Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für J. Fromholzer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Fromholzer
Top-Rezensenten Rang: 392
Hilfreiche Bewertungen: 5571

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Fromholzer "fromholzer" (bayern)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Paris um Mitternacht - mit Jean Simmons & Dirk Bogarde (Filmjuwelen)
Paris um Mitternacht - mit Jean Simmons & Dirk Bogarde (Filmjuwelen)
DVD ~ Jean Simmons
Preis: EUR 17,39

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SO LONG AT THE FAIR _ das dunkle Geheimnis um die Pariser Weltausstellung................, 30. Juni 2016
Paris zur Weltausstellung 1889......... ein englischer Tourist ist mit seiner Schwester (Jean Simmons) auf der Rückreise von Italien nach England, man will die Ausstellung besuchen, doch über Nacht verschwindet der Bruder aus seinem Zimmer - und sein Zimmer mit ihm. Wie ist das möglich? Welche Mächte sind im Spiel ?

Der Regisseur Terence Fisher, der einige Jahre später, also Ende der 50er Jahre, noch als Horror Regisseur bei der britischen Hammer-Film Karriere machen sollte, greift hier schon einmal, sehr stimmungsvoll & dunkel, in dieses Genre vor. Der junge Dirk Bogarde (Tod in Venedig) als Künstler, der der zurück gelassenen Schwester in Paris hilft - und das dunkle, in der Tat bedrohliche Geheimnis, aufdeckt. Dazu dunkle schwarz-weiße Bilder, schwer und schwülstig die Innenausstattung....... Paris im 19. Jahrhundert. Mit diesen Kulissen hätte man auch in den 1950er-jahren eine LA TRAVIATA Inszenierung ausstatten können. Ein opernhaftes Paris ist es bei Terence Fisher.

Fazit: altmodisch, unheimlich & stimmungsvoll - und eine Entdeckung für alle, die diesen vergessenen Streifen noch nicht kennen.

(J. Fromholzer )


Esprit Life man, homme / men, Eau de Toilette, 30 ml
Esprit Life man, homme / men, Eau de Toilette, 30 ml
Preis: EUR 7,45

3.0 von 5 Sternen Fruchtig --- aber viel zu süß....... ist das wirklich ein Männerduft ???, 30. Juni 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Viel zu süß, die hier beteiligten Früchte (grüner Apfel, rote Grapefruit) oder auch Caipirinha (wie von Esprit angegeben) nimmt man überhaupt nicht wahr............. alles geht unter in einem viel zu süßen Einheitsgeruch.

Gut ist, dass die Intensität des Dufts sehr schnell verfliegt, nicht lange hält.

Auch wenn "Esprit Life man" ausdrücklich als Männerduft daher kommt (schon in der Namensgebung), so fragt man sich doch: ist es wirklich einer ??? Viel zu süß. Ich bleibe dann doch lieber bei der blauen Serie von "Acqua di Parma".................

( J. Fromholzer )


Die Schuld einer Mutter
Die Schuld einer Mutter
Wird angeboten von Audible GmbH

5.0 von 5 Sternen BIBIANA BEGLAU LIEST ERSTKLASSIG _ sie macht aus diesem thriller etwas besonders......................, 29. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Die Schuld einer Mutter (Hörbuch-Download)
Meine Besprechung bezieht sich auf das Hörbuch: Die Theaterschauspielerin BIBIANA BEGLAU liest auch hier gewohnt erstklassig, hängt die beiden anderen Vorleser (Nina Petri und Thomas M. Meinhardt) schnell ab, und macht aus diesem Psychothriller etwas besonderes............ ein konventioneller, sich langsam entwickelnder Krimi / Thriller ist DIE SCHULD EINER MUTTER. Man darf hier keine temporeiche Hochspannung erwarten, zu sehr lebt diese Geschichte von langsamen Entwicklungen und Veränderungen, der Zuhörer muss sich darauf einlassen.

