Profil für hundeherz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von hundeherz
Top-Rezensenten Rang: 7.228
Hilfreiche Bewertungen: 206

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
hundeherz "hundeherz" (Erlangen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Die Eistoten: Thriller
Die Eistoten: Thriller
von Christian Buder
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Flavia de Luce im Allgäu, 18. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Eistoten: Thriller (Taschenbuch)
Die vernichtenden Kritiken für diese Geschichte kann ich nicht ganz nachvollziehen. Gut, wer sich einen Gänsehaut-Schocker erwartet hat, wird sicherlich enttäuscht sein. Handelt es sich doch eher um eine allgäuerische Version der bekannten Flavia de Luce-Krimis, in denen auch eine ungewöhnliche, hochbegabte Göre den Ermittler spielt.
Wenn man einen Krimi auch mit Augenzwinkern lesen kann und nicht alles zwanghaft auf Realitätstauglichkeit abklopfen muss, bietet diese Geschichte durchaus viel Vergnügen und ein angenehmes Leseerlebnis. Ich fand die Idee, dass das Mädel den Philosophen Wittgenstein durch intensives Lesen seiner Texte zum Begleiter bekommen hat, ausgesprochen amüsant.
Bierernsthaftigkeit sollte man nicht erwarten, aber gute Unterhaltung ohne Cliff Hanger-Effekte schon. Durchaus eine Leseempfehlung, wenn auch eher als Leihbuch denn zu dem doch recht hohen Preis.


Fabelheim: Roman
Fabelheim: Roman
von Brandon Mull
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4.0 von 5 Sternen Heimelig Unheimliches, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fabelheim: Roman (Taschenbuch)
Eine Fantasy-Geschichte, die nicht unbedingt auf große Spannung aufbaut, sondern eher einen heimeligen, aber sehr angenehmen Eindruck beim Leser schafft. Auch, wenn Fabelheim definitiv für kleinere Kinder geschrieben wurde und sich nicht , wie z.B. Harry Potter, auch als Lektüre für ältere Jugendliche oder Erwachsene eignet, nimmt es die Jüngeren mit Sicherheit mit auf eine Reise der ganz eigenen Art. Wunderschön fand ich, wie die Probleme dort gelöst werden. Regelbrüche ziehen schlimme Folgen für den Betroffenen nach sich (Fee wird in Kobold verwandelt), aber die Folgen können durch Mittel wie einem Kuß wieder rückgängig gemacht werden, so dass letztendlich alles wieder ins Gleichgewicht gerät. Diese Auflösung finde ich gerade für jüngere Kinder sehr klug und geschickt gemacht.


Höhlen, Grotten und Dolinen: Faszinierende Welt unter der Erde
Höhlen, Grotten und Dolinen: Faszinierende Welt unter der Erde
von Arthur Rosenbauer
  Taschenbuch

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vollkommen überteuertes Heftchen ohne jeglichen Nährwert, 1. April 2014
Man merkt diesem oberflächlichen, Copy&Paste-Geschreibsel an, dass der Autor sich noch nie mit Höhlenforschung befasst hat und keinerlei Sachwissen besitzt. Eine dilletantische Sammlung von Standorten, ohne Rücksicht auf den Höhlen- und Naturschutz. Ein typischer Vertreter der Have-Fun- und Adventure-Nutzer von Höhlen.

Wer sich wirklich für Höhlen interessiert ist besser bei echten Höhlenforschern bedient, die ihm fachkundigen Einblick in die Welt der Höhlen geben können. Auf einem lohnenswerteren Niveau als dieses Heftchen hier.

Spart euch den Kaufpreis und investiert ihn in eine Mitgliedschaft bei geologischen Ortgruppen. Da habt ihr wenigstens etwas davon.
Gewinn macht hier nämlich mit Sicherheit nicht der interessierte Leser, sondern nur jemand, der den Markt kennt und seinen persönlichen Nutzen daraus zieht.


KnitPro Symfonie Design-Holz Rundstricknadel 3,5 mm 100 cm Stricknadel Lana Grossa
KnitPro Symfonie Design-Holz Rundstricknadel 3,5 mm 100 cm Stricknadel Lana Grossa
Wird angeboten von Handarbeiten-preiswert
Preis: EUR 3,95

3.0 von 5 Sternen Nadelspitze löst sich, 16. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider hat sich schon nach kurzer Zeit die Nadelspitze vom Seil gelöst.
Lässt sich zwar wieder aufstecken, aber ist trotzdem nicht fest verbunden....


