Profil für 666 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von 666
Top-Rezensenten Rang: 172.809
Hilfreiche Bewertungen: 1274

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
666 "Jonathan" (Castrop Rauxel - NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Perfect Skin
Perfect Skin
Wird angeboten von HOZ-Records
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfect Skin for the 69 Eyes!, 23. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Perfect Skin (Audio CD)
The 69 Eyes melden sich mit dem neuen song "Perfect Skin" zurück, bekannt geworden oder jedenfalls zum erstenmal gesehen habe ich sie als sie mit "Lost Boys im jahr 2004 bei MTV das video spielten und nach mehrmaligem hören bemerkte ich das nicht nur die single potenzial hatte sondern auch die platte wobei mir auch dort nicht jeder song zusagte aber dennoch über weite strecken relativ positiv war.Und nun melden sich die 69Eyes zurück jedoch erstmal nur mit der genialen single Perfect Skin denn das album kommt erst in ein paar wochen doch die platte wurde schon im neuesten Metal-hammer mit guten bewertungen bewertet.Die Single Selber um mal auch auf das thema hier zurück zu kommen ist eine mischung aus den typischen anleihen der letzten Platte also Glam Rock mit einen wenig Gothc-Rock doch mir gefällt dies hier besser als andere band des gleichen Genres.Das Lied prägt sich auch sehr schnell ein und lässt einen schnell mitsingen zudem hat man wieder die schönen Keyboard teppiche im lied die aber den 69Eyes gut zu gesicht stehen.Die B-seite (und deshalb auch 1* abzug) reißt einen nich wirklich vom hocker auch wenn 2Livetracks dabei sind doch fehlt mir unveröffentlichte lieder oder das video zur single oder mal dinge die den kauf wert sind ansonsten kann ich noch sagen das sich es eher lohnen wird das album zu kaufen also werd es mir holen denn die single hat mir lust auf mehr gemacht und ansonsten kann ich jedem sagen das wenn er nur auf das lied steht durchaus ruhig zugreifen kann.


System Of A Down -- The Vinyl Classics (CD in Vinyl-Optik)
System Of A Down -- The Vinyl Classics (CD in Vinyl-Optik)
Wird angeboten von ImLaden
Preis: EUR 4,14

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Debut in Vinyl Optik!, 23. Februar 2007
SOAD's Debut das den gleichen namen hat wie die band selbst (sprich = System of a down) ist wohl eines der energiegeladensten Alben die man zuletzt hören konnte auch wenn das album nun schon fast 9 Jahre alt ist versprüht es doch noch den gleichen Flair wie, zuder zeit als es raus kam und das war sehr kurz bevor de NuMeral auf dem Höhepunkt ankommen sollte wobei ich mir die auf die zunge beissen muss das hier nich als "NuMetal" zu bezeichnen denn vielen Hörern zufolge soll diese Musik auch "NuMetal" sein.....ich finde das man diese züge nur sehr wenig findet denn für mich sind System of a down endlich mal wieder eine richtige Crossover band wie sie im Buche steht denn man vermixt so viele verschiedene und interessante Musikrichtungen wie man es sonst nie hört und vorallendingen sind die songs alle so gemacht das dieses gebilde hier eine extrem gute mischung ergibt und hier ist nichts fehl am platz.Serj Tankian kann man auch als den neuen "Mike patton" bezeichnen denn was der man an VOcals rauskloppt manchmal ist echt nicht mehr von diesem Planeten denn von leisem geflüstere bis hin zu Brachialem ausbrüchen ist hier alles geboten, dann wäre da noch Daron Malakian der einer der besten Metal Gitarristen ist (wenn nich sogar der beste) der in den letzten Jahre hoch gekommen ist und dann wären da noch Shavo und John die den beiden anderen das Konstrukt geben um diese geniale Musik zu machen und die beiden sind eine echt verflucht starke Rhytmus Fraktion.

