Profil für Chris > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Chris
Top-Rezensenten Rang: 88.466
Hilfreiche Bewertungen: 61

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Chris

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
16er Kombipack Eneloop Akkus - 8 Mignon AA , 8 Micro AAA Akku Batterien in Kraftmax Akkuboxen - Neueste Version
16er Kombipack Eneloop Akkus - 8 Mignon AA , 8 Micro AAA Akku Batterien in Kraftmax Akkuboxen - Neueste Version
Wird angeboten von Akku-Onlinehandel GmbH "alle Preise inkl. MwSt."
Preis: EUR 32,44

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Akkus gut, akkubox mist!, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Set gekauft um noch ein paar mehr Akkus zu der Eneloop Sammlung hinzuzufügen und andere Marken zu ersetzen.
Ich wollte gleich ein paar Akkuboxen dazu haben, damit ich diese besser aufbewahren kann.
Bei den Akkus selber hatte ich bisher nichts zu beanstanden, für diese würde ich 4,5 Sterne vergeben (ich erläutere dies nicht bis ins Detail, da es hier schon soviele Bewertungen über die Akkus gibt, einziges Contra bisher ist für mich aber der Preis, der zwar OK ist aber auch kein Schnäppchen)

Die Akkuboxen allerdings sind einfach nur Müll, bei zwei der vier Boxen lässt sich der Verschluss bei mir garnicht schliessen und bei den anderen beiden nur wenn auch Akkus drin sind die dadurch die Box auch ohne Verschluss geschlossen halten.

Wegen den Aufbewahrungsboxen würde ich diesen Artikel also nicht wieder kaufen, das nächste mal doch lieber ohne den Plastikabfall. Dann doch lieber Aufbewahrungsboxen die ein besseres Verschlusssystem haben!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 1, 2014 10:38 AM MEST


Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android)
Withings 70001901 Smart Baby Monitor (für iPhone, iPad und Android)
Preis: EUR 243,99

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Baby-Monitor mit Sicherheitsproblemen, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hätte mehr beim Thema Sicherheit erwartet und fasse einfach alles mal in Pro und Contra Punkten zusammen:

Pro:
+ Gute Nachtsicht auch ohne weitere Lichtquelle (abgesehen vom Infrarotlicht)
+ Funktioniert inzwischen laut Anleitung auf allen Android und IOS Geräten, geplant ist es, auch über Webbrowser darauf zugreifen zu können
+ Gute Sicht sofern das Gerät nicht zu weit vom Baby entfernt ist (aber meistens bringt man es ja eh am oder in der Nähe vom Bett an und hineinzoomen kann man ja auch noch), ich würde sagen bis drei Meter Entfernung ist es noch optimal, ab vier Metern sollte man nach einer Möglichkeit suchen es näher am Baby anzubringen um das Gesicht noch gut erkennen zu können)
+ Eine Anzeige und Alarmierung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit
+ 15minuten Historie von Geräusch und Bewegungspegel
+ Es besteht die Möglichkeit, dass auch Verwandte die weiter weg wohnen mit der Applikation etwas von der Entwicklung des Kindes mitbekommen.
+ Es sind auch gleich Reise-Adapter für das Netzteil beigelegt.
+ Es hat einige nette Features in der Software (Lautsprecher über die man zum Kind sprechen kann, Schlaflieder zum abspielen und ein eingebautes Licht, beides mit Zeitschaltung,etc.), die natürlich wie bei den meisten Applikationen aus Benutzersicht gerne noch umfangreicher uns besser sein könnte (obwohl man sich in der Software an der ja sicherlich noch ständig gearbeitet wird noch Verbesserungen wünscht, so muss man glaube ich erst einmal einen Baby Monitor mit vergleichbaren Funktionsumfang, Design und Usability finden).

