Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Richie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Richie
Top-Rezensenten Rang: 7.511
Hilfreiche Bewertungen: 116

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Richie

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Vktech 10Stk. 650nm 6mm 3V 5mW Laser Diode Module Copper Leiter mit roten Punkten
Vktech 10Stk. 650nm 6mm 3V 5mW Laser Diode Module Copper Leiter mit roten Punkten

5.0 von 5 Sternen Nette Laserdioden zum günstigen Preis, 12. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Hobby-Elektronikbastler kaufe ich immer wieder auch einmal interessante Bauteile, wenn diese zu einem günstigen Preis zu haben sind, ohne noch ein konkretes Projekt vor Augen zu haben. So ist dies auch mit diesen Laserdioden geschehen. Selbst mit Versandkosten lag eine einzelne Laserdiode noch unter einem Euro.
Da die Dioden direkt aus Fernost versandt werden, war die Lieferzeit etwas länger, jedoch innerhalb des versprochenen Rahmens.
Ich habe alle Dioden getestet und auf gut 2m Entfernung lieferten 9 Dioden einen sehr scharfen, fokussierten Punkt und die zehnte einen etwas größeren Fleck (knapp 1cm Durchmesser), den ich aber immer noch als tolerierbar empfinde.


AUKEY Bluetooth Empfänger Tragbare Drahtlos Bluetooth 3.0 Receiver Wireless Adapter Audiogeräte für Heim HiFi Auto Lautsprechersystem und Handy mit Stereo 3.5 mm Aux (Schwarz)
AUKEY Bluetooth Empfänger Tragbare Drahtlos Bluetooth 3.0 Receiver Wireless Adapter Audiogeräte für Heim HiFi Auto Lautsprechersystem und Handy mit Stereo 3.5 mm Aux (Schwarz)
Wird angeboten von AukeyDirect
Preis: EUR 29,99

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen voll zufrieden, 18. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe ein Mischpult mit eingebautem Bluetooth Empfänger, das ich extrem praktisch finde, weil ich mit jedem Handy als Musikquelle direkt, digital in das Mischpult mit guter Qualität einkoppeln kann. Will man Songs für eine Party zusammenstellen und -mischen, ist natürlich eine zweite Musikquelle unerlässlich. Bislang hatte ich die zweite Quelle (zumeist auch ein Handy) über ein analoges Kabel angeschlossen, was aber die üblichen Probleme (Brummeinstreuungen, Stecker passt nicht oder nicht ganz, ...) mit sich brachte. Ein zweiter Bluetooth Empfänger musste also her und die Auswahl sowie die Preisunterschiede sind groß.
Die Entscheidung fiel auf den Aukey Empfänger und die Lieferung war wie immer schnell und unkompliziert.
Das Gerät wird mit drei zusätzlichen Kabeln geliefert, einem USB-Ladekabel für den eingebauten Akku, einem Klinke 3.5mm auf Klinke 3.5mm und einem Klinke 3.5mm auf Cinch Stecker. Mit dieser Ausrüstung kommt man bei den allermeisten Audiogeräten zurecht.
Die Inbetriebnahme geht schnell vonstatten, man drückt den Einschaltknopf lange genug, bis das Gerät in den Suchmodus geht und aktiviert das Handy für Kontaktaufnahme.
Die Tonqualität ist erstklassig, auch die tiefen Bässe fehlen nicht. Am meisten erstaunt war ich jedoch über die Reichweite des Gerätes. Mit meinem Mischpult, das sogar über eine kleine Antenne verfügt, war ich es gewohnt, in einem Umfeld von maximal 2 Metern bleiben zu müssen, da sonst die Übertragung lückig wurde und irgendwann völlig versagte. Mit dem Aukey Empfänger war ich dann bei über 10 Metern Entfernung angelangt und die Übertragung war immer noch erstklassig.
Die "Freisprechfunktion" konnte ich noch nicht testen, da meine Musikquellenhandies keine SIM Karte besitzen und daher nicht zum Telefonieren geeignet sind.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nettes Spielzeug für Erwachsene, 12. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte dieses Gerät gemeinsam mit einem anderen Laser, der jedoch nur ein einziges Muster (Punktemuster) erzeugt, gekauft. Die Lieferung war prompt und die Inbetriebnahme des Gerätes schnell.
Leider war nach wenigen Sekunden beim Umschalten des Betriebsartenschalters dann schon die rote Farbe verschwunden....also nur noch grüne Effekte ... auch schön.
Da ich selber viel von Elektronik verstehe und es bei einem 20€ Artikel unökonomisch ist, lange herumzustreiten, zurückzusenden und/oder umzutauschen, habe ich das Gerät kurzerhand geöffnet und war erstaunt, welche Bauteile dann doch verbaut sind. Mit etwas Herumziehen und Wackeln an den Kabeln des roten Lasers hatte sich dieser dann auch wieder entschlossen zu funktionieren. Das tat er dann noch eine Weile, um dann irgendwann wieder nicht mehr zu funktionieren. Wir haben es aber auch schon erlebt, dass das Gerät zwei Stunden lang nur grüne Muster gezeigt hat und plötzlich war Rot dann auch wieder dabei. Man muss sich halt bei einem 20€ Fernost-Artikel im Klaren sein, dass die Produktqualität nicht im Vordergrund steht.