Das Album selber beginnt mit dem genialen Opener "Suite-Pee" das erst mit einem sehr verwirrenden Gitarren Riff anfängt und dann kurze zeit später setzen dann die restlichen Mitglieder ein und gerade der Chorus bringt so viel Schwung rein wie ich es selten gehört hab und auch Serj Tankian brüllt sich auch hier gegen mitte des liedes die seele raus und kurze zeit später geht es schon sehr ruhig zu also ein sehr balladeskes stück."Know" geht mit einem Schlagzeug solo los dann setzt die Gitarre immer mal wieder ein bis man dann darauf wartet bis der bass einsetzt und als der das tut bricht eine wahre Metal Orgie ein denn dieses riff haut einem die Butter von der Stulle und Serj singt sehr orientalisch im Refrain und im Chorus gröhlt er und singt wie ein Goldkehlchen also wieder alles zufinden was die jungs so ausmacht."Sugar" dann kommt das lied weswegen ich die cd gekauft habe das sehr schnelle Sugar das im Chorus eher schnellen Gesang hat und wird im Chorus wieder mit Serj Gesangs schön abgerundet und auch die Bridge ist geil gemacht."Suggestions" geht dagegen erst mal sehr ruhig mit Akustik Gitarren los um dann im Chrous sowas von brutal zu sein und darin sind die Jungs gut wenn es darum geht songs urplötzlich in ein ganz anderes spektrum zu bringen und auch Serj singt mal wieder sehr gut möchte aber auch Daron's gitarrenarbeit loben die echt klasse ist."Spiders" bewegt sich als erster song in ganz anderen Stratosphären denn er ist weitaus langsamer und ruhiger und baut sich aber sehr schön im CHorus durch ein Epischen Gesang von Serj und die sehr schön anmutende Gitarrenarbeit auf."Ddevil" beginnt mit der Rhytmus Fraktion die dann kurze zeit später von Daron Unterstützt werden und dann gibts in 1:43 min wieder ordentlich was auf die Glocken."Soil" (so hiessen die jungs noch bevor man sich in SOAD umnannte) ist ein vielleicht nicht ganz so auffälliger song aber er rockt auch ziemlich gewaltig und ist auch echt gut aufgezogen."War?" ist ein absolutes Highlight des albums denn dieses Lied brennt ein richtiges Riff feuerwerk ab denn hier kann man den Kopf gepflegt Headbangen lassen und das Riff burnt echt gewaltig gut."Mind"....also wenn man ein Song sucht der SOAD beschreibt dann sollte man der jenigen person diese 6:16 minuten vorspielen denn man wird alle elemente finden die diese band ausmacht."Peephole" ist nicht der schnellste song auber er zeigt wo die Wurzeln der band liegt nämlich im Polker (sind alle Armenischer Abstammung) und das hört man hier sehr gut im Refrain der immer wieder durch ein Schönes Metal Riff unterbrochen wird, auch dieses Lied ist ein Absolutes Highlight."Cubert"....die jungs sind auch mal etwas ausgeflippter und das beweisen sie ganz eindeutig hier."Darts" geht sehr fix los und Serj gibt mal wieder sein Stimmvolumen zum besten."P.L.U.C.K." beginnt sehr bedechtig um dann in einer art Metalrifforgie zu münden und hier zeigen sich die jungs von ihrer kantigen und eckigen seite und dieses song kann man durchaus acuh als Trash metal bombast Song bezeichnen aber auch dieses Song zeichnet sich durch diese gekonnt guten Abbrüche aus die die Jungs wie immer sher gut beherschen.

Fazit:Das Album selber ist das gleiche wie man es schon zur veröffentlichung kaufen konnte jedoch nur das man halt hier die platte in dem schönen retro deisgn bekommt.Viel gibt es nicht mehr zu sagen ausser das diese Platte eines der gewaltigsten Debut alben der letzten jahre ist und ich selten so eine Explosive mischung gehört habe wie hier und das man endlich mal wieder eine Band hat die Politische Dinge an den pranger stellt denn "Rage Against the Machine" ist nicht mehr da also sind sie nun die jenigen die das System anprangern müssen und das machen sie richtig und gut.Abscließend gilt noch zu sagen das man selber wissen muss welches das einsteiges album für einen in die welt von SOAD sein soll für mich war "Mezmerize" das erste album das ich mir von den jungs kaufte.Aber ich denke das man auch mit Toxicity gut beraten wäre......"The Journey has just begun"
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 18, 2009 1:50 PM CET


Lounge Against the Machine
Lounge Against the Machine
Preis: EUR 14,81

5.0 von 5 Sternen Lounge against the Musicindustrie!!!, 22. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Lounge Against the Machine (Audio CD)
Richard Cheese und Lounge aganist the machine debutieren auf ihrem ersten Majoralbum im Jahr 2000 und nehemen mal die komplette Rockmusikindustrie die zudem zeitpunkt mehr oder weniger stark präsent war auf die schüppe und dies auf eine absolut unnachahmliche art und weise.Und so muss schon gelacht werden als Richard Cheese im song "Rape me" von Nirvana das lied allen frauen widmet aber man muss auch sagen das die lieder nicht einfach versaut werden oder so das natürlich nich denn man merkt schon das da harte arbeit hinter steckt auch wenn das nach aussen nicht ganz so wirkt.

