Profil für Jürgen Schmidt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jürgen Schmidt
Top-Rezensenten Rang: 331.812
Hilfreiche Bewertungen: 42

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jürgen Schmidt

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Joomla!-Templates entwickeln - Barrierefreie & attraktive Designs von Entwurf bis Umsetzung: Barrierefreie & attraktive Designs von Konzept bis Umsetzung (DPI Grafik)
Joomla!-Templates entwickeln - Barrierefreie & attraktive Designs von Entwurf bis Umsetzung: Barrierefreie & attraktive Designs von Konzept bis Umsetzung (DPI Grafik)
von Angie Radtke
  Taschenbuch

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Joomla Templates entwickeln, 4. Juli 2012
Das erste Mal das ich einem Buch nur zwei Sterne gebe.
Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut, da ich nun seit ein paar Wochen mit Joomla! arbeite und mich an erste Templates wagen wollte.
Da ich mehr über das erstellen der Templates erfahren wollte war es für ein Muss dieses Buch zu lesen.
Allerdings, nach dem ersten Durchlesen, war ich sehr enttäuscht.
Von den Grundlagen wie man sein Template an Joomla anpasst habe ich nicht viel gefunden.
Die Autorin schreibt an sich auch fast ausschließlich über das Beez-Template, jedoch nicht wie man ein eigenes erstellen könnte.
Das Beez-Template ist ja auch ein sehr gutes und anpassbares, trotzdem sollte das Buch dann nicht Templates entwickeln heißen wenn es eher heißen sollte: Beez-Template verändern.

Das letzte Kapitel im Buch soll an sich zeigen wie man von einem Photoshop-Entwurf zur fertigen Joomla-Seite gelangt, jedoch auch hier wiederum wird kein eigenes Design entwickelt, sondern das Beez angepasst.
Schön und gut, leider ist es schwer die Basis von Templates zu verstehen ohne vorige Erfahrungen mit eigenen Templates.

An sich wird die Basis nur angeschnitten, ohne Vorkenntnisse würde ich niemandem dieses Buch empfehlen.
Ich habe schon jahrelang mit CSS, Flash, HTML, usw. gearbeitet und doch fiel es mir schwer dieses Buch zu lesen und alles nachzuvollziehen.

Wenn man aber erst einmal selbst eigene Templates gebaut hat und weiß was man mit der templateDetails.xml, im CSS und im index.php alles einstellen kann/muss und wie man so die Positionen der Module in Joomla! beeinflussen kann, kann man sich auch an dieses Buch herantrauen und seine Templates verfeinern, insbesondere für Sprachen und Barrierefreiheit.

Ich für meinen Teil werde dieses Buch nochmals ausgiebig lesen, vielleicht hilft es mir jetzt mehr.
Allerdings war es bisher keine große Hilfe, könnte es aber dann vielleicht doch noch werden.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 12, 2013 2:13 PM MEST


CPL- & UV-Filter Set 52mm Polfilter zirkular & Ultraviolettfilter z.B. für 1D Mark IV, 5D Mark, 7D, 50D, 60D, 450D, 500D, 550D, 1000D; Sony Alpha A200, A230, A290, A300, A330, A350, A380, A390, A450, A500, A550, A560, A580, A850, A900; Nikon D3, D60, D90, D300s, D400, D700, D3000, D3100, D5000, D7000; Olympus E-5, E-30, E-430, E-450, E-520, E-620; Pentax K10D GP, K20D, K200D, K-m, K-r, K-5, K-7, K-x; Fuji S100FS, S9100; Samsung GX-20, GX-30, ...
CPL- & UV-Filter Set 52mm Polfilter zirkular & Ultraviolettfilter z.B. für 1D Mark IV, 5D Mark, 7D, 50D, 60D, 450D, 500D, 550D, 1000D; Sony Alpha A200, A230, A290, A300, A330, A350, A380, A390, A450, A500, A550, A560, A580, A850, A900; Nikon D3, D60, D90, D300s, D400, D700, D3000, D3100, D5000, D7000; Olympus E-5, E-30, E-430, E-450, E-520, E-620; Pentax K10D GP, K20D, K200D, K-m, K-r, K-5, K-7, K-x; Fuji S100FS, S9100; Samsung GX-20, GX-30, ...
Wird angeboten von Foto Magic Shop - Foto ABC
Preis: EUR 10,00