Zur Funktion des Gerätes selbst kann ich nur sagen, dass die Muster sehr schön und kräftig dargestellt werden (bei mir sind die grünen Muster schärfer als die roten), wobei er grundsätzlich immer zwischen allen 4 Mustern mit einstellbarer Geschwindigkeit durchscannt (geht prinzipiell nicht anders, weil die drehbare Laserstreuscheibe aus vier Segmenten besteht). Die Helligkeit lässt sich auf Wunsch auch mit der Musiklautstärke beeinflussen und es gibt auch einen "Stroboskop" Modus mit einstellbarer Blinkgeschwindigkeit.

Das Ding sollte natürlich nicht in Kinderhände gelangen, da die Laserstärke auf kurze Distanzen durchaus gefährlich stark ist. Durch die starke Aufweitung der Laserstrahlen durch die dargestellten Muster sehe ich bei genügend Abstand zum Gerät (>2m) jedoch keine unmittelbare Gefahr mehr. Beim Einsatz auf öffentlichen Veranstaltungen schreibt das Gesetz allerdings einen Laserschutzbeauftragten zur Installation und Betrieb vor!


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nettes Spielzeug fuer Erwachsene, 11. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es findet sich eine ganze Reihe von Angeboten für Laser dieser Funktions- und Preisklasse und wenn man diese Geräte dann genauer betrachtet, scheint es so, als ob sie vermutlich alle von ein- und derselben Produktionsstätte irgendwo in Fernost stammen.
Die Qualitätsstandards entsprechen generell nicht den unsrigen, die Preise sind hingegen unschlagbar. Ich wundere mich immer wieder, wie viel Elektronik man um so wenig Geld mitunter bekommen kann. Immerhin sind in diesen Geräte zwei sehr leistungsfähige Laserdioden mitsamt Ansteuerungselektronik, Getriebemotor mit Musterstreuscheibe, Mikrofonen und Lüfter verbaut. Ein 5V Steckernetzteil ist auch noch im Lieferumfang. Bei uns würde das Gehäuse alleine schon mehr kosten.
Bei meinem Gerät habe ich nach dem Einschalten immer ein wenig den Eindruck, die Laser müssten sich erst warmlaufen, weil die Leuchtstärke anfänglich stark schwankt. Dies gibt sich aber nach wenigen Minuten und das Gerät zeigt ein schönes,intensives Punktemuster, das sich mit einstellbarer Geschwindigkeit verändert. Das einzig Störende für mich ist die Tatsache, dass man die Geschwindigkeit des Motors zwar einstellen kann, der Motor aber bei langsamen Geschwindigkeitseinstellungen (die ich stark bevorzuge) leider nicht von selbst anläuft. Ich muss daher nach jedem Einschalten zum Laser hinaufklettern, die Geschwindigkeit hochdrehen bis der Motor läuft und dann wieder herunterdrehen bis er mein gewünschtes langsames Muster zeigt. Ich denke sogar, dass sich dieses Problem mit einem Kondensator parallel zum Geschwindigkeitspoti lösen ließe, nur habe ich selbst noch nicht die Zeit gefunden, dies auch wirklich zu realisieren und möchte darauf hinweisen, dass solche Veränderungen nur von Leuten vorgenommen werden sollten, die auch wirklich wissen was sie tun. In diesem Fall ist weniger die elektrische Gefahr gegeben (5V Steckernetzteil) sondern vielmehr die optische Gefahr eines 100mW Lasers!
Natürlich kann der Laser auf musikgesteuert werden, was ich persönlich aber gar nicht so attraktiv finde.
Generell möchte ich empfehlen, solche Laser auch einmal auf Zimmerpflanzen mit viel Blattwerk zu richten, weil die dabei entstehenden Effekte wirklich beeindruckend sind.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen genialer Discolaser, 11. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Gerät für einen guten Freund, der im Garten eine Partyecke besitzt, besorgt. Wir haben es bei angebrochener Dunkelheit im Freien ausprobiert und waren fasziniert von der Leuchtkraft und den Effekten dieses Lasers. Das sich drehende Punktemuster erzeugt auf den Blättern der Sträucher und Bäume einen unglaublichen Effekt .. auch auf große Distanzen (20m).
Das Gerät erzeugt ein regelmäßiges Punktemuster aus roten und grünen Punkten, welche sich jeweils auf noch viel mehr Punkte aufweiten und wieder schließen. Die Geschwindigkeit ist regelbar und die Helligkeit lässt sich auf Wunsch auch mit der Musiklautstärke (eingebautes Mikrofon) steuern. Zudem gibt es eine "Stroboskopfunktion", die die Helligkeit in gepulst ansteuert, was aber nicht so mein Geschmack ist.