Die liste der gecoverten Interpreten ist lang also hier mal die komplette trackslist der platte:

"Nookie" * / "Break Stuff" (Limp Bizkit) - 2:35

"Guerrilla Radio" (Rage Against the Machine) - 2:15

"Come Out and Play" * (The Offspring) - 2:43

"Closer" * (Nine Inch Nails) - 2:21

"Wrong Way" (Sublime) - 2:15

"Bullet the Blue Sky" (U2) - 2:55

"Creep" * (Radiohead) - 2:56

"Last Resort" (Papa Roach) - 1:40

"Rape Me" (Nirvana) - 1:55

"What's My Age Again?" (blink-182) - 1:23

"Smack My Bitch Up" (The Prodigy) - 3:01

"Fight For Your Right" (Beastie Boys) - 1:55

"Only Happy When It Rains" (Garbage) - 2:03

"Suck My Kiss" (Red Hot Chili Peppers) - 0:56

"Holiday In Cambodia" (Dead Kennedys) - 1:43

"The Rockafeller Skank" (Fatboy Slim) - 2:05

Wie man sieht das Who des Who gecovert, herausstechen für mich aber dann doch so einige lieder so z.b. last resort das einfach nur zu genial gespielt ist allein schon das piano solo ganz im anfang passt wie die faust aufs auge.Blink 182 "What#s my age again?" kommt nochmals richtig locker und cool rüber und auch richard Cheese singt absolut genial.Aber auch der Beastie Boys hit (Fight for you right) ist vielleicht nochmal ne spur lockerer und cooler gesungen aber auch die instrumentalisten zeigen ihre klasse und bringen das lied sehr gut wieder.Das Limp Bizkit Medley ganz zu anfang glaube ich macht einen sehr guten start und macht es leicht in die platte rein zu finden aber auch der Chorus des medleys lässt einen schön mitschwingen.

Noch eine anmerkung:Für das Greatest Hits Album The Sunny Side of the Moon: The Best of Richard Cheese wurden die songs Fight for you right Creep,Closer und Das Limp Bizkit Medley neu aufgenommen zudem ist das lied Holiday in Cambodia auf der neuesten Platte auch wieder enthalten jedoch auch nochmals neu aufgenommen bzw interpretiert.

Fazit:Richard Cheese debutalbum mag vielleicht besser sein als I'd like a virgin aber das neue album Silent Nightclub würde ich als das besser album bewerten trotzdem sind hier alle tracks absolut top auch wenn die nicht immer beim erstenmal ins ohr gehen und man sich vielleicht etwas durchkämpfen muss dennoch allemal das geld wert ist diese cd aufjedenfall doch wer sich die cd kaufen will sollte erstmal reinhören insofern er noch nix von RC gehört hat.Ich jedenfalls gebe fette 5***** für ein klasse lounge album.


Silent Nightclub
Silent Nightclub
Wird angeboten von skyvo-direct
Preis: EUR 16,84

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richard Cheese wie man ihn kennt., 21. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Silent Nightclub (Audio CD)
Richard Cheese hat mit seinem nun 6.Studioalbum allen anschein nach sich wirklich noch mal getoppt denn eigentlich müsste man erwarten das irgendwann mal auch eine schwächere Veröffentlichung folgt doch nicht so beim Lounge König Richard Cheese der nun schon seit 2000 für absolut geniale musik sorgt auf diesem sektor den ich zuvor auch eher nicht wirklich aufmerksamkeit geschenkt hatte aber diese Platte und auch schon die vorherigen haben mir die augen geöffnet.Das Album selber heisst Silent Nightclub und das cover unterstützt auch den Albumtitel.Rausgekommen war die platte obwohl sie sich stark nach den weihnachtstagen richtet deshalb sind auch songs wie "christams in las vegas" auf der platte.Doch ironischerweise brachte man die platte erst nach weihnachten in den staaten raus und hier kam sie am 26.01.2007 auf den markt.

