Profil für J. Hielscher > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Hielscher
Top-Rezensenten Rang: 1.212.315
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Hielscher (Wendeburg, Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Prime Instant Video
Prime Instant Video
Preis: EUR 0,00

2.0 von 5 Sternen Leider nicht auf dem Tablet, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prime Instant Video (App)
Stand heute (30.9.14) kann ich es nicht auf dem Tablet installieren. Auf dem Smartphone brauche ich gar nicht erst probieren, irgendwas zu schauen, da es viieel zu klein ist.

Sobald es für mein Tablet (Asus Nexus 7 / 2012) verfügbar ist, werde ich die Sterne anpassen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 1, 2014 1:59 PM MEST


Ancient World
Ancient World
Preis: EUR 8,49

4.0 von 5 Sternen Dieses Album gefällt ..., 14. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ancient World (MP3-Download)
Aus dem Beitrag im Spiegel auf Steampunk Revolution gestoßen und direkt das ganze Album gekauft. Der Rest ist leider nicht so schön brachial und gleichzeitig verspielt, aber dafür melodiös und auch gut hörbar für solche, die eher "Radio hören".

Da es damit aber nicht gaaanz meinen Geschmack trifft, aber es einfach gut hörbare Musik ist (Zitat meiner Frau), geben ich trotzdem noch sehr gut vertretbare 4 Sterne mit der Tendenz zum fünften Stern.


Stadtaffe
Stadtaffe
Preis: EUR 12,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich ..., 20. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Stadtaffe (Audio CD)
mag ich Musik nicht, die nicht von E-Gitarren kommt und in der nicht gegrölt wird. Aber dieses Album von Peter Fox ist einfach nur gut.
Die Lieder sind zwar ähnlich vom Rhythmus (logisch, ist ja nunmal eine Musikrichtung) aber halt nicht gleich. Jedes Lied hat so seine kleinen Highlights. Gleiches gilt auch für den Text. Mal witzig, mal chillig, mal sozialkritisch. Eine sehr gute Mischung.
Besonders haben es mir 4 Lieder angetan:
Stadtaffe - einfach guter Beat. Wer da stillstehen kann, muss wohl taub sein.
Haus am See - absolut witzig und chillig. Ein Hoch auf das was-wäre-wenn ...
Schüttel dein Speck - witzig und ein Rhythmus, bei dem man mit muss. Außerdem eine gute Aufforderung an die holde Weiblichkeit
Zucker - Ein Lied wie aus dem wahren Leben. Der Text ist so klasse, wenn man nicht mitsingt, dann schüttelt man verwundert den Kopf. "Genau sowas hab ich auch schon erlebt ..."

Ein sehr, sehr gutes Album. Ich habe nie bereut, das Geld ausgegeben zu haben.


Das Rad der Zeit, 26: Flucht der Sklaven
Das Rad der Zeit, 26: Flucht der Sklaven
von Robert Jordan
  Taschenbuch

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen es wird wieder ein bisschen spannend, 3. Dezember 2001
Nachdem ich die Bände 18 - 25 nochmal lesen musste, weil ich die letzten offenbar wichtigen Handlungen vor lauter Intrigen und den vielen vielen Nebenhandlungen total vergessen hatte und ich über die ersten hundert Seiten von "Die Flucht der Sklaven" hinweggekommen war, habe ich endlich wieder das Gefühl totalem Hineinsinkens in die Story erlebt, was ich die letzten 4 Bände total verloren hatte. Ich freue mich auf das nächste Buch !!


Seite: 1