Profil für Luna > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Luna
Top-Rezensenten Rang: 505
Hilfreiche Bewertungen: 2649

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Luna "Dolce Vita" (Augsburg, Deutschland)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Rollei 240 HD Powerflex Digitalkamera (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 16 Megapixel, 24x opt. Zoom, USB 2.0) weiß
Rollei 240 HD Powerflex Digitalkamera (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 16 Megapixel, 24x opt. Zoom, USB 2.0) weiß
Wird angeboten von nox divendo
Preis: EUR 156,18

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ideal für den Urlaub oder Ausflüge, 11. Mai 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Rollei 240 HD Powerflex mit 3 Zoll LCD-Display, 16 Megapixel und 24fach optischem Zoom in weiß ist eine hübsche Digitalkamera, die schon nach dem Auspacken einen sehr guten Eindruck hinterlässt. Für eine Kamera mit einem Brennweitenbereich von 25-600mm ist sie sehr günstig, wirkt aber auf keinen Fall billig. Sie sieht hochwertig verarbeitet aus und fühlt sich auch so an.

Die Haptik der Kamera ist wunderschön, aufgrund des Designs in metallic weiß ist die Kamera ein richtiger Hingucker und sieht zudem noch sehr modern aus.

Das Gewicht für eine Kamera mit 24fach optischem Zoom ist überraschend leicht, für kleine Hände einfach ideal. Sie passt in jede Handtasche und kann überall hin mitgenommen werden.

Sobald die Kamera betriebsbereit ist, kann man sich erst mal über das schöne hochauflösende 3 Zoll Display freuen. Schöne satte lebendige Farben. Ich hatte noch nie eine Rollei in der Hand, daher war es für mich eine wirkliche Überraschung, als ich mir das Menü der Rollei angeschaut habe. Zuerst dachte ich, ich hätte eine Casio Kamera in der Hand. Mit der Menüführung von Casio kenne ich mich gut aus. Die Rollei war daher sehr schnell auf meine individuellen Bedürfnisse eingestellt.

Die Menüführung der Rollei ist auch für Anfänger recht einfach und selbsterklärend. Über das Wählrad der Kamera gelangt man bequem zu zahlreichen Aufnahmemodi der Kamera, die sehr viel Spielereien enthalten, die zwar viel Spaß machen, aber bestimmt nicht von jedem genutzt werden.
Die wichtigsten Programme für mich sind der Automatikmodus, die Motivprogramme SCN und der Modus Art Shot, wo man künstlerisch ein bisschen rumspielen kann. Die Aufnahmen sind interessant. Besonders gut gefallen mir die Aufnahmen im Modus Stilvoll und Weicher Fokus.

Im Automatikmodus gelingen die schönsten Aufnahmen bei sonnigem Wetter bei klarem Himmel. Die Farben sind lebendig und wirken naturgetreu. Auch die Aufnahmen mit 24fach Zoom geschossen sind mir gelungen. Der Autofokus reagiert zügig. Bei schlechteren Lichtverhältnissen reagiert der Aufofokus zögerlich bzw. stellt gar nicht scharf.

Sehr gut gelingen auch Innenaufnahmen bei mittelmäßiger Beleuchtung. Der Automatikblitz schaltet sich zuverlässig ein, wenn er benötigt wird.

Makro-Aufnahmen gelingen gut auf 5 cm Nähe. Näher heran schaltet der Autofokus gar nicht scharf. Mit den Aufnahmen auf 5 cm Nähe bin ich sehr zufrieden.

Gute Aufnahmen liefert das Motivprogramm SCN. Es gibt hier an die 19 Motivprogramme. Am besten gelingen Aufnahmen von Kindern/Tieren und Portraitsaufnahmen.

Videos gelingen gut, die Aufnahmequalität überzeugt. Aber da ich selten Videos mit der Kamera mache, ist das ein nettes Feature, was ich persönlich aber nicht brauche.

Wie bereits erwähnt, ist der Modus Art Shot sehr interessant und man kann viel Zeit damit verbringen, künstlerisch tätig zu sein bzw. einfach nur rumzuprobieren.
Die Aufnahmen sind allesamt sehr interessant.

Mit der Leistung des Akkus war ich zufrieden, könnte aber besser sein. Nach ca. 200 Aufnahmen und einigen Spielereien musste der Akku wieder aufgeladen werden.

