Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für flavi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von flavi
Top-Rezensenten Rang: 38.769
Hilfreiche Bewertungen: 581

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
flavi

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Fenix Headlamp, black, One Size, HL55L2BK
Fenix Headlamp, black, One Size, HL55L2BK
Wird angeboten von COOLSTF e.K.
Preis: EUR 58,29

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zum Laufen etwas zu groß, aber prima Qualität, 29. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte ein Lampe zum Laufen mit ordentlicher Ausleuchtung im Wald. Die 1. Stufe reicht, um gesehen zu werden. Ab der 2. Stufe bietet die Lampe ausreichend Licht, um auch auf unbefestigten Wegen sicher zu laufen. Für Tempodauerläufe ist die 3. Stufe in unwegsamen Gefilden ausreichend. Die 4. Stufe nehme ich nur, wenn wir in einer großen Gruppen unterwegs sind und die Wegbedingungen sehr schwierig sind. Die letzte Stufe mit 900 Lumen benötigt man nicht, außer man möchte ein halbes Stadion ausleuchten. Die Lampe ist im Fokus sehr hell, leuchtet aber auch die Perepherie des Gesichtsfeldes noch ausreichend aus, was sehr angenehm ist.
Zum Laufen benötigt man den oberen Riemen, damit die Lampe sicher sitzt, sonst wackelt sie zu sehr. Die Qualität und Verarbeitung des Metallgehäuses ist erstklassig. Wenn es regnet oder kalt ist, kann man sie problemlos über eine Schirmmütze oder andere Mütze tragen, was mir sogar komfortabler vorkommt als ohne Mütze, weil das Gewicht nicht mehr zu spüren ist. Die Auflagefläche auf der Stirn ist relativ groß, sodass die Lampe nicht drückt. Nur das Gewicht mit Akku ist beim Laufen grenzwertig, weswegen ich einen Punkt abgezogen habe. Für mich allein hätte eine kleinere und leichtere Lampe mit 100-150 Lumen gereicht und mehr Tragekomfort geboten. Da ich als Trainer im Winter mehrfach in der Woche im Dunklen mit Laufgruppen unterwegs bin, habe ich die Lampe behalten.


Maxell MXSP-WP2000 3in1 Lautsprecher (Bluetooth / NFC / QI-Ladefunktion) schwarz
Maxell MXSP-WP2000 3in1 Lautsprecher (Bluetooth / NFC / QI-Ladefunktion) schwarz

5.0 von 5 Sternen Für den Preis fünf Sterne :-), 23. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Maxell soll in der Küche die doppelte Funktion, Musik zu hören und Smartphone aufzuladen, erfüllen.
++ Das induktive Laden meines Nokia 920 funktioniert problemlos. Man kann parallel laden und Musik hören. Selbst bei lauter Musik liegt das Handy sicher und verrückt nicht, da die Oberfläche leicht gummiert ist und der Lautsprecher nicht vibriert.
++ Das Koppeln über Bluetooth erfolgt recht zügig, per NFC ist es noch schneller.
+o Das Gerät ist trotz Plastiklook ordentlich verarbeitet. Bei einem Preis von 40,- Euro darf man nicht meckern. Die An- und Austaste in der Rückfront des Gerätes liegt leider ungünstig. Auf der Oberseite sind Touchtasten, um die Lautstärke zu verändern und zum nächsten oder letzten Lied zu wechseln.
+ Ein Lautsprecher ist vor allem an seiner Tonqualität zu messen. Ich habe den Maxell mit einem Grundig GSB 500, der aktuell 30,- Euro teurer geführt wird, verglichen. Je nach Interpret und Lied spielte mal das eine Gerät und mal das andere gefälliger. Der Vergleich ging unentschieden aus. Der Maxell kann lauter als der Grundig spielen, was für die Küche voll ausreicht, dafür ist der Grundig etwas neutraler im Klang. Der Maxell bietet mehr Bass, bei mancher Musik wirkte es vorteilshaft, bei anderer dahingegen unvorteilhaft verfälscht. Man darf keine Wunder von der kleinen Lautsprechern erwarten, bei anspruchsvoller Jazz- oder Klassikmusik sind m.E. die kleinen Geräte überfordert. Doch um einfach Musik im Hintergrund zu spielen, eignen sich beide gut.
- Der Maxell hat keinen Akku, er muss also an die Steckdose. Wer einen mobilen Lautsprecher auch für draußen sucht, sollte in anderes Gerät wählen.
Das Gerät hat auf der Rückseite zusätzlich einen USB- und einen 3,5mm Klinken-Anschluss.
Alles in allem erfüllt der Maxell seinen Zweck ordentlich und zufriedenstellend. Bei dem Preis von 40,- Euro verdient er nach meinen Erfahrungen fünf Sterne.


