesroman - Gesamtausgabe
Preis: EUR 3,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die perfekte Mischung aus Spannung, Gefühl und heißem Soft-SM, 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines gleich vorweg - ich glaube nicht, dass es wie Shades of Gray ist. Nein, ich gehöre tatsächlich zu den wenigen Frauen, die es nicht gelesen haben, weil naja... die Story mich nicht angesprochen hat, auch wenn ich sonst ziemlich viel im Erotik-Metier unterwegs bin... Trotzdem, auf Grund dessen, was man so hört, bezweifle ich sehr, dass es in die gleiche Kerbe schlägt - ich werde im Folgenden auch schildern wieso...

Das Buch ist erfrischend anders, als was momentan sonst so die erotische Schiene dominiert. Sowohl was die Geschichte angeht, als auch die Charaktere, die absolut komplex sind und von viel Tiefgang zeugen. Wer "seichte" Unterhaltung und eine Aneinanderreihung von Sexszenen sucht, dem würde ich dieses Buch eher nicht empfehlen.

Emma und Jason kennen sich noch aus der Schulzeit und die zwei verbindet die eine oder andere unschöne Erinnerung.
Besonders Emma, aus deren Perspektive alles geschildert wird, hatte sehr unter Jasons Verhalten ihr gegenüber zu leiden. So sehr sie auch damals in ihn verschossen war und seinem Charme auch jetzt wieder zu erliegen droht, so schwingen doch die Kränkungen und Schmerzen der Vergangenheit wie ein Damoklesschwert über ihr. War sie in ihrer Jugend - laut eigenen Beschreibung - zu mager, flachbrüstig und picklig, so plagt sie jetzt das Gefühl, etwas zu viel auf den Rippen zu haben, was ebenfalls ihr Misstrauen gegenüber seinen Avancen schürt. Ganz davon abgesehen, dass sie in ihrer eigenen Familie einiges mitmachen musste, das in der Geschichte erst vorne zu aufgedeckt wird aber stets als "dunkler" Schatten des Misstrauens in das Leben zu spüren ist.
Jason wiederum wirkt anfangs recht kühl, oberflächlich, reserviert und machohaft, aber innerhalb kürzester Zeit wird klar, dass unter seiner scheinbar glattpolierten Oberfläche sehr viele dunklen Geheimnisse lauern und auch er von irgendwelchen früher erlebten "Alpträumen" verfolgt wird. Seine sexuellen Vorlieben wirken auf den ersten Blick vielleicht derb und werden geschwind mal in die Schublade SM geschoben, aber auch hier zeigt sich, dass nichts so einfach ist, wie es scheint. Und genau das war es, was sich als roter Faden durch das ganze Buch zieht: Der Schein trügt und die einfachste, naheliegendste Erklärung ist oftmals die falsche...

Zur Story möchte ich nicht mehr verraten, als die Inhaltsangabe hergibt. Ganz ehrlich, wenn euch die Geschichte und Aufmachung anspricht, dann belasst es dabei und kauft sie euch. Lest nicht zu viel vorab, damit verderbt ihr euch nur all die schönen Überraschungsmomente, von denen es in dem Buch reichlich zu finden gibt. Denn eines ist Tatsache - es ist wirklich spannend und undurchschaubar, voller unerwarteter Wendungen und ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen um die „Mysterien“ endlich zu entschlüsseln. Außerdem hat mich auch der emotionelle Tiefgang der zwei Charaktere sehr gefesselt was natürlich unweigerlich dazu geführt hat, dass ich ganz Ladylike einem happy End entgegengefiebert habe!

