Profil für yukon_kid > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von yukon_kid
Top-Rezensenten Rang: 1.097.717
Hilfreiche Bewertungen: 71

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
yukon_kid

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Weather Systems
Weather Systems
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen melidiöses Prog-Rock-Konzeptalbum das sich mit Leben und Tod beschäftigt, 4. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weather Systems (MP3-Download)
Text und Musik ergänzen sich gegenseitig, die Stücke aufeinander aufbauend, sind emotionsgeladen bis ruhig.
Darunter Kompositionsperlen wie die Opener "Untouchable Part 1 und 2" , "The Storm Before The Calm" oder "The Beginning And The End".

Die Texte sind schwere Kost und transportieren Botschaft über das
vergängliche Leben und den Übergang - machen aber auch Mut.


Ohne Geld bis ans Ende der Welt
Ohne Geld bis ans Ende der Welt
DVD ~ Michael Wigge
Preis: EUR 14,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Gegenbeispiel zu Geld-regiert-die-Welt..., 7. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Ohne Geld bis ans Ende der Welt (DVD)
Habe die Folgen in ZDFNeo gesehen und kann auch die DVD somit empfehlen. Pfiffige Teilzeit-Aussteigervariante zum Hype um den Materialismus; man bekommt den Eindruck das trotz der These Geld-regiert-die Welt der einzelne Mensch differenzierter zur Knete steht als einem die Konsumfritzen eintrichtern. Das zeigen Wigges Begegnungen während seiner Tour-de-force durch Nord- und Südamerika. Unbedingt ansehen!


Der blaue Löwe: Die Legende von Ash:
Der blaue Löwe: Die Legende von Ash:
von Mary Gentle
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen was Hannibal nicht schaffte..., 30. November 2009
Gentle entwickelt eine spannende alternative Historie: Was wäre wenn Karthago (die bedeutsamste See- und Handelsmacht im 3. Jht. v. Chr.) nicht von den Römern besiegt und die Jahrhunderte überdauert hätte.
Was wäre wenn die Karthager eine "poströmische" Technologie entwickelt hätten, die es ihnen erlaubt Hannibal's Feldzug in der Mitte des 15. Jht. zu wiederholen - um gegen das stärkste Fürstentum dieser Zeit (Burgund) anzutreten? Diese Entwicklung wird anhand der Lebensgeschichte der Feldherrin (!) Ash - als Schlüsselfigur der 4 Bände - auf 2 Zeitebenen erzählt: Die Archäologen die um 2000 Artefakte ausgraben , die den Schluss zulassen , das Europa im Mittelalter einer karthagischen Invasion ausgesetzt war. Diese Artefakte gehören zu einer "poströmischen" Technologie die die Karthager allen anderen Herrschaftsgebieten überlegen machten...
Warum findet sich aber in der Mittelaltergeschichte nichts von diesem Geschehen und warum muss der Archäologe Ratcliff feststellen das anscheinend sich die Geschichte , wie wir sie kennen zu verändern beginnt?


Die Stadt am Ende der Zeit: Roman
Die Stadt am Ende der Zeit: Roman
von Greg Bear
  Taschenbuch

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer's nicht gemerkt hat: das ist Science Fantasy..., 3. Oktober 2009
Bears Mischung besteht hier aus Science Fantasy: Man nehme Quantentheorie, Kosmologie, Griechische und indische Mythologie und verbindet diese zu einer Story die unsere Jetztzeit mit einer fersnsten Zukunft verbindet: 100 Billionen (!) Jahre entfernt.

Längst sind dort selbts die Zeiten in vergangenen Äonen verschwunden in denen Sternensystem und Galaxien erneuert wurden um der Entropie zu entgehen - dann alles fällt dort dem Chaos seit Billionen Jahren zu...

Ob dieser Prozess unter gemeinsamer Hilfe von Menschen aus der Jetztzeit und Wesen der allerfernsten Zukinft gelingt , das schildert Bear in diesem aussergewöhnlichen ROman.

Interessant ist hier das Bear die neuesten Hinweise der Kosmologie bezüglich des Effekts der Dunklen Materie aufgreift indem unser Universum womöglich NICHT endlich ist und in einen neuen Urknall zusammenschnurrt, sondern sich flach in der Raum-Zeit ausdehnt und am Ende dem Kältetod der Entropie anheimfällt.

Man fragt sich allerdings welche Droge Bear eingeworfen hat um die Welt an der Endzeit zu entwerfen. Sicher nichts für Fans von harter Science Fiction oder Elfen-Fantasy, aber beste Unterhaltung für Leute die Genregrenzen sowieso für überbewertet halten...


Evolution: Roman
Evolution: Roman
von Stephen Baxter
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Epische Erzählung , wiederholt lesbar..., 7. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Evolution: Roman (Taschenbuch)
bestimmt einer der besten Science-fiction die ich gelesen habe (1x im Original, 2x Deutsche Ausgabe).

Was fasziniert so daran?

Das miterleben des Überlebenskampfes der Kreaturen die Baxter in den unerbittlichen Auswahlprozess der Evolution stellt.

Die Einordnung des Menschen als eine der Entwicklungen auf unserem Planeten - nicht mehr, aber auch nicht weniger
Die Zeit des Menschen stellt sich hier als kurzer Blitz im evolutionären Geschehen dar, damit kommt auch hier Baxter's grundsätzliche Haltung der relativen Bedeutungslosigkeit unserer Handlungen in der Gegenwart verglichen mit evolutionären Massstäben.

Der Mensch als Mittelpunkt und Massstab aller Dinge wird hier konsequent verneint.
Wir haben uns einzureihen in die Linie der ersten Prä-Säuger beginnend mit Purga.

