Profil für M. Brunner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Brunner
Top-Rezensenten Rang: 36.177
Hilfreiche Bewertungen: 155

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Brunner (Maxhütte-Haidhof, Bayern)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Wolkenbruch® Polo Skull 13, Totenkopf 13, Gr.M - XXXXXL
Wolkenbruch® Polo Skull 13, Totenkopf 13, Gr.M - XXXXXL
Wird angeboten von Wolkenbruch-Shirts
Preis: EUR 24,99 - EUR 29,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Qualität, 23. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Poloshirt hat wirklich eine gute Qualität, das kann ich bestätigen.
Aber leider fällt es auch sehr klein aus, weshalb ich meines wieder zurückschicken musste.
Wirklich schade, denn es hätte mir sehr gut gefallen!


Indiana Beef Jerky XXL - Beef 100g
Indiana Beef Jerky XXL - Beef 100g
Wird angeboten von Dipworld - Ihr Knabberspezialist im Internet
Preis: EUR 5,99

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider durchgefallen, 23. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indiana Beef Jerky XXL - Beef 100g (Misc.)
Kurz gesagt ich habe mittlerweile auch alle 3 bekannten Hersteller durchprobiert, alle in der "Classic" Variante.

Das Indiana Beef Jerky ist bei mir klar durchgefallen:
Eine Mischung aus zäh und richtig hartem Fleisch. Dazu schmecken die verschiedenen Stücke in der Packung unterschiedlich. Von geschmacklos bis zur Geschmacksexplosion ist alles dabei. Der Geschmack an sich ist mir auch etwas zu, ich nenne es einmal ordinär. Man schmeckt eigentlich gar nicht mehr, dass es sich um Fleisch handelt.

Das Jack Links Beef Jerky ist dagegen schon besser:
Konsistenz ist gut, angenehm zu kauen. Nicht zu hart, nicht zu zäh. Geschmack ist gut, jedoch etwas zu süß.

Größtes Manko das sich Indiana und Jack Links teilen: Es sind Glutamatbomben und die Fleischherkunft und Qualität im Gentechnikvernarrten Amerika ist ungewiss.

Deshalb siegt Gut Conow bei mir klar:
Amerikanisches Produkt aus deutschen Rindern und deutscher Produktion ohne Gentechnik und Glutamat.
Der Geschmack ist eindeutig besser als die anderen. Es ist nicht zu süß, angenehm würzig und schmeckt im gegensatz zur Konkurenz nach dem was es ist: Rindfleisch.
Die Konsistenz ist ebenfall sehr gut: Nicht hart und nicht zäh. Angenehm zu kauen.

Wiedereinmal zeigt sich das es 2 Möglichkeiten gibt:
1. Die Ammis erfinden es und die Deutschen machen es besser.
oder 2. Die Deutschen erfinden es und machen es von Anfang an am Besten :-)

Da es aber auch viel mit dem persönlichen Geschmack zu tun hat gibts von mir trotzdem noch 3 Sterne. Denn es gibt sicher Leute, denen das Indiana Beef Jerky besser schmeckt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 24, 2013 5:48 AM CET


Conower Jurkey Beef Jerky - Classic, 1er Pack (1 x 90 g Packung)
Conower Jurkey Beef Jerky - Classic, 1er Pack (1 x 90 g Packung)
Preis: EUR 6,69

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das bessere Beef Jerky, 23. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zunächst einmal möchte ich anmerken das ich auch für Jack Link's Beef Jerky eine gute Rezension geschrieben habe.
Ich habe es als gut bewertet aus 2 Gründen:
1. War es das erste welches ich probiert habe.
2. Ich habe davor noch nicht das Gut Conow Beef Jerky probiert!

Kurz gesagt ich habe mittlerweile auch alle 3 bekannten Hersteller durchprobiert, alle in der "Classic" Variante.

Das Indiana Beef Jerky ist bei mir klar durchgefallen:
Eine Mischung aus zäh und richtig hartem Fleisch. Dazu schmecken die verschiedenen Stücke in der Packung unterschiedlich. Von geschmacklos bis zur Geschmacksexplosion ist alles dabei. Der Geschmack an sich ist mir auch etwas zu, ich nenne es einmal ordinär. Man schmeckt eigentlich gar nicht mehr, dass es sich um Fleisch handelt.