Bibiana Beglau liest die Textpassagen der Hauptakteurin, Lisa Kallisto, die für das Verschwinden eines befreundeten Mädchens (mit-) verantwortlich gemacht wird. Beim Anhören denkt man somit auch, dass diese Lisa Kallisto so aussieht wie Frau Beglau. Ihr Teil dürfte, im Vergleich zu den anderen Sprechern, der Hauptteil dieser Lesung sein. Natürlich wertet der Vortrag von Beglau diesen Text auf, man hört ihr gerne zu, auch über die gesamte Zeitspanne. Alles ist dann etwas anders, entwickelt sich anders, als man noch zu Beginn der Handlung dachte; aber dies geschieht, wie schon erwähnt, langsam. UND: das ganze ist optimal zum Anhören, ob auch der Leser des Buchs bis zum Ende dranbleibt, ist wieder eine andere Frage.

(J. Fromholzer )


Clipper Fairtrade Big Breakfast Tea 80 per pack
Clipper Fairtrade Big Breakfast Tea 80 per pack
Wird angeboten von Protein Mega Store
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Fast extra strong - der Breakfast Tea von Clipper............, 29. Juni 2016
Sehr kräftiger Geschmack und eine leuchtende, dunkle Farbe (die nicht ins Schwarze über geht), fallen an diesem Breakfast Tea von Clipper auf --- Geschmack + Wirkung sind eher mit den Extra-Strong Varianten anderer Teehersteller zu vergleichen . Die großen Teebeutel sind ungebleicht und daher dunkler als bei anderen Labels.

Der Tee ist eine Schwarztee-Mischung aus unterschiedlichen Gegenden, wie auf der Packung zu lesen ist: "East Africa, Assam and Sri Lanka".

Wer sich einmal an Tee aus England gewöhnt hat, wird nicht wieder umschwenken, auf die in Deutschland verkauften Standart-Marken.

Fazit: fast Extra-Strong.

( J. Fromholzer )


Das schöne Gegengewicht der Welt: Mit Rilke durch Venedig (insel taschenbuch)
Das schöne Gegengewicht der Welt: Mit Rilke durch Venedig (insel taschenbuch)
von Birgit Haustedt
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

5.0 von 5 Sternen Plätze und Momente der Erinnerung: mit Rilke durch Venedig......................., 28. Juni 2016
Elf Spaziergänge, bzw. Vorschläge für mögliche Spaziergänge, durch Venedig auf den Spuren von Rainer Maria Rilke, bietet Birgit Haustedt in ihrem Buch DAS SCHÖNE GEGENGEWICHT DER WELT _ MIT RILKE DURCH VENEDIG. Rilke und Venedig - es sind Plätze und Momente, die in diesem Buch eine Rolle spielen, sie erwachen in dem kleinen Insel-Taschenbuch (rund 240 Seiten) zum Leben, zum einen in Texten und zum anderen in Bildern, von denen ein Teil aus der Rilke Zeit stammt, und ein anderer Teil aus der Gegenwart.

Blättert man das Buch durch, dann bleibt man immer da hängen, wo man die Orte selbst kennt, schon einmal dort war, oder aber schon bei Rilke davon gelesen hat. Man erfährt, wo Rilke gewohnt hatte, in welchen Hotels und Pensionen, wo er bei Freunden zu Gast war.............. Ein Geheimtipp, durchaus heute noch ist die Uferpromenade ZATTERE, wo man auch im Sommer, zur Hochzeit des Tourismus, meist mehr Einheimische sieht, als Touristen. Auch gibt es dort die im Buch erwähnte kleine Pension "La Calcina" noch (> die aber stets ausgebuch ist). "Wohnen, lieben, dichten auf den Zattere.....", so nennt das die Autorin.

