Profil für Michael Reiter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Reiter
Top-Rezensenten Rang: 1.866.117
Hilfreiche Bewertungen: 42

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Reiter

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Freiheit
Freiheit
Preis: EUR 0,84

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Freiheit ist anders., 24. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Freiheit (MP3-Download)
Die Lyrics des Songs ergeben kaum Sinn.
Zur Musik, das kann jede 08/15 Punkband um längen besser.
Der Gesang ist grauenhaft.
Mir gefällts nicht.


Meine letzten 48 Stunden mit den Böhsen Onkelz: Eurospeedway Lausitz, Open Air, 17. und 18. Juni 2005
Meine letzten 48 Stunden mit den Böhsen Onkelz: Eurospeedway Lausitz, Open Air, 17. und 18. Juni 2005
von Ralph Larmann
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Chance vertan, leider., 24. August 2011
Ich kann mich den negativen Kritiken im Bezug auf dieses Produkt nur anschliessen.
Zum einen klingt es wie hier schon so treffend beschrieben wurde als "hätte es ein 13 jähriger Tagebuchschreiber auf Klassenfahrt zu sonstwohin" geschrieben.
Zum anderen sind es doch recht wenig Bilder, vorallem werden die Bilder dem Event nicht gerecht.
Sicher es heisst "Gonzos letzte 48 mit den Onkelz", für mich klingt es aber fast so als wäre er alleine dagewesen, von den anderen Onkelz ist kaum bis gar nichts zu lesen, geschweige denn auf Bildern zu sehen.
Ich bin ebenfalls der Meinung das Gonzo zu gunsten seines Egotrips, das ganze Onkelzding mit den Füssen tritt.
Es ist halbherzig geschrieben, und naja es verkauft sie ja trotzdem immerhin ist der Gonzo ja ein Onkel.
Ein komplettes Werk für den Abschluss eines so großartigen Events wäre mir lieber gewesen.
Die Bildbearbeitung nervt ebenfalls...wäre nicht nötig gewesen. Um einen intimen Einblick zu gewähren, sollte man dann eben auch unbearbeitete Photos verwenden.
Wie auch immer.

Positiv ist die Verarbeitung, so wie die Qualität des Papieres anzumerken.


Blitz & Donner (Digipak)
Blitz & Donner (Digipak)
Preis: EUR 20,99

6 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was ist das denn bitte?, 19. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Blitz & Donner (Digipak) (Audio CD)
Zusammen geklaubte Phrasen und Pseudofremdwörter. Es geht darum die Onkelzfans zu erreichen und abzucashen. Er denkt er weiß eben was die Leute hören wollen an Aussagen. Pseudorebellion, die sich gut verkaufen lässt. Er weiss dass das funktioniert, deshalb auch Onkelzsongs auf seinen Konzerten. Das wirkt mehr als aufgesetzt. Alles schon tausendmal besser gehört. Die Texte sind voller lächerlicher Klischee's. Das ist Marketingstrategie mehr nicht-, Was verlogeneres, inkonsequenteres und schleimigeres habe ich selten gehört. Wie kann man sich nur so dermaßen selbst verraten. Sorry, meine Meinung.
Wie sagte Matt Roehr noch in einem Interview 2008? :" Völlig anders. Ich konnte mich seit langem nicht mehr mit dieser 'Alle sind gegen mich' und eben dem 'gestreckten Zeigefinger' anfreunden. Genauso wenig wie mit der 'Ich bin der, der euch sagt was ihr denken sollt' Attitüde. Das hatte sich ständig wiederholt, wurde langweilig und immer undifferenzierter. Ich beschäftige mich in meinen Texten mit den kleinen Unzulänglichkeiten der Menschen, aber mit einem Augenzwinkern und ohne diesen erhobenen 'grönemeyerischen' Zeigefinger."
Und jeder der mal Ansatzweise gute Gitarristen gehört hat, wird mir zustimmen wenn ich sage, das Matt Roehr allenfalls ein mittelmäßiger Gitarrist ist.
Sein Gitarrenspiel ist sowohl teilweise sehr unsauber als auch fehlerhaft. Naja wers mag.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 26, 2011 9:39 PM MEST


Audio Secrecy
Audio Secrecy
Wird angeboten von Fulfillment Express
Preis: EUR 31,01

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Facettenreich & Ehrlich, 29. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Audio Secrecy (Audio CD)
Wie Schreibt Corey so treffend in einem seiner Texte "It's only common sense so please don't take offense
I gotta say what's on my mind" so klingt das Album auch.
Extrem Abwechslungsreich, gespickt mit allerlei Facetten und einer Ehrlichkeit und Authentizität die einem so manchen Gänsehautschauer über den Rücken jagt, machen diese Album zu einen herausragenden und erwachsenen Potpourri an Musik, das ich dieser Band nicht zugetraut hätte. Alles in allem eine richtig geile Rockscheibe.
5 Sterne.