Die Rollei Powerflex 240 HD ist meiner Meinung nach die ideale Kamera für den Urlaub und für Schnappschüsse im Freien. Der 24fach optische Zoom ist für eine Kamera dieser Preisklasse einfach spitze, zudem ist die Kamera klein und handlich und schnell einsatzbereit. Ideal auch für Anfänger.

Die Rollei bietet einfach viele Möglichkeiten, kreative Aufnahmen zu machen, so dass ich sie sehr gerne weiterempfehle.


Philips Sonicare HX3120/09 PowerUp Schallzahnbürste(2 Bürstenköpfe)
Philips Sonicare HX3120/09 PowerUp Schallzahnbürste(2 Bürstenköpfe)
Preis: EUR 32,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistungsverhältnis gut, 28. April 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Meine ersten Erfahrungen mit der Sonicare HX3120/09 PowerUp waren nach dem Auspacken zuerst etwas ernüchternd. Der Akku der Zahnbürste muss im Vergleich zu anderen elektrischen Zahnbürsten ganze 30 Stunden aufgeladen werden und die Akkuleistung sollte dann bis zu sieben Tage halten. Da aber kein Kontrolllicht vorhanden ist weder für den Ladevorgang noch wann der Akku leer ist, muss man sich eben darauf verlassen, was in der Gebrauchsanweisung steht. Es wird empfohlen, die Zahnbürste bei Nicht-Gebrauch auf der Ladestation stehen zu lassen, damit sich der Akku nicht entlädt.

Die Ladestation ist aus Hartplastik mit fünf Gummi Füßchen am Boden, aber sie sind sehr klein und zu sehr nach innen positioniert, sodass sie ein Rutschen auf einer glatten Fläche verhindern könnten.

Ich habe diese Schallzahnbürste jetzt einige Tage in Gebrauch. Um die Akkuleistung zu testen, habe ich die Zahnbürste vier Tage benutzt, ohne sie auf die Ladestation zu stellen. Die Betriebsleistung ist am vierten Tag gleichbleibend gut wie am ersten Tag. Man wird nur etwas unsicher, weil kein Kontrolllämpchen vorhanden ist.

Je nachdem wie oft man die Schallzahnbürste benutzt, kommt man auf 5-7 Tage, bis man die Zahnbürste wieder aufladen muss.

Der Griff kam mir zuerst etwas globig vor, jedoch lässt er sich gut in der Hand halten aufgrund einer eingearbeiteten rutschfesten Fläche.

Der vorgegebene zwei Minuten-Timer, nachdem sich die Schallzahnbürste automatisch abschaltet, scheint ziemlich kurz zu sein. Der 30sec-Timer, der den Wechsel des zu putzenden Quadranten signalisiert, ist nicht vorhanden. Somit ist die Zeit von zwei Minuten kaum abschätzbar. Aber das Reinigungsergebnis ist trotz der kurzen Zeit sehr überzeugend. Diese Schallzahnbürste reinigt die Zähne effektiver als eine herkömmliche elektrische Zahnbürste in drei Minuten.

Der Bürstenkopf ist sehr gut. Seine Form (groß wie bei einer herkömmlichen Handzahnbürste) ermöglicht ohne Probleme auch die hinteren Backenzähne zu erreichen. Die Bürstenhaare sind weich und verletzen das Zahnfleisch nicht. Ein Ersatzbürstenkopf wird mitgeliefert. Die Schallzahnbürste hat nur eine Geschwindigkeitsstufe und ist relativ leise. Etwas lauter und unangenehmer wird es nur, wenn man mit dem Bürstenkopf an die Zähne kommt.

Diese Schallzahnbürste hat zwar keine Massage-Funktion, aber die Vibrationen des Bürstenkopfes massieren bei der Reinigung auch das Zahnfleisch.

Nach dem Ableben der Schallzahnbürste ist der Akku ausbaufähig um umweltfreundlich entsorgt zu werden. Der Ausbauvorgang ist in der mitgelieferten Gebrauchsanweisung genau beschrieben.

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine etwas unscheinbare Schallzahnbürste ohne Besonderheiten, aber mit dem Putzergebnis bin ich sehr zufrieden.