Nun zu den Sexszenen – die sind bei einer erotischen Geschichte ja auch nicht unerheblich. Ja, sie kommen durchaus vor, auch nicht zu knapp und werden sehr bildhaft, schnörkellos und anzüglich beschrieben, können meiner Meinung nach aber trotzdem durchaus noch in den Soft Bereich gezählt werden. Wer hier also heftigen SM, Unterwerfung und wer weiß was sucht, den muss ich "leider" enttäuschen. Auch wenn der gute Herr gerne "domminiert" ist er noch Meilen weg von SM-Praktiken in herkömmlichem Sinne und ist weder derb noch extrem. Viel eher empfand ich die Szenen als sehr sinnlich und appetitanregend :)

So, jetzt könnt ihr euch euer eigenes Bild davon machen, ob es dem entspricht, was ihr sucht, es so ist wie Shades... oder eben auch nicht.
Mir persönlich hat es unheimlich gut gefallen, bis zum Schluss gefesselt und die Lust auf Mehr geweckt. Hoffe Katelyn Faith liefert uns noch viele solche Schmankerl.

All jenen, die sich dazu entschlossen haben, es mit dem Buch zu wagen, wünsche ich gaaaanz viel Spaß beim Mitfiebern und Schmachten :)


Unerwartet
Unerwartet
von Melanie Hinz
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sinnlicher 3er - und weit mehr als nur das..., 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unerwartet (Taschenbuch)
Nachdem mich Melanie Hinz Buch Nie genug regelrecht süchtig gemacht hat, habe ich mir auch all ihre anderen Bücher gekauft, die bisher ausnahmslos ein absolutes Lesevergnügen waren. Erfreulicher Weise sind sie sowohl in Thema, Aufmachung, Hauptfiguren und auch Sexszenen völlig unterschiedlich und bieten damit große Abwechslung.

Unerwartet behandelt ein Thema, das glaube ich in so gut wie jedem Kopf mal rumgespukt ist. Wie wäre ein Dreier? In welcher Konstellation auch immer. Melanie Hinz greift diese Frage auf und schreibt darüber ein sagenhaft schönes Buch. Andere erotische Geschichten reduzieren in der Regel derartige Fantasien auf billig wirkenden Sex und stellen alles sehr platt und oberflächlich dar. Sie geht damit ganz anders um. Die 3er Beziehung entwickelt sich nach und nach, wirkt aber vom ersten Moment an intensiv, gefühlvoll, berauschend und dreht sich bei weitem nicht nur um den Sex sondern um drei Menschen, die feststellen, dass sie einander mögen, begehren und schließlich lieben, nicht nur körperlich, sondern als Gesamtpaket...

Ich hatte beim Revuepassieren auch das Gefühl, dass hier mehr Liebesszenen vorkommen, als in ihren bisherigen Büchern. Aber hej, wen das stört, der ist glaube ich einfach beim Metier "erotischer Liebesroman" falsch gelandet, denn ganz ehrlich - sie sind allesamt sehr sinnlich, heiß, fantasievoll und anregend - ich konnte gar nicht genug davon bekommen.

Einmal mehr beweist sie auch ihr Gefühl für Individuelle Geschichten und charakterstarke Darsteller. Sie wirken sehr authentisch und greifbar, ich konnte mich in Katharina sehr gut einfühlen, ihre Zweifel Aufgrund ihrer Vergangenheit und Verantwortung als "quasi" Mutter genauso gut nachvollziehen wie ihre wachsenden Gefühle für Jakob und Paul.

Auch Sprachlich ist alles wieder sehr ausgereift und hat die richtige Mischung. Die Geschichte wird mit viel Leichtigkeit und Humor erzählt, die ernsteren Themen aber durchaus gefühlvoll geschildert. Die Beschreibung der Liebesszenen ist sexy aber nicht derb.

Ja stimmt schon, ich habe dieses Buch ebenfalls ab und an zur Seite legen können, ganz im Gegensatz zu ihrem Buch Nie genug das mich regelrecht vereinnahmt hat, aber das tut den 5 Sternen in meinen Augen keinen Abbruch. Schließlich gehört es ja auch zur Individualität, dass einem nicht jedes Thema gleichermaßen fesselt und unter die Haut geht.