Contra:
/ Mit 250 Euro recht teuer
/ Es kommt in einer hochwertigen Verpackung an, da diese aber weggeschmissen wird, ist dies klein Pluspunkt für mich
/ Der Akku ist wie auch in der Anleitung beschrieben fast sinnfrei, er ist nur dazu gedacht, den Monitor kurz vom Strom zu trennen und an eine andere Steckdose zu stecken ohne die Verbindung zu verlieren. Sicherlich schön die Verbindung nicht zu verlieren, wäre meiner Meinung nach aber auch nicht schlimm wenn man sowieso gerade die Kamera bzw. das Netzteil woanders anschließt.
/ Schlaflieder gibt es leider nur sieben vorprogrammierte, man kann keine eigenen Schlaflieder einbinden
/ Lautstärke und Helligkeit sind nur über das Menü zu verstellen, schöner wäre es direkt bei den Symbolen zum An/Ausschalten gewesen
/ Die Dauertonübertragung mit Rauschen ist auf Dauer in der Tat etwas nervig, eine Option hier einen Schwellwert einzustellen wäre schön.
/ Es gibt zuwenig Einstellmöglichkeiten für die Alarme, besonders die Wahl zwischen "Snooze" und "OK" beim Alarm wäre wünschenswert um den Alarm NICHT gleich für 5 Minuten zu deaktivieren wenn man bestätigt
/ für viele wird die knapp 1,5-2m Stromversorgung nicht ausreichen, kein wirkliches Contra aber leider ist es wirklich knapp bemessen wenn man bedenkt, dass die Batterie nicht lange hält! Aufrollbare 5 Meter wären toll gewesen

Contra+Sternabzug:
- Es hat eine deutliche Verzögerung von Audio/Video mit etwa 3 Sekunden, das gilt auch für das "Sprechen zum Kind" via Lautsprecher.
- Nicht genug Sicherheit: Es kann erst einmal jeder per Bluetooth auf die Kamera zugreifen, es gibt nicht einmal ein Passwort für die Bluetooth Verbindung (die dann vermutlich auch noch unverschlüsselt stattfindet). ein 4-stelliger Zahlencode innerhalb der Applikation (also nicht zur BT-Authentifizierung) ist meiner Meinung nach nicht ausreichend.
- Die Übertragung im Netzwerk scheint ausschliesslich über die Server von Withings stattzufinden (leider gibt es hierzu auch keine gute Erklärung zu finden), darin sehe ich mehrere Probleme:
1.) Ist dies nicht deutlich aus den Produktbeschreibungen erkenntlich
2.) Will ich nicht, dass ein Videostream meines Kindes ins Internet zu "Fremden" geschickt wird, ich weiss nicht was damit gemacht wird (zumal damit dann ja auch sämtliche Unterhaltungen in der Nähe des Gerätes aufgezeichnet und zu Wittings geschickt werden)!
3.) Es verlangsamt alles ziemlich, bzw. erklärt es die Verzögerungen.
Eine bessere Lösung fände ich, wenn man zumindest die Option hätte das Streaming zu Withings abzuschalten und in der Applikation eine IP angeben zu können.

Letztendlich würde ich diesen Baby-Monitor ausschliesslich wegen der fehlenden Privatsphäre/Sicherheit nicht weiterempfehlen, ansonsten würde ich, sobald man Bluetooth abgesichert hat oder man es deaktivieren kann UND der Stream nicht mehr zwangsläufig über die Server von Withings laufen muss (und damit dann hoffentlich auch nicht mehr die grosse Verzögerung bei der Übertragung hat), trotz des Preises mit gutem Gewissen weiterempfehlen und sogar 4.5 (da man hier nur ganze vergeben kann, aufgerundet 5) Sterne vergeben.

So muss ich aufgrund der aufgelisteten negativen Punkte leider zwei Sterne abziehen (drei Sterne Abzug wäre zuviel gewesen).
Sollte es hier mal ein Software-Update geben, dass sich dieser Sicherheitsprobleme annimmt, werde ich trotz der anderen "negativen/contra"-punkte meine Bewertung auf fünf Sterne erhöhen.
Für alle die keinerlei Sicherheitsbedenken bei einem Baby-Monitor mit Audio/Video im Zimmer ihres Kindes (am Besten im Dauerbetrieb) haben, gibt es allerdings kaum gravierende Nachteile.

EDIT: Nach nur knapp zwei Wochen ist das Gerät leider defekt gewesen, der Micro-USB Stromanschluss am Gerät ist in das Gerät hineingerutscht. Auch wenn wir den Stecker jeden Tag ein und ausgesteckt haben sollte es nicht passieren, vielleicht ein Montagsmodell aber hierfür gibt es bei mir noch den Abzug von den wackeligen drei Sternen auf glatte zwei Sterne!
Amazon war hier allerdings mal wieder vorbildlich und hat das Gerät ganz unkompliziert ersetzt.

