Profil für K. Neumann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von K. Neumann
Top-Rezensenten Rang: 6.107
Hilfreiche Bewertungen: 1719

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
K. Neumann "basselch" (Jülich)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
von Marc Elsberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen einiges ist schon ein wenig arg flach..., 9. November 2014
...aber immerhin - der Grundgedanke ist beklemmend, zumal "smarte" Stromzähler bereits zu haben sind. Viele Aspekte aus dem Bereich "was funktioniert denn alles nicht mehr, wenn's wirklich keinen Strom mehr gibt" werden im Laufe der Geschichte angerissen, an einige denkt man im normalen Leben so überhaupt nicht.
Bis zur Mitte liest es sich ganz gut, aber dann bekommt die Geschichte doch Längen - sie ist zu sehr zerfasert und die Personenführung ist manchmal etwas merkwürdig. Außerdem häufen sich logische Ungereimtheiten... schade, da hätte auf jeden Fall mehr draus werden können.
Den dritten Stern gibt's von mir für die Warnung vor dem Glauben an immerwährende Energieverfügbarkeit (bitte auch noch mal an den winterlichen Stromausfall im Münsterland vor ein paar Jahren denken... und der war "nur" lokal...). Ansonsten verfüge ich mittlerweile nebst Kerzen, Taschenlampen und Batterien auch wieder über Gaslampe und -kocher, das war's mir wert.


Facing Future
Facing Future
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Kriegt volle Punktzahl..., 2. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Facing Future (Audio CD)
...und zwar nicht nur für den Ohrwurm "Over the rainbow" (die Version von ihm ist übrigens wunderschön), sondern vor allem auch für die hawaiianischen Sachen, die man hier so gar nicht kennt. Sehr gekonnt auch seine Fassung der allseits beliebten "Country roads", doch am stärksten ist "Iz" bei "seiner" heimischen Musik.
Man traut dem Coverphoto nach einem dermaßen massiven Sänger gar keine so einfühlsame Stimme zu, aber die hatte er wirklich. Manches wirkt vielleicht ein wenig aloha-angekitscht, aber selbst das ist gekonnt interpretiert. Von unbeschwerter "Sudsee"-Fröhlichkeit (wenn man's denn so fomulieren darf...) bis zur leisen Melancholie ist alles vertreten. Sympathisch noch im Nachhinein - er ist leider ja schon 1997 verstorben! - sein Eintreten für die Kultur der hawaiianischen Ureinwohner. Er war einer ihrer großen Fürsprecher.


ZZ Top - Double Down - Live at Rockpalast [2 DVDs]
ZZ Top - Double Down - Live at Rockpalast [2 DVDs]
DVD ~ ZZ Top
Preis: EUR 17,80

3.0 von 5 Sternen Nur drei Sterne..., 22. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...wegen der zweiten DVD, welche in meinen Augen eine Frechheit ist. Hektische Bildschnipsel vom Set, Backstage, aus dem Flieger, teils schwarzweiß, teils in Farbe, so daß man denkt, der DVD-Player ist defekt. Die Bühnenausschnitte teilweise nicht synchron zum Ton - das ist alles nur noch peinlich. Null Punkte für DVD 2 - man hätte so schön vergleichen können, wie sich manches Stück, was auch schon 1980 beim Rockpalast gespielt wurde, musikalisch und auch auf der Bühne verändert hat.

Uneingeschränkte 5 Punkte für den Mitschnitt vom Rockpalast 1980. Erstaunlich gute Bildqualität für eine Zeit, in der noch niemand an eine Zweitauswertung, geschweige denn an digitale Medien, dachte. Auch ein guter Ton - es macht Laune, die Jungs über die Bühne fegen zu sehen, und es wird klar, warum sie heute immer noch so beliebt sind. Einfach gut, einfach Rock. Weder Mätzchen auf der Bühne (ach, wie schön - keine Hüpfdohlen im Hintergrund...;-) ) noch beim Bildschnitt. Anspieltip? Eigentlich alles.

Schade, daß das Doppelpack wegen der 2. DVD insgesamt nur durchschnittlich ist. Die erste mit dem Rockpalast-Mitschnitt hätte es auch getan. So habe ich mich auf die Hälfte des Inhalts vergebens gefreut...