Ungeplant habe ich noch vor mir - freue mich schon sehr drauf.
In diesem Sinne: Viel Spaß mit diesem überaus sinnlichen 3er :)


Eine zweite Chance für den ersten Eindruck
Eine zweite Chance für den ersten Eindruck
von Melanie Hinz
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Story hat alles, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich durch einen Zufall auf Melanie Hinz Buch Nie genug gestoßen bin und es regelrecht verschlungen habe war schnell klar: Ich brauche MEHR :)

Diese Geschichte ist wirklich wunderschön und schöpft ebenfalls tief aus Melanie Hinz Gefühl für die perfekte Mischung aller Gefühle. Denn grad bei einer erotischen Story ist es immer eine Gratwanderung. Es soll realistisch sein, aber platt oder einfallslos auch wieder nicht. Erotisch ja, aber weder derb noch geschmacklos. Romantisch natürlich, aber bitte nicht triefend. Und als wäre das alles nicht schon schwierig genug kommt doch noch eines hinzu, wenn einem die Story unter die Haut gehen soll: Es braucht die richtige Mischung zwischen Humor, Tiefgang und Emotion. All dies gelingt Melanie Hinz mit einer Leichtigkeit, als würde sie es aus dem kleinen Finger schütteln.

Ok, im Vergleich zu Nie genug welches sie nach diesem Buch geschrieben hat, hatte ich hier ab und an schon das Gefühl, dass vom Erzählerischen her ein Quäntchen mehr Potenzial da wäre.
ABER: Das erschien mir wie gesagt vor allem im Vergleich so. Weil ich eben das 2. Buch von ihr als erstes gelesen habe und es sooooo unbeschreiblich gut finde. Nichts desto trotz ist dieses hier super und hat sich die 5 Sterne redlich verdient.

Ihre Wahl der Protagonisten ist auch in diesem Buch erfrischend untypisch im Vergleich zum momentan vorherrschenden Clinche vom jungen leicht dümmlichen 90-60-90 Mauerblümchen und erfolgreichem, oberflächlichen Macho der sich zu Tode langweilt. Nina ist Kindergärtnerin, hat in ihrem Leben schon einiges mitgemacht und die eine oder andere "unschöne" Narbe davongetragen. Eric wirkt auf den ersten Blick oberflächlich, gutaussehender amerikanischer Footballspieler der quasi jede Frau haben kann, doch der Schein trügt und das wird einem nur all zu schnell klar.

Ich habe beide Hauptfiguren von ihrem Wesen und Verhalten her sehr lieb gewonnen und während dem Lesen die Welt immer mehr mit ihren Augen gesehen und gefühlt. Dadurch, dass alles aus Ninas Perspektive erzählt wird, wächst sie einem natürlich besonders schnell ans Herz. Eric bleibt eine ganze Weile eher rätselhaft. Ich hatte ständig dass Gefühl, dass da noch mehr ist, er irgendwas verheimlicht, auch wenn intuitiv klar war, dass er zu den "Guten" gehört. Daher war die Enthüllung nicht ganz so überraschend, wohl aber die weitere Entwicklung der Geschichte. Beides ist meiner Meinung nach super gelöst und hat, wie schon bei ihrem anderen Werk dazu geführt, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. :)

Zu den Liebesszenen: Wie in der Inhaltsangabe schon erwähnt wird, ist es eine erotische Liebesgeschichte. Folglich kommen diese a) mehrfach vor und werden b) auch realistisch und durchaus plastisch beschrieben, sind also nicht in Bienchen-Blümchen Sprache gehalten :)
Meiner Meinung nach beweist aber gerade hier Melanie Hinz einmal mehr ihr Gefühl fürs Schreiben und die Charaktere, weil die Szenen dem Pärchen richtig auf den Leib geschneidert sind und sich folglich völlig anders ergeben und anfühlen wie zB die in ihrem 2. Buch. Diese Individualität hat mir super gefallen. Hier geht es um zwei erwachsene Menschen, die absolut ausgehungert sind. Folglich geht es beim Sex immer wieder richtig zur Sache, mit wunderbarem leicht englisch angehauchten "Dirtytalk", genauso wie hingebungsvollen zarten Szenen. Sie schildert alles in einer schönen, anmachenden Sprache und hat - zumindest bei mir - ein Gefühl von Wärme hinterlassen, weil sehr schnell spürbar ist, dass sich eine Liebesgeschichte anbahnt und der "Sex" zum Liebespiel wird. Das ist überhaupt mal was anderes - zuerst am Sexualleben zu spüren, wie die Beziehung der zwei intensiviert, vertrauensvoller wird, bevor es groß zum "ich liebe dich" etc. kommt.

