Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für bj > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bj
Top-Rezensenten Rang: 107.043
Hilfreiche Bewertungen: 104

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bj

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Vegetarisch kochen: Die besten Rezepte aus aller Welt
Vegetarisch kochen: Die besten Rezepte aus aller Welt
von Celia Brooks Brown
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vegetarische Küche muss nicht langweilig sein, 21. November 2010
Vegetarisch kochen muss nicht langweilig sein. Das zeigt dieses wunderbare Kochbuch. Die Rezepte sind nach Kontinenten und Ländern sortiert. Vor jedem Abschnitt werden die wichtigsten Zutaten der jeweiligen Regionen beschrieben. Das ist sehr hilfreich, falls die eine oder andere Zutat mal nicht bekannt ist. Teilweise werden hierfür auch praktische Austausch-Tipps genannt. Besonders gut gefallen mir auch die persönlichen EInleitungen für die einzelnen Rezepte der Buchautorin. Bis jetzt waren alle Rezepte sehr lecker und leicht nachzukochen.

Besonders gut haben mir gefallen:
- Pesto-Nudeln mit Tomaten, Pinienkernen und Feta
- Ostertorte
- Nudeln mit Auberginen und Ricotta
- Nudelauflauf mit Joghurt
- Gefüllte Paprikaschoten
- Couscous mit buntem Gemüse

Das Kochbuch ist uneingeschränkt zu empfehlen, auch für Nicht-Vegetarier!


Vegetarisch genießen (GU Themenkochbuch)
Vegetarisch genießen (GU Themenkochbuch)
von Dagmar von Cramm
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles vegetarisches Kochbuch auch für Nicht-Vegetarier, 21. November 2010
Mit dem Ziel, weniger Fleisch zu essen, habe ich mir dieses Kochbuch zugelegt. Ich bin von dem Buch sehr begeistert und habe es seitdem schon oft verschenkt.

Die Rezepte sind nach den Jahreszeiten sortiert. Insgesamt überzeugt das Kochbuch vor allem durch seine Übersichtlichkeit und den ansprechenden Rezeptfotos. Das hat bei mir dazu geführt, dass ich schon viele Rezepte nachgekocht habe. Bis jetzt hat mir jedes Rezept sehr gut gefallen und war leicht nachzukochen. Auch die Austausch-Tipps sind hilfreich.

Meine Rezeptfavoriten sind:

Möhren-Aprikose-Suppe
Nudeln und buntes Gemüse in Erdnusssauce
Reisnudelsalat mit Backgemüse
Spinat-Ricotta-Lasagne
Eisbergsalat-Röllchen mit Couscous
Currybratreis mit Grill-Ananas
Chicorée mit Shitakepilzen

Ich kann das Buch nur empfehlen und wünsche viel Freude beim Nachkochen der Rezepte!


Büro Kiefer. Landschaftsarchitektur /Landscape Design
Büro Kiefer. Landschaftsarchitektur /Landscape Design
von Thies Schröder
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Darstellung der Entwurfsphilosophie des Landschaftsarchitekturbüros Kiefer, 8. November 2010
In dem Buch wird die Entwurfsphilosophie des Berliner Landschaftsarchitekturbüros Kiefer mit Hilfe von umgesetzten Entwurfsbeispielen, Entwurfsplänen und -schnitten, z.T. ganzseitigen Fotos und interessanten Texten anschaulich dargestellt.

Viele der Ideen und die von Klarheit und mathematischer Logik geprägte Entwurfsphilosophie lassen sich auf neue Entwürfe übertragen. Besonders ansprechend sind die grafischen Zeichencodes und Piktogramme, die den Entwurfsprozess der Beispiele sehr gut veranschaulichen.

Das Buch dient als Inspirationsquelle oder als eine Art Anleitung für den Entwurfsprozess eines Landschaftsarchitekten, Studenten oder an Landschaftsarchitektur Interessierten.


Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Fachbibliothek Grün)
Bauen mit Grün: Die Bau- und Vegetationstechnik des Garten- und Landschaftsbaus (Fachbibliothek Grün)
von Bjorn-Holger Lay
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 139,00

4.0 von 5 Sternen Ein umfassendes Standardwerk, 5. November 2010
Das in einer neuen Auflage komplett überarbeitete Lehrbuch 'Bauen mit Grün' beschreibt ausführlich alle wichtigen Themen, die beim 'Bauen mit Grün' zu berücksichtigen sind. Richtlinien, Normen und andere Reglungen sind auf dem aktuellen Stand. Es handelt sich vorwiegend um die klassischen Themen des Garten- und Landschaftsbaus, wie z.B. Schutz der Vegetation bei Bauarbeiten, Bodenarbeiten, Mauerwerksbau, Beton, Holz- und Metallbauarbeiten, Entwässerung, Treppen, Zäune, Pflanz-, Saat- und Rasenarbeiten. Diese Auflage ist ergänzt worden durch die Gebiete Dachbegrünungsarbeiten und Umweltgerechtes nachhaltiges Bauen. Insbesondere die Berücksichtigung des letzteren Themas wird für die Planung von Freiräumen in der Landschaftsarchitektur zunehmend bedeutender.

Anhand eines praktischen Fallbeispiels, ''einem zu planendem Garten,'' werden diese Themenbereiche sehr umfassend behandelt. Das führt zu einem besseren Verständnis der einzelnen Abschnitte und erleichtert, das Gelernte auch in der Praxis gut umsetzen zu können. Jedes Kapitel ist übersichtlich gegliedert und verweist am Ende auf relevante DIN-Normen, weitere Vorschriften und Literatur- und Quellenverweise. Somit können ergänzende Informationen zu verschiedenen Themen schnell gefunden werden. Die vielen Grafiken, schwarz-weißen Fotos und Tabellen veranschaulichen die einzelnen Kapitel.

Insgesamt ein sehr übersichtliches, ausführliches und gut verständliches Nachschlagewerk, welches sehr viele wichtige Themen in einem Buch vereint. Wie auch aus anderen Rezensionen schon deutlich geworden ist, sind aktuellere Fotos, eine ausführlichere Behandlung des Themas 'Umweltgerechtes und nachhaltiges Bauen' und innovativen Ideen und moderne Baustoffe, das Thema Fassadenbegrünung für die nächste Auflage wünschenswert. Trotzdem kann dieses Fachbuch jedem Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsbauer oder Studenten dieser Studienrichtungen weiterempfohlen werden.


Treppen und Rampen in der Landschaftsarchitektur
Treppen und Rampen in der Landschaftsarchitektur
von Nadja Gargulla
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wissenswertes zu Treppen und Rampen und zugleich Inspirationsquelle, 5. November 2010
Treppen fungieren häufig als Ein- und Austrittspunkte eines Freiraums. Das Betreten eines Parks, eines Gartes, Platzes etc. kann zu einem einprägsamen Erlebnis werden, insbesondere wenn sich damit die Überwindung eines Niveauunterschiedes verbindet. Der Eingang lädt ein und macht neugierig auf das was kommt. Deshalb ist es wichtig, ob eine Treppe einladend gestaltet ist und ob sie ein gutes und vor allem sicheres Begehen zulässt.

