Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Soot Black > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Soot Black
Top-Rezensenten Rang: 5.469.824
Hilfreiche Bewertungen: 43

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Soot Black

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Datenschutzrecht - Schnell erfasst
Datenschutzrecht - Schnell erfasst
von Flemming Moos
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,95

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Datenschutz leicht verständlich!!!, 12. Februar 2007
Nur kurz vorweg - ich bin kein Jurist und ich habe auch nicht nach einem Buch für Juristen gesucht. Ich bin Informatiker und finde dieses Buch einfach super! Ich denke, dass es jedoch auch Juristen ohne Vorkenntnisse in diesem Bereich zumindest eine gute Starthilfe sein kann.

Das Buch zeigt die Grundproblematik des Datenschutzes mit seinen verschiedenen Rechtsquellen (Europarecht, Bundesrecht, Landesrecht), sowie den Zuständigkeitsbereichen (Öffentliche Stellen, Privatwirtschaft) sehr gut auf. Dabei werden insb. wichtige Paragraphen des BDSG immer wieder zitiert und im Text grau hinterlegt abgedruckt. Sehr wichtig war mir persönlich auch, dass sich das Buch leicht lesen lässt und auch das ist sehr gut gelungen. Es ist also auch für Nicht-Juristen wie mich leicht verständlich.

Der Stoff wird häufig an Hand von kurzen Beispielfällen verdeutlicht. Darüber hinaus gibt es im Anhang einen komplexeren Fall mit ausführlicher Interpretation. Alles in allem ein sehr gelungenes Buch!!! (auch preislich)


Webseiten programmieren und gestalten: HTML, JavaScript, PHP, MySQL, XML, AJAX, Suchmaschinen-Optimierung, Barrierefreiheit (Galileo Computing)
Webseiten programmieren und gestalten: HTML, JavaScript, PHP, MySQL, XML, AJAX, Suchmaschinen-Optimierung, Barrierefreiheit (Galileo Computing)
von Mark Lubkowitz
  Gebundene Ausgabe

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Standard-Nachschlagewerk, 12. Februar 2007
Dieses Buch hat mir schon viele Treue Dienste bei der Entwicklung von Webseiten geleistet. Es ist sehr gut aufgebaut und liefert insbesondere fundiertes Wissen zu den Bereichen HTML und CSS. Andere Bereiche wie Perl, PHP, JavaScript, XML und so weiter werden einführend behandelt.

Es handelt sich hier also um ein Basiswerk, das einem über die verschiedenen Bereiche der Webentwicklung einen sehr guten Überblick verschafft, und die Basistechnologien ausführlich darstellt. Aus meiner Sicht gelingt es keinem anderen Buch dem Leser einen derart breiten Überblick über die verschiedenen Webtechniken zu vermitteln.

Mehr kann das Buch jedoch natürlich nicht leisten. Mit seinen über 1100 Seiten hat es eben nicht den Anspruch den perfekten PHP-, J2EE, JavaScript-, ...- oder Perl-Entwickler auszubilden. Viele Leser von PHP Büchern beschweren sich ja gerade über eine zu ausführliche Einleitung in die Basistechnologien.

Ich empfehle daher dieses Buch als Standardwerk zu verwenden, auf dem man sich dann aufbauend mit Technologien wie PHP, Perl, J2EE, ... auseinandersetzen kann.


Gitarrenbuch, m. CD-Audio, Bd.1, Mit bekannten Liedbeispielen aus Pop, Folk, Rock & Blues von kinderleicht bis ganz schön stark
Gitarrenbuch, m. CD-Audio, Bd.1, Mit bekannten Liedbeispielen aus Pop, Folk, Rock & Blues von kinderleicht bis ganz schön stark
von Peter Bursch
  Musiknoten
Preis: EUR 26,95

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Bibel unter den Gitarrenbüchern, 10. Februar 2007
Das Buch führt einfach und verständlich in die Kunst des Gitarrespielens ein. Peter Bursch verleiht einem dabei in seiner unvergleichlichen Art das wichtige Gefühl, dass man auch ruhig mal Fehler machen kann und jeder mitsingen kann. Alle Beispiele wurden auf der beiliegenden CD eingespielt.

Übersichtlich aufgebaut besteht das Buch aus 3 Teilen. Im ersten Teil geht es vom Gitarrenkauf, über Gitarrestimmen bis zu den ersten Liedern auf der Gitarre. Im zweiten Teil werden weitere Schlagtechniken, Akkorde, sowie weitere Songs vermittelt. Abschließend geht Peter Bursch im dritten Teil auf die Grundlagen der Rock- und Blues-Gitarre ein.

Darüber hinaus gibt es einen ausführlichen Anhang mit Grifftabellen, sowie nochmal allen Songs mit Noten. Peter Bursch wird ja oft dafür kritisiert, dass er die Musiktheorie nur kurz streift. Ich denke jedoch, dass das bei einem Einsteiger-Buch völlig OK ist. Darüber hinaus steht das auch groß und breit auf dem Buch.

Natürlich sollte man wenn man das Buch durchgearbeitet hat sich auch mit der Theorie beschäftigen. Ich empfehle sogar schon während der Arbeit mit diesem Buch schonmal bei jedem Akkord sich zumindest schonmal die Grundtöne einzuprägen, damit man nicht in Griffmustern feststecken bleibt.

Ich finde das Buch super und kann es nur empfehlen!


Seite: 1