Super schönes Buch! Wie bereits erwähnt habe ich mir auch die anderen Werke von Melanie Hinz gekauft...
Nie genug kann ich nur wärmstens empfehlen - ich LIEBE dieses Buch!!!
Unerwartet bin ich gerade jetzt am lesen. Ist auch wieder ganz was anderes, gefällt mir aber bisher ebenfalls total gut.
Und Ungeplant wartet noch auf mich, aber habe so ein Gefühl, dass das ebenfalls ein absoluter Leckerbissen sein wird :)

Also dann Mädels. Viel Spaß beim schwelgen *G*


Nie genug
Nie genug
von Melanie Hinz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als jede Schoki, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nie genug (Taschenbuch)
Habe in diesem Metier ja schon einiges gelesen und doch bin ich auf Melanie Hinz lediglich durch einen "Zufall" gestoßen. Zu meinem riesigen Glück. Denn kaum hatte ich dieses Buch angefangen, konnte ich schon gar nicht mehr auf hören, nicht genug davon bekommen. Habe nun mittlerweile schon 3 Bücher von ihr gelesen und sie alle samt verschlungen...

Ich glaube es ist ihre ganz spezielle Mischung die einen so fesselt. Realistisch und doch abstrakt, erotisch aber nicht derb, romantisch aber nicht kitschig, ernst und doch witzig.

Gleich zu Anfang hat sie mich mit der Wahl ihrer Protagonisten für sich erobert, die so herrlich untypisch sind. Kein Mauerblümchen mit Kleidermaßen 90-60-90, das in die dunkle Begierde eingeführt werden muss. Kein erfolgreicher, mächtiger, reicher Macho den alle Frauen anbeten und der ihre Herzen mit Füßen tritt. Die zwei Hautdarsteller setzen sich wunderbar vom üblichen Clinche ab.
Emma, eine etwas fülligere, von Selbstzweifeln geplagte junge Frau, die insgeheim Erotikschriftstellerin ist und Sam ein humorvoller, super süßer und ausgesprochen gefühlvoller Tätowierer.

Ich habe beide Hauptfiguren von ihrem Wesen und Verhalten her als sehr realistisch empfunden und während dem Lesen die Welt immer mehr mit ihren Augen gesehen und gefühlt. Besonders ans Herz gewachsen ist mir natürlich Emma, weil alles aus ihrer Perspektive geschildert wird. Doch trotz allem Misstrauen mit dem sie Sam von Anfang an betrachtet, all den - in ihren Augen - Ungereimtheiten wird sehr schnell klar, was für ein witziger, feuriger und unglaublich warmherziger Mensch er ist. Ja tatsächlich habe ich mich Hals über Kopf in ihn verliebt, bin seinem Charme total verfallen. Gott, was für ein Mann, wenn es solche nur wirklich geben würde und sie nicht meist nur ein Produkt weiblicher Fantasie wären... Zwischendurch war ich ehrlich versucht zu schreien "Sam, nimm mich. Ich nenne auch alle unsere Kinder nach dir" *lach*. Nun ja, mehr muss ich zu diesem Leckerbissen von einem Mann glaube ich nicht sagen.