Ich, der Künstler: Eine Geschichte der Kunst von Albrecht Dürer bis Ai Weiwei
Ich, der Künstler: Eine Geschichte der Kunst von Albrecht Dürer bis Ai Weiwei
von Hanno Rauterberg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

5.0 von 5 Sternen Der Künstler und ich, 19. Januar 2014
Üblicherweise trifft man bei Kunstgeschichte-Büchern auf Lebensläufe, historische Hintergründe und Epochenmerkmale und/oder Interpretationen verschiedener Werke. Hanno Rauterberg ist einen anderen Weg gegangen, den ich für genial erachte, gerade, wenn es darum geht, Menschen ohne große kunstgeschichtliche Vorkenntnisse (oder solche, denen einfach danach ist, "etwas über Kunst" zu lesen) Künstler näher zu bringen. Er schafft das hervorragend dadurch, dass er den Leser von der ersten Zeile an, wie bei einem guten Roman, direkt ins Geschehen mitnimmt. Man springt direkt in die Seele des Künstlers und scheint einem lebenden Albrecht Dürer genau so nahe zu sein wie einem Gerhard Richter. Ganz erstaunlich ist die Art und Weise, wie Rauterberg es fertig bringt, den Leser für sich und seine Darstellungen einzunehmen. Ein Kunstbuch, das so spannend ist, dass man nicht mehr mit lesen aufhören kann! Informativ, aufwändig gemacht, kenntnisreich dargestellt, all das trifft auf viele Kunstbücher zu. Aber spannend und mitreißend, ein Kunstbuch als page turner? Ich war zumindest überrascht. In jedem seiner Künstlerporträts hat man das Gefühl, man befände sich in einem ganz privaten Dialog mit dem Künstler. Als erzähle er etwas aus seinem Inneren zu seiner Art, die Welt zu sehen.

Inhaltsverzeichnis (Quelle: Ich, der Künstler):
- Albrecht Dürer: Ich bin mein Urheber
- Leonardo da Vinic: Genie des Scheiterns
- Tizian: Ein Maler voller Gegensätze
- Giorgione: Der große Befreier
- Bronzino: Ich, der Mittelpunkt
- El Greco: Ekstase für immer
- Caravaggio: Ein Licht, das uns erfasst
- Francisco de Goya: Zerrissen zwischen Wahn, Angst und Licht
- Gustave Courbet: Er streckt uns die Hand entgegen
- Adolph Menzel: Mein Fuß und ich
- Vincent van Gogh: Unbehaglich schön
- Kurt Schwitters: Ein Mann mit 27 Sinnen
- Robert Rauschenberg: Die Kunst des Staunens
- Claes Oldenburg: So richtig schön fett
- Joseph Beuys: der totale Künstler
- Emil Schumacher: Ein furioser Farbmalocher
- Gerhard Richter: Der große Versöhner
- Georg Baselitz: Kopfüber in die Freiheit
- Werner Tübke: Ein Maler zwischen den Welten
- Anna Blume und Bernhard Blume: Meister einer schwerdeutschen Leichtigkeit
- Douglas Gordon: Kurz vor dem Gefrierpunkt
- Andreas Grusky: Gursky, Gursky über allem
- Damien Hurst: Der letzte Kunstgott
- Ai Weiwei: Die Kunst des Aufbegehrens


Die Vermessung der Welt
Die Vermessung der Welt
DVD ~ Florian David Fitz
Preis: EUR 5,55

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Arme literarische Vorlage..., 16. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Vermessung der Welt (DVD)
Meine Güte, wie ist es möglich, aus einem Buch voller Tiefsinn und Witz so ein jämmerliches, dümmliches Filmchen zu machen, das verkrampft einen auf künstlerisch wertvoll macht, in Wirklichkeit aber nur Bildzeitung auf Leinwand darstellt. Das Buch habe ich verschlungen und liebe es noch heute, beim Hörbuch habe ich mich halb tot gelacht und war fasziniert, beim Film wurde es mir regelrecht übel. Wie kann man fabelhaften Stoff dermaßen dünn auswälzen, so dass nichts mehr von der Vorlage übrigbleibt?
Eine einzige Enttäuschung. Naja, zumindest zerstört der Film keine Bucheindrücke, da man ihn kaum mit dem Buch in Verbindung bringen kann. Mein Tipp: Finger weg, die Filmzeit nutzen, um das Buch nochmals zu lesen!