Autonomie/Deluxe Version
Autonomie/Deluxe Version
Preis: EUR 15,47

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Autonomie des W, 3. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Autonomie/Deluxe Version (Audio CD)
Ein Highlight deutschsprachiger Musik, super Produktion, sehr facettenreich und trägt zu recht den Namen Autonomie.

Was direkt beim ersten Hören auffällt ist, das hier eine BAND am Werke ist die ihr Handwerk versteht. Die Songs sind super abwechslungsreich auch in sich selbst, und das Album ist extrem vielschichtig, und man merkt das man hier in den Genuss etwas besonderem kommt.
Manche Songs erschliessen sich nicht aufs erste hören.
Bei anderen ist es so das sie direkt zünden, aber man spürt auch bei diesen Songs direkt, das nach mehrmaligem hören, der Song noch sehr viel mehr hergibt.
Die Produktion ist 1a.
Und das Artwork gefällt mir persönlich sehr gut,und ist mit dem Inhalt stimmig.
Ich kann jedem nur empfehlen sich dieses Album zumindest mal anzuhören.
Es klingt frisch und ist definitiv kein Aufguss von bereits Gehörtem.
Es hat eine ganz eigene Atmosphäre. Einfach öffnen und anhören.
Für mich definitiv eines wenn nicht sogar DAS Highlight an deutschprachiger Musik in den letzten Jahren.
Mit englischen Lyrics würde das Album mit Sicherheit auch in Übersee zünden.
In meiner Musiksammlung ist dieses Album definitiv ein Geheimtipp.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 10, 2010 6:54 PM CET


Slash [Deluxe Edition]
Slash [Deluxe Edition]

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollbedienung, 3. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Slash [Deluxe Edition] (Audio CD)
Besser gehts nicht, diese Deluxe-Edition enthält alles was das Slash-Herz begehrt.
Verpackt ist das ganze in einer Pappbox mit einem sehr schönen Coverdesign.
Öffnet man die Box findet man darin einen Code um sich ein auf einem Slashwallpaper zu verewigen das man dann per Post als Poster zugeschickt bekommt. (Achtung nicht für Deutschland). Darunter ein tolles Guitarpick im Slash-Design und selbstverständlch ein Booklet zur CD.
Disc 1 enthält das komplette! Album.
Disc 2 enthält alle bis Dato vorhanden Bonustracks zum Album + Demos, Livematerial,
2 wunderschönen Akkustik Versionen von Fall to Pieces und Sweet Child O' Mine
(Alleine die beiden Tracks reichten eigentlich schon als Kaufgrund.;)).
Disc 3 ist eine DVD mit Making Of Material, dem offiziellen Video "By the Sword" + Making of des Videos, 3 Live Tracks und einem Track by Track mit Slash.
Somit gibt es aktuell keine vollständigere Version des Albums.
Meiner subjektiven Meinung nach ist diese Album ein Meilenstein.
Es ist extrem Abwechslungsreich und fügt sich trotzdem harmonisch zusammen.
Wer dieses Album nicht bereits besitzt, sollte es sich zumindest mal ausgiebig irgendwo anhören :)Es ist u.a. ein Erlebnis soviele Künstler mal in einem anderen Gewand zu hören, ich sag nur Fergie!(rockt wie Hölle).Ian Astbury wieder singen zu hören, ist ein Genuss für jeden The Cult Fan.
Kaufempfehlung definitiv!
CD einlegen und genießen.

Anspieltipp: Alles!


Castlevania: Lords of Shadow
Castlevania: Lords of Shadow
Wird angeboten von badabing7785 zuzüglich Versandkosten (Alle Preise inkl. MwSt)
Preis: EUR 12,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Castlevania rockt!, 2. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Castlevania: Lords of Shadow (Videospiel)
Das Spiel besticht vorallem durch seine tolle Atmosphäre und den liebevoll bis ins detail herausgearbeiteten Levels und Charakteren, der Soundtrack ist bombastisch und trägt maßgeblich zur tollen Atmosphäre bei.
Sicherlich ist das Gameplay nicht ganz neu, darum geht es in erster Linie ja auch nicht, es soll eine tolle Geschichte erzählt werden, was voll und ganz gelingt.
Man sollte das Spiel einfach geniessen, und sich nicht selbst durch irgendwelche Erbsenzählerei den Spaß verderben.
Einfach erleben, anstatt an jeder Ecke nach irgendwelchen Fehlern zu suchen.
Wer so Videospiele spielt, spielt nur noch! Und erlebt nicht mehr, lässt sich nicht mehr in Geschichten fallen.
Das Spiel gibt einiges vor, einfach mal respektieren.
Denn das Spiel ist das was es ist, und das ist gut so!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 3, 2010 2:09 PM CET