Was ich auch super fand: Sam bleibt für lange Zeit zu einem gewissen Teil undurchschaubar", weil man ihn sehr stark durch Emmas Augen wahrnimmt. Man spürt instinktiv das ist ein Guter" aber ihre Zweifel und ihr Misstrauen etc. färben stark ab und bis ganz zum Schluss ist so manches unklar. Das hat ebenfalls stark dazu beigetragen, dass ich das Buch nicht mehr weg legen konnte. Schließlich wollte ich dem ganzen ja auf den Grund gehen :)

Wie in der Inhaltsangabe schon erwähnt wird, ist dies eine erotische Liebesgeschichte. Folglich kommen Liebeszenen a) mehrfach vor und werden b) auch realistisch und durchaus plastisch beschrieben, sind also nicht in Bienchen-Blümchen Sprache gehalten :)
Meiner Meinung nach beweist aber gerade hier Melanie Hinz einmal mehr ihr Gefühl fürs Schreiben. Der Sex geht von hauchzart bis hart, wird aber in einer sehr schönen, anmachenden Sprache geschildert und hat zumindest bei mir immer ein Gefühl von Wärme hinterlassen, weil es sich im Gegensatz zu vielen anderen Büchern eben nicht nur nach Sex anfühlt, sondern nach Liebe. Nach dem, was quasi der Unterschied ist zwischen "banalem Sex haben" und "liebe machen".

Mir auf jeden Fall hat das Gesamtpaket sehr sehr gut gefallen und wie gesagt, habe ich mir bereits ihre anderen Werke gekauft...
Eine zweite Chance für den ersten Eindruck hat mich ebenfalls voll vereinnahmt. Eine wunderschöne, intensive, romantisch erotische Geschichte - kann ich nur empfehlen
Unerwartet habe ich gerade fertig gelesen. Es ist auch wieder ganz was anderes, hat mir aber total gut gefallen und ist super geschrieben. Eine völlig untypische 3er Story mit viel Herz.
Und Ungeplant wartet noch auf mich, aber ich habe so ein Gefühl, dass das ein weiterer absoluter Leckerbissen sein wird :)

Also dann Mädels: Wünsch euch ganz viel Spaß beim schwelgen und dahinschmilzen *G*


Kirschroter Sommer
Kirschroter Sommer
von Carina Bartsch
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lest dieses Buch, ihr bereut es GANZ SICHER nicht!, 24. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kirschroter Sommer (Taschenbuch)
Liebe Leserin - und natürlich auch Leser :)

Wenn ihr es bis hierher geschafft habt und euch jetzt daran macht, Rezensionen zu lesen, weil euch die Inhaltsangabe und die vielen 5 Sterne Bewertungen neugierig stimmen, bleibt mir nur noch eines zu sagen:
Ihr könnt eure Zweifel getrost beiseite legen und euch das Buch besorgen!

Glaubt mir und all den anderen begeisterten Lesern:
Es ist der Hammer! Einfach wunder wunder WUNDERBAR!!! Ein schillernder Regenbogen der Gefühle - soooo unheimlich witzig, romantisch, traurig, berührend - geht absolut unter die Haut...

Ich lese wirklich sehr viel, aber es ist mir schon sehr lange nicht mehr so gegangen, dass ich ein Buch GAR NICHT mehr aus der Hand legen konnte. Habe am Samstag mit Kirschroter Sommer gestartet und es bis am späten Abend durchgelesen, es schlichtweg nimmer weglegen können, nichts gegessen - danke, bekommt meiner Figur sehr gut *G* - bin dem Buch regelrecht verfallen.

Und dann dieses Ende - ich war echt fix und alle und hätte ich nicht vorsorglich den 2. Teil schon daheim gehabt - ich schwöre, ich wäre in den nächsten Buchladen eingebrochen oder hätte es mir sofort als E-Book geholt, weil ich einfach keine Minute auf die Fortsetzung warten konnte.

Und zu meiner großen Freude hielt das 2. Band absolut das Niveau - was nun wirklich sehr selten vorkommt. Es ist großteils ein hochgradiges Gefühlschaos, berührend, aufwühlend... Und manche Szenen wiederum, die waren soooooo witzig, dass ich wirklich und wahrhaftig minutenlang Tränen gelacht habe.