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Angebot, 17. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die beiden Filter bestellt und muss sagen ich bin zufrieden. Die Filter passen zwar nur auf mein kleines Objektiv aber das macht nichts. Die Lieferung war schnell, die Qualität ist sehr gut. Ich werde auch weiterhin Filter für meine Kamera hier kaufen


Making of... Menschenbilder - Making of... Menschenbilder: Wie fotografische Werke entstehen (DPI Fotografie)
Making of... Menschenbilder - Making of... Menschenbilder: Wie fotografische Werke entstehen (DPI Fotografie)
von Cora Banek
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Eine Quelle der Inspiration, 17. April 2012
Ich hatte jetzt die Möglichkeit das Buch Making off... Menschenbilder zu lesen. Das Buch ist im Addison-Wesley Verlag erschienen und kostet 29,80€,

Die beiden Autoren Cora und Georg Banek zeigen in diesem Buch wie der Fotograf das Bild erstellt hat und beantworten für den Betrachter endlich die kleinen Geheimnisse der Fotografen.
Wer kennt das nicht wir sehen ein Potrait und fragen uns immer wieder wie wurde es gemacht, was wurde daran noch bearbeitet damit es so gut aussieht und vor allem wie wurde das Set eingerichtet. In diesem Buch habe ich sehr viele Antworten bekommen. Es ist die 2 erweiterte Auflage dieses Buches wo ich aber sagen muss dass ich auch gerne das erste lesen möchte.
Aufgeteilt ist das Buch in 5 große Bereiche die von der Persönlichkeit & Emotionen bis zum Bereich Akt & Erotik gehen.

Was macht dieses Buch aus??
Zu jedem Bild bekommt man das Motiv erklärt dazu dann die Bildgestaltung und natürlich die Technik. Dazu bekommt man zu jedem Bild eine kleine Lichtskizze und die Angaben was an dem Bild dann noch in der Nacharbeitung verändert wurde. Wobei ich erstaunt bin dass man mit einem richtigen Lichtsetup in der Nacharbeitung kaum noch etwas zu tun hat. Zu jedem Bild hat man noch eine kleine Anmerkung der Autoren die den Gedanken für gerade dieses Bild sprechen.
Gespickt mit hochwertigen Fotos kommt sofort der Ansporn das man so ein Foto auch machen möchte. Hier wird wieder gezeigt das man aus einer spannenden Idee ohne viel Aufwand am Set und in der Nacharbeitung ein Bild bekommen kann das eine Geschichte erzählt.

Für mich waren es spannende 300 Seiten und ich werde das Buch an manchen Sets wieder zur Hand nehmen.

Mein Fazit zu diesem Buch
Das Buch ist eine Quelle der Inspiration das ich nicht mehr vermissen möchte.
Wer sich mit Fotografie ernsthaft auseinander setzt kann sich hier noch etwas abschauen. Das Buch ist im Bereich Fortgeschritten eingestuft und ich muss sagen das ich hier auch der Meinung bin das es für einen Fotoanfänger nicht gerade geeignet. Wer wissen möchte wie manche Bilder entstanden sind der sollte sich dieses Buch unbedingt kaufen. Das einzige Manko das ich in diesem Buch sehe sind die Gedanken der Autoren die in Orange gedruckt sind und etwas schwer zu lesen sind.


