Profil für Thrynn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thrynn
Top-Rezensenten Rang: 4.102.662
Hilfreiche Bewertungen: 86

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thrynn

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Firefly Moonshine White Lightning Corn Whiskey 50,35% 0,75l Flasche
Firefly Moonshine White Lightning Corn Whiskey 50,35% 0,75l Flasche

5.0 von 5 Sternen Fantastisch....what a shine !!!, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Mann wollte diesen Moonshine und im Gegensatz zu mir kennt er sich damit a bisserl aus. Dieses Grinsen auf seinem Gesicht wird er wohl die nächsten Wochen nicht mehr los werden.

Mit anderen Worten....die Idee Southern-Style Moonshine in Einmachgläsern zu verkaufen ist der Knaller. Und dann schmeckt das Produkt allem Anschein nach auch noch sehr gut. Was will man mehr.

Wir werden sicher weiterhin Kunden bleiben......ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Die vierzig Geheimnisse der Liebe
Die vierzig Geheimnisse der Liebe
von Elif Shafak
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,90

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Geschichte mit Hänger, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin etwas zweigeteilt ob dieses Buches. Der historische Teil, in dem die Begegnung und Geschichte zwischen Rumi und seinem Gefährten Schams beschrieben ist, finde ich sehr schön. Im Laufe des Romans wird man mit den vierzig Regeln der Wanderderwische vertraut gemacht und man bekommt einen Einblick in das Leben und die Gedankenwelt der Sufis. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird die Geschichte beschrieben. Ich finde den Erzählstil sehr gut und man kann der Geschichte gut folgen.
Der zweite Teil des Romans, welcher in der Gegenwart angesiedelt ist und das Leben einer amerikanischen Frau beschreibt, welche a la Rumi ihren/ seinen Seelengefährten findet, finde ich dagegen schwach, langweilig und nicht überzeugend. Die besagte Frau, nach außen hin eine "glücklich" verheiratete Ehefrau und Mutter,welche um die zahllosen Affären ihres Mannes weiß,ihn aber nicht darauf anspricht, flüchtet lieber in die Arme ihres Seelenverwandten und verläßt die Familie als daß sie die Dinge geordnet hinterläßt. Es kommt einem vor, als daß sie ohnehin nicht mehr wollte die Ehe irgendwie zu retten. Zum Schluß wird der Ehemann dann gar nicht mehr erwähnt, und sie geht ihrer Wege. Der Ausbruch aus der Familie, und das neue Leben als Nomadin wird glorifiziert, währenddessen die Existenz als Mutter und Ehefrau fast schon als Verschwendung der Lebenszeit angesehen wird, weil das Schicksal als betrogene Ehefrau sowieso irgendwann besiegelt ist. Finde ich sehr schade, daß das im Roman so dargestellt wird. Denn, man kann auch den Sufi- Weg mit einer glücklichen Familie vereinen.
Drei Punkte von mir.


Das Herzenhören: Roman
Das Herzenhören: Roman
von Jan-Philipp Sendker
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Pech für Judith, 12. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Herzenhören: Roman (Taschenbuch)
Für mich ist die Liebesgeschichte zwischen Tin Win und Mi Mi einfach wunderschön, und es ist sonnenklar, daß die zwei füreinander bestimmt sind. Diese Liebe überdauert alles, und so ist es für mich umso verwunderlicher, daß Tin Win dann noch einmal eine Liebe eingeht, und sogar eine Familie gründet. Also, ehrlich, in der Haut dieser zweiten Frau würde wohl niemand gerne stecken.....Auch wenn Tin Win sie geliebt hat, erreichte diese Liebe nie diese Tiefe und Weite, wie zu Mi MI.Wer will schon die zweite Wahl sein? Und dann verschwindet er einfach so....obwohl er selbst schon einmal in seiner Kindheit auf die gleiche Weise verlassen wurde, und eigentlich wissen sollte wie schlimm das ist. Wollte Tin Win seiner Zweiten Frau auf ihre alten Tage dann doch noch die Chance geben, wahre Liebe zu finden? Warum hat er sie nicht während des Zusammenlebens teilhaben lassen an seinem Leben?


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Tolle Hose !!!, 5. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine wirklich hochwertige angenehm zu tragende Hose mit hoher Verschleißfestigkeit. Leider war die Größenübersicht ein wenig konfus so dass ich eine zu kleine Hose bestellt habe, was aber zum Abnehmen anspornt :-)))


politisch unkorrekt: Unbequeme Tatsachen und gefährliche Wahrheiten, die man nicht mehr aussprechen darf!
politisch unkorrekt: Unbequeme Tatsachen und gefährliche Wahrheiten, die man nicht mehr aussprechen darf!
von Jan van Helsing
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,00

11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte unbedingt lesen !!!, 29. Mai 2012
Zu Jan van Helsing kann man mittlerweile sehr viel sagen....mein Lieblingsautor ist er nicht.
Gründe dafür gibt es viele und auch hier ist Jan wieder einmal der eher mittlere Akteur im Autorenpotpourrie.

Man weiß, wenn man sich in der "Szene" auskennt, mittlerweile dass auch Herr Holey sich vieler anderer Autoren bedient hat und das Thema Freimaurerei zum Beispiel auf ein niedriges Niveau herunterfrisiert, damit es der breiten Masse gut verkauft werden kann.
Es geht also bei ihm hauptsächlich um den Gewinn, wenn auch nicht ausschließlich.
Und manche Mediencoups, wie die Gizehpyramiden mit vielen Theorien zu erklären sind mal ein netter Zeitvertreib.

