Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für bliblablub > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bliblablub
Top-Rezensenten Rang: 910.199
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bliblablub

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
REVOLTEC Be quiet Straight Power BQT E5-400 PC Netzteil 400 W ATX PFC
REVOLTEC Be quiet Straight Power BQT E5-400 PC Netzteil 400 W ATX PFC

5.0 von 5 Sternen Umfangreich, leise, Leistungsstark, 27. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kabelausstattung und Länge ist sehr umfangreich. Hier bleibt kein Wunsch offen.
Be quiet macht seinem Namen wieder alle Ehre - super leises Netzteil.
Und für ein 400Watt Netzteil bringt es dauerhaft und in Leistungsspitzen immer ausreichend Energie.
Und im Standardbetrieb merkt man die hohe Effizienz. Der Stromverbauch ist einfach sehr gering.


Dell C1660w LED-Farblaserdrucker (600x600dpi, USB, WLAN)
Dell C1660w LED-Farblaserdrucker (600x600dpi, USB, WLAN)
Wird angeboten von Office Partner GmbH
Preis: EUR 167,90

24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hardware gut - Software/Treiber eine Katastrophe (+ keine Linux-Treiber verfügbar oder alternative Treiber!), 27. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der alte Mono-Laserdrucker segnete das Zeitlich - ein neuer Drucker musste her.
S/W oder Farbe? Bei den heutigen Preisen viel die Wahl leicht: Farbe.

Die Bewertungen waren gut, die Noname-Ersatzkartuschen schienen bei Markteinführung günstiger zu werden (wurden sie aber nicht), Dell war mir bisher nur positiv aufgefallen und schlug die Konkurenz in Preis und Leistung (aber nur um Haaresbreite).

Hardware:
Die Hardware macht einen soliden Eindruck, riecht nicht auffällig, ist baulich einfach und kompakt.
Das Arbeitsergebnis: Saubere Ausdrucke, in Farbe und S/W.
Arbeitsgeschwindigkeit: für einen "Laser"drucker ein bisschen langsam (bin schnelleres gewohnt - auch im Billigsektor)
Verbrauch: für mein empfinden ein wenig zu hoch. Wahrscheinlich, da die Kartuschen gechipt sind und nach Dells belieben als leer gelten. Also wenn der Toner als leer angegeben wird, ist sicherlich noch einiges drin (wie bei Tintendruckern). Schade.

Installation:
- Am Gerät: Die Einstellmöglichkeiten und das WLan & WPS einrichten direkt am Gerät funktioniert gut. Einfache Menügliederung und viele Einstellmöglichkeiten.

- Am Computer: Hier beginnt Dells grandiose Fahrt gegen die Wand!
Per USB-Anschluss kommt man nicht weit. Ich habe es seit 6 Monaten nicht geschafft eine einzige Testseite via USB zu drucken.
Bei der Installation wird er erkannt, die Treiber und Software der CD werden sauber eingerichtet - dann war es das. Per USB geht kein einziger Druck und die Diagnosesoftware/Toolbox etc.verweigern den Zugriff nach Neustarts wird der Drucker nicht erkannt, oder fehlerhaft eingerichtet. Systemaufhänger gab es auch. Hier hat DELL (*Fäkalsprache*) gebaut.
Per WLAN lies sich der Drucker einrichten, ganz regulär, mit allen Service-Möglichkeiten und Spielereien. Allerdings das WLAN-Modul des Druckers recht langsam. Große Ausdrucke (Bilder oder viele Seiten) brauchen sehr lange, bis sie den Drucker komplett erreicht haben und endlich gedruckt werden.
Für die WLAN-Installation muss man allerdings erst alle USB-Installationsversuche mühsam aus dem gesamten System löschen und das USB-Kabel abklemmen. Sonst ereilt einen das gleiche Schicksal.

Linux:
Multiboot-Nutzer hätte ich gerne den Drucker unter Linux zum laufen gebracht. Das funktioniert meistens auch wenn es keine offizielle/von Haus aus Linux-Unterstützung gibt. Bei DELL leider nicht. Selbst der Support wusste nicht zu helfen (für die ist Linux ein Fremdwort). Und in den 10.000 Foren des Web gab es auch keine Lösung.
Linuxer: Finger weg von DELL-Druckern (aller Art).

