Profil für Tobias Wustmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tobias Wustmann
Top-Rezensenten Rang: 678.852
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tobias Wustmann

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
For Those About to Funk
For Those About to Funk
Preis: EUR 12,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Total Funk!, 24. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: For Those About to Funk (Audio CD)
Aus meiner Sicht musikalisch und produktionstechnisch sehr gutes Album! Bei manchen Songs geht's gut los und man kann nicht still stehen. Viele der Titel lassen es aber auch ruhiger angehen, und man wird so dem exellenten Handwerk der beteiligten Musiker besonders gewahr.


Hundreds
Hundreds
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut großartig ..., 24. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hundreds (Audio CD)
... dieser Elektro-Indie-Pop: Eine wunderbare Mischung aus Dingen, die ich vorher schon einmal bei Suzanne Vega, Sidsel Endresen, Brian Eno, The Orb, Jan Bang, Portishead, Phoenix, Eurythmics u.a. gehört habe. Was soll ich noch sagen, unbedingt laut und auch mal mit Kopfhörern anhören!


Duo
Duo
Preis: EUR 20,98

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bugge at his best!, 12. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duo (Audio CD)
Für alle Fans der Kombination Jazz und Techno ist dieses Album sehr zu empfehlen. Der Pianist und Soundtüftler Bugge Wesseltoft und der DJ Henrik Schwarz haben viel Geschmack und Groove in ihre Songs gelegt. Dabei ist sowohl Tanzen wie auch einfach nur Chillen und Genießen möglich. Vieles erinnert auch an das frühere Album "Moving" und die "New Conception of Jazz"-Serie. Zusammenfassend für alle Liebhaber ein Muss!


Baboon Moon
Baboon Moon
Preis: EUR 8,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverkennbar Molvaer - aber Weiterentwicklung!, 11. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Baboon Moon (Audio CD)
Molvaers Handschrift lässt sich auf diesem neuen Album einmal mehr sofort erkennen. Neu ist für mich neben den bisher an seiner Seite kaum in Erscheinung getretenen Mitstreitern die noch avantgardistischere Musik. Ich gebe zu, ein großer Fan von Molvaer zu sein. Insofern bin ich an allem, was er produziert, sehr interessiert. Dieses Album kommt nun in Teilen sehr anders und vielleicht für den ungeübten Hörer etwas sperrig daher. Molvaers sanft-lyrischem Ton begegnen Stian Westerhus (Guitars und Devices) und Erland Dahlen (Drums und Devices, besonders schön: singende Säge) mit abstrakt-minimalistischen, bisweilen kryptischen Klanggemälden. Für Fans möchte ich mit 5 Sternen jedenfalls eine absolute Kaufempfehlung aussprechen!


Thread
Thread
Preis: EUR 22,44

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ambient-Musik in ihrer höchsten Ausdrucksform, 4. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Thread (Audio CD)
Die Musik auf "Thread" ist sanft und außerordentlich schön. Sie lädt ein zur Meditation, zur Besinnung, zum Fallen lassen. Die beiden Gleichgesinnten Robert Fripp und Theo Travis entwickeln über wechselnd dissonante und konsonante Klangstrukturen gleichsam sakrale Klanggebäude. Sowohl Fripp mit seinen über die letzten Dekaden zu einem luziden Maximum entwickelten Gitarrensounds wie auch Travis mit seinen feinen Flöten- und Saxophonphrasen nutzen das gesamte Klangspektrum ihres jeweiligen Instrumentariums. Was entsteht ist auf das Wesentliche reduziert. Hören und Genießen!