Fasziniert von dem Gerät wollte ich mir selber auch noch eines bestellen und war überrascht, dass auf den alten Artikel-Link plötzlich ein völlig anderes Gerät erschien. Die Farbe ist nun blau statt schwarz, es ist nicht klar, ob man einen Euro-Stecker beim Steckernetzteil bekommt, weil die Abbildung einen amerikanischen Stecker zeigt. Daher habe ich es vorsichtshalber bleiben lassen.


Pronomic DX-50 4-Kanäle USB DJ-Mixer (Inkl. Cinch-Kabel)
Pronomic DX-50 4-Kanäle USB DJ-Mixer (Inkl. Cinch-Kabel)
Preis: EUR 54,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstiges Mischpult für private Parties, 14. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für eine etwas aufwändigere, private Gartenparty war ein Mischpult notwendig geworden, da von unterschiedlichen Musikquellen mit sanftem Übergang gemischt werden sollte.
Ich entschied mich für das DX-50, da es auch über eine Bluetooth-Funktionalität verfügt...eine - wie mir bald klar wurde - geniale Entscheidung. Ich kann jetzt nämlich ein Handy als Musikquelle verwenden und über Bluetooth digital in das Mischpult einkoppeln, was mir sämtliche Unannehmlichkeiten (Brummen, Rauschen, schlechte Qualität, zu leise,...) von analogen Kabeln zu Mischpulten erspart.
Die Möglichkeit zum direkten Abspielen der Inhalte eines USB-Sticks ist natürlich auch fein, hat aber den großen Nachteil, dass man überhaupt nicht sieht, was gerade gespielt wird, geschweige denn, was als Nächstes kommt. Das eignet sich eigentlich nur, wenn man den Stick in der richtigen Reihenfolge bespielt und dann sich selbst überlässt.
Aufnehmen einer Session auf USB-Stick sollte auch möglich sein, ich habe es aber noch nicht versucht, da ich es eigentlich nicht brauche.
Interessant ist auch, dass die Eingänge 1 und 2 für höhere Pegel als Eingänge 3 und 4 konzipiert sind. Ein Handy oder MP3-Player wird sinnvollerweise an Eingänge 3 oder 4 angeschlossen, da es sonst nicht laut genug ist. Überdies sind Eingänge 1 und 2 auch für Plattenspieler (Phono-Eingang mit Entzerrer-Vorverstärker) mittels Schalter konfigurierbar. Auch das konnte ich bis jetzt nicht testen.
Der Frequenzgang scheint auch in Ordnung zu sein, da ich auch einen riesigen Subwoofer (mit entsprechender aktiver Tiefpassweiche) betrieben habe und das volle Spektrum erhalten habe (manchmal wird bei einfachen Geräten an den Ausgangskreisen gespart, mit dem Resultat, dass alles unter 100Hz fehlt). Auch konnte ich kein nennenswertes Rauschen vernehmen.
Die Mikrofoneingänge funktionieren auch wunderbar, die "Sprechtaste", die das restliche Programm um ein paar dB absenkt, während man spricht, ist auch eine sehr gute Einrichtung.
Der Kopfhörerausgang funktioniert gut und auch laut genug (auch an meinem 600Ohm Kopfhörer).