Fotografieren im Studio mit Scott Kelby - Fotografieren im Studio mit Scott Kelby: Beleuchten, Belichten, Bearbeiten (DPI Fotografie)
Fotografieren im Studio mit Scott Kelby - Fotografieren im Studio mit Scott Kelby: Beleuchten, Belichten, Bearbeiten (DPI Fotografie)
von Scott Kelby
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Ein rund um gelungenes Buch von Scott Kleby, 4. April 2012
Ich hatte gerade die Möglichkeit das neue Scott Kelby Buch Fotografieren im Studio zu lesen. Aufgebaut ist das Buch in 13 Kapitel zeigt Scott Kelby wieder mal sein Können und Wissen.
Auf knapp 220 Seiten kann man ihm auf der Reise durch die Sets folgen und sich mit ihm dann an den Rechner setzen und die Bilder bearbeiten. Die Reise führt vom Klassischen 3-Blitz Beauty Foto bis zum Systemblitz statt Studioblitz. Zum Schluss gibt es noch eine Technikliste die zwar sehr gut ist aber nicht auf die verschiedenen Situationen angepasst ist. Schade denn hier hätte ich mir gewünscht mehr Tipps zu bekommen welche Technik ich an einem bestimmten Set am besten verwende. Man kann aber nicht alles haben.
Dafür bekommt man einen Leitfaden an die Hand den man nicht mehr missen möchte. Das Lesen wird nicht langweilig da wie in allen Büchern von Scott Kelby der Witz und der Charme nicht zu kurz kommen.

Wie immer ist das Buch für Fortgeschrittene eingestuft was aber keinen Anfänger davon abhalten sollte sich das Buch zu kaufen. Wer im Studio fotografieren möchte und bisher kaum Ahnung und kein Konzept hatte der wird von diesem Buch profitieren.

Der Preis liegt bei 40 Euro die hier aber wirklich sehr gut investiert sind.

Mein Fazit zu dem neuen Kelby

Ein rundum gelungenes Buch zum Thema Fotografieren im Studio das ich noch oft in die Hand nehmen werde um die Sets besser anzupassen.


Komm fotografieren - Menschen, Orte, Dinge (DPI Fotografie)
Komm fotografieren - Menschen, Orte, Dinge (DPI Fotografie)
von Miriam Leuchter
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungener Fotoleitfaden, 29. Februar 2012
Komm fotografieren' ist eine Sammlung von Profi-Tipps, mit dem der Leser sein fotografisches Wissen und Können erweitern kann. Hierbei bekommen sie nicht die Einstellung einer DSLR erklärt sonder es wird sich auf das Ergebnis also das Bild konzentriert. Die Einstellungen die der jeweilige Fotograf verwendet hat und welches Equickment sich am besten dazu eignet. .
Mit den auf 86 Tipps verteilten Grundlagen über Ausrüstung, Portrait- und Landschaftsfotografie, bis hin zu Nachbearbeitung deckt Miriam Leuchter alle wichtigen Bereiche ab. Sogar der Bereich Drucktechnik wurde so gestaltet das es mich positiv überraschte.
Das Buch stuft sich selbst zwischen 'Einsteiger' und 'Fortgeschrittener' ein, was an sich richtig ist. Ich persönlich würde dieses Buch aber auch einem totalen Anfänger ans Herz legen, da wirklich alle wichtigen Grundlagen erklärt werden.
Das Layout des Buches ist, so wie ich es von einem Fotografie-Buch erwarte, gut gemacht und auf das wichtige reduziert. Auf vielen Doppelseiten findet man Bilder der Extraklasse die man bewundert und darauf aus ist sie irgendwann genauso gut zu realisieren.. Zu diesem gibt es folglich allerlei Infos zur Herkunft oder der eingesetzten Technik. Ich habe schon viele Bücher über Fotografie gelesen aber dieses Buch gehört zu der Klasse die jeder Fotograf ob Anfänger oder Fortgeschrittener in seinem Regal als Nachschlagewerk haben sollte.
Mein Fazit

Die Texte sind leicht verständlich und die Bilder regen zum Nachmachen an
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 10, 2013 6:44 PM MEST


iPhone & iPad Apps Marketing: Erfolgsrezepte für den Verkauf Ihrer Apps (Bizztec)
iPhone & iPad Apps Marketing: Erfolgsrezepte für den Verkauf Ihrer Apps (Bizztec)
von Jeffrey Hughes
  Broschiert

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich meine Apps richtig vermarkten, 8. Februar 2012
iPhone&iPad Apps Marketing von Jeffrey Hughes.