In dem Buch von Nadja Gargulla und Christof Geskes ist alles Wissenswerte von historischen, gestalterischen bis zu technischen Aspekten über Treppen und Rampen anschaulich und übersichtlich zusammengefasst. Welche Funktionen Treppen oder Rampen erfüllen und wie sich dieses Gestaltungselement in der europäischen Gartenkunst von der Antike bis ins 20. Jahrhundert entwickelt hat, wird in den ersten beiden Abschnitten mit Hilfe von Abbildungen veranschaulicht. Die weiteren Kapitel befassen sich mit den Grundlagen, Richtlinien der Treppenplanung (z.B. Treppentypen, Stufenarten, Absturzsicherung), der Konstruktion (z.B. Gründung, Entwässerung), den Aspekten der Gestaltung (z.B. die Treppe als Verbindung unterschiedlicher Ebenen, Material) und mit Sonderformen (z.B. Sitzstufen, Schleppstufen). Abschließend sind relevante Normen und Richtlinien aufgelistet. Die vielen Fotos und technischen (Detail-)Zeichnungen von Treppen und Rampen in Freiräumen veranschaulichen gut die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten und helfen bei der Planung von Treppen- oder Rampenanlagen.

Der Schwerpunkt in diesem Nachschlagewerk liegt bei den Treppen. Das Thema 'Barrierefreies Bauen' und Rampen wird etwas zu kurz behandelt, eine barrierefreie Erschließung von Freiräumen ist aber wichtig. Die Planung von gestalterisch attraktiven Rampen in vor allem kleineren Freiräumen ist nicht immer leicht, da sie mehr Platz einnehmen als Treppen. Deshalb wären noch mehr gelungene und aktuelle Beispiele von mit Rampen erschlossenen Freiräumen hilfreich.

Zusammenfassend handelt es sich um ein übersichtliches Buch, welches neben wichtigen Informationen zur Planung und Konstruktion auch gute gestalterische Lösungsmöglichkeiten dem Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsbauer, Studenten oder dem Gartenfreund vorstellt.


Farbatlas Gehölzkrankheiten: Ziersträucher, Allee- und Parkbäume
Farbatlas Gehölzkrankheiten: Ziersträucher, Allee- und Parkbäume
von Heinz Butin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gehölzkrankheiten schnell erkennen, 22. August 2010
Mit diesem kompakten und aktuellen Nachschlagewerk lassen sich häufige und auffällige Gehölzkrankheiten schnell erkennen. Das Buch ist nach den lateinischen Namen der Gehölzarten sortiert, denen die spezifischen Gehölzschäden und Erkrankungen zugeordnet sind. Aussagekräftige Farbfotos und charakteristische Beschreibungen des Krankheitsbildes ermöglichen eine gute Erkennung der Gehölzkrankheit. Zusätzlich wird auf Verwechslungsmöglichkeiten mit anderen Gehölzerkrankungen hingewiesen und Informationen zum Pflanzenschutz werden gegeben. In einer Einführung werden für den Laien relevante Fachbegriffe erklärt und der Anhang listet Adressen der Pflanzenschutzdienste auf.

Insgesamt ein empfehlenswertes Buch. Einen einzelnen Kritikpunkt gibt es bei den Abkürzungen zu den Beschreibung der Gehölzkrankheiten, Verwechslungsmöglichkeiten etc.. Diese sind auf den ersten Blick nicht sofort verständlich. Auf dem zweiten Blick klärt die Einleitung jedoch über die Abkürzungen EM (Erkennungsmerkmale), VM (Verwechslungsmöglichkeiten), BK (Angaben zum Pflanzenschutz) und PSD (Pflanzenschutzdienst) auf.


Können Hunde lächeln?: Alle Antworten zum Hund
Können Hunde lächeln?: Alle Antworten zum Hund
von Corinna Adam
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

5.0 von 5 Sternen Ein Nachschlagewerk zum Thema Hunde, das Spaß macht!, 22. August 2010
222 Fragen über Hunde werden in diesem kompakten Ratgeber kurz aber informativ beantwortet und Irrtümer aufgeklärt. In sechs Kapitel ist das Buch gegliedert, mit den Themen 'Geschichte und Herkunft', 'Ernährung und Futter', 'Pflege und Gesundheit', 'Anatomie und Sinne', 'Verhalten und Psyche' und 'Erziehung und Umgang'. Diese lassen sich alle sehr gut lesen und auch ein Hundeprofi wird sicherlich noch für ihn Neues und Interessantes erfahren.