Wicked Chili KFZ Halterung mit Kugelgelenk für Nokia / Microsoft Lumia 830 / 735 / 730 / 650 / 640 / 635 / 630 / 550 / 535 / 530 / 520 Autohalterung (Made in Germany, für Bumper & Case)
Wicked Chili KFZ Halterung mit Kugelgelenk für Nokia / Microsoft Lumia 830 / 735 / 730 / 650 / 640 / 635 / 630 / 550 / 535 / 530 / 520 Autohalterung (Made in Germany, für Bumper & Case)
Preis: EUR 15,90

5.0 von 5 Sternen Funktioniert wie gewünscht, 15. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze die Halterung für ein Lumia 620. Vor allem bin ich zufrieden, da das Handy auch mit (Mumbi-)Ledercase gut in die Halterung passt. Die Tasche kann trotz Halterung ohne weiteres auf und zu geklappt werden.


LumenStar® LED GU5.3 MR16 Lampe Dimmbar 4,5 Watt - 330lm, 3000K warmweiß, 120° Abstrahlwinkel, ersetzt 35W - Catania
LumenStar® LED GU5.3 MR16 Lampe Dimmbar 4,5 Watt - 330lm, 3000K warmweiß, 120° Abstrahlwinkel, ersetzt 35W - Catania
Wird angeboten von Phoneland GmbH
Preis: EUR 8,49

5.0 von 5 Sternen Gute Alternative zu Halogenstrahlern, 15. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war überzeugt, dass es keine dimmbaren GU5.3-LED-Strahler gibt und war skeptisch, ob es funktioniert. Ich habe mir erst zwei Leuchten zum Ausprobieren besorgt, die ohne weiteres in mein 12V-Halogen-Seilsystem vom ungefähr 5m Länge integrierbar waren. Das Licht ist klar, aber nicht kalt und hat einen gewissen Grünstich. Die alten Halogen-Strahler erzeugten ein deutlich stärkeren rötlich-gelblichen Stich, keinem aus meiner Familie ist der nun grünliche Ton negativ aufgefallen. Für mich ist die ganze Diskussion über Lichttöne eine reine Geschmackfrage. Mit dem nüchternen Licht passen die LED gut in die Küche, in den Flur oder in das Arbeitszimmer, in das Wohn- oder Schlafzimmer würde ich sie nicht verbauen.
Begeistert habe ich mich dann getraut, auch noch die restlichen drei Strahler durch LED-Strahler zu ersetzen. Das ging leider nicht gut. Die Lichter blinkten bei Volllast. Durch Austausch des alten Trafos gegen einen speziellen Trafos für LED-Strahler (13,- €) war das Problem jedoch leicht zu beheben.
Die LED sind gut zu dimmen und abgedimmt sieht jeder Strahler durch die vielen Lichtpunkte wie ein kleiner Sternenhimmel aus. Die LED-Strahler erzeugen ungefähr die Lichtausbeute von herkömmlicher Halogenleuchten mit 20-35W. (Die Angaben von LumenStar von 50W sind eindeutig übertrieben). Da ich vorher 20W-Strahler hatte, ist die Gesamtlichtausbeute nun trotzdem wahrnehmbar besser. Statt 100W verbraucht das System knapp über 20W. Die jährliche Ersparnis liegt bei ca. 30-40,-€, sodass sich die getätigten Investionen in 2-3 J. rentieren werden, vorausgesetzt die Lichter halten wie versprochen.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis super, Qualität gut, 31. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bisher habe ich meine Patronen mit der Spritze aufgefüllt. Das war günstig, jedoch immer eine gehörige Schmiererei und die Qualität war mäßig.
Die rezensierten Patronen waren ein Versuch mit geringem Risiko angesichts des niedrigen Preises. In der Qualität der Tinte habe ich keinen Unterschied zum Original feststellen können, das Druckbild war super und die Farben waren wie gewünscht. Bei zwei Patronen hat der Drucker zunächst protestiert, die Patrone wäre nicht eingelegt. Nachdem ich die Patronen herausgenommen und wieder eingelegt habe, hat alles wieder funktioniert. Bei dem Preis-Leistungsverhältnis kaufe ich nie wieder Original-Patronen.