Nun mal ein paar worte zum Album das wie schon vorher angemerkt absolut klasse ist und auch noch den vorteiol besitzt gegenüber "I'd like a virgin" das nicht so viele überflüssige Zwischentracks besitzt sondern durchgehend nur aus liedern besteht und man bekommt auch den eindruck das dass gesamte album eine art live presentation ist wobei das natürlich nur gespielt ist.Aber schon der opener "holiday in Cambodia" ist absolut hitverdächtig und sowas von genial und locker gespielt denn schon der beat lässt einen schön mitwippen mit den beinen und auch vor Madonna macht Richard Cheese nicht halt denn mit "like a virgin" spielt er den! madonna hit und mit einer absolut genialen coolnes und worüber ich aber schon am ehesten über ein schmunzeln nicht hinüber weg kam bei "ICe Ice baby" wenn man nur mal bedenkt wie Vanilla Ice immer herum gehüpft ist früher und dann macht man hier ein absolut lockeren song raus, und da kann man nur niederknien.Die Bigband legt sich bei "Personal Jesus" voll ins Zeug, Cheese hechelt und croont, dass es eine Freude ist.Auch Lennons "Imagine" macht auf einmal Spaß, vom utopistischen Zeigefinger keine Spur mehr. It's easy, if you try! Und wenn der Sänger im Tigerjackett auch noch anfängt zu jodeln, gibt es bald kein Halten mehr. "Last Xmas" fällt danach aus, denn: "It sucks!" Da ist die Interpretation von Beyoncés Hit "Naughty Girl" doch viel sexier. Auch "Christmas Time Is Here" aus dem Film "A Charlie Brown Christmas" von 1965 geht mächtig in Hüfte und Beine.

Zum Schluss verhackstückt Cheese noch äußerst liebevoll Rush ("The Trees") und Modern English, deren "I Melt With You" auch schon von diversen Punkbands gecovert wurde. Der gute Richard, selbst so etwas wie ein Punk unter den Swingern, schließt den stillen Nachtclub mit einem wilden und gar nicht stillen "Silent Night". Diese Platte gehört 2007 unter jeden Weihnachtsbaum, dann sind die saisontypischen Familiendramen im Nu vergessen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 13, 2008 12:51 PM MEST


Der Soldat James Ryan
Der Soldat James Ryan
DVD ~ Tom Hanks
Preis: EUR 5,99

1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Der Soldat james ryan", 20. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Soldat James Ryan (DVD)
Der Soldat james Ryan ist wohl einer der besten Kriegsfilme der letzten Jahre aber auch dieser film hat ein großes Problem denn jedesmal werden die deutschen als völlig blöde typen hingestellt usw und sofort wobei ich natürlich meinem vorredner recht geben muss das der D-Day ein guter tag war gerade für uns deutsche und für die befreiung Europas.Doch das Der Regisseur ein absoluter deutschland hasser ist das brauch man wohl keinem sagen das kann man schon aus dem film heraus lesen deswegen ein punkt auch abzug.Trotzdem bleibt ein durchweg positiver eindruck über wenn man sich den film öfter anschaut und der film hat 65Millionen Dollar 1998 gekostet und das sieht man auch dem an Effekten und guten Szenen sowie überragenden Schauspieler fehlt es keineswegs auch das Drehbuch ist natürlich bei Steven Spielberg absolute Klasse und selbst Vin Diesel der nur eine kleinere nebenrolle hat kann voll überzeugen.

handlung: Nachdem Captain Miller (gespielt von Tom hanks) mit seiner truppe in omaha beach landet müssen sich die allierten erstmal nachvorne kämpfen und dies wird hollywood typisch mit viel tamm tamm zelebriert aber nicht übermäßig und kommt schön rüber dafür allein schon könnte ich den film immer wieder schauen wegen den kampfszenen die mir sehr gut gefalen haben.nachdem man ie schützengräben und die bunker gesäubert hat bekommt Captain Miller einen Auftrag nämlich den verschollenen privat Francis ryan zu finden von dem bereits die anderen 3 Brüder im krieg gefallen waren und der darf nun nachhause doch da Ryan hat die Aufgabe, eine für beide Seiten wichtige Brücke mit nur einer Handvoll weiterer Fallschirmjäger gegen einen mit Sicherheit kommenden Gegenstoß der Deutschen zu verteidigen. Er weigert sich, seine Kameraden im Stich zu lassen, und so fasst Miller den Entschluss, mit seinen Männern bei der Verteidigung der Brücke zu helfen. Die Schlacht überleben nur Ryan und zwei weitere Mitglieder des Trupps. Der deutsche Soldat, der zuvor von der Gruppe freigelassen wurde, hat Captain Miller erschossen. Daraufhin fordert Miller James Ryan auf, etwas besonderes aus seinem Leben zu machen und zu beweisen, dass er die Aktion wert war. Als alter Mann kehrt Ryan in die Normandie zurück und salutiert seinem Captain an dessen Grab vor seinen versammelten Kindern und Enkelkindern.