Das Jack Links Beef Jerky ist dagegen schon besser:
Konsistenz ist gut, angenehm zu kauen. Nicht zu hart, nicht zu zäh. Geschmack ist gut, jedoch etwas zu süß.

Größtes Manko das sich Indiana und Jack Links teilen: Es sind Glutamatbomben und die Fleischherkunft und Qualität im Gentechnikvernarrten Amerika ist ungewiss.

Deshalb siegt Gut Conow bei mir klar:
Amerikanisches Produkt aus deutschen Rindern und deutscher Produktion ohne Gentechnik und Glutamat.
Der Geschmack ist eindeutig besser als die anderen. Es ist nicht zu süß, angenehm würzig und schmeckt im gegensatz zur Konkurenz nach dem was es ist: Rindfleisch.
Die Konsistenz ist ebenfall sehr gut: Nicht hart und nicht zäh. Angenehm zu kauen.
Des weiteren hat das Gut Conow auch noch weniger Kohlenhydrate als das Jack Links (das Indiana hat auch weniger als das Jack Links) weshalb es sich auch für eine kohlenhydratarme Ernährung eignet. (Ich z.B. esse Abends fast keine Kohlenhydrate mehr)

Wiedereinmal zeigt sich das es 2 Möglichkeiten gibt:
1. Die Ammis erfinden es und die Deutschen machen es besser.
oder 2. Die Deutschen erfinden es und machen es von Anfang an am Besten :-)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 25, 2013 7:14 PM CET


Jack Link's Beef Jerky Original, 2er Pack (2 x 75 g Tüte)
Jack Link's Beef Jerky Original, 2er Pack (2 x 75 g Tüte)
Preis: EUR 8,98

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Neugier hat gesiegt!, 19. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das erste mal habe ich eigentlich bei der Serie "Die Simpsons" von Beef Jerky erfahren.
Dort gibt es eine Folge in der Homer und Bart ihr eigenes Beef-Jerky herstellen.
Nachdem ich die Folge gesehen habe wurde ich neugierig und habe kurz darauf im Internet recherchiert und bin (wie so oft) bei Amazon auf das beste Angebot gestoßen.

Montag bestellt, Dienstag da. Deshalb mal wieder ein großes Lob an Amazon!

Nun, die Konsistenz ist wie von Trockenfleisch zu erwarten ist zäh und eben ein bisschen Hart. Aber es lässt sich sehr gut als Snack essen, denn man kann es erst ein wenig lutschen und anschließend ganz einfach kauen und essen.

Dann zum Geschmack: Wie hier schon erwähnt ist das Fleisch beim ersten Bissen ungewöhnlich süß. Wenn man sich aber daran gewöhnt hat findet man sehr schnell großen Gefallen am gesamten Geschmack und wird sozusagen süchtig danach ;)

Von mir gibts deshalb 5 Sterne, da mich die Sucht erwischt hat.
Ich werde jetzt auf jeden Fall auch einmal andere Geschmacksrichtungen von Jack Link's probieren und auch andere Hersteller (Indiana Beef Jerky und Gut Conow Beef Jerky) ausprobieren, da es da ja auch große Unterschiede geben soll.

Ich kann allen Neugierigen nur empfehlen es einfach mal zu probieren. Es trifft sicher nicht jeden Geschmack, aber wenn mans nicht probiert weis man ja auch nicht obs vielleicht doch gut ist.

Update 23.05.2012

Kurz gesagt ich habe mittlerweile alle 3 bekannten Hersteller durchprobiert, alle in der "Classic" Variante.

Das Indiana Beef Jerky ist bei mir klar durchgefallen:
Eine Mischung aus zäh und richtig hartem Fleisch. Dazu schmecken die verschiedenen Stücke in der Packung unterschiedlich. Von geschmacklos bis zur Geschmacksexplosion ist alles dabei. Der Geschmack an sich ist mir auch etwas zu, ich nenne es einmal ordinär.

Das Jack Links Beef Jerky ist dagegen schon besser:
Konsistenz ist gut, angenehm zu kauen. Nicht zu hart, nicht zu zäh. Geschmack ist gut, jedoch etwas zu süß.

Größtes Manko das sich Indiana und Jack Links teilen: Es sind Glutamatbomben und die Fleischherkunft und Qualität im Gentechnikvernarrten Amerika ist ungewiss.