Das einzige Manko des Mischpults ist das Fehlen eines Vorwahlschalters für den Kopfhörerausgang. Will man ernsthaft und professionell eine Disco/Party betreiben, ist es unabdingbar, mit dem Kopfhörer "vorzuhören", was auf den anderen Kanälen läuft, bevor man diese zumischt. Diese Möglichkeit hat Pronomic vermutlich absichtlich weggelassen, um die teureren (z.B. DJM500) Geräte auch zu verkaufen.
Erwähnt sei noch, dass das Mischpult über ein abgesetztes Steckernetzteil betrieben wird. Dies ist zwar etwas umständlich, doch ermöglicht es wohl die doch sehr kompakte Bauweise des Mischpults und vermutlich verhindert es Einstreuungen (Brummen) vom Netzteil durch die bessere örtliche Trennung vom Trafo.


Golden Ton V-45 Dynamisches Mikrofon
Golden Ton V-45 Dynamisches Mikrofon

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen für den Preis OK, 18. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich brauchte für ein einfaches Mischpult ein Mikrofon mit brauchbarer Qualität um wenig Geld, das robust sein und sich vielleicht qualitativ dann doch von meinen anderen Mikrofonen aus dem "Spielzeugbereich" unterscheiden sollte.
Nun, die Lieferung erfolgte wie gewöhnlich sehr schnell und das Mikrofon war auch schnell in Betrieb genommen.
* Die Audioqualität ist für mich für diesen Preis und das geplante Einsatzgebiet ausreichend
* Das beiliegende Kabel hat auf beiden Enden einen XLR-Stecker und ist völlig symmetrisch aufgelegt. Für mein Profi-USB-Audiointerface ideal geeignet, nicht jedoch für mein billiges Mischpult, das nur unsymmetrische Signale unterstützt und zudem nur eine Klinkensteckerbuchse aufweist. Also wurde kurzerhand ein entsprechendes Kabel zusammengelötet
* Der Halter passt gut für das Mikrofon, obgleich man den EIN/AUS-Schalter nicht mehr gut betätigen kann, wenn das Mikrofon im Halter steckt. Der Halter selbst hat "nur" ein 5/8 Zoll Schraubgewinde. Wer also auf seinem Mikrofonständer nur ein 3/8 Gewinde hat, braucht noch einen Adapter (die aber zumeist bei den Mikrofonständern dabei sind).
* Mein Mikrofon hatte manchmal Aussetzer, was auf eine schlechte Lötstelle im Inneren hinwies. Nach dem Öffnen des unteren Stecker-Endes, war der Draht dann auch gleich ganz abgetrennt. Also noch schnell angelötet, weil der Lötkolben vom Kabel-Fertigen sowieso noch zur Hand war. Für jeden, der hier nicht so bewandert ist, könnte das schnell zu einem Problem werden...daher ein Punkt abzug.