Live at Coventry Cathedral
Live at Coventry Cathedral
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soundscapes extended, 4. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Live at Coventry Cathedral (Audio CD)
Ohne Zweifel ist dieses Werk ein weiterer Meilenstein der Soundscape-Geschichte. Hier verschmelzen die von Robert Fripp über die letzten Dekaden zu einem luziden Maximum entwickelten Gitarrensounds mit den feinen Flöten- und Saxophonphrasen von Theo Travis zu einem homogenen wie abwechslungsreichen Ganzen. Der besondere Reiz dieser Konzert-Aufnahme ist zugleich die Synthese und die Interaktion zwischen den Musikern und ihren individuellen Ausdrucksformen. Sowohl Fripp als auch Travis nutzen das gesamte Klangspektrum ihres jeweiligen Instrumentariums, wodurch - passent zu den Titeln der insgesamt neun Tracks wie zum Beispiel "The Apparent Chaos of Stone", "In a Field of Green", "The Unquestioned Answer", "Blue Calm" und "Duet for the End of Time" - wechselnd dissonante und konsonante Klangstrukturen enstehen. Die Musik auf "Live at Coventry Cathedral" ist sanft und außerordentlich schön und kann als eine besonders gelungene Dokumentation der Zusammenarbeit der beiden Gleichgesinnten Fripp und Travis angesehen werden, die auf weitere gemeinsame Projekte hoffen lässt.


Live Extracts
Live Extracts
Preis: EUR 19,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eivind at his best, 25. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Live Extracts (Audio CD)
Diese "Live Extracts" von verschiedenen Konzertmitschnitten der letzten zwei Jahre zeigen Eivind Aarset und seine Bandkollegen, allen voran die bisherigen Mitstreiter Audun Erlien und Welte Holte wie auch Hakon Kornstad, erneut von einer besonders dichten und atmosphärischen Seite. Bekannte Tracks werden in längere Soundcollagen eingebaut und von Improvisationen abgewechselt. Dabei ist es wie auf den Studioalben mal smooth und minimalistisch, dann auch wieder brachial und schräg. Aarset experimentiert wieder mit verschiedenen freaky Gitarrensounds. Für alle Fans ist diese wunderbare CD ein absolutes Muss, für Einsteiger sei dagegen vor allem die 2. Platte des Meisters, "Light Extracts", empfohlen.


Small Craft on a Milk Sea
Small Craft on a Milk Sea
Preis: EUR 18,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Soundcollagen, 25. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Small Craft on a Milk Sea (Audio CD)
Ein absolutes Muss für Eno-Fans und Freunde innovativer elektronischer und Ambient Musik! Die Kollaborateure Hopkins und Abrahams versprechen ebenfalls höchste Kreativität! Die Tracks 04-06 und 08 sind besonders zu erwähnen: Hier trifft man auf Drum and Bass und Break Beat, Track 06 erinnert im Finale auch an Sonic Youth. Wieder wird klar, dass Eno gleichermaßen Pionier wie Visionär ist. Also einfach hören und genießen oder eben abhotten ...


In Between
In Between
Preis: EUR 11,26

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiger Musiker, 15. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: In Between (Audio CD)
Mit der neuen CD bleibt sich Erik Truffaz treu. Einerseits erkennt man seinen Sound sofort wieder. Auf der anderern Seite sind auf diesem Album wieder verschiedene Songs, die etwas völlig Neues zeigen. Großartig der Auftakt der Platte, der nach dem Ambient-Elektro-Intro so organisch wie der Titel ("the secret of the dead sea") daher kommt. Mit zwei weiteren Tracks mit der Gastsängerin Sophie Hunger beweist Erik Truffaz wieder einmal, dass er stilsicher und ästhetisch Musik über seinen eigenen instrumentalen Grenzen erweitern kann. So gibt's auch wieder Chansonesques und sogar Funk. Und die Band, diesmal sein Quartett mit Marcello Guiliani, Marc Erbetta und Benoit Corboz (welcher Patrick Muller ersetzt), macht jeden Stilwechsel perfekt mit. Überdies ist die CD wieder sowohl vom Sound als auch äußerlich sehr gut produziert. Zusammenfassend kann ich "in between" uneingeschränkt empfehlen.


Seite: 1