Zusammenfassung:Nachdem bei der Invasion der Alliierten in der Normandie am 6. Juni 1944 zwei von vier Brüdern, die in der US Army dienen, ums Leben kommen, und der dritte bereits eine Woche vorher in Neuguinea im Kampf mit den Japanern gefallen war, entscheidet der Generalstab, den vierten Bruder, James Francis Ryan, nach Hause zu seiner Mutter zu schicken. Als Fallschirmjäger kurz nach der Landung in der Normandie befindet sich James Ryan wahrscheinlich in einer gefährlichen Lage. Also wird ein achtköpfiges Einsatzteam ausgeschickt, um ihn zu retten.

Die Handlung basiert in ihren Grundzügen auf einer wahren Begebenheit: Drei der vier Niland-Brüder waren angeblich während des Zweiten Weltkrieges gefallen. Davon abgesehen sind die Handlung des Filmes und die meisten anderen Charaktere jedoch

fazit:leider wieder mal die typsichen Stereotypen bei einer hollywood kriegsverfilmung in der deutsche dargestellt werden und mal wieder total unrealistisch dargestellt werden aber okay dafür entschädigen die kampfszenen und die schauspieler sowie das ansonsten gute drehbuch.Und ich kann eigentlich nur jedem Spielberg Fan oder der einen guten Film haben möchte der sich um den 2.Weltkrieg dregt der sollte hier zugreifen insofern er über einige kleine makel hinwegsehen kann.


Holy Diver (Remastered)
Holy Diver (Remastered)
Preis: EUR 7,99

1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum eigentlich Remastered?, 19. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Holy Diver (Remastered) (Audio CD)
Also die frage die ich mir zuerst stelle ist warum man ausgerechnet diese platte remastern musste und man aus den anderen rezensionen schon raushörte das sich nich wirklich viel verändert hat? Das Rätsel ist vielleicht Geldmacherei in der hoffnung das die Plattenfirma aus einem topalbum noch ein wenig mehr geld rauspressen will aber warum? All diese leute verdienen eh schon genug und das interview mit Dio das man als bonus dazu gepackt hat reißt auch keine bäume aus aber okay nun mal zum album selber!

Ronnie James Dio und sein Solo Debut Holy Diver.Der Mann der noch vorher bei Black Sabbath gesungen hatteŽbringt nun seine Solo Platte raus und was soll man noch sagen?....in einer zeit wo der Trash Metal solangsam alles beherschend wurde zeigte Dio das man nicht umbedingt diese Richtung einschalgen muss um erfolgreich zu sein.Den Anfang macht ein Tempo song nämlich Stand up and Shout und hier gehts gut zu sache und "Vivian Campbell" zeigt was er auf dem Kasten hat."Holy Diver" beginnt mit einem etwa 1:20 minütigen Intro das sehr episch wirkt um dann in den Song überhaupt einzusteigen nämlich "Holy Diver" meiner meinung nach neben "Stand up and shout" der beste des albums, aber auch das solo von Herrn Campbell ist wieder gut."Gypsy" hier wird man gleich im anfang von einem Campbell solo beschossen um dann in ein coolen hard Rock Riff Refrain zu kommen der es in sich hat.Caught in the Middle" hat ein sehr typisches Rock Riff das aber cool daher kommt und der gesang von Herrn Dio macht eigentlich jeden Song nochmal besser, von dem solo muss ich eh nich mehr sprechen aber ich muss sagen das ich ei riesen fan von Herrn Campbell bin."Don't talk to Strangers" beginnt sehr ruhig mit einer akustik gitarre und einem Dio der in einer sehr hohen stimm lage zuerst singt danach geht es in den hammer geilen rock teil der dann wie immer perfekt ist."Straight Through the Heart" hat ein extrem hartes riff das einen manchmal erschlagen könnte, und der straighte rock sound gibt dem song gepaart mit Dio's gesang eine ganz besondere Note."invisible" beginnt wieder sehr ruhig mit einer sehr schönen melodie und gesang bis es dann einen umschwung gibt und man wieder in den Unverfälschten Dio sound dieses Albums zu gelangen."Rainbow in the dark" hat Keyboard effekt im anfang der sich dann im Chorus immer wieder wiederholt.Ansonsten zeiht sich ein Roter faden durch dieses Album das keine schwäche hat so auch dieser song ein geniales riff und das solo.....ich musste mal wieder nieder knien vor meinem Namensvetter."Shame on the night" ist etwas langsamer gehalten und nich ganz so aufregend wie die voran gegangenen Songs jedoch wieder sehr solide wie der rest des Albums das schon voran gegangen war.