Aquostic (Stripped Bare)
Aquostic (Stripped Bare)
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man muß schon..., 21. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aquostic (Stripped Bare) (Audio CD)
...eine gewisse musikalische Reife und Abgeklärtheit erlangt haben, um wie Status Quo hier seine wirklich altbekannten Gassenhauer in dermaßen neuem Gewand zu spielen. Wer hat nicht zu "Rockin' all over the world" auf Parties geschwoft und den Refrain mit Begeisterung mitgegrölt? ;-)
Status Quo wagt den Sprung ins ziemlich kalte Wasser, und vorab gesagt, der ist geglückt.
Abseits des typischen Telecaster-Boogie-Sounds kommen hier, immerhin ist ein Drumkit und der Baß noch dabei, akustische Gitarren, Piano, Ukulelen, Mandolinen und oft auch eine gut gelaunte Harmonika zum Einsatz. Die Mischung paßt in fast allen Fällen, es groovt größtenteils auch anständig (Anspieltips: Rockin' all over the world, Caroline, Whatever you want, Burning bridges). Lediglich der Streichersound bei den "Pictures of matchstick men" und "Rock til you drop" irritiert dann doch etwas. Das sind dann nebst "Rock'n Roll" ausgerechnet die Stücke, die doch ein wenig blutarm daherkommen, da ist die Transformation nicht so glücklich gelaufen.
Was auf jeden Fall gut kommt - der Gesang. Die können's nicht nur vor lautem Hintergrund...


Veni Emmanuel-Musik Zum Advent
Veni Emmanuel-Musik Zum Advent
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Man muß zwar ein wenig Faible..., 21. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Veni Emmanuel-Musik Zum Advent (Audio CD)
...für englische Chormusik und deren Komponisten haben, aber dann ist diese CD ein Genuß. Der Chor besticht durch sehr sauberen Ensembleklang und meistert den Spagat zwischen Mittelalter und Moderne sehr gut.
Wer hier allerdings die "üblichen Weihnachtskracher" erwartet, ist verkehrt, bekannter dürfte dem Durchschnittshörer lediglich J. S. Bachs "Wie schön leuchtet der Morgenstern" sowie der Prätorius-Satz von "Es ist ein Ros entsprungen" sein, letzterer wird allerdings in einer hinreißenden doppelchörigen Fassung von Sandström präsentiert.
Klare Empfehlung für Liebhaber englscher Chormusik und solche, die eher unbekannte Musik zur Adventszeit suchen.


Höherer Blödsinn (4)
Höherer Blödsinn (4)
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen Um Lichtjahre besser..., 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Höherer Blödsinn (4) (Audio CD)
...als 99,9 Prozent von dem, was man heute als Komik bezeichnet. Der Titel der CD ist Programm. Das hier Dargebotene ist wirklich "Höherer Blödsinn". Solche herrlichen Texte wie "Liebe zu Dir ist, Dich nicht zu lieben, um Dich nicht zu enttäuschen, wenn es anders wird, und darum liebe ich Dich" sind einfach nur noch genial. Schobert und Black hatten vom herrlich sinnfreiem Blödsinn bis zur beißenden, gut verpackten Sozialkritik wirklich alles drauf. Dazu noch ein dermaßen hervorragend geschliffener Umgang mit der deutschen Sprache - ein Genuß. Die Tonqualität ist im übrigen überraschend gut angesichts des Alters der Aufnahmen. Ein herrlicher Nostalgietrip!


AmazonBasics Videokamera-Stativ, höhenverstellbar bis 170 cm
AmazonBasics Videokamera-Stativ, höhenverstellbar bis 170 cm
Preis: EUR 70,00

4.0 von 5 Sternen Gutes Stativ zum günstigen Kurs, 31. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer ein Videostativ sucht, das zum kleinen Kurs schon gutes Arbeiten ermöglicht, der ist hier richtig. Schnellverschlüsse an den Stativbeinen (etwas stramm, aber die kann man einstellen), gute Verrastung der Beine, ein akzeptabler Kopf, mit dem durchaus gute Schwenks gelingen, beiliegende zweite Kameraplatte, solide Stativtasche im Lieferumfang.
Den zweiten Arm benutze ich derzeit gar nicht, es geht auch mit einem sehr gut. Pfiffig: Zwei Beine haben Schaumstoffummantelung in der Griffzone, das handhabt sich ganz angenehm (mal sehen, wie's mit der Langzeithaltbarkeit bestellt ist...).
Den Punkt Abzug gibt es für die miserabel passenden Verzahnungen an der Einspannung der Schwenkarme (bei mir passen die überhaupt nicht ineinander...) und die "fisselige" Plastikbetätigung zum Feststellen des Kopfes. Angesichts des Preises aber durchaus noch verschmerzbar. Man muß halt ein wenig aufpassen... und wer mit höherem Anspruch, semi- oder vollprofessionell unterwegs ist, wird sich ohnehin eher bei den "großen" Platzhirschen versorgen.