PS: Einige erwähnen, dass es gleichwertige Netzwerkkameras viel billiger gibt, dem muss ich teilweise widersprechen: Die Meisten kosten entweder fast das Selbe oder mehr, haben in KEINE Richtung Tonübertragung oder haben keine eingebaute Nachtsicht mit automatischer Umschaltung zwischen Tag/Nachtsicht. Von den kleinen Gadgets wie Anbringung am Kinderbett, Alarmierungen, Schlaflieder, Lautsprecher, Licht mit verschiedenen Farben, etc. mal abgesehen. Gerade die das Thema Tag/Nachtsicht ist denke ich mal das wichtigste weshalb "einfache" Netzwerkkameras nicht zu gebrauchen sind.
Es gibt allerdings andere Baby-Monitore die man sich anschauen könnte, die günstiger sind, z.B.:
NUK 10256296 Babyphone Eco Control+ Video, Full Eco Mode 100% frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-by, Nachtsichtfunktion, Temperatursensor, Schlaflieder
Medisana 52345 Smart Baby Monitor, Audio- und Videoüberwachung mit dem iPhone, iPad, iPod touch, PC oder Mac


Wicked Chili Baby Spiegel Easy View - Rückspiegel für Babyschalen (140 x 88 mm) schwarz
Wicked Chili Baby Spiegel Easy View - Rückspiegel für Babyschalen (140 x 88 mm) schwarz
Preis: EUR 21,99

3.0 von 5 Sternen Gut aber man sieht zuwenig, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze den Spiegel für den vorgesehenen Einsatzzweck: Um unser Baby im Kindersitz im Auge zu behalten.
Pro:
- Der Spiegel macht erst einmal einen guten Eindruck, obwohl alles Plastik ist (erscheint nicht minderwertig, ein echter Spiegel und keine Billigspiegelfolie).
- Das Befestigen könnte etwas einfacher gestaltet sein (das lange Klettband war wohl einfach die günstigste Lösung), er ist aber trotzdem recht schnell angebracht.
- Einmal angebracht bleibt er am Platz und verrutscht nicht so einfach, man muss ihn also nicht ständig neu einstellen.
- Der Spiegel ist groß genug um ihn direkt durch den Rückspiegel zu sehen
Contra:
- Das Spiegelbild müsste etwas kleiner sein, so sieht man bei mir leider wirklich nur den Kopf im Spiegel (in etwa so, wie es auf dem Beispielbild vom Kind mit blau gestreifter Mütze zu sehen ist), man kann also nicht sehen was genau das Kind macht, dafür aber halt wie es dem Kind geht (am Gesichtsausdruck).
- Der Spiegel lässt sich nur schwergängig verstellen, dafür verstellt er sich aber zumindest auch nicht von alleine wieder.

Wem es also reicht, nur das Gesicht des Kindes zu sehen, für den ist der Spiegel gut, wenn man das ganze Kind im Auge behalten möchte, sollte man sich einen anderen suchen.
Natürlich kann es leichte Abweichungen geben von Auto zu Auto... Ich habe in einer B-Klasse von 2011 getestet.
Der Spiegel hätte von mir aus noch etwas größer sein können und das Spiegelbild ein klein wenig verkleinern können (um zumindest Kopf bis Knie oder zumindest Hüfte zu zeigen)