In diesem Buch werden die Erfolgsrezepte verständlich erklärt um die eigenen Apps zu vermarkten.

Wer sich mit Apps beschäftigt und sie vielleicht programmiert weiß wie schwer es ist die eigene App zu vermarkten. Man will sie nicht zu teuer machen aber man möchte sie auch nicht verschenken. Dazu hat jetzt Jeffrey Hughes ein Buch geschrieben das uns die besten Möglichkeiten aufzeigt wie wir unserer Apps auf dem riesigen Markt etablieren. Das Buch wurde von Stefan Fröhlich in Deutsch übersetzt.

Das Buch ist in vier große Bereiche eingeteilt die bei der Marketingbotschaft beginnt und bei der Einführung der App endet. Auf 363 Seiten wird mit vielen nachvollziehbaren Beispielen gezeigt wie man seine App bewerben und auch verkaufen kann. Einige von uns denken es reicht aus eine Apps zu schreiben und dann im Store hoch zu laden damit sie verkauft werden kann. Trotz der Arbeit die wir in diese App gesteckt haben werden wir immer enttäuscht sein das unsere App nicht im oberen Bereich landet. Warum wir vergessen das ganze Marketing oder haben keine Ahnung von Marketing. Mit diesem Buch kann man danach seine App nach oben schieben denn ab jetzt werden wir unsere Apps richtig vermarkten.

Es ist verständlich geschrieben, man hat auf das Fachdeutsch verzichtet so das jeder der es liest alle Tipps und Anleitungen auf sein eigenes Projekt anwenden kann.

Für mich persönlich ein sehr gutes Buch das uns das richtige Vermarkten unserer Apps vor Augen hält und an das ich mich halten werden um meine Apps in der nächsten Zeit besser zu vermarkten.


Die Ich-Marke: Erfolgreiches Eigenmarketing mit Social Media (Bizztec)
Die Ich-Marke: Erfolgreiches Eigenmarketing mit Social Media (Bizztec)
von Erik Deckers
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Ich Marke einfach zu empfehlen, 4. Januar 2012
Die Ich Marke ' Erfolgreiches Eigenmarketing mit Social Media
Von Erik Deckers und Kyle Lacy

Ich hatte jetzt die Möglichkeit das Buch in Ruhe zu lesen und meine Meinung darüber zu bilden.
Das Buch ist in drei große Bereiche aufgebaut, in dem die Autoren Tipps geben wie man sich selber oder das eigene Unternehmen in den Social Netzwerken aufbaut und verwaltet.

Gerade in der heutigen Zeit sind viele von uns im Internet immer präsent. Wir posten eigentlich alles und machen uns keine Gedanken über die Folgen. Spätestens bei der Stellensuche werden wir die Konsequenzen tragen müssen wenn wir uns nicht richtig in den großen Netzwerken präsentiert haben. Wenn man den ersten Bereich des Buches liest und die Ideen und Tipps der Autoren anwendet wird es kaum zum späteren Folgen kommen. Es gab auch einiges was ich nicht beachtet hatte und gerade durch die Tipps sofort umgestellt habe.

Im zweiten Bereich gehen die Erik Deckers und Kyle Lacy auf den Bereich Blog und Twitter ein. Da muss ich aber sagen gerade was den Bereich Blog angeht sind die Tipps zwar sehr gut aber gerade für Anfänger in diesem Bereich nicht so einfach zu realisieren. Aber trotzdem kann man auch hier wieder vieles anwenden um seinen Auftritt im Internet auf einen höheren Level zu stellen. Gerade der Bereich unter Freunden bei Facebook sollte man hier besonders intensiv lesen und auch die Tipps verwenden.