* Mein


XDrum Hand Tambourin Halbmond Form (Tambourine, Pecussion, 16 Paar verchromte Schellen, Kunststoff) schwarz
XDrum Hand Tambourin Halbmond Form (Tambourine, Pecussion, 16 Paar verchromte Schellen, Kunststoff) schwarz
Wird angeboten von Musikhaus Kirstein GmbH
Preis: EUR 7,60

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen handliches Instrument, 21. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe aus alten Zeiten noch eine Tambourin/Trommel Kombination zuhause, die eigentlich ganz gut klingt, nur den Nachteil aufweist, dass man sie schlecht in der Hand halten kann. Daher wurde dieses Tambourin angeschafft, da es einen praktischen Griff in der Mitte hat.
Der Klang ist naturgemäß anders, als bei meinem hölzernen, fellbespannten Tambourin, aber das geht in Ordnung.
Ein Punkt abzug für den etwas kantigen Handgriff, der zwar Fingermulden aufweist, jedoch mit sanfteren Rundungen versehen sein könnte.


Yongnuo E-TTL YN-565EX Blitz mit Diffusor und deutscher Anleitung
Yongnuo E-TTL YN-565EX Blitz mit Diffusor und deutscher Anleitung

5.0 von 5 Sternen viel Bllitz für wenig Geld, 19. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von diversen Fotozeitschriften ausgezeichnet, wurde auch ich neugierig auf diesen leistungsstarken Blitz, um meine Canon 700D für "die dunkle Seite der Welt" vorzubereiten. Ohne sich allzu sehr mit der Thematik auseinandergesetzt zu haben, wurde dieser Blitz bestellt, da er auch preislich zu meinem Budget passte.
Nun, da ich eigentlich sehr selten mit Blitz arbeite, weil für mich Naturlichtaufnahmen wesentlich wärmer und realistischer wirken, bin ich auch kein Experte in dieser Angelegenheit und war daher zuallererst einmal von den Möglichkeiten dieses Gerätes schlichtweg überwältigt um nicht zu sagen überfordert. Auch wunderte ich mich zunächst gleich einmal über das seltsame Geräusch, das dieser Blitz von sich gab, wenn ich die Brennweite an der Kamera änderte, bis mir klar wurde, dass dieser Blitz auch über automatischen Zoom verfügt.

Der Blitz kann sowohl im ETTL Modus mit automatischem oder manuellem Zoom (24mm bis 105mm) arbeiten, als auch im manuellen Modus oder als Slave. (Im Gegensatz zum Original-Canon-blitz kann er jedoch nicht als Master für weitere Slaves verwendet werden). Man muss sich für alle diese Funktionen am besten die Menüs und/oder Bedienungsanleitung des Blitzes UND der Kamera ansehen.

Zudem wird er mit einem Diffusor ausgeliefert und besitzt eine Weitwinkelstreuscheibe und ein weißes Reflektorplättchen zum Herausziehen und vor den Blitz klappen. Der Kopf ist kipp- und schwenkbar und der Fuß kann sauber an der Kamera befestigt werden. Somit sind eigentlich alle im alltäglichen Gebrauch notwendigen Funktionen und Zubehör vorhanden. Als Stromversorgung dienen 4 Stück AA-Batterien.

Das Foto zeigt das gegenüberliegende Ufer eines Teiches bei absoluter Dunkelheit.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


KAMERA-NETZTEIL LADEGERÄT passend für CANON EOS 550D 650D 700D 550 650 700 D ersetzt ACK-E8, DR-E8
KAMERA-NETZTEIL LADEGERÄT passend für CANON EOS 550D 650D 700D 550 650 700 D ersetzt ACK-E8, DR-E8
Wird angeboten von vhbw - B & W Handelsgesellschaft mbH
Preis: EUR 16,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 19. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte mit meiner Canon 700D eine Aufführung der Schule meiner Tochter mitfilmen. Da der Akku keineswegs mehr als eine Stunde Videoaufnahmen schafft, wurde eine Kameranetzteil notwendig.
Ich habe damit drei Aufführungen mit jeweils über einer Stunde (Achtung, die 700D muss man nach einer halben Stunde neu starten...hat wohl rechtliche Gründe) ohne weitere Probleme überstanden. Das Netzteil erfüllt also seinen Zweck.
Anmerkung: Es kann vorkommen, dass das Netzteil beim Einstecken leicht zu pfeifen oder zwitschern beginnt, wie das heute eigentlich bei allen Schaltnetzteilen mehr oder weniger stark auftritt, wenn sich NICHT belastet sind. Das Pfeifen hört auf, sobald man die Kamera einschaltet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8