"Als Rilke am 19. November 1907 das erste Mal vor dem Haus Zattere, Ponte Lungo 1471 stand, war er erschöpft von einer Nachtfahrt im Zug und enttäuscht vom ersten Eindruck der Stadt: `Viel schwerer zu bewundern ist es so, da es sich kalt anfühlt, Venedig; und im ersten Moment hatte es etwas von der Trostlosigkeit eines ungeheizten Zimmers, in dem man sich zu wärmen hoffte` (...)", Seite 29.

Mit Rilke durch Venedig: Eindrücke, Momente, kurze Erinnerungen.............................. und das Buch eigenet sich natürlich auch, zum Mitnehmen nach VENEDIG.

(J. Fromholzer )


Hitlers adliger Diplomat: Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich (Die Zeit des Nationalsozialismus)
Hitlers adliger Diplomat: Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich (Die Zeit des Nationalsozialismus)
von Hubertus Büschel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

5.0 von 5 Sternen Ein History Thriller: Hubertus Büschel schreibt eine kurze Biographie über den Herzog von Coburg................., 26. Juni 2016
Der Autor Hubertus Büschel, Professor für Zeitgeschichte, hat eine knappe, gut zu lesende Biographie über Carl Eduard, Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha, geschrieben. Man kann sie zügig lesen, fast ein History Thriller.......................Wie kam es dazu, dass aus dem Enkel der Queen Victoria ein Hitler Verehrer und Täter in der zweiten Reihe wurde?

Auch wenn man Carl Eduart als Mensch nicht nahe kommt, in Büschels Buch, so entsteht doch präzise ein Bild der öffentlichen Figur des Herzogs. Der Herzog sah sich selbst gerne in hohen öffenltichen Positionen und Missionen, etliche Bilder in fast theatralisch lächerlichen Posen sind im Buch. Das lebte er aus, vor allem und ganz besonders auf seinen zwei Weltreisen (1934 und 1940): "In Berlin wartete man nur darauf, dass Carl Eduard im Ausland als `seine königliche Hoheit` öffentlich begrüßt wurde, als `Enkel der geliebten Königin Victoria` , der dann umherging und jedem beteuerte, wie eng er mit Hitler befreundet sei (...)", Seite 205.

Dramaturgisch geschickt, beginnt Büschel sein Buch mit dem Ende von Carl Eduards Karriere, am 11. April 1945, als amerikanische Truppenverbände Coburg erreichten. Büschels Buch richtet sich an eine breite, nicht-wissenschaftliche Leserschaft - wäre es anders, wäre das Buch wohl nicht bei S.Fischer erschienen. Es ist ein spannend zu lesendes Werk über einen, außerhalb Coburgs, sicherlich nicht mehr sonderlich bekannten Täter aus der zweiten Reihe geworden. Fast ein History Thriller, eben.

( J. Fromholzer )


75th Birthday Celebration
75th Birthday Celebration
Preis: EUR 17,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Joan Baez zum 75. Geburtstag - ein großartiges Konzert mit vielen Gästen.........................., 22. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 75th Birthday Celebration (Audio CD)
Das Geburtstagskonzert zum 75. Jahrestag von JOAN BAEZ bietet nicht nur viele Gäste und Weggefährten der Jubilarin, sondern auch eine interessante Song-Auswahl; es gibt eben nicht nur die Hits, die jeder mit Joan Baez in Verbindung bringt ("The Night they drove old dixie down" , z.B.), sondern auch selten zu hörenden Songs, die aber immer wieder im Live-Set von Baez aufgetaucht sind, wie THE BOXER (hier gesungen natürlich mit Paul Simon) oder DEPORTEE - PLANE WRECK AT LOS GATOS (als Gäste hier Emmylou Harris und Jackson Browne).

Erwähnen muss man auch: THE WATER IS WIDE, einen Song, von dem es Live-Duette von Joan Baez mit Bob Dylan gibt, der aber nicht allzu oft zu hören ist. Dieser Song eröffnet CD_2 ; Joan Baez zusammen mit den Indigo Girls und Mary Chapin Carpenter.