Im letzten Kapitel geht es darum die Ich Marke auch in der Realen Welt also ohne Computer auf zu bauen. Das Buch baut hier weiter auf den Lesern zu motivieren seine eigene Marke auf zu bauen und gibt hier auch noch wertvolle Tipps mit auf den Weg. Wer sich hier an die Tipps hält kann auch auf der Job oder Auftragssuche punkten.

Mein Fazit
Man merkt einfach in diesem Buch das uns die Amerikaner auch im Social Network einen Schritt vorraus sind.
Wer sich ernsthaft eine Ich Marke aufbauen will sollte sich das Buch in aller Ruhe durchlesen und dann die Tipps und Kniffe in der Realität umsetzen. Denn hier beenden die Autoren nicht das Buch sobald das Netztwerk in Internet steht sondern geben noch Hinweise und Tipps wie man die Ich Marke dann auch weiter bekannt macht. Eine sehr gute Umsetzung auf die ich schon lange gewartet habe.


Dackel-Cam und Bagger-Blitz - Kreative Fotografieprojekte (DPI Fotografie)
Dackel-Cam und Bagger-Blitz - Kreative Fotografieprojekte (DPI Fotografie)
von Michael Jordan
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele kleine Tipps für allerlei fotografische Kniffe, 3. August 2011
Dieses Buch ist keine normale Anleitung wie man besser Fotografieren kann oder gar um die Grundlagen der Fotografie zu erlernen, auch wenn Michael Jordan das vierte Kapitel den Grundlagen der Fotografie widmet. Hier sehe ich eher als Nachschlagewerk, um sich die Theorie ab und an noch einmal vor Augen zu halten.. Das Buch richtet sich an jene, die Fotografen die bereits mit ihrer Kamera vertraut sind und sich nicht mehr auf die Basics konzentrieren müssen.

Im ersten Kapitel dreht sich um die rein fotografischen Lösungen, die teilweise schon sehr unkonventionell sind. So werden Haushaltsgegenstände wie Siebe und Kuchengitter zweckentfremdet, um Lichtreflexe schon beim Fotografieren zu erzeugen. Besonders interessant fand ich in diesem Kapitel vor allem die Beschreibung der Verwendung alter Objektive an modernen Digitalkameras. Genauso zeigt er die wie im Titel angegebene Methode Baggerblitz, eine aufwändige, aber sehr effektive Methode, um riesige Objekte gleichmäßig auszuleuchten.

Das zweite Kapitel nennt sich Tüfteln und widmet sich den Bildbearbeitung. Hier erklärt Michael Jordan die Füllmethoden in Photoshop und zwar so, das ich selbst noch was lernen konnte! Auch mit dem Polarkoordinaten-Filter befasst er sich eingehend , den viele vielleicht schon mal gesehen, aber noch nie ausprobiert hat. Interessant sind hier besonders die Bildbespiele, die er verwendet. Eins der Bilder das Geländer sah danach aus wie abstrakte Kunst.
Das dritte Kapitel spricht den Heimwerker in uns an. Neben der witzigen Dackelcam, um bodennahe "Objekte" zu fotografieren, gibt es noch weitere Bastelanleitungen, unter anderem ein selbstgebasteltes Tilt-Shift-Objektiv das mithilfe einer Saugglocke entsteht.

Im vierten und letzten Kapitel geht es um die fotografischen Grundlagen: Belichtung, Weißabgleich, Blitzlicht und mehr. Wenn man sich der Theorie schon länger nicht mehr gewidmet hat, kommt dieses Kapitel genau richtig.

Mein Fazit zu diesem Buch:

Viele kleine Tipps für allerlei fotografische Kniffe, auf die man selbst wohl so nicht gekommen wäre. Auch wenn nicht jeder die Tipps umsetzen möchte oder kann, so ist dieses Buch doch sein Geld wert.