So toll erzählt, so sagenhaft vielfältig war schon lange kein Buch mehr - da hat Carina Bartsch sich den Erfolg mehr als verdient. Ich bin ihr für das herrliche Leseerlebnis überaus dankbar und hoffe, dass sie uns noch mit vielen weiteren Werken beehrt - nach diesem Debüt habe ich da vollstes Vertrauen in sie.

Fazit: Ihr könnt euch wirklich auf was freuen. Sowohl im 1. als auch im 2. Band!
Tut euch daher selbst den Gefallen und lest nicht zu viele Inhaltszusammenfassungen vorab. Die verderben nur den Überraschungsmoment.

Also dann wünsch ich euch mal ganz viel Spaß damit!


Högl shoe fashion GmbH 5-106400-30000, Damen Pumps, Blau (ocean 3000), EU 38.5 (UK 5.5)
Högl shoe fashion GmbH 5-106400-30000, Damen Pumps, Blau (ocean 3000), EU 38.5 (UK 5.5)

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Schuh der keine Wünsche offen lässt, 24. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Högl für Qualität steht, ist ja nichts Neues.
Trotzdem ist es immer wieder eine Freude, wenn man sich übers Internet einen Schuh bestellen kann und er

a) genau dem Foto entspricht
b) genau die Qualität und Verarbeiten aufweist, die man sich für den Preis erwartet und
c) in 38,5 tatsächlich eine 38,5 ist. Da muss man nicht lange rumprobieren, er sitzt wie angegossen ohne wenn und aber.

Die Schuhform ist sehr hübsch, passt bestens zu Kleidern, Röcken und Hosen.
Der Absatz ist total bequem und hat eine schöne Formführung - mal was anderes.
Das Blau ist wirklich total dunkel, fast nur ersichtlich, wenn man es direkt neben schwarz anschaut und natürlich in Kombination mit anderen Blautönen. Das ist das einzige, was ich mir etwas heller gewünscht hätte. Aber auch das entspricht genau dem Bild :)

Dann mal viel Freude mit dem schönen Stück!


Arena Damen Badeanzug Bodylift Mowgli C-Cup, Black, 40, 29769
Arena Damen Badeanzug Bodylift Mowgli C-Cup, Black, 40, 29769
Wird angeboten von SW Electronic Trade
Preis: EUR 35,33

5.0 von 5 Sternen Endlich ein Badenanzug der wirklich schick ist, 24. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Badeanzüge sind neuerdings ja wieder modern. Trotzdem hat das Wort "Badeanzug" so einen faden, langweiligen, biederen Beigeschmack.

Und genau hier kann ich nur sagen: Stimmt oft, bei diesem aber nicht!
Er macht wirklich eine super Figur, hat vorne und hinten sowie bei den Beinen genug Ausschnitt um durchaus als schick zu gelten, gleichzeitig sitzt aber alles perfekt und bleibt an Ort und Stelle.

Gekauft habe ich ihn, weil ich regelmäßig richtig schwimme, also keinen sterbenden Schwan spiele mit Köpfchen in die Höh und Hals verrenken, sondern mit Schwimmbrille etc. richtig zügig ne Stunde schwimme. Da ist es äußerst unangenehm wenn das gute Teil dauernd verrutscht oder grad im Brustbereich nicht richtig hält, daher habe ich Bikinis für derartige Aktivitäten aufgegeben. Die meisten Badeanzüge sind hier jedoch auch nicht besser - sehen uuur bieder aus, geben aber auch keinen wirklichen Halt.

Dieser hier endlich schon. Er ist im Brustbereich verstärkt, alles sitzt fest, kompakt und ansehlich - genauso wie an allen anderen Körperstellen. Einzig die Träger an der Schulter sind - zumindest für mich - eine Spur zu schmal und schneiden ein wenig ein. Allerdings nicht schmerzhaft oder so, gibt einfach nur rote Abdrücke...

Fazit: Wer einen schicken, bequemen, kompakten Badeanzug sucht, der auch noch bissal an der Figur mogelt, ist hier genau richtig :)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20