Zur Doppel-CD (mit DVD) gibt es ein kleines Booklet mit Fotos - es hätten allerdings ruhig ein paar mehr sein können. Es ist ein größerer Genuss beim Hören des Albums die Booklet Bilder zu betrachten, als immer wieder einmal in die zusätzlich dazu gegebene DVD hineinzuschauen. Brauchen die Käufer des Doppel-Albums die DVD wirklich ???

FOREVER YOUNG_ ein perfekter Abschluss dieses Live-Mitschnitts. FOREVER YOUNG, es könnte / müßte auch für Joan Baez gelten. Möge sie noch lange jeden Sommer nach Europa kommen.........................

(J. Fromholzer )


Rudolf Borchardt: Der Herr der Worte
Rudolf Borchardt: Der Herr der Worte
von Peter Sprengel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

5.0 von 5 Sternen Die vielen unterschiedlichen Leben Rudolf Borchardts....................., 19. Juni 2016
Der Autor Peter Sprengel, Professor an der FU Berlin, hat eine sehr detailreiche, gut zu lesende und sich langsam annähernde Biographie, über den heute schon fast vergessenen jüdischen Dichter, "Sprachkünstler" (Zitat), leidenschaftlichen Gärtner und Italienliebhaber Rudolf Borchhardt geschrieben. Sprengel kreist Borchardt und seine vielen unterschiedlichen Facetten - langsam - ein. Wer war Rudolf Borchardt? Viele wissen das heute nicht mehr, kennen diesen Namen nicht; Peter Sprengel schreibt dazu im Nachwort: "Nein, nicht Wolfgang Borchert - Rudolf Borchardt!. Unzählige Male hat der Verfasser dieser Biographie die oben stehende Antwort in den letzten Jahren gegeben; immer dann, wenn ihn wohlmeinende, oft sehr gebildete Freunde und Bekannte in den letzten Jahren nach dem Thema seiner hauptsächlichen Beschäftigung gefragt haben. ", Seite 425.

Es gibt keine kurze Erklärung darauf, wer Rudolf Borchardt war. Borchardt hat sich schon früh Teilbereiche seines Lebens erfunden, Lügengeschichten erzählt, bzw. gefühlte Wahrheiten überhöht dargestellt. Man könnte das auch Aufschneiderei nennen. In langsamen Schritten erzählt Sprengel das Leben Rudolf Borchardts, baut zahlreiche Zitate aus Briefen ein, läßt ihn und seine Zeitgenossen selbst zu Wort kommen. Natürlich steht sein Verhältnis zu Hugo von Hofmannsthal (es ist schon länger ein Briefwechsel der beiden erhältlich) irgendwie im Mittelpunkt, obwohl das Buch keinen Schwerpunkt hat. Der Facettenreichtum von Borchardts Leben ist viel zu unüberschaubar.

Die Jahre von 1933 bis 1944 nennt Sprengel "Unfreiwilliges Exil" - in Italien. Exil ----- obwohl sein Haltung zu den Nationalsozialisten nicht eindeutig war . Borchardt nimmt sogar (am 03.April 1933) bei einer Privataudienz in Rom bei Mussolini teil und überreicht ihm ein Exemplar seiner Übertragung von Dantes "Divina Comedia", und hat Gelegenheit, länger mit ihm zu reden. "(...) Das italienische Volk kommt in der Unterhaltung mit Mussolini auch direkt zur Sprache, als Borchardt auf dem langen Rückweg zur Eingangstür, bei dem ihm der Gastgeber das Ehrengeleit gibt, die von diesem `bewirkte Veränderung des Volkes` anspricht, `die ich auf dem Lande lebend, an meinen (!) Bauern zu beobachten Gelegenheit hätte` (...). Abgesehen davon, dass sich der Villenbewohner Borchardt wie ein ostelbischer Gutsbesitzer ausdrückt, für den die Bauern noch halbe Leibeigene sind, springt hier vor allem die Tendenz zur Abgrenzung gegenüber dem sozialistischen Massenbegriff ins Auge. Im italienischen Faschismus, wie Borchardt ihn sieht oder haben möchte, bleibt trotz des neuen `Selbstbewußtseins` der Landbevölkerung das ständische Gefüge (...) unangetastet - dieser Faschismus ist keine `Revolution`. " , Seiten 354 - 355. Mussolinis Welt, mit Borchardts Augen gesehen. 1944 wird Borchardt dann aus Italien vertrieben - durch die Kriegswirren. Anfang 1945 stirbt er in den Bergen - was man eigentlich noch auf der (langen) Rückreise von Italien her nennen könnte....................