Fazit:Das beste Rock album der 80er meiner meinung nach weil ich auch niemand aus den 80er höre der die gleiche Musik richtung einschlug.Meine Einzigen 80er bands neben Dio sind Metallica,Die Ärzte,Die Toten Hosen,und Guns 'n' Roses.....

also nix vergleichbares wobei Guns'n' Roses der sache schon nah kommen aber dann doch eher ein Glam Rock band sind.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 25, 2012 7:46 PM MEST


Die Ärzte früher! - der Ausverkauf geht weiter!
Die Ärzte früher! - der Ausverkauf geht weiter!

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Früher waren wir viel härter und punkiger.......Stimmt!, 17. Februar 2007
Die Ärzte gründeten sich im Jahre 1982 kurz nachdem sich Soilent Grün aufgelößt hatten und in der hatten ja Bela.B (Dirk Felsenheimer) und Farin Urlaub (Jan Vetter) schon zusammen gespielt und so beschloß man sich gemeinsam auf Musikalische großtaten vorzubereiten dazu kam noch der Bassist von der damaligen Band Frau Surbier Sahnie (hans Runge) der ja dann im Jahre 1986 rausgeschmissen wurde mit dem berühmtesten Satz den ich je in der Musikhistorie gehört habe (Ihr braucht mein gesicht).

Doch nun mal ein paar wörter zu dieser CD hier!:

Die Ärzte Früher 1982- 1983 sind songs die man heute alle als klassiker betiteln darf denn irgendein song auf dieser cd ist auf jedem Ärzte Konzert schon pflicht, allein der geniale Sommerhit "Sommer,Palmen,Sonnenschein" denn man immer wieder hören kann und nich müde von wird oder das schönste lied auf der platte und der auch mal wieder beweisst Live sind die Ärzte einfach besser als wie auf Platte (d.Red) "Teenager Liebe" aber auch schon länger gespielte songs wie Vollmilch oder "Eckelpack" sind immer wieder geniale songs die man auch immer widder gerne hört.

Vielleicht ist die Soundqualität nicht der bringer aber dafür sind die songs umso kultiger denn vielleicht sind die songs heute um einiges besser durchdacht und musikalisch meilenweit besser als diese lieder hier doch dafür haben diese lieder hier ein ganz besonderen flair den neueren songs vielleicht ein wenig feheln halt richtige evergreens schon fast.Also als ärzte Fan der ersten Stunde oder wer die jungs in den 80er mal beundern möchte einfach hier zugreifen da kann man nix falsch machen und dem kann gesagt sein das er sein geld in die richtige cd der ärzte investiert oder ich könnte noch zu "Das ist nicht die ganze wahrhit" platte raten diese ist ebenfalls absolute klasse.


Grand Theft Auto: San Andreas (8 CD-Set)
Grand Theft Auto: San Andreas (8 CD-Set)
Wird angeboten von japazon
Preis: EUR 274,47

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was soll das denn?, 17. Februar 2007
Endlich gibt es nun auch zu dem wohl besten GTA Spiel (San Andreas) die musik auf 8 geballten CD'S und nun darf man diese einzigartig gute Musik auch daheim ungestört geniessen.Und egal ob man nun eher rockfan ist und sich die geballte Crossover Power von Rage Against the machine rein haut oder Faith no more mit "Midlife Crisis" anfeiern kann es ist immer wieder ein genuss oder man vielleicht eher auf 70er rock steht der nimmt sich K-DST vor und hört sich Kiss mit Strutter an.

