Profil für J. Fromholzer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Fromholzer
Top-Rezensenten Rang: 528
Hilfreiche Bewertungen: 3887

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Fromholzer "fromholzer" (berlin)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Grace of Monaco
Grace of Monaco
DVD ~ Nicole Kidman
Preis: EUR 12,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ......MARNIE, monaco und ein großartiger TIM ROTH !, 24. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Grace of Monaco (DVD)
GRACE OF MONACO erzählt in weiten Teilen ausführlich die Vorgeschichte zu Alfred Hitchcocks Film MARNIE, in dem Grace die Titelrolle spielen soll (obwohl sie durch ihre Heirat vom Film zurückgetreten ist). Sie nimmt an, was dazu führt, dass nun dieses Vorhaben sabotiert wird, bis sie aufgibt. Das wird sehr spannend erzählt. Dieses Filmangebot Hitchcocks fällt darüber hinaus mit Monacos Konflikt mit Frankreich (wegen des Nicht-Bezahlens von Steuern) zusammen. Nicole Kidman als GRACE steht zwar im Mittelpunkt dieses kurzweiligen Films, der beste Schauspieler ist aber ein ganz großartiger Tim Roth, als Fürst Rainier. Cool und gelassen, stets den Text voll und ganz zelebrierend, hat er eine Präsenz, die in etlichen Szenen Nicole Kidman überstrahlt. Wegen Tim Roht sollte man diesen Film unbedingt im Original anschauen, sofern man der englischen Sprache mächtig ist.

Passend zu den Hochglanz-Bildern von Monaco ertönt als Soundtrack gelegentlich MARIA CALLAS mit italienischen Opernarien........ Ja, das ergänzt sich optimal!

Und danach sollte man wieder Hitchcocks MARNIE anschauen.................

( J. Fromholzer )


Bellini: Norma
Bellini: Norma
Preis: EUR 26,49

4.0 von 5 Sternen EIN HISTORISCHES DOKUMENT: das gastspiel der mailänder scala in tokyo, 1971, 23. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Bellini: Norma (Audio CD)
Die Schwächen von Elena Suliotis als NORMA sind bekannt, darüber ist schon einiges geschrieben worden - das ändert jedoch nichts daran, dass es trotzdem Freude macht, diese Aufnahme zu hören. Fiorenza Cossotto als Adalgisa ist erstklassig, eine der besten Adalgisas des 20. Jahrhunderts, und Oliviero de Fabritiis ` Dirigat bringt italienischen Schwung in diese Aufnahme. Die Tonqualität dieser sehr lebendigen Live-Aufnahme kann man als gut bezeichnen, es handelt sich ja um eine inoffizielle Aufnahme, wie meistens bei Myto-Records.

Auch ist die Anspannung im Orchester und im Publikum zu jeder Zeit zu hören. Das japanische Publikum freut sich hörbar, diese NORMA zu erleben, klatscht gelegentlich in die Musik hinein, aber das stört nicht wirklich. Ein authentisches Live-Dokument eines Teatro alla Scala - Gastspiels.

( J. Fromholzer )


LEUCHTTURM1917 344672 Skizzenbuch Master (A4+) mit reinweißem, extra starkem 180 g/m² Papier, 96 Seiten, taupe
LEUCHTTURM1917 344672 Skizzenbuch Master (A4+) mit reinweißem, extra starkem 180 g/m² Papier, 96 Seiten, taupe
Preis: EUR 19,29

5.0 von 5 Sternen GEWICHTIG ..........................., 21. Mai 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Schweres Skizzenbuch mit hochwertigem, dickem Papier, das gut in der Hand liegt (Einband ist rutschfest!); es wäre jedoch nicht schlecht gewesen, wenn man im hinteren Teil des Buchs ein paar Seiten zum Heraustrennen eingefügt hätte. Weiche Bleistifte, Marker und Filzstifte sind besonders geeignet -- diese Stifte lassen sich schnell übers Papier führen. Harte Bleistifte brechen ab ( > Papier ist fest).

Das Grau der Mappe ist etwas dunkler, als hier abgebildet und ihre Ecken sind abgerundet, was den Vorteil hat, dass sie robusten Umgang verzeiht.