Das Buch eignet sich bestens zum Schmökern und Verschenken, da es nicht nur den Lesern mit vielen lehrreichen Informationen über Hunde versorgt, sondern gleichzeitig auch Spaß macht, es zu lesen. Ich werde das Buch sicherlich nochmal an Hundefreunde verschenken und kann es deshalb nur weiterempfehlen.


Steinbachs Naturführer Vögel: Entdecken und erkennen
Steinbachs Naturführer Vögel: Entdecken und erkennen
von Klaus Richarz
  Broschiert

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompakter Vogelführer für unterwegs, 22. August 2010
Anhand dieses kompakten Bestimmungsbuch lassen sich in Europa beheimatete Vögeln gut bestimmen. Die einzelnen Vögel werden mit Hilfe von schönen, aussagekräftigen Fotos, teilweise Zeichnungen und charakterisierenden Details zum Aussehen, Vorkommen, Verbreitungsgebiet und weiteren wissenswerten Informationen vorgestellt. Sie sind in verschiedene Gruppen unterteilt. Auf den ersten Seiten werden wichtige Fachbegriffe erläutert und Wissenswertes wird zur Vogelbeobachtung während der Jahreszeiten gegeben. Der durchsichtige Schutzumschlag ist insbesondere bei der Bestimmung in der Natur sehr praktisch. Abschließend zeigt das Bestimmungsbuch Fotos von besonderen Vogelnestern, wie z.B. vom Nest des Zaunkönigs oder den Röhren des Bienenfressers, und Zeichnungen von Federn.

Alles in allem ein zu empfehlendes Bestimmungsbuch. Auch die kostenlose App für's Iphone ist interessant. Diese ist im Appstore aber unter dem Namen 'Vögel' zu finden und ist leider nicht so ausführlich und vollständig wie das Buch. Dennoch sollten sich andere Bestimmungsbücher daran ein Beispiel nehmen.


Verwendung von Holz im Garten- und Landschaftsbau
Verwendung von Holz im Garten- und Landschaftsbau
von Mehdi Mahabadi
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 59,90

4.0 von 5 Sternen Übersichtliches Fachbuch mit hilfreichen Konstruktionszeichnungen!, 29. Juli 2010
Holz ist ein wichtiges Material für viele Bauwerke oder Objekte im Garten- und Landschaftsbau. Dieses Fachbuch ist sehr fundiert und enthält eine Menge an nützlicher Informationen, die vor allem für den Landschaftsarchitekten oder Gartenbauer verständlich und übersichtlich dargestellt sind.

Der Autor und Professor für 'Technik des Gartens- und Landschaftsbau' an der Ostwestfalen-Lippe Hochschule Mehdi Mahabadi hat schon viele Bücher zum Thema Konstruktionen in der Landschaftsarchitektur verfasst. Die zweite Autorin ist als Landschaftsarchitektin freiberuflich als Garten- und Landschaftsplanerin tätig. Diese Buch befasst sich diesmal ausschließlich mit der Verwendung von Holz. Es liefert in den ersten Kapiteln sehr ausführliche Grundlagen: Der Aufbau und allgemeine Eigenschaften des Holzes und Holzschutzmaßnahmen werden beschrieben. Anhand von Steckbriefen werden viele wichtige Holzarten (differenziert nach Nadel- und Laubhölzern) mit Fotos und Stichpunkten zur Herkunft, Festigkeit, natürlichen Dauerhaftigkeit, möglichen Anwendungsbereichen etc. übersichtlich dargestellt. In diesem Teil fehlt mir etwas ein Hinweis zum Nachhaltigkeitsaspekt der verschiedenen Hölzer.