Deshalb siegt Gut Conow bei mir klar:
Amerikanisches Produkt aus deutschen Rindern und deutscher Produktion ohne Gentechnik und Glutamat.
Der Geschmack ist eindeutig besser als die anderen. Es ist nicht zu süß, angenehm würzig und schmeckt im gegensatz zur Konkurenz nach dem was es ist: Rindfleisch.
Die Konsistenz ist ebenfall sehr gut: Nicht hart und nicht zäh. Angenehm zu kauen.

Wiedereinmal zeigt sich das es 2 Möglichkeiten gibt:
1. Die Ammis erfinden es und die Deutschen machen es besser.
oder 2. Die Deutschen erfinden es und machen es von Anfang an am Besten :-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 17, 2014 12:00 AM CET


Weber 17053 Fire Spice Chips - Hickory , 1.36 kg
Weber 17053 Fire Spice Chips - Hickory , 1.36 kg
Wird angeboten von kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 15,77

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Geschmackserlebniss!, 14. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf diese Holzchips zum Räuchern bin ich gekommen, nachdem ich ein Weber Grillbuch geschenkt bekommen habe.
Im Buch wird praktisch bei jedem Rezept das richtige Räucherholz aufgeführt welches man benutzen soll. Also habe ich mal mit einer Holzart angefangen um es auszuprobieren.
Und was soll ich sagen?
Bisher dachte ich eigentlich, dass ich mit meinem Kugelgrill sowieso schon gutes Grillgut mit "Raucharoma und Rauchgeschmack" bei geschlossenem Deckel produziere.
Aber weit gefehlt!
Wenn man diese Holzchips verwendet schmeckt das Grillgut, egal welches gute 1000-mal so gut!

Den besten Beweis dafür lieferte mein Geburtstag:
Ich habe nur rohe Bratwürste vom Metzger auf einer 2 Zonen-Glut gegrillt (eine Hälfte ohne Kohle, eine mit). Ich habe also die gewässerten Chips über die Glut gestreut und die rohen Würste indirekt bei geschlossenem Deckel geräuchert und vorgegart. Die Würste haben schon alleine durch das Räuchern eine schöne, bräunliche Farbe erhalten und wären schon essbar gewesen! Aber ich habe sie nocheinmal kurz über der Glut gelegt und richtig gegrillt.
Meine Gäste wussten von dieser "Spezialzubereitung" nichts und waren hellauf begeistert! Ich wurde die ganze Zeit gefragt bei welchem Metzger man solch gut !geräucherte! Würste kaufen kann! Am Schluss habe ich dann das Geheimniss gelüftet und ich bin mir ziemlich sicher, dass nun einige auch zu solchen Holzchips greifen werden!

Ich möchte sie auf jeden Fall nicht mehr vermissen bei einem schönen Grillabend und werde wohl in naher Zukunft andere Holzarten von Kirsche bis Apfelholz testen.
Man muss natürlich sagen, dass die Chips nicht ganz billig sind. Aber sie sind ihr Geld wegen des guten Geschmacks meiner Meinung nach trotzdem Wert, zudem man pro Grilldurchgang nicht allzu viele davon benötigt und sie sehr ergibig sind.

Viel Spaß beim Grillen und ausprobieren!


Nikon Coolpix S8200 Digitalkamera (16 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Full-HD-Video, bildstabilisiert) schwarz
Nikon Coolpix S8200 Digitalkamera (16 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Full-HD-Video, bildstabilisiert) schwarz

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet, 18. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst einmal kann ich hier sicher keine so lange und ausführliche Bewertung schreiben wie meine Vorgänger. Das liegt mir einfach nicht. Ich möchte nur einen kurzen Überblick über meine Erfahrungen als absoluter Amateurfotograph mit dieser Kamera geben.

Nun, nachdem mir meine alte Kamera mit 4 MP und 3-fach optischen Zoom einfach zu "alt" wurde war ich auf der suche nach einer Kamera die folgende Kriterien erfüllt:
- Weitwinkelobjetiv
- ab 10 Megapixel
- großer Zoombereich (ab 10-fach)
- hochauflösendes, großes Display
- handlich und robust
- relativ günstig

Das waren die groben Anforderungen. Und was soll ich sagen: Diese Kamera erfüllt alle meine Anforderungen!