Fazit: Robust und minimalistisch.

( J. Fromholzer )


Der Alpdruck: 5 CDs
Der Alpdruck: 5 CDs
von Hans Fallada
  Audio CD
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen ZUM HÖRBUCH: ins nachkriegsberlin mit ULRICH NOETHEN, 21. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Alpdruck: 5 CDs (Audio CD)
Meine Besprechung bezieht sich auf das Hörbuch zu DER ALPDRUCK, gelesen von Ulrich Noethen. Noethen liest gekonnt, meditativ und völlig zurückgenommen, auf 5 CDs, eine gekürzte Fassung dieses vorletzten Werks Hans Falladas. Die Kürzungen sind so angebracht, dass sie nicht auffallen; die Dramaturgie ist dadurch (höchstwahrscheinlich !) straffer geworden.

April 1945, das Ende des Krieges steht vor der Tür, die Menschen warten, hoffen, haben Angst......... die Hauptfigur, Dr. Doll, anfangs noch in einer mecklenburgischen Kleinstadt, kommt sehr bald schon ins ausgebomte Berlin und muss dort sein Leben bewältigen. "Lähmung", diesen Begriff verwendet Fallada, wenn er den Gemütszustand vieler Menschen in diesen Tagen beschreibt. Zerrissen zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit. Die Zuhörer möchten nicht mit diesen Menschen tauschen............ Die zeitliche Distanz zu den Ereignissen läßt sie unwirklich wirken, obwohl Hans Fallada jegliche literarische Verfremdung vermeidet.

ALPDRUCK, der Titel dieses Romans geht sicherlich auch auf Falladas eigene, schlimme Erfahrungen in der Kriegszeit zurück; diese kann man in seinem Gefängnistagebuch nachlesen.

Ulrich Noethens Lesung nimmt die Zuhörer mit in das zerstörte Berlin, völlig unsentimental, und schafft durch das völlige Verzichten auf Effekte, Freiräume......... die Bilder entstehen so vor dem inneren Auge der Hörer ungestört. Natürlich spielt für den heutigen Leser / Hörer immer das Wissen um den Fortgang der Geschichte eine Rolle ---- hier ist er ganz klar im Vorteil gegenüber denjenigen, die Falladas Werke kurz nach Erscheinen laßen.

( J. Fromholzer )


Sigel HO210 Papier-Schreibunterlage "Blue Emotion",30 Blatt, 59,5 x 41 cm, blau
Sigel HO210 Papier-Schreibunterlage "Blue Emotion",30 Blatt, 59,5 x 41 cm, blau
Wird angeboten von Bürodiscount - Online - Der Conipa® Markenshop - Ihr Fachhandel im Internet
Preis: EUR 13,70

5.0 von 5 Sternen DAS BLAU DES SOMMERS .................., 20. Mai 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ein helles, blaßes Blau, das zum Rand hin dunkler wird............. wie ein sommerlich blauer Himmel............ dickes, festes Papier, das auch Flüssigkeiten, wie Tee, Kaffee oder Rotwein schnell auffängt, und nicht auf die darunter liegenden Seiten durch lässt.

Nutzt man die Seiten zum Schreiben, für kurze Notizen z.B., so ist dies mit Bleistift besonders praktisch: der läßt sich problemlos wieder ausradieren.

( J. Fromholzer )


Landpartie
Landpartie
von Edouard von Keyserling
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,80

5.0 von 5 Sternen IN DER JUNIHITZE 1908: eduard von keyserling & karl lagerfeld, 20. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Landpartie (Gebundene Ausgabe)
Dieser kleine, sehr hochwertige Band von Eduard von Keyserlings 1908, in der "Neuen Freien Presse", Wien, erschienenen Erzählung LANDPARTIE, vereint den Text mit Zeichnungen Karl Lagerfelds. Blau und Rot dominieren diese Zeichnungen, das Blau des Himmels und das Rot des Abendlichts. Sommerlicht. Dass Lagerfeld zu Keyserling passt, sieht man bereits auf dem blaßblauen Cover des Buchs.