Mantona Premium Biker SLR-Kameratasche (inkl. Klickfix Lenkeradapter, Schnellzugriff, Schultergurt, Regenüberzug und  Zubehörfächern) schwarz
Mantona Premium Biker SLR-Kameratasche (inkl. Klickfix Lenkeradapter, Schnellzugriff, Schultergurt, Regenüberzug und Zubehörfächern) schwarz
Preis: EUR 58,75

5.0 von 5 Sternen super praktische Kameratasche, 28. April 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Bereits das Material der Kameratasche macht einen hochwertigen Eindruck. Die Tasche ist sehr robust und sehr gut verarbeitet. Innen ist die Tasche gut gepolstert und durch Einlagen individuell gestaltbar. Sie ist sehr geräumig und hat zusätzlich viele kleine Taschen für Speicherkarten, Ersatz-Akkus und Ähnliches. Eine integrierte Staubschutzhülle bewahrt die Kamera vor Sand und Schmutz. Das Material der Tasche lässt sich leicht reinigen. Eine passende Regenhaube wird mitgeliefert.

Zudem ist der Tragekomfort dieser Kameratasche sehr gut. Man kann sie entweder am Tragegriff tragen oder am mitgelieferten Schultergurt über die Schulter hängen. Die Tasche ist sehr leicht. Für einen sicheren Stand beim Abstellen hat die Tasche am Boden zwei breite Gummifüße.

Meine Nikon D3200 passt super in die Tasche. Darin ist auch noch Platz z.B. für einen externen Blitz und für ein Wechsel-Objektiv.

Die Tasche ist nicht nur als Umhänge-Kamera-Tasche verwendbar. Sie lässt sich über einen Adapter auch am Fahrradlenker anbringen. Mit ein bisschen Geschick lässt sich der mitgelieferte Lenker-Adapter leicht montieren.

Ich bin mit der Tasche sehr zufrieden. Den Preis finde ich angemessen.
Ich empfehle die Tasche sehr gerne weiter.


Nikon Coolpix A Digitalkamera (16 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 28mm Weitwinkelobjektiv, Lichtstärke 1:2,8, Full HD Video) titan silber
Nikon Coolpix A Digitalkamera (16 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 28mm Weitwinkelobjektiv, Lichtstärke 1:2,8, Full HD Video) titan silber
Wird angeboten von FOTO KAESBERG Ruhpolding
Preis: EUR 523,39

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leistungsstarke Kompakte für Weitwinkel-Aufnahmen, 12. April 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Nikon Coolpix A Digitalkamera (16 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, 28mm Weitwinkelobjektiv, Full HD, Videofunktion) titan silber, hinterlässt schon beim Auspacken einen ordentlichen Eindruck.
Das Design ist klassisch gehalten, was mir sehr gut gefällt. Haptik und Optik sind schön, einfach stimmig, und in jeder Hinsicht außergewöhnlich.
Das Gehäuse aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung wirkt sehr robust und langlebig und die Kamera liegt sehr gut in der Hand. Die Bedienelemente sind gut erreichbar, wirken solide, sind sinnvoll platziert, vor allem das Funktionswählrad ist optimal positioniert. Der Ein/Ausschaltknopf ist hebelförmig.

Die Kamera ist nicht nur sehr klein und handlich, sondern macht auch sehr gute Fotos. Sie verfügt über eine hervorragende Bildqualität auch bei schlechteren Lichtverhältnissen, das Objektiv mit einer Brennweite von 18,5 mm (entsprechend einem 28mm Kleinbild), ist recht lichtstark und verantwortlich für scharfe Weitwinkelaufnahmen. Die Coolpix A ist eine Kompakte mit einem Hochleistungs Nikon DX-Format C-MOS Sensor, der auch in SLR Kameras verwendet wird.

Die Coolpix A ist für eine derart kompakte Kamera sehr gut über drei Einstellräder (Funktionswählrad, Einstellrad und Multifunktionsrad) zu bedienen. Allerdings muss man viele Einstellungen über das Menü anwählen. Die Menüführung ist überschaubar und vielfältig.

Die Coolpix A verfügt über eine intelligente Vollautomatik, Programmautomatik, Blendenautomatik Zeitautomatik und einen manuellen Modus.

Die Coolpix A hat einen integrierten Blitz, verfügt aber über einen Blitzschuh für den Einsatz eines externen Blitzes. Sobald man den Blitz aktiviert hat, ist er einsatzbereit. Man muss ihn nicht erst umständlich im Menü ein- oder ausschalten, sondern entriegelt ihn oben links am Gehäuse.

Brillant ist das hochauflösende 3 Zoll große Display mit 921.000 Bildpunkten und mit Antireflex-Beschichtung. Die Nikon hat Full HD für außergewöhnliche Videobildqualität. Ein eingebautes Mikrofon nimmt den Ton in Stereo auf.