Don't Hurry for Heaven!
Don't Hurry for Heaven!
Preis: EUR 16,52

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur mitsingen geht nicht!, 18. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Don't Hurry for Heaven! (Audio CD)
Seitdem ich Devon Sproule vor einigen Jahren entdeckt habe, kann ich ihre Musik ununterbrochen hören, ohne das sie sich abnutzt. Ihr Stil ist einzigartig, fast schon eigensinnig und spielt irgendwo im Grenzbereich von Jazz-, Folk- und Rockmusik. Sie scheint sich musikalisch um keinerlei Konventionen zu kümmern. Ob allein mit Gitarre oder im Ensemble mit anderen Musikern, vermittelt sie pure Leidenschaft und Hingabe an der Musik. Auch auf der neuen, rezensierten CD von ihr, so ist mein Eindruck, will jedes Lied entdeckt und entschlüsselt werden. Die Nuancierungen ihrer Stimme und ihre Experimentierfreude sind für mich dabei immer wieder überraschend. Man vergisst beim Hören fast, dass man Musik aus der "Konserve" hört.


Samsung i8000 Omnia 2 - Leder Etui Tasche *Spezielle Anfertigung* (Original SunCase) *Lasche mit Rueckzugfunktion*
Samsung i8000 Omnia 2 - Leder Etui Tasche *Spezielle Anfertigung* (Original SunCase) *Lasche mit Rueckzugfunktion*
Wird angeboten von Trendcell Electronic
Preis: EUR 8,90

4.0 von 5 Sternen Die Lasche macht den Unterschied!, 18. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tasche ist passgenau gearbeitet und die Qualität von Leder und Verbeitung ist hoch. Da die Tasche keine zusätzliche Gürtel-Schlaufe hat, kann das Phone ohne weiteres in Hemden-, Sacko- oder Jackentaschen untergebracht werden. Echten Spass bereitet mir der Zug an der Lasche, durch den das Phone kontrolliert und elegant aus der Tasche rutscht.
Nur vier Punkte vergebe ich, da die Tasche nach meinem Geschmack etwas höher gearbeitet hätte werden können. Das Phone ist leider an der Oberseite nicht geschützt.


6x UltraClear Displayschutzfolie passgenau für Samsung I8000 Omnia II,2
6x UltraClear Displayschutzfolie passgenau für Samsung I8000 Omnia II,2

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein zerkratzter Bildschirm ist unschön, die Folie ebenso!, 13. Mai 2010
Ich hatte schnell einen ersten Kratzer auf meinem neuen Samsung O2, also bestellte ich mir die Schutzfolie, denn ein zerkratzter Bildschirm ist nicht schön.
Die beiliegende Anleitung forderte mich auf, den Bildschirm gründlich zu säubern, was ich mit dem beiliegenden Tuch erledigte. Mit bloßen Augen konnte ich keinerlei Schmutzpartikel mehr erkennen. Nach Aufbringen der Folie waren allerdings einige solche deutlich zu erkennen, da sich an diesen Stellen kleine Luftpölsterchen bildeten. Also habe ich die Folie wieder vorsichtig abgelöst und die Partikelchen mit Tesafilm abgelöst. Beim zweiten Versuch war das Ergebnis nach Glattstreichen mit einer EC-Karte besser.
Die Funktion des Touchscreens wird durch die Folie nicht beeinträchtigt. Mein subjektiver Eindruck ist sogar, dass man besser über den Schirm wischen kann.
Allerdings sind die Ränder der Folie in der seitlichen Optik unvorteilhaft zu sehen und an den Rändern sind Sellen mit unschönen, deutlich erkennbaren Luftpölsterchen entstanden, die nicht wegzustreichen sind.

Sobald der Neuwert des Gerätes vergangen ist und sich meine zwanghafte Angst vor Kratzern gelegt hat, werde ich die unschöne Folie wieder ablösen und akzeptieren, dass ein Smartphone nun mal ein Gebrauchsgegenstand ist, das beim Gebrauch Gebrauchsspuren erfährt.


Samsung Omnia II I8000 Smartphone (Touchscreen, 5MP Kamera, Windows Mobile) rose-black
Samsung Omnia II I8000 Smartphone (Touchscreen, 5MP Kamera, Windows Mobile) rose-black

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eher für Nutzer mit fortgeschrittenen Computerkenntnissen!, 13. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu den Vor- und Nachteilen des Samsung O2 ist hier ausreichend gesagt worden. Zwei Dinge möchte ich noch ergänzen.