"Man ging den Bach entlang, das Schilf begann stärker zu duften, die Fische schnalzten im Wasser, auf dem die Abendlichter verblaßten. Das Hinschmelzen der Farben in der durchsichtigen Dämmerung breitete etwas unendlich Weiches und Zärtliches über die Ebene. Das Land wurde sentimental. (...)", Seite 27. Der Leser spürt ihn richtig, diesen Sommerabend. Und die Vergänglichkeit des Lebens -- um die es im Buch auch geht. Die älteren Teilnehmer dieser Landpartie sehen ihr vergangenes Leben vor sich, vor dem inneren Auge, der Junge, Kurt, hat fast das ganze Leben noch vor sich liegen.

Das Büchlein befindet sich in einem Schuber. Perfekt. Etwas wehmütig bleibt der Leser zurück.

( J. Fromholzer )


Ärger im Bellona Club (MP3-CDs)
Ärger im Bellona Club (MP3-CDs)
von Dorothy L. Sayers (Autorin)
  Audio CD
Preis: EUR 16,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ZEITREISE: mit christian brückner ins jahr 1928.............., 18. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Ärger im Bellona Club (MP3-CDs) (Audio CD)
Christian Brückners Stimme entführt die Zuhörer perfekt ins Jahr 1928, in welchem Dorothy L. Sayers Kriminalroman ÄRGER IM BELLONA CLUB spielt. Es geht um einen Erbschaftsstreit, der nicht einfach zu lösen ist, in dem der Todeszeitpunkt eines alten Onkels, General Fentiman, eine große Rolle für die möglichen Erben spielt. Wenn in der Handlung vom Krieg die Rede ist, ist natürlich der erste Weltkrieg gemeint........... herrlich dekadent und altmodisch die Handlung, bestens geeignet zum Anhören. Gerade weil Brückner so unspektakulär liest, keine Effekte macht, passt dies alles so gut zusammen. Beruhigend altmodisch -- im besten Sinne versteht sich. Ein sehr entspannendes Hörvergnügen.

Diese Ausgabe im mp-3-Format macht es allen, die gerne länger hören, als die üblichen 70 - 80 Minuten, einfach: man muss keine CDs wechseln, nach so kurzer Zeit.

Würde ein anderer, schlechterer Sprecher, diesen Roman lesen, käme etwas ganz anderes dabei heraus. Dorothy L. Sayers und Christian Brückner: es passt optimal !

( J. Fromholzer )


Nacht und Träume: Gesammelte kurze Stücke
Nacht und Träume: Gesammelte kurze Stücke
von Samuel Beckett
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,95

5.0 von 5 Sternen WAS WO ?! .........bruchstücke, hörspiele, skizzen: SAMUEL BECKETT, 14. Mai 2014
JA.

In dieser Sammlung kurzer Stücke von Samuel Beckett ist das mit Abstand bekannteste Stück DAS LETZTE BAND ("Krapps`s last tape"). DAS LETZTE BAND ist sehr präsent auf den europäischen Bühnen, so hat zuletzt in Berlin an der Schaubühne, der große Josef Bierbichler diesen Krapp gespielt. Um dieses "Letzte Band" herum sind nun hier, die weniger bekannten Bruchstücke, Hörspiele oder auch Fernsehspiele ("He, Joe") angeordnet.

Um diese kurzen Stücke und Skizzen (inklusive Regieanweisungen) lesen zu können, muss man immer die von Beckett gewollte Szene vor dem inneren Auge haben, lesen alleine genügt nicht. "Der Tisch und seine unmittelbare Umgebung in grellem weißen Licht. Die übrige Bühne ist dunkel.", aus DAS LETZTE BAND, z.B........ Manchmal sind den Stücken auch Bühnenskizzen hinzugefügt ("....nur noch Gewölk...", Z.B.).

"Nach Mitternacht. Nie erlebte ich eine solche Stille. Die Erde könnte unbewohnt sein. Pause. Hier beende ich diese Rolle (...).", aus DAS LETZTE BAND. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Fazit: Becketts Schaffen, Becketts Welt.