Die Kamera reagiert sehr schnell auf Eingaben. Der Autofokus ist nicht immer der schnellste, man kann ihn auch nicht als langsam bezeichnen, er arbeitet aber ausgesprochen zuverlässig. Je nach Lichtverhältnissen ist er beim Scharfstellen ausreichend schnell. Eine Schaltung zum manuellen Fokus ist auch möglich.

Nach intensiver Nutzung in der letzte Woche bin ich vor allem mit der Bildqualität sehr zufrieden. Die Bildqualität ist sehr gut. Insbesondere sehr gut gefallen mir Makroaufnahmen oder Aufnahmen mit scharfen Konturen im Vordergrund und sanft verschwommenem Hintergrund. Auch die Weitwinkel-Aufnahmen sind traumhaft schön. Überwiegend Landschaftsaufnahmen bei hellem Tageslicht. Die Aufnahmen sind scharf, die Farben satt und lebendig. Auch tolle Portraits in Serie lassen sich mit der Kamera machen.

Mit der Kapazität des Akkus bin ich sehr zufrieden. Die Ladezeit ist kurz im Vergleich zur Nutzung.

Die Kamera macht einen sehr guten Gesamteindruck. Bei der Coolpix A handelt es sich um eine sehr handliche, gut zu bedienende Kamera mit einer Vielzahl von externen manuellen Einstellungsmöglichkeiten.


Olympus TG-2 Digitalkamera (12 Megapixel CMOS-Sensor, 4-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) OLED-Display, F2,0 Objektiv, GPS, wasserdicht bis 15 m, kälteresistent, staub-, stoß und bruchgeschützt) schwarz
Olympus TG-2 Digitalkamera (12 Megapixel CMOS-Sensor, 4-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) OLED-Display, F2,0 Objektiv, GPS, wasserdicht bis 15 m, kälteresistent, staub-, stoß und bruchgeschützt) schwarz

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine gute Outdoor Kamera, die eines aushält, 7. April 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Bei der Olympus TG-2 Digitalkamera (12Megapixel CMOS-Sensor, 4-fach opt.Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) OLED-Display, F2,0 Objektiv, GPS, wasserdicht bis 15 m, kälteresistent, staub-,stoß und bruchgeschützt) schwarz, handelt es sich um eine Kamera für den harten Outdoor-Einsatz.

Die Kamera verfügt über eine stabile Konstruktion und ist tatsächlich sehr robust und liegt griffig und schwer in der Hand. Auch wenn Olympus bei der TG2 in den Vordergrund stellt, dass sie wasser- und staubdicht, frost- und bruchsicher ist, habe ich sie diesen Belastungen nicht ausgesetzt. Ich gehe davon aus, dass sie, wenn sie mir aus der Hand fällt, den Fall heil übersteht.

Die Stylus TG2 hat mich aufgrund ihrer guten Bedienbarkeit überzeugt. Alle Bedienelemente mit Ausnahme vom Ein- und Ausschaltknopf und der Auslöser-Taste befinden sich auf der Kamerarückseite. Das Einstellrad dreht sich sogar etwas schwer, dadurch ist eine versehentliche Verstellung nicht möglich.

Das Hauptmenü bietet viele Einstellmöglichkeiten. Die wichtigsten Einstellungen wie ISO-Wert, Blitz, Selbstauslöser, Belichtungskorrektur, Weißabgleicheinstellungen, Einzel- oder Serienbild, Bildauflösung und Seitenverhältnis können an der rechten Displayseite eingeblendet werden und per Vierwegtaster eingestellt werden. Die Makro und Super Makroeinstellung befinden sich am Einstellrad wie auch andere zahlreiche Einstellungen wie z.B. Beauty Shot und zwei Benutzereinstellungen C1 und C2.

Die Kamera macht ordentliche Bilder bei wenig Licht aufgrund des lichtstarken Objektivs. Zudem sind die Videos in Full-HD aufgenommen wirklich sehr gut. Die Bildqualität der TG2 ist ausgezeichnet.

Das kratzfeste und hochauflösende OLED-Display hat eine sehr gute Bildwinkelabhängigkeit. Farben sind leuchtend, kontrastreich und wirken satt und naturgetreu. Durch einen leichten Hang zu Rot- oder Gelbtönen führt die Farbwiedergabe zu kräftigeren Farben. Die Bilder wirken dadurch wärmer. Außerdem ist das OLED-Display sehr sparsam im Energieverbrauch. Es hat im Gegensatz zum LCD Display keine Hintergrundbeleuchtung und spart dadurch Strom und verbessert die Akkulaufzeit.