Und so sind dann 8 Radiosender mit allen Liedern und auch allen Zwischen ansprachen und der werbung vertreten und so kommt dann auch richtiges feeling auf aber ein moment mal?!.....da fehlen doch radiosender nicht? Und "JA!" es fehlen 3Radiosender und da frage ich mich wie kann denn das passieren`? und dann will man noch so viel geld haben für dieses zusammenstellung? Also ganz ehrlich das finde ich abzockerisch denn an dem Copyrights kann es nicht liegen oder vielleicht doch denn die einzelnen musikfirmen könnten sich auch schräg gestellt haben als man bei diese Box raus bringen wollte aber wieso bringt man dies dann überhaupt raus wenn man eh nich alle lieder bekommt da kann ich dann auch auf diese box komplett verzichten oder?

natürlich sind die songs die auf dieser 8CD Box Set drauf sind aufjedenfall erhaben aber es geht doch darum das man alle lieder bekommt und nicht nur zu 75%.Denn der gerade der Preis ist mir ein wenig zuviel wenn man schon nicht alle lieder aufeinmal bekommt also hier nur zugreifen wenn man auf sender wie radio Los santos verzichten kann (was ich nicht kann) dann sollte man diese box kaufen und dies auch ohne schlechtes gewissen allen anderen rate ich nur dieses set nicht zu kaufen oder wenn doch einfach mal im internet sich die lieder ziehen.


Till Death Do Us Part
Till Death Do Us Part
Preis: EUR 7,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Till deth do us part", 15. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Till Death Do Us Part (Audio CD)
Auch auf ihrem bereits 9.Album Release schafft es das l.a. rap trio um B-Real, Sen Dog, und Dj Muggs ihren sound vielleicht nich komplett zu ändern denn man hört schon noch raus das es Cypress Hill sind trotzdem überwiegen neuheiten.jedoch muss ich sagen das gerade Dj Muggs auf dieser Platte echt gute arbeit geleistet hat denn selten habe ich ein solch gutes Hip-Hop Album gehört das so gut beats hatte und auch noch größtenteils leicht ins gehör geht.

Neu sind eine Handvoll Reggae/Dub-Nummern, die der Posse aus L.A. den einen oder anderen Sommerhit bescheren dürfte bzw bereits beschert haben denn das Album ist ja nun auch schon seit fast 3 Jahren draussen.Und doch musste ich ein wenig kämpfen mit der platte bis sie in meinem gehör sich festsetzen konnte und als dies geschah war sie eine der meisst gehörten Platten in meinem CD-Player.

Was aber auffällt ist das man die Rocknummer bzw Metal Songs komplett verbannt hat denn was sich auf den vorherigen Platten immer mehr auffiel oder man kann ja sagen schon ein gewisses maß an Platz einnahm ist hier völlig verschwunden so war auf der Skull & Bones noch eine extra cd nur mit rocktracks vertreten so packte man auf Stoned raiders diese lieder mit den anderen hip-hop lastigeren songs auf eine cd und hier sind diese art songs nich mehr zu finden und ich muss sagen es garnich so schlimm den da alle beats in den songs überzeugen ist dies für mich kein problem obwohl ich eigentlich auch gerne rockmusik höre.

Aber hier mal ein paar songs im Check:"What's Your Number?" - ist ein unpeinlicher Party-Track auch für Menschen, die mit Hip Hop nichts anfangen können. Die hittauglichen Harmonien dazu liefern The Clash. Der bekennende Fan DJ Muggs samplete den Klassiker "Guns Of Brixton" (vom Album "London Calling"), und Rancid-Boss Tim Armstrong steuerte seine Gitarre bei.Ähnlich gut funktioniert der Dancehall-Groover "Ganja Bus" - absolut clubtauglich. "Busted In The Hood" (angelehnt an die Beastie Boys-Nummer "Paul Revere") verbreitet Live-Dub-Feeling, und das verrückte "Once Again" frönt ebenfalls dem Offbeat. Verzerrte dunkle Gitarrenlines tauchen diesmal zwar regelmäßig auf (beispielsweise "Last Laugh" mit den Gast-Rappern Prodigy und Twin), doch Riff-Kracher à la "Rock Superstar" oder "Trouble" fehlen. Selten kommen zudem Live-Drums zum Einsatz ("Once Again" oder besagte Single).

"One Last Cigarette" wartet dafür mit Vibraphon auf, und "Till Death Do Us Part" basiert stilecht auf Orgel-Chords und melancholisch souligen Frauen-Vocals. "Till Death Comes" mit Klavier und breakigen Beats, "Money" mit einigen elektronischen Elementen oder der düstere Laidback-Track "Never Knows" sind als typische Cypress-Kopfnicker zugeschnitten. Und so dominiert über weite Strecken der tanzbare Hardcore-Hip Hop DJ Muggs'.