( J. Fromholzer )


Citizen Science: Das unterschätzte Wissen der Laien
Citizen Science: Das unterschätzte Wissen der Laien
von Peter Finke
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen CITIZEN SCIENCE --- oder wo beginnt wissenschaft ?, 12. Mai 2014
"Wo beginnt Wissenschaft?", diese Frage zieht sich durch das gesamte Buch von Peter Finke und kann nicht so einfach beantwortet werden. Der ganze Text ist letztendlich eine Annäherung an diese Fragestellung. "Wo beginnt Wissenschaft? Wir haben gesehen, dass diese Frage für viele Profis der Wissenschaft ein großes Problem darstellt und zu Unterscheidungen führt, die nicht alle hilfreich sind: in Wissenschaftler und Nicht-Wissenschaftler, in Anfänger und Fortgeschrittene, in Angehörige der einen oder der anderen Schule (...)", Seite 81.

Peter Finke versucht auch immer wieder bekannte Beispiele der Vergangenheit herauszugreifen, Nabokov oder Ernst Jünger, die zwar als Schriftsteller berühmt waren und sind, nicht jedoch als Wissenschaftler; beiden haben im Bereich der Insektenkunde geforscht. Diese historischen Ausflüge sind ein interessantes Gegenstück zum Thema Laien-Wissen der Gegenwart, das natürlich von Wikipedia dominiert wird. Eine bessere Verbreitungsmöglichkeit für das Wissen der Laien hat es vorher nie gegeben.

Ein kleiner Minuspunkt des Buchs sind die sogenannten (anonymen) Laienstimmen, die stets zitiert werden (in grau unterlegten Kästchen); sie sind unterschrieben mit "ein Volkshochschulbesucher", oder "ein Soziologiestudent" oder "eine Ärztin". Das wirkt nicht immer stimmig und kann nicht überzeugen. Diese Stimmen hätte es nicht gebraucht.

Fazit: ein lesenswertes, interessantes Buch.

( J. Fromholzer )


Plautus im Nonnenkloster
Plautus im Nonnenkloster
von Dagmar Manzel
  Audio CD
Preis: EUR 24,80

5.0 von 5 Sternen Eine heitere Novelle -- bestens gelesen von Gerd Wameling und Dagmar Manzel !, 11. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Plautus im Nonnenkloster (Audio CD)
"Nach einem heissen Sommertage ...... ", so beginnt dieser Schwank Conrad Ferdinand Meyers über den "Raub" einer Plautus-Ausgabe.

Gerd Wameling liest mit seiner angenehmen, meditativen Stimme, auch feinste Nuancen des Textes heraus arbeitend, diese heitere Novelle Meyers, ergänzt, in manchen Dialogszenen, durch die großartige Dagmar Manzel (als "Äbtissin") und Nadja Schulz-Berlinghoff. Diese Geschichte führt die Zuhörer zurück ins frühe 15. Jahrhundert, zum Konzil von Konstanz (1414 - 1418) und zu den Komödien des römischen Dichters Plautus. Eine heißbegehrte Ausgabe seiner Komödien hatte sich in ein dortiges (Konstanz) Kloster verirrt..................

Dagmar Manzel, die in Berlin u.a. am "Deutschen Theater" und der "Komischen Oper" spielt, hat genau den schlauen, verführerischen Tonfall in der Stimme, den Conrad Ferdinand Meyers Äbtissin benötigt. Eine ideale Ergänzung: Gerd Wameling - Dagmar Manzel !

Das Booklet zum Hörbuch ( 92 Seiten ) ist auch hier wieder vorbildlich, wie immer beim Sinus-Verlag, und lässt keine Wünsche offen: nicht nur der gesamte Text ist darin abgedruckt, auch zahlreiche Anmerkungen, Ergänzungen dazu. Viel Wissenswertes erfährt man über das Konstanzer Konzil und die drei Päpste, die es damals gab (in Rom, Pisa und Avignon !).

"Man trank und lachte. Dann sprang das Gespräch von Plautus über auf die tausend gehobenen Horte und aufgerollten Pergamente des Altertums und auf die Größe des Jahrhunderts". So endet Meyers Novelle --- und die Zuhörer haben noch lange die Stimme Gerd Wamelings im Ohr.

(J. Fromholzer )


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20