Babylon
Babylon

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen W.A.S.P. ist zurück, 9. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Babylon (Audio CD)
Auch ich kam in den Genuss das Album vorab zu hören.
Als langähriger Fan kaufe ich sowieso jedes Album dieser Band.
Die Qualität war bisher immer auf gleichbleibend hohem Level, meine Erwartungen waren bei Babylon demnach recht hoch.
Das Blackie ein Händchen für fette Rockhymnen und Gänsehautballaden hat steht ausser Frage, aber was die W.a.s.p. Mannen hier abliefern ist absolute Spitzenklasse.
Der Sound ist derart fett und gut produziert wie selten ein Wasp Album davor.
Alleine schon der Opener "Crazy" lässt erahnen wohin dieses Album galoppiert.
Und gallopiert ist hier der richtige Ausdruck, das Album ist derart treibend und druckvoll das man sich ein grinsen nicht verkneifen kann. Blackies Gesangsleistung ist facettenreicher als je zuvor und die Songs kommen was schon progressiv gekleidet daher. Über die Soli's kann man hier kein Wort verlieren, sie sind schlicht genial. Dieses Album ist so dermaßen Bombastisch und Abwechslungsreich das man es kaum glauben kann.
Für mich das erste Album in den letzten 3-4 Jahren das mich richtig tief berührt und mir eine Gänsehaut nach der anderen beschert hat.
Ich liebe dieses Album, nicht nur deshalb weil sich darauf die besten beiden Balladen befinden die WASP JEMALS geschrieben haben.
Es rockt.
Hut ab
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 17, 2009 2:23 PM MEST


Ki
Ki
Preis: EUR 20,87

5.0 von 5 Sternen Devin@his best!!!, 26. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Ki (Audio CD)
Ich kann mich meinen Vorgängern eigentlich nur anschließen, die das größtenteils auf den Punkt gebracht hat.
Es ist anders es ist Devin.
Das Album ist dermaßen komplex und minimalistisch zu gleich.
Das einzige was dieses Album mit den Vorgängern gemein hat ist das es von Devin Townsend ist. Devin schafft es ein weiteres Mal sich zu toppen und schafft eine Klangatmosphäre die bis dato noch nicht von ihm zu hören war. Auf die einzelnen Songs einzugehen wäre vermessen, dieses Album ist ein Gesamtkunstwerk und es macht Freude es zu hören.
Ich bin gespannt wie die Reise die hier ihren Beginn hat weiter verläuft.
Wenn man bedenkt das noch 3 weitere Albem kommen sollte man meinen dass das beste für das Ende aufgespart wird. Dieses Album ist so geschlossen und eins in sich, das man geneigt ist zu sagen das ist das Highlight des 4er Packs und doch ahnt man das da noch soviel mehr kommt. Vielen Dank für ein tolles Stück Musik.


The High End of Low
The High End of Low
Preis: EUR 5,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Mal mehr ein geniales Album, 23. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: The High End of Low (Audio CD)
Nachdem ich mittlerweile alle Manson Alben besitze und jedes Album für sich selbst steht, bekam ich vor ein paar Tagen in den Genuß einer Songschnipsel des aktuellen Albums "High End Of Low" und ich muss zugeben was ich da hörte fand ich enttäuschend, dennoch habe ich mir das bestellt, es wurde heute geliefert und läuft seit dem rauf und runter.
Ich bin mehr als positiv überrascht, denn was Manson mit diesem Album abliefert ist schwer zu beschreiben. Textlich gesehen übertrifft dieses Album um längen alle bisherigen Manson Alben. Zugegeben man muss die Symbolik und die Metaphern verstehen, also zwischen den Zeilen lesen.
Während sich "Eat me, Drink me" als Konzept mit Indentiätsverlust Mansons befasste scheint dieser nun endlich seine Mitte gefunden zu haben.
Zugeben seine eigene Mitte. Ich möchte hier gar nicht zu viel verraten.
Aber wem es gelang sowohl die ersten als auch die letzten Alben komplett zu verstehen, also hinter die Texte zu blicken der wird bei diesem Album es nicht ganz so leicht haben, wenn es aber gelingt dann belohnt Manson mit tiefgreifender Philosophie und Poetik.
Die musikalische Umsetzung spricht wieder mal für sich selbst und bettet die Songs in ein Gewand das passender nicht zu wählen wäre.
Einzelne Songs heraus zu picken gelingt mir nicht, dieses Album ist einmal mehr ein Gesamtkunstwerk.


Seite: 1 | 2