Safety 1st 38005760 - Zusatz-Innenspiegel, Rückspiegel mit Saugnapf-Befestigung
Safety 1st 38005760 - Zusatz-Innenspiegel, Rückspiegel mit Saugnapf-Befestigung
Preis: EUR 4,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen zu klein, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den Spiegel gekauft um mit dem Spiegel auf die Rücksitzbank zu schauen und unser Kind im Auge zu behalten.
Dafür ist dieser Spiegel aber leider nicht zu gebrauchen, er ist sehr klein aber verkleinert zusätzlich noch alles was sich in ihm spiegelt, wirklich etwas erkennen kann man in dem kleinem Spiegel also nicht. Mir ist es damit nicht möglich zu schauen was auf der Rücksitzbank passiert, es reicht nur um zu schauen ob die Kinder überhaupt noch hinten sitzen (ich könnte zum Beispiel leider nicht erkennen ob es dem Kind gut oder schlecht geht).
Zudem ist die Qualität des Spiegels den ich erhalten habe ziemlich schlecht, das Spiegelbild scheint mehrere kleine Wölbungen zu haben, was es einfach noch schwerer macht überhaupt etwas sinnvolles zu erkennen (es ist wohl halt nur Spiegelfolie).
Die zwei Sterne gibt es eigentlich nur weil sich der Spiegel recht gut einstellen lässt mit dem beigelegtem Saugnapf oder der beigelegten Klemme, wobei alle drei Teile einen gut beweglichen Kugelkopf haben.
Ich würde diesen Spiegel jedenfalls nicht weiterempfehlen um Kinder auf dem Rücksitz im Auge zu behalten (erst recht keine Babys), vielleicht gibt es ja noch weitere Einsatzzwecke für den Spiegel...


Anker® Astro E4 13000mAh Dual USB Externer Akku Pack Power Bank Ladegerät für Smartphones, Android Phones Tablets, iPad, iPhone, Handy, PSP, GoPro, GPS - Weiß
Anker® Astro E4 13000mAh Dual USB Externer Akku Pack Power Bank Ladegerät für Smartphones, Android Phones Tablets, iPad, iPhone, Handy, PSP, GoPro, GPS - Weiß

4.0 von 5 Sternen Gutes Preis/Leistungsverhaeltnis, 26. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen externen Akku gekauft um auf Reisen Geraete aufzuladen (Bahnfahrten, Flugzeug,etc.) und auch um z.B. das Handy auf dem Weg zur Arbeit nachzuladen wenn man Abends vergessen hat zu schauen ob man noch genug Akkuleistung hat und auch um einen RaspberryPi PC draussen, wo kein Strom ist zu testen.

Ein paar Dinge die mir aufgefallen sind:

Negativ:
- Bei mir leistet der Akku keine 13Ah, meiner Schaetzung nach sind es etwa 9000-9500mAh beim 1A Ausgang, beim 2A Ausgang habe ich es nicht getestet (habe einfach einen Verbraucher angeschlossen der so knapp um die 600mAh Verbrauch hat, dieser lief 15h lang bis der Akku ausging). Von dem was ich gehoert habe, ist es normal... "da es andere ebenso falsch darstellen". Interessant waere es dann die reelle Leistung noch in der Dokumentation zu finden.
- Die LED-Anzeige ist falsch, nachdem der Verbraucher fuer 12h lief, leuchteten noch zwei Lampen (hier wuerde ich dann noch ueber 50% vermuten), drei Stunden spaeter war der Akku dann bereits leer.

Neutral:
- Der Akku ist nicht leicht und auch nich sehr klein, nichts fuer die Hosentasche! Das kann man aber auch durch die angegebenen Spezifikationen im voraus in Erfahrung bringen.
- 13Ah bzw. etwa 9.5Ah kann man schon gut gebrauchen, weniger waere fuer meine Zwecke sinnlos (mehr ist natuerlich immer besser...)

Positiv:
- Im Vergleich zu anderen liegt er fuer seine reelle Leistung in einem sehr guten Preisfeld.
- Optisch ist es zwar kein Schmankerl, er ist fuer einen Akku aber gut anzusehen.
- Zwei Ausgaenge, entweder zum Betreiben von zwei Geraeten oder bei Geraeten wie iPad die viel Strom aufnehmen koennen, die Wahl zwischen einer besseren Effizienz aber langsameren Aufladung oder eben das Gegenteil (schnelleres Aufladen, geringere Effizienz/Akkuleistung)
- nicht viel unnoetiger Schnickschnack der den Hersteller dan dazu gezwungen haette den Preis zu heben, alles notwendige ist dabei (plus einer kleinen Tasche fuer unterwegs, ist aber eher ein Kratzschutz da ausser dem Akku kaum etwas hineinpasst)

Insgesamt wuerde ich den Akku trotzdem weiterempfehlen und ihn mit 3.5 bis 4 Sterne bewerten, ich wuesste momentan keinen besseren (ich hoere gerne gegenteiliges) solange der Limeade nicht zu einem guten Preis bei uns verfuegbar ist.
Der Abzug von einem Stern ist meiner Meinung nach durch die beiden negativen Punkte mehr als gerechtfertigt.
Langzeiterfahrungen liefere ich bei Bedarf eventuell nach.