Kreative Texteffekte in Photoshop - Praxisworkshops für Gestalter (DPI Grafik)
Kreative Texteffekte in Photoshop - Praxisworkshops für Gestalter (DPI Grafik)
von Armin Böttigheimer
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum erst so spät ?, 28. Juli 2011
Ich hatte dieser Tage die Gelegenheit Das Buch 'Kreative Texteffekte in Photoshop ' Praxisworkshop für Gestalter' von Armin Böttigheimer zu lesen. Es ist ein Buch das sich vor allem an Anfänger richtet, die dekorative Texteffekte erreichen wollen. Im ersten Kapitel bekommt man eine sehr nette Einleitung wie man Photoshop gezielt einstellt und sich seinen eigenen Arbeitsbereich einrichtet. Im zweiten Kapitel kann man schon Photoshop anwerfen und dem Autor durch die ersten Texteffekte folgen. Die Erklärungen zu den Effekten ist so gewählt, dass ein blutiger Anfänger die ersten Erfolge erzielen wird. Ab dem 3 Kapitel, wird der Schwierigkeitsgrad dann langsam gesteigert, es wird mit Verformungswerkzeugen und Hintergründen gearbeitet um Flammen und Rauch aus Texten aber auch hier kann man einfach dem Tutorial folgen da alle Schritte so gut erklärt sind das man einfach nur Erfolgserlebnisse erlebt. Sobald man dass 4 Kapitel erreicht hat beginnt die richtig harte Arbeit. Für alle Photoshop Besitzer die auch die 3D Funktion haben werden diesem Bereich lieben. Hier hat der Autor noch mal in verständlicher Weise die Arbeitsschritte erklärt, ob wohl ich kein Anfänger mehr bin habe selbst ich dieses Kapitel mit Begeisterung gelesen. Zu dem bietet der Verlag nach einer kurzen Registrierung die benötigten Materialien als Download so dass man das komplette Buch nacharbeiten kann. Mein Fazit zu diesem Buch lautet warum kommt es erst so spät. Ich hätte es mir schon seit Jahren gewünscht. Für Anfänger ist es ein Nachschlagewerk das ihnen die ersten Erfolgserlebnisse beschert. Eine lohnenswerte Anschaffung


CALVINIZE: Wer die pure Fotografie sucht, ist hier falsch (DPI Fotografie)
CALVINIZE: Wer die pure Fotografie sucht, ist hier falsch (DPI Fotografie)
von Calvin Hollywood
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Beste Bildband seit Jahren, 27. Juli 2011
Ich habe schon sehr viele Bildbände gesehen und auch gekauft. Doch der Bildband Calvinize von Calvin Hollywood war der erste Bildband der bei mir einen Ehrenplatz in der Vitrine bekommt.
Armin Böttigheimer erzählt als Vorwort ein kleines bisschen aus dem Leben von Calvin Hollywood. Die Hilfsbereitschaft die erwähnt wird kann ich nur bestätigen. Egal welche Anfragen man an Calvin Hollywood stellt er hilft immer weiter. Was mich aber auch fasziniert ist das Calvin Hollywood nicht den normalen Weg beschritten hat und jetzt zu den besten Bildbearbeitern gehört.

Der Bildband wurde in die Bereich People, Artist, Conceptual, Emotion und Family&Friends aufgeteilt. In seinem persönlichen Vorwort schreibt er wie er zu seinem eigenen Stil kam. Ein Stil den man sofort erkennt wenn man Bilder sieht.

Von der ersten bis zur letzten Seite ist man gefesselt von Bildband und bei vielen Bildern fragt man sich wie hat er das denn wieder gemacht. Es gibt hier keine Anweisungen wie man es macht aber man bekommt einen kleinen Ausblick was man alles machen kann.
Für mich ist der Bildband eine Quelle der Inspiration.

Wer Calvin Hollywood nicht kennt sollte sich den Bildband holen um zu sehen was man aus Fotos alles machen kann, wer seinen Tutorials kennt der hat seine Freude daran mehr als 100 Bilder von Calvin Hollywood in der Hand zu halten.

Egal wie für mich persönlich ist es der beste Bildband den ich in den letzten Jahren in der Hand hatte.


Seite: 1 | 2