Zudem hat diese Kamera ein großes Arsenal an Einstellmöglichkeiten um immer das perfekte Bild zu schießen. Wenn man dann einmal nicht viel Einstellen will kann man einfach den Automatikmodus wählen. Zu 95 % würde ich sagen reicht der Automatikmodus aus. Er stellt sich immer auf den passenden Modus ein wie z.B. Innenaufnahme oder Landschaft.
Eine Funktion aber hat es mir besonders angetan: Der Modus "Tierportrait"
Wenn man diesen Eingestellt hat, löst die Kamera automatisch aus, wenn ein Tiergesicht erkannt wird. D.h. sobalt ein Tier genau in die Kamera schaut wird sofort ein Bild gemacht. Ich habe dazu ein Bild meiner Nachbarskatze oben eingestellt.

Damit kann ich eigentlich nicht viel mehr über die Kamera berichten.
Zum Schluss möchte ich noch erwähnen das viele, welche z.B. immer über den "Megapixelwahn" schimpfen oder nur eine kleine Speicherkarte besitzen diese Kamera auch kaufen können. Ich fotografiere z.B. nur mit der Einstellung 16:9 mit 12 MP. Zum einen weil das 16:9 Format einfach schöner aussieht wenn man sich die Bilder auf einem 16:9 TV anschaut oder sie als Computerbildschirmhintergrund verwendet und weil sie mit ca. 2-3 MB nur halb so viel Speicher benötigen wie 16 MP (ca. 6 MB). Die Bildqualität ist mit 12 MP immernoch hervorragend!

So, ich hoffe ich konnte einigen bei der Kaufentscheidung helfen.
(die Rezension ist doch länger geworden als erwartet ;))
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 22, 2014 7:55 PM CET


3 x atFoliX Schutzfolie Nikon Coolpix S8200 - FX-Antireflex blendfrei
3 x atFoliX Schutzfolie Nikon Coolpix S8200 - FX-Antireflex blendfrei
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 5,79

5.0 von 5 Sternen Zufrieden, 14. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann meinem Vorredner nicht zustimmen.
Bei mir passt die Folie einwandfrei.
Allerdings habe ich gut 5 Versuche benötigt um die Folie blasenfrei aufzubringen. Dies lag aber an der Schwierigkeit eine Staubfreie Umgebung zu finden.

Von dem Ergebnis bin ich aber überzeugt. Keinerlei Reflektionen und kratzfest.


Feuerzeug "Turbo Torch TT" mit blauer Laserflamme und Schutzkappe
Feuerzeug "Turbo Torch TT" mit blauer Laserflamme und Schutzkappe
Wird angeboten von Digitalwaagen
Preis: EUR 3,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für meine Zwecke ausreichend., 3. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Feuerzeug gekauft um Naturkohle für meine Shisha anzuzünden.
Da es wirklich sehr heiß wird ist es dafür bestens geeignet. Für andere Sachen habe ich es bisher nicht verwendet und werde dies wahrscheinlich auch nicht tun.

Qualität und Handhabung sind gut und der Preis dafür angemessen.


Kein Titel verfügbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!, 3. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zugegebenermaßen ist der Preis wirklich etwas hoch, da man für ein Poloshirt im Handel selten mehr als 25 € bezahlt.
Trotzdem wird einem Liebhaber der Preis mehr oder weniger egal sein, zudem es sich wirklich um ein qualitativ hochwertiges Textil handelt.

Ich habe mir selbst eines gekauft, da es mir optisch wirklich sehr gut gefällt und ich mich auch mit der Marke Audi identifizieren möchte.
Desweiteren habe ich auch schon 2 dieser Shirts verschenkt. Die betreffenden haben sich sehr gefreut und tragen es auch regelmäßig.

Mittlerweile besitze ich sogar 2 dieser Shirts, da ich ein weiteres geschenkt bekommen habe und trage beide ebenfalls sehr gerne.