Krups F DK 441 Sandwichmaker Test "GUT" Testmagazin 08/2010
Krups F DK 441 Sandwichmaker Test "GUT" Testmagazin 08/2010

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leckere Sandwiches aber schwer zu reinigen, 5. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Sandwiche hieraus schmeckern wirklich lecker, aussen sehr knusprig und innen lecker saftig! Zerkratzen tut die Beschichtung auch nicht solange man nicht mit Metall oder Keramik versucht das Sandwich zu entfernen (am Besten ist hier Plastikbesteck).
Der Preis ist wirklich gut, den fünften Stern verliert das Gerät aber durch das kurze Stromkabel, den fehlenden AN/AUS-Schalter und die Reinigungsmöglichkeiten (zwar lässt es sich im Vergleich zu anderen Geräten schon recht einfach säubern, an den Scharnieren und den Ecken kommt aber schnell mal Fett rein das schwer rauszubekommen ist, leider kann man die Heizplatten auch nicht zum säubern entfernen, wobei die Teflonschicht sogut ist, das dies kaum nötig ist, nur eventuelle Krümel sollte man mit einem Tuch nachdem das Gerät abgekühlt ist kurz entfernen).


AEG MS 100 Milchaufschäumer
AEG MS 100 Milchaufschäumer
Preis: EUR 17,95

2.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 5. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AEG MS 100 Milchaufschäumer (Haushaltswaren)
Für eine billige alternative Milchschaum zu machen mag es reichen....
Es hat für mich aber zuviele gravierende Minuspunkte:
- Batterien sollten recht frisch sein da er sich sonst zu langsam dreht.
- Die Milch muss heiss sein, hat die Milch aber oben eine Haut durch die Erhitzung, ist diese anschliessend sehr schwer zu entfernen, generell ist das Gerät dann nurnoch sehr scher sauber zu bekommen.
- Es ist doch sehr instabil, man muss halt dementsprechend vorsichtig damit umgehen, sonst fällt die kleine Kakaodose gleich mit um.
- Der Kakaostreuer ist unbrauchbar, der Kakao nimmt darin schnell Feuchtigkeit auf weil kein Deckel vorhanden ist und wird dadurch unbrauchbar!

einen Pluspunkt gibt es dafür, dass er nun seit über 2,5 Jahren noch nicht kaputt ist (wobei er seit einem halben Jahr durch den Aeroccino auch nicht mehr zum Einsatz kommt).

Der einzige Pluspunkt ist der Preis, wenn man einen günstigen Milchschäumer möchte mit dem man ab und an mal Milchschaum machen möchte (dann aber bitte jedesmal Batterien entfernen damit sie länger halten (rechtzeitig wechseln damit er nicht zu langsam wird), anschliessend kann man die Batterien noch gut für andere Geräte benutzen.) ist so ein Milchaufschäumer schon OK. Schlechter als andere "Hand" Milchaufschäumer ist er nicht!

Ich habe mir intwischen einen Aeroccino von Nespresso gekauft (ist bei der Nespressomaschine gleich mit dran gebaut), da liegen natürlich Welten dazwischen! Sowohl preislich als auch qualitativ.


Apple iPod Nano MP3-Player (inkl. Video-Funktion) 8 GB gr¿n
Apple iPod Nano MP3-Player (inkl. Video-Funktion) 8 GB gr¿n

4.0 von 5 Sternen iPod halt... bestes nano format, 5. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Format diese iPod Generation finde ich persönlich am Besten, alle anderen sind mir zu lang.
Er hält schon fast drei Jahre und ist völlig ausreichend um damit nur Musik zu hören.
Klanglich muss man sagen, dass es da professionellere Geräte gibt aber bei Apple ist das wichtige ja auch immer das Design!
Die Akkulaufzeit ist ausreichend, 4 Stunden mit aktivem Display, also nebenbei in der Musik browsen, eines der schlechten Spiele spielen, etc. schafft das Gerät schon. Ohne das Display zu aktivieren kommt man auf jeden Fall den ganzen Tag damit aus! Bei 1h Bahnfahrt am Tag mit deaktiviertem Display braucht man auf jeden Fall weniger als 1x pro Woche aufladen.