1. Erst seitdem ich mein O2 mit neuer Firmware (Version JA5 bzw. JA3) bespielt habe und zusätzliche Programme (NoData, OrientationDetection, ThumbCal, neues und schnelleres MainMenü, tom33_touch_sensitive_Omnia2_v2 etc.) geladen habe, funktioniert es einwandfrei. Z.B. war das GPS vor der Firmware-Erneuerung nicht zu gebrauchen. Seitdem läuft es schnell und stabil. Auch die Touch-Oberfläche des Phones ist mit der neuen Firmware und den Zusatzprogrammen deutlich sensibler und der Programmaufruf schneller geworden. Die Anleitung zum Flashen des Roms und die Zusatzprogramme habe ich zum großen Teil in dem super Forum Handy-Faq gefunden. Hinweis: Bitte die dortigen Anleitungen vor dem Aufspielen der neuen Firmware genau lesen!

2. Das Smartphone ist kein Handy, sondern ein kleiner Computer. Das O2 ist daher für Leute, die ein einfaches und sofort zu bedienendes Handy suchen, eher ungeeignet. Die Erneuerung der Firmware und das Aufspielen neuer Programme benötigt einige Computer-Kenntnisse sowie die Freude und Bereitschaft, Zeit zu investieren und sich mit dem Phone zu beschäftigen, auch weil der Service von Samsung (Anleitung, Homepage) schlicht untauglich ist. (Der schlechte Service von Samsung kann auch als Vorteil gesehen werden: Man wird mit dem O2 nämlich nicht abhängig von den zwar guten, doch monopolistischen und teuren Serviceleistungen einer Firma, wie das bei Konkurenz mit dem Apfel der Fall ist.)

Es hat mich zwei Wochenenden und einige hämische Bemerkungen meiner Familie gekostet, bis das O2 zufriedenstellend lief, ich das Phone grob in allen Möglichkeiten eruiert und die Bedienung alltagstauglich automatisiert hatte. Seitdem bin ich rundum zufrieden und würde mich wieder für das O2 entscheiden. Kein Handy auf dem Markt bietet aktuell soviel Flexibilität und Leistung für einen solch guten Preis.


Route 66 Mobile 8 Westeuropa für Symbian S60 V3
Route 66 Mobile 8 Westeuropa für Symbian S60 V3

4.0 von 5 Sternen Für den Preis in Ordnung, 13. Mai 2010
Der Preis war unschlagbar, weshalb ich mir Route66 trotz sehr unterschiedlicher Bewertungen für mein Samsung Omnia II besorgt habe. Immerhin wirbt Route66 mit einem Bild des Omnia auf der Webseite.
Das Programm war durch die beiliegende 4GB-Karte mit dem komplett installierten Programm schnell im Handy untergebracht. Auf Empfehlungen in Handy-Foren habe ich es dann aber im Internen Speicher - soll schneller laufen - installiert, was reibungslos verlief, nachdem ich das Smartphone als Massenspeicher (Einstellungen, USB-Anschluss) angemeldet hatte. Vor der Installation ist zu beachten, dass das Phone für die Registrierung mit dem Internet zu verbinden ist. (Hinweis: vor der Inbetriebnahme des Programms wieder Activ-Sync in den Einstellungen/USB-Anschluss aktiveren!) Die Registrierung war etwas verwirrend, wie die gesamte Bedienung des Programms undurchdacht erscheint. Mit etwas Ausprobieren und Übung schafft man aber die Registrierung und lernt auch die Bedienung recht zielgenau zu beherrschen.

Dass die GPS-Verbindung gar nicht oder erst nach langer Zeit zustande kam,
hat mir allerdings einige schlaflose Nächte bereitet. Dies lag allerdings keineswegs an Route66, sondern am Omnia II. Seidem ich eine neuere Firmware (Version JA5, siehe die super Anleitung im Forum handy-faq! Andere Maßnahmen, z.B. Veränderungen an der Baud-Rate, fruchteten nicht.) aufgespielt habe, funktioniert der GPS-Empfang reibungslos.

Im Großen und Ganzen führte Route66 mich bislang immer zum Ziel, wobei es manchmal Ungenauigkeiten zeigt und kleinere Umwege anrät, obwohl es kürzere und schnellere Wege gibt. Falls man von dem vorgegebenen Weg abweicht, wird innerhalb weniger Sekunden eine alternative Route berechnet. Die Ansagen und die grafische Darstellung sind schlicht und deutlich.
Die Oberfläche für die Eingabe von Orten und Routen ist jedoch ebenfalls etwas gewöhnungsbedürftig, aber schnell lernbar.

Die Konkurenz von Navigon hatte ich auch ausprobiert. Die Ausstattung gefiel mir besser, doch erhält man für den aktuellen Preis von Navigon (fast) ein vollständiges Navigationsgerät, was ich für nicht akzeptabel halte.
Die von mir gegebenen vier Punkte bewerten das Preis-Leistungsverhältnis von Route66. Einen Punkt habe ich abgezogen für die dilletantisch gelöste Softwarebedienung.


Seite: 1 | 2