Fazit:
Ausreichend !
Dank eines WLan-Routers ist es mir möglich zu drucken. Die Ausdrucke sind wirklich ordentlich, der Preis pro Blatt ist aber recht hoch. Die Unterstützung von Dell selbst ist mangelhaft (diverse Probleme mit dem Support; u.a. Vertausch von Nutzerdatensätzen - Datenschutz? Nein Danke!).
Wer einen reinen WLAN-Drucker für Windows braucht - ok.
Alles andere (USB, Linux etc.) sollte die Finger davon lassen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 12, 2014 12:19 AM CET


Samsung S24A450B 61 cm (24 Zoll) Display, widescreen TFT-Monitor (LED, DVI, VGA, 5ms Reaktionszeit) schwarz
Samsung S24A450B 61 cm (24 Zoll) Display, widescreen TFT-Monitor (LED, DVI, VGA, 5ms Reaktionszeit) schwarz

4.0 von 5 Sternen Ein fast perfekter Bildschirm, 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Bildschirm entsprach genau meinen Vorstellungen: Dezent, schmaler Rand (um die Anzeigefläche), einfache Handhabung, Höhenverstellbar und Neigbar mit Vesa-Norm-Halterungsmöglichkeit.
Alles erfüllt. Und zusätzlich eine bisweilen noch nicht genutzte Funktion: Drehbar/Pivot.
Aber genau diese Funktion hinterlässt ein kleines Manko - die waagerechte Position lässt sich nicht einrasten. D.h. man muss mit Fingerspitzengefühl die Waagrechte immer hinrücken. Kann bei öfterem Verstellen der Höhe stören. Da ich das aber selten mache ist es für mich fast irrelevant.

Das externe Netzteil, direkt am Bildschirm angeklickt, mit EIN/AUS-Schalter finde ich eine sehr gute Idee. Mit einem kurzen Griff ist der Standby umgangen und es wird gar kein Strom mehr gefressen.

Farbdarstellung, Kontrast, Videowiedergabe empfinde ich als angenehm und weitestgehend ausgewogen. Zumindest in der passiven/neutralen Einstellung.
Leider wurde das Produkt nur mit einem VGA-Kabel geliefert. Für die volle Qualität der Darstellung und Einstellmöglichkeiten musste noch ein DVI Dual-Link Kabel geordert werden.

Fazit: Samsung kann bzgl. Bildschirmen sein Handwerk. ein wirklich gutes Produkt. Ich hoffe, ich habe an ihm auch so lange freude, wie an seinem Vorgänger hier (über 8 Jahre alt, 19", 3:4, bisher ohne Pixelfehler oder andere Mängel)


Batteriegriff für Canon EOS 650D, 600D und 550D als BG-E8 Ersatz in Originalqualität für 1-2 Stück LP-E8 oder 6 AA Akkus + 1x Infrarot Fernbedienung!
Batteriegriff für Canon EOS 650D, 600D und 550D als BG-E8 Ersatz in Originalqualität für 1-2 Stück LP-E8 oder 6 AA Akkus + 1x Infrarot Fernbedienung!
Wird angeboten von Impulsfoto -Händler aus DEUTSCHLAND-SERVICE in DEUTSCH
Preis: EUR 29,90

5.0 von 5 Sternen Einfach (&) griffbereit, 22. Februar 2012
Der Batteriegriff ist schon fast ein muss. Kann es mir kaum noch ohne vorstellen.

Er ist einfach angebracht, sitzt passgenau und ermöglicht einen guten Griff.
Die Tasten funktionieren einwandfrei.

Wenn zwei Akkus eingelegt sind, muss man bedenken, dass die Kamera deutlich mehr wiegt. Aber das weiß man ja schon im Vorraus. Aber man muss ja nicht 2 einlegen, einer funktioniert auch.

Das Material ist sauber verarbeitet, richt nicht aufdringlich und fühlt sich griffig an.


Nokia C5-03 Smartphone (8.1cm (3.2 Zoll) Touchscreen, 3.5mm Klinkenbuchse, Ovi Karten, GPS) graphite black
Nokia C5-03 Smartphone (8.1cm (3.2 Zoll) Touchscreen, 3.5mm Klinkenbuchse, Ovi Karten, GPS) graphite black

4.0 von 5 Sternen Preis-Leistung, 4. Juli 2011
Ich bin nach 3 Wochen mit dem Gerät durchweg zufrieden. Zumindest was Preis-Leistung angeht. Das Navi funktioniert super (wenn man bedenkt, dass es ein Handy-Navi ist und kein ausgewachsenes reines Navi) . Das Touch-Display lässt, wie überall auch nachzulesen und schon rezensiert wurde, ein wenig zu wünschen übrig. Manchmal 2x tippen, nicht das licht/kontraststärkste. An die Größe /kleinsein/ muss man sich gewöhnen (siehe "Wurstfinger"). Aber alles in allem für den Preis ein gutes Stück


Seite: 1