ARRAY(0xaa980180)
 
Profil für Valeri > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Valeri
Top-Rezensenten Rang: 297.382
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Valeri

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater (bis zu 300 Mbps Datenübertragungsrate)
TP-Link TL-WA830RE WLAN-Repeater (bis zu 300 Mbps Datenübertragungsrate)
Preis: EUR 29,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Reichweite bestens, jedoch Verbindungsprobleme, 16. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Letztes Jahr August kaufte ich mir den TL-WA830RE (altes graues design, nich das neue blaue).
Der Zweck des ganzen war mein WLAN auch im Garten Verfügbar zu machen, denn wer will im Sommer schon drinnen sitzen? ;)
Mein Router, ein RG300EX-Lite von MSI (ein feines Teil), steht im Keller zwecks Home-Server Anbindung und leuchtet den Keller und das komplette Erdgeschoss aus.

Die Konfiguration war (für jemanden, der mit Router Konfiguration, etc. kein Problem hat) relativ einfach.
Das Gerät hat zwei "Operation Modes": Access Point (Kabelgebunden) und Range Extender (Anbindung über WLAN).

Die ersten Versuche (als Range Extender) waren sehr erfreulich, da ich 100% Empfang im Garten, ERdgeschoss und sogar im 1 Stock hatte.
Leider kam die Ernüchterung nach etwa einer Woche, als Verbindungsabbrüche sporadisch z.T. im Minuten oder Stundentakt auftraten.
Dadurch sah ich mich gezwungen das Teil erst mal ausser Betrieb zu nehmen.

Nach mehreren resets und neu Konfigurationen (exakt die selben Einstellungen) nutze ich es seit c.a. einem Monat wieder und habe bisher keinerlei Verbindungsabbrüche.

Fazit (Nutzung als Range Extender):
+ Vergleichsweise große Ausleuchtung
+ Günstig (August 2012 c.a. 32 €)
- Sporadische Verbindungsabbrüche
- Jede kleine Konfigurationsänderung verlangt einen Neustart

Wer viel Wert auf Zuverlässigkeit setzt sollte sich vielleicht ein anderes Gerät aussuchen.


Schwarzer Humor: Der große Zitatenschatz - scharfzüngig, boshaft, politisch unkorrekt
Schwarzer Humor: Der große Zitatenschatz - scharfzüngig, boshaft, politisch unkorrekt
von Andreas Ehrlich
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 5,00

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Zitate, aber der Humor nicht schwarz genug, 2. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Intressante und witzige Zitate gibt es in diesem Buch zuhauf, aber viele der Zitate empfand ich nicht als schwarzer Humor, sondern eher als Witze.
Beispiel aus dem Kapitel Erfolg und Niederlage (Seite 26):
"Alles, was Sie hier sehen, verdanke ich Spaghetti"
(Sophia Loren)

Solche Zitate machen zwar nicht den Großteil aus, aber dadurch scheint mir der Humor über einige Teile hinweg nicht so "schwarz" zu sein, wie ich es erwartet hätte.

Für meinen Geschmack ist das Buch also insgesamt zu "mild", aber wer einige Zitate für den Alltag gebrauchen kann, kann ruhig zugreifen.

P.S. Alles andere (Bindung, Cover, Bilder, Kapitelgliederung ect.) ist qualitativ bestens.


Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability
Don't Make Me Think!: A Common Sense Approach to Web Usability
von Steve Krug
  Taschenbuch
Preis: EUR 31,03

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top für Web Usability Einsteiger, 2. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich bin zwar technisch bewandert, aber für mich ist dieses Buch mein erstes zum Thema Usability allgemein, deshalb kann ich nur aus der Sicht eines Einsteigers berichten.

Das Buch überrascht mit lockerer Schreibweise und vielen anschaulichen Bildern, treffenden Commics und Beispielen.
Inhaltlich waren zwei Themen besonders intressant: die Einblicke in die Art und Weise, wie Webseiten benutzt werden und besonders die Beispiele in denen gezeigt wird, wie man die Benutzbarkeit von Websites verbessern kann bzw. was man besser nicht machen sollte.
Um Missverständnissen vorzubeugen: das Buch bzw. dessen Inhalt ist kein Rezept womit jegliche Usability-Hürde genommen wird, aber es ist ein guter Ratgeber mit allgemeinen Tipps und nachvollziehbaren Begründungen.
"Don't Make Me Think!" ermöglicht einen differenzierten Blick auf die Dinge, die man sonst so selbstverständlich im Web benutzt.

Fazit:
Für Web Usability Einsteiger ist dieses Buch sehr zu empfehlen.
Es lässt sich ohne sonderliche technische Kentnisse lesen und verstehen (sofern ich das beurteilen kann).


Seite: 1