Für mich ist die die Stylus TG2 eine ideale All Wetter Kleinkamera, die man fast überall einsetzen kann.


Samsung 730U3E-S03 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5-3337U, 1.8 GHz, 6GB RAM, 128GB SSD, AMD HD 8550M 1GB, Win 8) metall
Samsung 730U3E-S03 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5-3337U, 1.8 GHz, 6GB RAM, 128GB SSD, AMD HD 8550M 1GB, Win 8) metall

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckendes Notebook mit Top Display und schöner Tastatur, 7. April 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das Samsung 730U3E-S03 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5-3337U, 2.0GHz, 6GB RAM, 128GB SSD, AMD HD 8550M 1GB, Win 8) metall ist in meinen Augen ein wundervolles großes Spielzeug, technisch bestens ausgestattet, mit vielen Features (Apps), die man ja vom Smartphone her kennt. Smartphone User - egal ob Android oder Apple - werden sich hier wie ich sofort heimisch fühlen. Das Angebot ist vielfältig groß.

Aufgrund seines geringen Gewichts von ca. 1,5 kg kann man mit dem Ultrabook z. B. super bequem auf der Couch surfen.

Das Notebook ist optisch sehr schön und hochwertig verarbeitet. Das Design ist einfach Top!
Besonders angetan bin ich von der Tastatur, auf der ich wunderbar schreiben kann, und die eine schöne Hintergrundbeleuchtung hat, so dass man auch bei schlechteren Lichtverhältnissen super darauf schreiben kann.
Die Tastatur hat einen Sensor und je nach Lichtverhältnissen passt sich die Helligkeit der Umgebung an. So was finde ich super praktisch.

Aufgrund des sehr schlanken Gehäuses nimmt das Notebook auch nicht viel Platz weg.

Das Einrichten des Notebooks dauert nur wenige Minuten. Bis auf das Eingeben der Zugangsdaten fürs Internet (WLAN sofort erkannt) und der Registrierung musste ich selbst gar nicht viel tun. Man muss nur den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen und kann schon nach einer halben Stunde im Internet surfen oder sich mit dem System auseinandersetzen.

Das Full-HD Display ist matt, spiegelt nicht und somit schon mal sehr gut. Die Auflösung ist super, obwohl mir die voreingestellte Schriftgröße zu klein war. Man kann zwar beim Surfen mit Daumen und Zeigefinger die Ansicht vergrößern, aber bequemer ist es, wenn man in den PC-Einstellungen unter Erleichterte Bedienung die Funktion Alle Elemente auf dem Bildschirm vergrößern aktiviert.
Natürlich ist das eine individuelle Einstellungssache, aber ich tue mir damit viel leichter.

Nachdem ich das erst mal geändert hatte, musste ich zunächst einmal die Bildqualität und den Sound testen. Da bietet sich Lovefilm (Video on Demand) wunderbar an.
Das Display und der Sound haben mich wirklich überrascht. Vor allem der Sound. Die JBL Lautsprecher sind so gut und so laut, so dass ich keine externen Lautsprecher anschließen musste. Es macht wirklich Spaß, auf dem Notebook einen Film anzuschauen.
Die Beleuchtung des Displays sollte man sich unbedingt individuell einstellen. Mir war die Voreinstellung zu dunkel. Richtig eingestellt kann man ziemlich lange auf das Display schauen, ohne dass die Augen brennen oder tränen. Bei meinem älteren Notebook spiegelt das Display und da tun einem schon nach einer Weile die Augen weh. Vor allem abends wenn man eh müde ist vom Alltag.

Weitere Vorteile des Notebooks sind: es ist wahnsinnig leise und der Prozessor arbeitet schnell. Das Surfen im Internet, das Öffnen und Schließen von Apps erfolgt zügig.

Das Notebook wird bei längerer Benutzung etwas warm, aber nicht heiß. Die Lüfter habe ich bisher nicht richtig wahrgenommen, weil eben alles so leise ist.

Bisher hatte ich kein Notebook in der Hand, dass so schnell hochfährt bzw. herunterfährt wie dieses. Zum Hochfahren benötigt das Notebook nur wenige Sekunden, genauso beim Herunterfahren. Das Notebook ist auf die Art einfach immer und sofort betriebsbereit.