Etwas Bedeutendes muss der Mensch in Baxter's Universum nicht schaffen - es wäre auch nur von kurzer Dauer.

Baxters Themen sind auch hier Selbstverantwortliches Handeln und persönliche Reife trotz eines gleichgültigen Kosmos.


Das Böse kommt auf leisen Sohlen
Das Böse kommt auf leisen Sohlen
von Ray Bradbury
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Horrorerzählung mit dichter Atmosphäre, 22. Juli 2009
Ein Meisterwerk der Phantastischen Literatur - und gleichzeitig ein düsterer romantischer Roman einer Jugendzeit in der Realität und Magie zusammentreffen und die Bedrohung durch das Böse und dessen Abwehr zum Erwachsenwerden führt.

Wenn Stephen King einen Vorläufer hat, dann ist es definitiv Ray Bradbury.

Der Roman darf in keinem gut sortierten Phnatastik-Bücherregal fehlen!


Weltensturm
Weltensturm
von Scott Westerfeld
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rasante Handlung - Cliffhanger am Ende ?, 20. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Weltensturm (Taschenbuch)
Das Buch wird im Klappentext in eine Reihe mit Asimov's Foundation oder Herbert'sildert Dune Zyklus gestellt. Zwar sind die Zutaten ähnlich (auch hier gibts ein Imperium unter einem tyrannischen Kaiser) aber dafür ist die Handlung doch sehr präzise an wenigen Orten und spannt auch keinen Bogen über lange Zeiträume. DAS ist aber gerade die Stärke des Romans der damit die Handlung stark beschleuingt (es gibt in der Tat hier nur 1 (!) Raumschlacht zw. 2 Schiffen - aber die ist sehr gut geschildert (Physik, Charaktere). Zumal sich Westerfeld selbst die Beschränkung auferlegt, die Lichtgeschwindigkeit tatsächlich Grenze sein zu lassen und damit den beschwerlicheren Weg nimmt (nur die Datenkommunikation ist instantan da mit Quantenverschränkung gearbeitet wird). Am Ende gibts sogar einen kleinen Cliffhanger somit evtl. mehr aus dem Universum der Rix und Menschen.


Cost-Based Oracle Fundamentals (Expert's Voice in Oracle)
Cost-Based Oracle Fundamentals (Expert's Voice in Oracle)
von Jonathan Lewis
  Taschenbuch
Preis: EUR 30,95

5.0 von 5 Sternen Sehnlichst in Erwartung von Band II: Ein Muss für Entwickler und DBA's, 16. September 2008
Der Oracle CBO - offengelegt bis ins Detail. Zwar entwickelt sich auch der Optimierer immer weiter (das Buch hebt ab auf 9i und 10g) , trotzdem legt Lewis hier ein Standardwerk vor mit dem alte Mythen über Datenbankoptimierer wirkungsvoll eliminiert werden können.
Mein bestes Erlebnis: Statt unsere Terabyteproduktiv DB komplett in die Testdatenbank zu laden umd unsere Entwickler mit relevanten Ausführungsplänen zu versorgen, wurde einfach das "Statistik hacken" - was ja kein richtiges hacken ist - des Buches angewandt. Mit den angegebenen Formeln usw. konnte auch dargelegt werden das z.b. befremdliche Defaultwerte (9999 für Jahr oder der ewige Dauerbrenner für Datumswerte Zeichenfolgen statt Datums Feldtypen zu verwenden) nicht das gelbe vom Ei sind. Zwar nur 2 Problemdarstellungen aus dem Buch aber die konnten effektiv auf unser Datenmodell angewandt werden.
Kaufempfehlung !


Die Hyperion-Gesänge - Zwei Romane in einem Band: Hyperion / Der Sturz von Hyperion
Die Hyperion-Gesänge - Zwei Romane in einem Band: Hyperion / Der Sturz von Hyperion
von Dan Simmons
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Werk Simmons, 21. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Beide Hyperion-Bände in einem Band: Zugreifen! Ein Klassiker der SciFi von einem nicht nur dort beheimateten Author. Das beste was Simmons geschrieben hat. Beide Bände erhalten ***** Sterne , wobei der 1. Band sogar 6 Sterne verdient hätte.

Selbst sein Endymion fällt dagegen etwas ab - aber immer noch besser als das was danach kam (Ilium, Olympos).


Der Wolkenatlas
Der Wolkenatlas
von David Mitchell
  Gebundene Ausgabe

16 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sinn bleibt verborgen...Erzählstil interessant, 9. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Wolkenatlas (Gebundene Ausgabe)
Mit diesem Buch hatte ich so einige Schwierigkeiten (nein , nicht die das ich tatsächlich dachte das Seiten fehlen, als die Story im 1.Kapitel abrupt mitten im Satz abbrach und man dann merkte das der Erzählverlauf der Einzelgeschichten spiegelbildlich angeordnet ist) - das ist ein netter Gimmick - sondern am Ende fehlte mir die "grosse" Botschaft was das ganze sollte. Für sich sind die Stories unterschiedlich gut - der rote Faden der Abstammung der Protagonisten der einzelnen Erzählungen voneinander anhand eines Muttermals weckt zumindest die Neugier auf... ja am Ende eine Erklärung , des Warums zu bekommen. Aber vielleicht ist es tatsächlich wie mit Wolken: Die sind nicht zu kartieren und ändern sich dauernd und verschwinden und entstehen neu. Die Erkenntnis reichte für mich allerdings nur für 3 Sterne...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 19, 2010 8:49 AM MEST


Seite: 1 | 2