Profil für Jens Petri > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jens Petri
Top-Rezensenten Rang: 591.125
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jens Petri

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wrong Turn - Warum Führungskräfte in komplexen Situationen versagen
Wrong Turn - Warum Führungskräfte in komplexen Situationen versagen
von Lars Vollmer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dringend mehrmals lesen…., 11. Juni 2014
Das Gefühl nach der ersten Runde: irritierende Überraschung. Abläufe und Gedanken zeigen einem vorzeitig auf, wann der Blinker falsch gesetzt ist….oder man ist selbst rechts abgebogen und der Rest des Teams?...Man ist geneigt direkt „Wrong Turn“ hinterher zu rufen.

Das Gefühl nach der zweiten Runde: Man fühlt sich provoziert, die Augen weiter aufzumachen. Hier ist mir besonders das „Kopieren“ von Business excellence ein echtes Anliegen oder eben genau nicht. Ansporn zur eigenen Excellence und gesunder Menschenverstand helfen da besonders, ist aber unbequemer.

Und nach der dritten Runde: Ich werde Hafenmeister. Und ich habe gelernt meiner Tochter auf der Kugelbahn zuzuschauen….manche Kinder lassen Klick-Klack zu….und manche schauen zu und reagieren nach dem ersten Klack und greifen kurz ein, um den Stau zu verhindern….dynamisch auf die Änderung reagiert. Just do it.

Danke Herr Vollmer für den etwas anderen Denkanstoß und für das Niederschreiben diverser Gedanken zu etablierten Abläufen, die hemmen und in eine Sackgasse führen.

Große Lese- und Umsetzungsempfehlung


Organisation für Komplexität: Wie Arbeit wieder lebendig wird - und Höchstleistung entsteht
Organisation für Komplexität: Wie Arbeit wieder lebendig wird - und Höchstleistung entsteht
von Niels Pfläging
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lang gehegte Gedanken in Worte gefasst - Umsetzen, 6. Juni 2014
Mir ging es mit dem Lesen ebenfalls so. Die Flugzeit von 10 Std. reichte locker, um dieses Buch zu verschlingen. Besonders fasziniert mich die Klarheit der Formulierungen. Dies läuft bei mir unter „gefühlte Veränderungen“ in Worte gefasst. Grafiken und Ausführungen taugen zur sofortigen Weitergabe im Unternehmen und lösen spontane Diskussionsrunden an Whiteboards aus. Die Impulse sind faszinierend. Kreative Unruhe kann sich daraus entwickeln, wenn sich Führung darauf einlässt. Das „Gefühl“ der Komplexität scheint mittlerweile in die Köpfe zu kommen, jedoch fehlen die Werkzeuge, sind nicht bekannt oder wie ich denke, fehlt der Mut zur Anwendung. Nehmt das Buch in die Hand, sucht Euch die ersten Mitstreiter und fangt an. Und um Niels Pflägings Kollegen Lars Vollmer zu zitieren: „Wissen ist gut. Aber erst Machen macht besser!“
Große Lese- und Umsetzungsempfehlung


Seite: 1