Auch nach der Lektüre dieser Biographie kann man die Frage, wer denn Borchardt war, nicht einfach & schnell beantworten.

( J. Fromholzer )


Olympus WS-853 Dikitiergerät 8 GB Speicher, USB-Anschluss inklusive Ni-MH Akku
Olympus WS-853 Dikitiergerät 8 GB Speicher, USB-Anschluss inklusive Ni-MH Akku
Preis: EUR 70,56

5.0 von 5 Sternen Klang überzeugt auch bei Vorträgen & Lesungen.................., 19. Juni 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Aufnahmequalität dieses Olympus Diktiergeräts (Digital Voice Recorder) überzeugt auch bei Vorträgen (in größeren Räumen) und bei Lesungen (im Theater). Viele andere, günstigere Diktiergeräte sind für Vorträge und Lesungen nicht zu gebrauchen, da man das gesprochene Wort nicht mehr hört --- das ist hier nicht der Fall. Bei diesem Olympus Gerät wird aber schon auf der Verpackung explizit darauf hingewiesen: "Meeting / Conference". Und alles in Stereo. Ob man die Aufnahmen dann auf dem Gerät direkt anhört, oder - besser - gleich auf den PC überträgt, und dort mit externen Lautsprecher hört, wird jeder selbst entscheiden.

Besonders praktisch ist der (im Gerät) integrierte USB_Anschluss (Direct USB), zum Herausfahren, was heißt, dass man kein Kabel braucht. Man fährt den USB-Anschluss mit einem an der Rückseite des Recorders angebrachten Schalter einfach heraus; und steckt dann den (gesamten) Voice-Recorder direkt in den PC_Anschluss. Die Übertragung der Daten funktioniert sehr schnell und problemlos.

Das Gerät verfügt über 8 GB Speicher - eine sehr große Speicherkapazität für gesprochene Texte.

(J. Fromholzer )


Harmonielehre/Chairman Dances
Harmonielehre/Chairman Dances
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Gehört zum Besten von John Adams................., 18. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Harmonielehre/Chairman Dances (Audio CD)
HARMONIELEHRE - hier aufgeführt von Simon Rattle mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra (aufgenommen 1993), gehört zum Besten von John Adams, und geht weit über die Minimal-Music hinaus. Schnell, laut und bombastisch zu Beginn, an Mahler erinnernd in der Mitte ("The Amfortas Wound" /Part2) und im dritten Teil mit Einflüssen von Philip Glass. Und alles passt zusammen...........Rattle dirigiert kraftvoll und voller Spannung, und begeistert sicherlich auch Hörer, die noch nie etwas von Adams gehört haben.

Harmonielehre, ein selten gespieltes Werk, jedoch: John Adams wird seine Harmonielehre in diesem Jahr, September 2016, zusammen mit den Berliner Philharmonikern (in der Philharmonie Berlin) aufführen; darauf darf man gespannt sein --- auch zu diesem Orchester wird dieses außergewöhnliche und facettenreiche Werk mit seiner Wucht passen.

(J. Fromholzer )


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20