Im darauffolgenden Kapitel werden Verbindungsmittel / -elemente wie Nägel, Schrauben, Klammern, Bolzen, Winkel etc., Holzverbindungen und Verbindungen mit dem Boden mit Hilfe von Texten, Verweisung auf DIN-Normen, tabellarischen Übersichten, (Konstruktions-) Zeichnungen und ansprechenden (Beispiel-) Fotos sehr gut veranschaulicht.

Anschließend werden die einzelnen Bauwerke, die aus Holz bestehen, vorgestellt. Hier liegt der Schwerpunkt beim Bau von Pergolen / Carports, Einfriedungen und bei den Holzbelägen. Bei diesen Themen werden viele Planungsbeispiele ausführlich mit Fotos, hilfreichen, technischen Detailzeichnungen, Beschreibungen zu Funktionen, baulichen Aspekten etc. dargestellt. Die Themen Mauerbau, Bänke und Sitzelemente, Pflanzgefäße aus Holz werden im Fachbuch zwar auch behandelt und teilweise auch mit Bildern und technischen Details versehen, aber leider nicht mehr so umfassend. Auch fehlen mir ein paar mehr besondere oder außergewöhnliche Bauwerke aus Holz.

Das Buch schließt nach einem informativen Kapitel über Thermoholz, Holzverbund- und ähnliche Werkstoffe mit einem hilfreichen Serviceteil ab. In diesem findet der Leser ein Glossar vor, indem die Fachbegriffe nachgeschlagen werden können, Übersetzungen der wichtigsten Fachwörter in Englisch und Französisch in Tabellenform und ein Verzeichnis der Regelwerke (DIN, ISO). Das hat mir wieder sehr gut gefallen.

Alles in allem kann ich das Fachbuch empfehlen, trotz der genannten mir fehlenden Aspekte.


Marketing für Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtner
Marketing für Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtner
von Gudrun Mahlau (Hrsg.)
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Ein unverzichtbares Fachbuch über Marketing für Landschaftsarchitekten / -gärtner, 19. Juli 2010
Marketing wird aus meiner Sicht für Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtner im Berufsalltag immer wichtiger. Wie präsentiert man sich richtig auf dem Markt? Wie lassen sich neue Kunden akquirieren? Welche Produkte sind gefragt? Sich gut zu positionieren und mit qualitativen und besonderen Dienstleistungen aus der Masse hervorzustechen, setzt Kenntnisse über die Interessen der Zielgruppen voraus.

Leider wird meiner Meinung nach das Thema im Studium der Landschaftsarchitektur oder in fachspezifischer Literatur viel zu wenig berücksichtigt. Das Buch von Gudrun Mahlau leistet deshalb auf diesem Gebiet für die Bedürfnisse eines Landschaftsarchitekten und Landschaftsgärtners eine große Hilfestellung.

Anhand informativer Einzelbeiträge werden im Teil 1 die wichtigsten Trends aus dem Gebiet der Landschaftsarchitektur aus Kundensicht übersichtlich dargestellt und der Markt für Leistungen und Produkte aus der Landschaftsarchitektur analysiert. Der zweite Teil stellt das praktische Marketing vor und nennt Strategien und Instrumente, mit denen zum Beispiel neue Kunden gewonnen werden können. Diese werden in Teil 3 anhand von Praxisbeispielen (z.B. die als Marke geschützten Temporären Gärten©) näher erläutert. Die Texte sind teilweise bebildert und interessant und gut zu lesen.

Ich spreche eine klare Kaufempfehlung aus, und bin froh, dass das Thema des Marketings es endlich in ein Fachbuch für Landschaftsarchitekten / -gärtner geschafft hat. Es eignet sich nicht nur für den fertigen Landschaftsarchitekten und -gärtner, der sich besser auf dem Markt positionieren will, sondern als Vorbereitung auf das Berufsleben auch für den Studenten der Landschaftsarchitektur oder -gestaltung. Ich hoffe, diesem Thema wird auch in Zukunft mehr Beachtung geschenkt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5