Seine klar strukturierte Beat-Produktion mit knochentrocken bis fetten Snares machen den tighten Opener "Another Body Drops" oder das pathetische "Street Wars" (inklusive Gewehrfeuer und Totenglocken) zu harten Tanzbomben. "Latin Thugs" mit dem puertoricanischen Rapper Tego Calderon bezeichnete Muggs vorsorglich als 'den' Latin-Hit des Jahres 2004. Eigenlob stinkt zwar, aber nach 16 Jahren Bandgeschichte und unzählig produzierten Tracks kann man sowas schon mal behaupten.

fazit:Cypress Hill sind auch auf ihrem 9.Album absolut auf der höhe der zeit bzw eigentlich könnten sich viele der angeblich so hochgelobten Rapper der neuzeit sich ma von den jungs so einiges abgucken bzw was von ihnen lernen dann würde man nich immer im fernseh so viel vollgemüllt mit schlechtem und kommerziellen Hip-Hop aber zurück zu dieser Platte die ich jedem Cypress Hill ans herz lege und hip-hop fans die mit den vorgänger nix anfangen konnte die sollten hier zugreifen denn da gibts nix falsch zu machen.


Gta:Vice City Box Set
Gta:Vice City Box Set

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Erste GTA wo man die Musik geniessen konnte!, 14. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Gta:Vice City Box Set (Audio CD)
GTA Vice City Soundtrack das ist für den wahren fan oder auch für einen der in den 80er seine größten Musikalischen Erlebnisse hatte der muss hier einfach zugreifen denn was man hier bekommt ist wirklich mal "value for money" denn für das geld das man hier bezahlt da ist man dann wirklich rundum glücklich aber werfen wir mal einen genaueren Blick auf diese Collection.

Im Spiel selber ist die musik eher zweitrangig da man sich meisst auf das geschehen konzentrieren muss es sei denn man Crused durch die gegend und geniesst dann die geniale Musik denn man muss sagen das man auch endlich als Rock Fan (mich eingeschlossen) auch mal den Kopf schütteln darf denn das war ja vorher nicht der fall aber auch der Hip-Hop sender ist gut gemacht den ich auch über alles liebe.Und wie immer ist der völlig verwirrte DJ Laslow dabei der auf den späteren teilen (GTA 3) sich dann aufregt das er in den 80er (sprich Vice City "V Rock") rausgeschmissen wurde.

Wie schon oben erwähnt in den Vorgängern setzt sich der Soundtrack des Spiels aus verschiedenen Radiosendern zusammen, die Lieder aus den 80ern spielen:

Flash FM (Pop): u.a. Hall & Oates, Michael Jackson, Bryan Adams, Talk Talk; moderiert von DJ Toni

K-Chat (Talk): mit DJ Amy Sheckenhausen

VRock (Rock, Heavy Metal): z.B. Mötley Crüe, Megadeth, Anthrax, Ozzy Osbourne, Iron Maiden, Judas Priest; Moderator: Lazlow

Wave 103 (Pop, New Wave): u.a. Frankie Goes To Hollywood, Blondie, Nena, Spandau Ballet; DJ: Adam First

Emotion 98.3 (Balladen): u.a. Foreigner, REO Speedwagon, Cutting Crew, Toto, Jan Hammer; moderiert von Fernando Martinez

Wildstyle - Pirate Radio (Electro Funk, Hip Hop): z.B. Afrika Bambaataa, Run DMC, Whodini, Grandmaster Flash; mit Mister Magic

Fever 105 (Soul, R&B): z.B. Whispers, Pointer Sisters, Rick James, Michael Jackson, Kool & The Gang; DJ: Oliver 'Ladykiller' Biscuit

Radio Espantoso (Latin Jazz): u.a. Deodato, Mongo Santamaría, Irakere, Tito Puente; Moderator: Pepe

VCPR - Vice City Public Radio (Talk): mit Maurice Chávez

Und nun lust bekommen? Also meiner meinung muss man als fan dieses Spiel das hier besitzen denn dieses Set ist absolut unschlagbar und der preis stimm auch denn gerade die aufmachung dieser box ist genial gemacht und sieht in jedem CD Fach cool aus und macht ordentlich was her.Wer sich nich sicher ist der kann sich auch die GTA Vice CIty Greatest Hits kaufen mit der kann man auch nix falsch machen aber falls man mal erst gucken möchte der kann sich die kaufen und anschließend dieses Box Set! wenn er denn will! Aber ich kann nur dazu raten!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20