Obwohl ich es bisher gewohnt bin, mit der Mouse zu klicken, habe ich mich sehr schnell an das Touchpad gewöhnt. Bei Problemen kann man im User Guide nachschlagen. Das Benutzerhandbuch ist auf dem Desktop fest an die Taskleiste angeheftet bzw. man findet es bei den Apps unter dem Menü Alle Apps.

Auch Windows 8 ist neu für mich, aber ich komme ganz gut zurecht damit.

Natürlich bietet das Ultrabook noch weitere Vorteile.
Die Akkukapazität ist sehr gut. Die angepriesenen 8 Stunden kann ich jetzt leider nicht bestätigen, aber zumindest hält der Akku bei meiner derzeitigen intensiven Nutzung knappe 6,5 Stunden. Allein schon die Leistung finde ich super, weil mein altes Notebook schon nach ca. 1,5 h Stunden ans Netz muss.

Weniger positiv finde ich die schon fast handelsübliche Augenwischerei der Hersteller, was die Speicherkapazität betrifft.
Von den 128 GB SSD stehen dem Nutzer auf der Festplatte C nur 96,8 GB zur Verfügung und davon sind auch nur ca. 60 GB frei.

Auf dem Notebook ist sehr Spielerei vorinstalliert, ob ich das alles nutzen werde, wird sich erst im Laufe der Zeit zeigen.

Aber letztendlich ist das Samsung 730U3E-S03 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i5-3337U, 2.0GHz, 6GB RAM, 128GB SSD, AMD HD 8550M 1GB, Win 8) eine lohnenswerte Anschaffung.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist gerechtfertigt, obwohl ich doch hoffe, dass die Preise im Laufe der Zeit nach unten gehen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 11, 2013 7:59 PM MEST


Karcher BT 4220-B Bluetooth-Stereo-Lau... (2x 3 Watt RMS, AUX-IN) schwarz/weiß
Karcher BT 4220-B Bluetooth-Stereo-Lau... (2x 3 Watt RMS, AUX-IN) schwarz/weiß
Preis: EUR 39,25

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Sound, 28. März 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Bluetooth-Stereo-Lautsprecher von Karcher BT 4220-B (2x 3 Watt RMS, AUX-IN) in schwarz-weiß sind hochwertig verarbeitet und sehen in ihrer Form und Farbe futuristisch und sehr ansprechend aus.

Die Bedienung ist sehr einfach. Vorne am Lautsprecher gibt es eine Lautstärkenregelung, eine Play/Stopp-Taste und die Bluetooth-Connector Taste. Am Rücken der kleinen Anlage befinden sich der Ein- und Ausschalter und ein Aux-Eingang zum Anschluss andrer MP3-Player ohne Bluetooth-Funktion.

Mit der mitgelieferten Kurzanleitung ist es auch relativ einfach, Geräte über Bluetooth mit dem Lautsprecher zu verbinden. Bluetooth funktioniert tadellos und die Verbindung wird relativ zügig hergestellt. Es ist sehr hilfreich, wenn man die Connect-Taste 3 Sekunden lang gedrückt hält, während das Gerät nach BT4220 sucht. Die Verbindung ist sehr gut und wird nicht unterbrochen, wenn man sich nicht allzu weit vom Lautsprecher wegbewegt. Geht man mit dem Smartphone jedoch in ein andres Zimmer oder in ein andres Stockwerk, bricht die Verbindung ab bzw. ist dann ganz weg.

Den Lautsprecher habe ich mit einem Samsung S3 getestet. Das Smartphone lässt sich problemlos mit dem Lautsprecher verbinden. Der Sound der Karcher BT 4220 Lautsprecher überzeugt. Bei voller Lautstärke dröhnt es ziemlich laut und heftig aus dem Lautsprecher. Über mangelnden Bass kann man sich wirklich nicht beklagen. Was da aus dem Lautsprecher kommt, ist einfach nur guter Sound. Ich bin mit dem Klangvolumen absolut zufrieden.

Ich empfehle den Lautsprecher sehr gerne weiter!