Painted Desert Serenade
Painted Desert Serenade
Preis: EUR 10,18

5.0 von 5 Sternen "Einfach echt"..., 31. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Painted Desert Serenade (Audio CD)
... so könnte ein Fazit nach dem Hören dieser CD lauten. Ich habe das Album seit 1994 und es hat für mich über all die Zeit nie die beinahe magische Anziehungskraft verloren. "Schmusepop" wäre sicherlich eine Beleidigung...
Kadison erzählt die kleinen Geschichten des Alltags, Beziehungsgeschichten, Träume vom Ausbruch aus der nüchternen Realität, Tragödien. Alles in sehr schöne einfache, wenn auch ausgefuchste Arrangements verpackt.
Die Texte wirken ehrlich, echt und ungekünstelt und er weiß sie sehr gekonnt zu transportieren, die Stimme paßt perfekt. Es lohnt sich, eben auch mal auf die Texte zu hören. Aber auch, wenn man's nicht tut: Die Musik tut einfach gut.


Circle
Circle
Wird angeboten von multimedia4sale
Preis: EUR 13,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es wird einfach nicht besser..., 30. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Circle (Audio CD)
...auch wenn Scala zum x-ten Mal dieselben Titel auf einen Sampler packt - zwar noch ein paar neue dazu, aber es ändert nichts an den wirklich lahmen Coverversionen, in denen ein uninspiriert singender Mädchenchor vom Piano in immer gleicher Art und Weise begleitet wird.
Wie man beispielsweise "California dreamin'" von den Mamas and the Papas den Schwung und die Lebensfreude austreibt, ist hier perfekt zu hören.

Es ist schade, daß der Chor durchweg im Gnadenhall ertränkt wird, sicherlich könnten die Mädels wesentlich mehr Stimmkraft zeigen, wenn sie denn endlich mal richtig gute mehrstimmige Sätze singen dürften. So scheint es abermals, als ob die Chorleiter den jungen Damen nichts Rechtes zutrauen.

Die Stücke, bei denen die Kolacnys mit als Urheber geführt werden, kommen mit Bandarrangements, denen man das Programmieren anhört, auch das ist schade. Vor allem der extreme Kirmesrhythmus bei einem der Stücke.
Und wieder mal: Eine gute Idee, nämlich, Pop und Rock mit Chor umzusetzen, wurde erneut "in den Teich gesetzt". Zwei Punkte für die Idee, null Punkte für die Umsetzung.


Alan Parsons Art and Science of Sound Recording: Eine mehr als zehnstündige Reise durch die Recording Geschichte und Technik mit vielen wertvollen Tipps von hochkarätigen Gästen
Alan Parsons Art and Science of Sound Recording: Eine mehr als zehnstündige Reise durch die Recording Geschichte und Technik mit vielen wertvollen Tipps von hochkarätigen Gästen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Irgendwo zwischen drei und vier Sternen..., 13. März 2013
... da würde ich diese DVD ansiedeln. Alan Parsons vermittelt unterhaltend Grundwissen, manchmal sind auch weiterführende Tips dabei, aber wer hofft, das reichhaltige Wissen der Tonstudiolegende nachhaltig anzapfen zu können, der liegt hier falsch. Vieles ist nicht stringent durchgeführt und ein Neuling ist dennoch wohl überfordert.
Einen Minuspunkt gibt es für die deutsche Synchronisation, die ist entsetzlich. Da hätte man professionelle Sprecher nehmen müssen. Alleine der Klang und die Modulation der Synchronstimme ist schon unangenehm, dazu gibt es einige sehr merkwürdige Wortschöpfungen. Hier lieber die englische Originaltonspur nehmen - die ist nämlich in Ordnung.
Was die DVD teilweise sehr lohnend macht, sind diejenigen der Interviews, die etwas weg vom konkreten Fachwissen gehen und mehr auf die Geschichte zielen.
Die Verpackung ist angesichts des Preises eine leichte Fechheit. Schöne Hülle, ansonsten billige Pappe. Da wäre sogar eine normale Vierfach-CD-Hülle die bessere Wahl gewesen - dann vielleicht noch mit kleinem Booklet.
Ein zwiespältiges Angebot - der Anfänger findet definitiv kompaktere und günstigere Lehrwerke, der Fortgeschrittene wird die "Tiefe" oft vermissen. Muß man nicht unbedingt haben.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20