Ich bin zufrieden mit dem Gerät und finde es besser als die Nachfolger (Videoaufnahmen will ich mit einem iPod eh nicht machen).
Für nicht-audiophile ist das Klangerlebnis (besonders die mitgelieferten Ohrhörer kann man vergessen) durchaus gut, trotzdem gibt es hier Potenzial (bei dem Preis zumindest...), daher gibt es einen Stern Abzug hierfür.


Samsung SyncMaster 2232BW 55,9 cm (22 Zoll) Widescreen TFT LCD-Monitor
Samsung SyncMaster 2232BW 55,9 cm (22 Zoll) Widescreen TFT LCD-Monitor

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schickes Design, Qualität schlecht, 5. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Design dieses Monitors hat uns sehr gut gefallen, der schwarze Klavierlack ist zwar Geschmackssache aber ich finde es besser als "normal" aussehendes Plastik.

Abzug gibt es, weil der Monitor kurz vor Ablauf der Garantie kaputt gegangen ist, das Display ist im Gehäuse einfach runtergerutscht.
Ich habe ein paar Tage später ein Ersatzgerät bekommen während dieser Monitor dann knapp drei Wochen lang repariert wurde, der reparierte ging aber auch gleich wieder zurück weil bei der Reparatur das Gehäuse völlig zerkratzt wurde, weitere zwei Wochen später hatte ich dann aber wieder ein funktionstüchtiges Gerät.

Heute, drei Jahre später bin ich insgesamt aber noch sehr zufrieden mit dem Monitor. Spiele, Filme, Text und Fotobearbeitung, alles kein Problem für normale Ansprüche (ich hab mir sogar extra ein Farbprofil erstellt um Fotos naturgetreu wiederzugeben).

Mit den Erfahrungen von Heute, hätte ich den Monitor damals auf jeden Fall wieder gekauft!

Nachtrag:

Vor ein paar Tagen hat der Monitor leider angefangen nach jedem erneutem Einschalten eine halbe Minute lang zu flackern, google sagt dazu, dass es wohl ein defekter Elko sein soll.
Leider ist dies nun kurz nach Ablauf der Garantie passiert :-(

Durch die vielen Mängel die während dieser Laufzeit aufgetreten sind gibt es nur eine schlechte Bewertung.
Ich denke ich werde nicht noch einmal einen Syncmaster kaufen, vllt auch garkeinen Samsung mehr...

Nachtrag2:
Da die Garantie abgelaufen war habe ich alle Elko's selber ausgewechselt (gegen qualitativ hochwertige fuer insgesamt etwa drei Euro).
Seitdem laeuft der Monitor wieder problemlos... Durch das Alter machen sich Randschatten allerdings langsam mehr bemerkbar.
Trotzdem gut, dass der Monitor nun seit fast sechs Jahren seinen Dienst verrichtet! Waeren die Elkos hochwertiger gewesen und somit der Austausch nicht notwendig, waere dies eine tolle Leistung.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2014 11:05 AM MEST


Braun Bartschneider Ep 100 205517
Braun Bartschneider Ep 100 205517

4.0 von 5 Sternen Solide, Verarbeitung OK, 5. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Gerät nun seit über 6 Jahren, ich nutze es nicht sonderlich oft.
Mal den zwei Wochen Bart auf 3Tage kürzen oder die Haare an den Schläfen stutzen.
Es ist wirklich toll, dass das Gerät bis heute durchgehalten hat! Der Aufsatz ist gut, ich brauche ihn aber nicht, den Abstand mit dem rechten Schiebeschalter zu verringern klappt leider nicht so toll, da muss man den Aufsatz meist erst abnehmen, den Abstand vergrößern klappt aber gut. Mir ist die Funktion egal, da ich sie eh nicht benutze.
Die Akkulaufzeit für den privaten Gebrauch ist mehr als ausreichend.
Alles in allem finde ich das Gerät für den Preis heutzutage etwas simpel, Pluspunkte gibt es aber dafür, dass er solange hält!


Seite: 1 | 2