Dennoch sind die Informationen die Holey weitergibt korrekt, wenn man von seinen eigenen Meinungs-einschüben mal absieht.
Spekulationsthema wäre da noch Jan van Helsings mögliche Mitgliedschaft in einer sehr nationalistischen Loge.
Aber wenn Meinungsfreiheit herrscht dann darf auch JEDER seine Meinung sagen, SELBST DANN wenn sie einem Anderen nicht gefällt.

Soviel Kritik mal vorab.
Dieses Buch hier ist aber unbedingt empfehlenswert, denn es enthält fast ausschließlich Fakten die ein halbwegs wahrheitsliebender Mensch unbedingt wissen muss. Und es ist auch ein Aufbauwerk für den interessierten Forscher, der/die (politisch korrekt :-) nach der Lektüre weiter auf Spurensuche gehen kann.

Denn was ist Meinungsfreiheit und was ist Demokratie ??? Diesen Fragen wird hier auf den Grund gegangen und es wird anhand von Gesetzestexten und klaren Beweisen erklärt dass wir nicht mehr in einer solchen Leben.

Es ist erschreckend wie knapp unter der Oberfläche die Wahrheit über unseren derzeitigen Zustand als -Menschheit- zu finden ist. Und nicht nur mir kommt es so vor als würde der Schleier immer dünner werden.

Es ist kaum noch ein Kunststück die Fäden zu ergreifen und in immer finsterere Tiefen zu verfolgen. Denn nach Unten scheint es auf dieser Welt kaum noch eine Grenze zu geben.

Wer die Quintessenz dieses Buches richtig zu deuten versteht, der weiß, dass die hier dargelegten Tatsachen eine Krise abzeichnen die hinter der vorgehaltenen Hand der Medienmanipulation herangeschürt wird, deren Ausmaß nicht anders zu bezeichnen ist als biblisch !

Was uns in Zukunft erwartet werden wir ja dann sehen, Fakt ist dass wir einige der heutigen Probleme, wie z.B. die Finanzkrise schon hätten vor Einführung des Euro abwenden können. Denn schon während der Ära Kohl war klar dass der Euro alle Euroländer in den Abgrund ziehen muss.

Gut soviel dazu, ich habe das Buch sehr genossen und hoffe dass noch viel mehr davon erscheint und dass sich die Kritiker dieser Bücher, vor allem die, die versuchen Fakten hinwegzumotzen ;-) noch weiter so exorbitante Schnitzer leisten wie bisher, und mir bestätigen dass es immer noch bezahlte Blogger gibt die sich für nichts zu Schade sind.

Guten Abend


Tiere essen
Tiere essen
von Jonathan Safran Foer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

70 von 196 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg von diesem Buch !!!, 22. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tiere essen (Gebundene Ausgabe)
Guten Tag verehrte Leser,

Zum ersten Mal in meinem Leben halte ich einen Jahresbestseller in meinem Händen, zu einem Thema zu dem ich selbst referiere. Und was soll ich sagen, die Enttäuschung ist groß. Gut wenn also die Täuschung, die der große Pressewirbel und die Informationsindustrie um dieses Buch veranstaltet haben, hinweggehoben ist.
Sie möchten sich über Gründe für eine vegetarische Ernährung informieren ??? Dann bekommen sie hier neben einer wirren Storyline noch einige laienhafte Allgemeinplätze serviert.
Was Armin Risi und Ronald Zürrer in ein kleines hocheffektives Buch verpacken konnten, schafft dieser Autor in einem mehr als doppelt so großem "Machwerk" nicht ansatzweise. Er springt von Putenfarmen zu Grippepandemien, greift auf Mutmaßungen und sogar erwiesene Falschmeldungen der Weltpresse zurück und erzählt uns ein Familienmärchen wie es langweiliger nicht sein könnte.

z.B.wird auf die Schweinegrippe hingewiesen als ein mutiertes Virus, obwohl dem Autor "hoffendlich" bekannt ist,
das die Wissenschaft bis HEUTE NOCH NIE ein Virus isoliert nachweisen konnte. Warum starben an der so gefährlichen Schweinegrippe denn keine Schweine ??? Es müsste bei der genetisch sehr eng verwanden Beschaffenheit von Mensch und Schwein doch bereits Hundertausende von Toten geben...auf beiden Seiten.

Das selbe gilt für die Vogelgrippe. Wenn solche Phrasen in einem angeblichen BESTSELLER gedroschen werden, dürfte eigendlich kein Auge trocken bleiben. Ich kann mich nur WUNDERN das dieses Buch so oft verkauft wurde.

Was fehlt:???

-Es werden keine dienlichen Hinweise gegeben über die historischen/menschheitsgeschichtlichen Hintergründe des vegetarismus.

-Keine der wirklich wichtigen Fragen über eine Alternative wird zulänglich beantwortet.

-Medizinische/Ernährungswissenschaftliche Antworten für zukünftige Vegetarier gibt es keine, stattdessen der üblichen WHO Horror über pandemien durch Tierverzehr.

....aber was rede ich hier so viel...Wer Augen hat wird sehen. Wer dieses Buch auf den ersten 23 Seitem mit etwas Aufmerksamkeit liest...wird sofort wissen woher der Wind weht.

vielen Dank fürs Lesen
Thrynn
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 14, 2012 10:24 AM CET


Seite: 1