Alles in allem wirklich empfehlenswert!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 18, 2012 9:25 AM MEST


SONAX 02112000 (NS) PremiumClass CarnaubaCare D/F/NL/GB
SONAX 02112000 (NS) PremiumClass CarnaubaCare D/F/NL/GB
Preis: EUR 41,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber auch nicht überragend., 3. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nun, ich bin auf dieses Wachs gestoßen da ich unseren beiden Fahrzeugen mal etwas besonderes gönnen wollte.
Verwendet wird es im Frühjahr und im Herbst um unsere Auto Sommer bzw. Winterfest zu machen und zu pflegen.
Bisher habe ich dafür immer "Nano" Versieglungen verwendet, doch irgendwie war ich nicht so ganz davon überzeugt und kann auch diesen ganzen Nano-Hype nicht nachvollziehen.
Aber egal, hier geht es um das Wachs!

Das Wachs sollte wirklich ausschließlich bei Außentemperaturen über 15 °C verwendet werden da es sich sonst schwer bis gar nicht Verarbeiten lässt. Zu empfehlen ist auch bei Temperaturen über 15 °C das Wachs vorher anzuwärmen indem man es z.B. in die Sonne stellt. Dann lässt es sich wirklich super Verarbeiten und kann leicht aufgetragen und auspoliert werden.
Was mir persönlich im Vergleich zu anderen "Nano-Spezial-Acryl" etc. Versiegelungen gut am Wachs gefällt ist, dass man es bei versehentlichem Auftragen auf schwarze Gummidichtungen und Kunststoffteile rückstandslos entfernen lässt. Das kenne ich leider auch anders!

Auf jeden Fall ist der Tiefenglanz unserer Autos (vor allem der dunkelblaue) hervorragend! Da können meiner Meinung nach manch andere Produkte bei weitem nicht mithalten.

Zu einem Regenschauer kam es bei uns seit der Verwendung des Wachses "leider" noch nicht, weshalb ich zu diesem Abperlverhalten bei Regen noch nichts sagen kann. Allerdings hat mein Lack und das Wachs schon bekanntschaft mit unserem Marder gemacht welcher seine Spuren und Exkremente wiedereinmal auf dem Autodach hinterlassen hat. Beides ließ sich mit einem nassen Schwamm einfach entfernen, und das verwendete Wasser ist an den betreffenden Stellen auch gut abgeperlt. Zudem konnte ich anhand der Spuren auf der Motorhaube und dem Kotflügel auch erkennen, das er es auf dem "glatten" Lack nicht leicht hatte hinaufzukommen. Ob dies nun nur an dem Wachs liegt kann ich jetzt nicht eindeutig sagen.

Was mir auch noch positiv aufgefallen ist, ist die Ergibigkeit des Wachses. Wir haben auf beiden Autos wirklich nicht gespart mit dem Wachs und trotzdem ist fast kein Verbrauch festzustellen. Wenn ich das einmal grob abschätze kann das Wachs bei 2 mal 2 Autos im Jahr sicher gute 6-8 Jahre halten, wodurch sich auch der doch etwas höhere Preis rechtfertigen lässt. Man sollte auch bedenken was allein das mitgelieferte Microfasertuch und die beiden Auftragsschwämme im freien Handel kosten!

Alles in allem bin ich bisher sehr zufrieden mit dem Produkt. Sollten mir eine geringe Standfestigkeit bzw. ein schlechtes Abperlverhalten auffallen werde ich dies hier noch ergänzen!

Update 27.05.12:

Wie versprochen hier ein Update nach über 8 Wochen.
Das Abperlverhalten ist wirklich erstklassig, da gibt es nichts zu meckern. Woran es aber leider scheitert ist die Standfestigkeit. Nach den nun 8 Wochen ist fast keine Schutzwirkung mehr festzustellen. Die besonders beanspruchten Oberflächen, wie z.B. Frontpartie, Türen, Kotflügel und Heck waren schon nach ca. 5-6 Wochen ohne Schutz.
Ich wasche mein Auto ausschließlich mit der Hand und ohne Schampoo, weshalb das Wachs auch nicht dadurch abgewaschen worden sein kann.
Da ich wie ganz oben schon erwähnt unsere Autos immer im Frühjahr und Herbst konserviere, lege ich sehr großen Wert auf Standfestigkeit weshalb ich das Wachs nicht weiter verwenden werde und auch schon hier auf Amazon gebraucht verkauft habe. Wer sein Auto öfter einwachsen möchte kann weiterhin zugreifen. Aber von mir gibt es nun Rückwirkend einen Stern abzug, da meine Erwartungen nicht erfüllt wurden. Ich denke ich werde nun einmal ein Mittel von Dr. Wack verwenden.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5