Nikon Coolpix S9500 Digitalkamera (18 Megapixel, 22-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) OLED-Display, Bildstabilisator) schwarz
Nikon Coolpix S9500 Digitalkamera (18 Megapixel, 22-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) OLED-Display, Bildstabilisator) schwarz
Wird angeboten von stroeherwarenhandel
Preis: EUR 279,99

20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine tolle Superzoom Kamera, 21. März 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der erste Eindruck, wenn man die Nikon Coolpix S9500, Wi-Fi, GPS, 18 Megapixel, OLED 3'' Display und Full-HD das erste Mal in der Hand hält, ist sehr positiv.
Die Kamera hat ein zeitlos schönes Design und das schlanke Gehäuse verleiht der Nikon eine besondere Note. Die Haptik der Nikon ist gut, man kann sie gut in der Hand halten und sie ist nicht besonders schwer.

Das Kameragehäuse in Schwarz sieht besonders edel aus. Aufgrund des gummierten Griffs am Gehäuse rechts oben lässt sich die Nikon auch gut mit nur einer Hand halten. Die Coolpix S9500 liegt dadurch sehr gut und sicher in der Hand. Die Schnittstellen HDMI und zum Laden befinden sich seitlich rechts an dem Kameragehäuse, die Abdeckungen sehen gut verarbeitet aus und wirken stabil. Normalerweise haben andre Kameras von Nikon etwas lapprige Abdeckungen auf der Unterseite des Gehäuses.

Ich war sehr gespannt auf die ersten Testaufnahmen. Aber zunächst muss die Kamera ca. 3 Stunden lang geladen werden und ist nach dem Einsetzen einer SD Karte (ich verwende die Ultra SanDisk 8GB Speicherkarte) schnell betriebsbereit.

Eine manuelle Steuerung hat die S9500 nicht, aber eine sehr gute Automatik-Einstellung und die HDR in der Menu-Einstellung sorgt für noch bessere Ergebnisse. Im Gegensatz zur Vollautomatik bietet sich in SCENE Modus die Möglichkeit, ein paar Einstellungen vorzunehmen z.B. Sonnenuntergang, Nah,- und Innenaufnahme, Porträt, Landschaft, Sport etc.. Mit dem Funktionswählrad lassen sich Motivprogramme wie Nachtaufnahme und Gegenlicht einstellen. Die Motivautomatik wählt für viele gängige Aufnahmesituationen das optimal passende Motivprogramm aus und der automatische Weißabgleich arbeitet sehr gut. Der ISO-Wert ist einstellbar bis zu 3200. Ich bewege mich im unteren Bereich zwischen 100 - 800. Die Aufnahmen sind natürlich, die Farben von einer sehr guten Farbgenauigkeit und Bildqualität. Unter anderem bietet die S9500 auch sechs Farbeffekte (z. B. Soft Weichzeichnung, Sepia, Schwarz-Weiß), die man auf dem Funktionswählrad mit Effects-Programmfunktion anwählen kann und im Menü bestimmen kann.

Im Motivprogramm Tierporträt kann man Serienaufnahme einstellen, da gelingt meistens ein gutes Bild von sich bewegenden Tieren . Man kann aber auch das Motivprogramm Sport nehmen, dabei erzielt man fast immer sehr gute Ergebnisse. Für Kinder- und Tieraufnahmen besonders gut geeignet finde ich auch das Programm Motivverfolgung. Man findet es in der Automatik-Einstellung unter Messfeldprogramm.

Landschaftsaufnahmen werden wunderschön. Die Aufnahmen sind scharf, viele davon mit 22-fach optischem Zoom, die Landschaft wirkt natürlich, die Farben sind satt. An der Stelle muss ich erwähnen, dass für eine Kamera mit 22-fachen Zoom das Kameragehäuse der S9500 sehr schmal aussieht und relativ leicht ist.

Die S9500 macht sehr gute Fotos, ist schnell und bietet sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Der 22-fache optische Zoom kombiniert mit Serienbildeinstellung eignet sich sehr gut für Sportaufnahmen z.B Fußball. Bei Sonnenlicht und bei 22-fach optischem Zoom arbeitet der Autofokus sehr schnell liefert sehr gute Aufnahmen.

Videoaufnahmen gelingen auch ziemlich gut. Zoomen beim Filmen ist möglich.
Allerdings kann hier die Kamera nicht immer sofort scharf stellen. Bei schlechteren Lichtverhältnissen und wenn die Hand unruhig ist, stellt die Kamera entweder gar nicht scharf oder macht verwackelte Videos.