Richard Wagner. Mit den Augen seiner Hunde betrachtet
Richard Wagner. Mit den Augen seiner Hunde betrachtet
von Kerstin Decker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,00

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wagners Neufundländer-Seele, 19. Mai 2013
Im Wagner-Jahr wollte auch ich mich an den "Meister", der doch recht zwiespältige Empfindungen (nicht nur musikalischer Art) bei denen hervorruft, die sich näher mit ihm befassen, heranpirschen. Meine Kenntnisse beschränkten sich auf den berühmten "Walkürenritt", auf Loriots Version des Rings der Nibelungen und auf eine Stadtführung in Bayreuth. All das war durchaus unterhaltsam und erhellend, aber mein Herz hat es nicht geöffnet für "den Wagner". Irgendwie blieb immer der Hauch von "Zwangsbildungsbürgertum" statt Leidenschaft.
In einer Literatursendung stieß ich vor einigen Wochen auf die Besprechung des Buches "Richard Wagner mit den Augen seiner Hunde betrachtet", wobei bei jemandem, der sich "hundeherz" nennt, natürlich alle Glocken gleichzeitig zu läuten anfangen....Welcher Mensch, der von einem Hund zu seinem Lebensgefährten ernannt worden ist, kann an so einem Buchtitel vorbeigehen?
Buch geliehen - Buch gelesen. Und: am liebsten würde ich 50 Sterne dafür geben! Gut, eingeschränkt sei zugestanden, dass Leute, die keinen Bezug zu Hunden haben, nicht wirklich nachvollziehen können, was die Autorin meint, diejenigen, DIE Hunde HABEN, werden es mit Hochgenuss verschlingen und sich oft kringeln vor wiedererkennendem Lachen.
Anfangs dachte ich, "Naja, ein Ulkbuch" halt. Mitnichten! Es ist eine sehr gute und lebendige Biografie Wagners, die die Wirrnisse seines Schaffens von künstlerischer wie von menschlicher Seite aufzeigt.
Für mich persönlich - mit meinem Hunde-Spleen - war das die perfekte Heranführung an "den großen Wagner", eben weil sie das "Erhabene" geerdet hat und Wagner von einer Seite zeigt, die man so wohl selten vermittelt bekommt. Ein ganz dickes Lob an die Autorin!


Die Tribute von Panem - The Hunger Games [Special Edition] [2 DVDs]
Die Tribute von Panem - The Hunger Games [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Jennifer Lawrence
Preis: EUR 7,99

1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Banale Massenware, 24. April 2013
Ziemlich banale Konfektionsware. Absolut vorhersehbar. An dem Film ist wirklich rein gar nichts Besonderes. Ein typisch künstlich hochgeputschtes Kino-Machwerk, das Geld einbringen soll. Vielleiciht für Jugendliche noch ein bisschen spannend, spätestens ab 15 gähnt man dabei...


Der geheime Name: Roman
Der geheime Name: Roman
von Daniela Winterfeld
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schon irgendwie nett, aber...., 17. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Der geheime Name: Roman (Taschenbuch)
Ich bin ein echter Liebhaber fantastischer Literatur (Lukianenko, Perplies,Jonas Wolf etc.), wenn sie unsere heutige Realität mit "Märchenhaftem" verknüpft.
Auch bin ich leicht in die Geschichte eingestiegen und finde sie angenehm geschrieben. Aber ab dem Punkt, wo die Protagonistin in Mora verguckt und die Treffen beginnen, fand ich es zunehmend schwierig, dabei zu bleiben. Irgendwie fehlte mir der "Kick" bei der Handlung. Das Buch ist sicherlich nicht misslungen, aber in meinen Augen zu gedehnt. Mir ist es einfach zu "gediegen".


Je älter desto besser: Überraschende Erkenntnisse aus der Hirnforschung
Je älter desto besser: Überraschende Erkenntnisse aus der Hirnforschung
von Prof. Dr. Ernst Pöppel
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hat nichts mit Hirnforschung zu tun, 12. April 2013
Der Titel löste bei mir die Vorstellung aus, dass es sich um eine wissenschaftliches Buch handle, in dem es um die Erkenntnisse der Hirnforschung in Bezug auf den Alterungsprozess ginge. Leider wird der größte Teil von zwar wahren, aber nicht tiefgreifenden bzw. neuen Erkenntnissen geprägt. Vieles davon spielt eher auf die Gefühlsebene an als auf die Hirnforschung. WAS darin steht, ist nicht falsch, aber doch reichlich seicht.
Zumindest finde ich den Titel nicht passend, da er falsche Erwartungen weckt.
Vielleicht wäre "Die seelische Ebene des Alterns" oder so treffender gewesen. Kein schlechtes Buch, aber für mich hat es einfach zu wenig wissenschaftliche Substanz.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6