Innenaufnahmen gelingen bei ausreichendem Tageslicht sehr gut. Der Blitz lässt sich am Multifunktionsrad zu-, oder abschalten. Wenn man Blitz zulässt, entscheidet die Automatik immer selbst, ob der Blitz gebraucht wird oder nicht. Mit veränderten ISO-Werten und Belichtungskorrektur kann man auch ohne Blitz immer wieder gute Aufnahmen machen.

Es gibt zwar keine Supermakro-Einstellung, aber ich bin sehr zufrieden mit den Makroaufnahmen, die ich mit der S9500 aufgenommen habe. Auch die Aufnahmen bei Abenddämmerung gelingen meistens sehr gut. Bei Nachtporträts kann zwischen zwei Möglichkeiten gewählt werden: freihändig oder mit Stativ.

Die Leistung des Akkus bewerte ich mit sehr gut. Nach ca. 350 Fotos und anderthalb Stunden Einstellungen und Üben im Menü musste der Akku erst wieder geladen werden.

Fazit: Die Nikon Coolpix S9500 ist eine vollautomatische Kamera und zu jeder Zeit schnell bereit, um Fotos oder Videos zu machen. Sie ist handlich und klein, aber groß in der Bild-, und Farbqualität. Ideal für unterwegs.

Ich empfehle sie gerne weiter.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 29, 2013 5:27 PM MEST


WMF 6087829990 Filterkartuschen Dara, 6-er Set
WMF 6087829990 Filterkartuschen Dara, 6-er Set
Wird angeboten von Neuerts - der Shop für äußerst faire Konditionen für Sammler und Liebhaber von Küchen-/Wohnambiente
Preis: EUR 36,89

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, 18. März 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Seit dem ich angefangen habe, Wasser zu filtern, bin ich von diesen Filterkartuschen begeistert. Ich finde die Mg2 Technologie, bei der ein Austausch von Calcium- durch Magnesium Ionen stattfindet, wirklich gut. Sehr wichtig ist auch, dass das Wasser weniger Kalk enthält und, dass Geschmack störenden Stoffe wie z.B. Chlor reduziert werden. Das Wasser bleibt geschmacklich neutral. Es sieht rein und klar aus und die damit zubereiteten Getränke wie Kaffee oder Tee schmecken gut.

Das Austauschen der Kartuschen geht einfach und schnell. Auch das Wasser fließt durch den Filter ziemlich schnell durch.

Der Preis der Filterkartuschen für ein 6-er Pack um 29,98 € finde ich in Ordnung.


Canon Pixma MG5450 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker, USB) schwarz
Canon Pixma MG5450 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker, USB) schwarz
Wird angeboten von InkData
Preis: EUR 125,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes modernes Multifunktionsgerät, 13. März 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Drucker ist flach, das Design in schöner Klavier Optik. Der Drucker wird bei Anlieferung mit einer Kunststofffolie geschützt, die vor dem Einrichten natürlich entfernt werden muss.

Das Einrichten des Druckers ist relativ einfach, wenn man sich an die mitgelieferte Anleitung hält. Die Software muss auf jedem angeschlossenen Rechner installiert werden. Auch die Installation der Software am PC ist nicht schwer. Man muss nur schrittweise auf dem Farbdisplay den Anweisungen folgen.

Im Lieferumfang enthalten ist eine Kurzanleitung in Papierform, die alles gut beschreibt. Das reicht vom Einsetzen der Patronen bis zur ersten Initialisierung des Druckes (Testdruck). Das Einreichten der WLAN Verbindung wird über die mitgelieferte CD erklärt. Die WLAN Funktion funktioniert bei mir sehr gut, da der Router nur einige Meter vom Drucker entfernt ist.

Das Einsetzen der Tintenpatronen ist leicht. Man muss sie nur in den Schacht einsetzen, von hinten etwas fester draufdrücken und fertig.

Der Drucker druckt sehr sauber, schnell und angenehm leise. Die Qualität der Fotodrucke ist hervorragend. Klare satte Farben, scharfe Konturen, hier kann man echt nicht meckern. Besonders positiv ist die Möglichkeit des Duplex Drucks, was ich sehr gerne nutze.

Der Drucker ist überhaupt einfach in der Bedienung, Scannen geht schnell, einfach ein sehr gutes Multifunktionsgerät, das obendrein auch noch sehr gut aussieht.

Fazit: Gut und sauber verarbeitet, ansprechendes Design, schönes Display mit intuitivem Menü, sehr leicht zu installieren und einfach in der Bedienung.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30