newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für E.A. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von E.A.
Top-Rezensenten Rang: 3.806
Hilfreiche Bewertungen: 2559

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
E.A.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Rubies 2142 - Vampir Eckzähne inkl. Kleber
Rubies 2142 - Vampir Eckzähne inkl. Kleber
Preis: EUR 4,51

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schlecht, schlechter, dieser Artikel!, 1. November 2013
= Haltbarkeit:1.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Selten habe ich mich mehr über einen Fehlkauf aufgeregt wie in diesem Fall. Auf den ersten Blick sahen die Vampirzähne im Laden recht vielversprechend aus. Nette Größe, erschwinglicher Preis, Thermoplastik klang auch ganz gut. Aber beim Versuch des Einsetzens der Zähne kam dann die Ernüchterung: Sie hielten einfach überhaupt nicht! Bei der Leichtesten Berührung fielen die Vamprzähne von den echten Zähnen ab. Alleine schon, wenn man den Mund schloss gingen sie ab.
Konnte nun als zahnloser Vampir zur Halloween-Party gehen ...
Bitte nicht kaufen!!!


Funny Fashion 604035 - Dracula Cape, Nylon rot/schwarz, Größe 54
Funny Fashion 604035 - Dracula Cape, Nylon rot/schwarz, Größe 54
Wird angeboten von WINDFUN
Preis: EUR 21,99

5.0 von 5 Sternen Super Umhang, 1. November 2013
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Kann den Umhang nur weiterempfehlen. Habe ihn mir als Vampirumhang für eine private Halloween-Party zugelegt und war vollkommen zufrieden damit. Er ist sehr angenehm zu tragen und im Gegensatz zu vielen anderen Umhängen war er auch schön lang ( bei meinen 1,89m reichte er mir in etwa bis knapp unterhalb der Knie). Was will man mehr?
Klare Kaufempfehlung meinerseits! Würde ihn mir sofort wieder kaufen.


Hunger Games Trilogy Boxset
Hunger Games Trilogy Boxset
von Suzanne Collins
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen May the odds .... be ever in your favour!!, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hunger Games Trilogy Boxset (Taschenbuch)
24 Jugendliche - 12 Districte - 1 jährliches Event "the Hunger Games" - ein Kampf auf Leben und Tod - und nur einer kann gewinnen ...

Als ich den Trailer damals im Kino das erste Mal gesehen habe, war ich augenblicklich interessiert. Das Setting, die angedeutete Story, eine sympathisch wirkende Heldin, die sich freiwillig meldet, als man ihre kleine Schwester als Teilnehmer des Turniers ausgewählt hat, die ( mehr oder weniger) versteckte Gesellschaftskritik. All das zog mich fast augenblicklich in seinen Bann und machte Lust auf mehr.

Doch vor dem Film wollte ich dann doch erst einmal die Bücher lesen und bin auch gleich in die Buchhandlung meines Vertrauens gegangen, habe mir Band 1 (auf deutsch) geschnappt, aufgeschlagen und ... war bereits nach den ersten paar Sätzen enttäuscht: Präsens, Ich-Form, ... auch der Satzbau wollte mir einfach nicht zusagen, ja schreckten mich letztendlich sogar ab, mir das Buch zu kaufen!
Erst jetzt, ein halbes Jahr später bin ich auf die englische 3-er Box aufmerksam geworden und dachte mir: Komm, schau doch mal rein!
Und was soll ich sagen ... einfach nur perfekt! In der originalsprache ist zwar sowohl die Erzählzeit, als auch die Erzählform die selbe, wie im deutschen auch, aber sie macht mir hier seltsamerweise nichts aus! Ganz anders als auf deutsch liesen sich die Seiten flüssig lesen, ohne zu stocken, in gut verständlichem Englisch.

Soweit zur Vorgeschichte, nun zur Buch-Box an sich:
Ich möchte nicht all zu viele Worte über den Inhalt verlieren, da es zum einen schon vielfach in anderen Rezensionen, sowie auf der Produktseite, geschehen ist und zum anderen, weil ich hier niemanden spoilern möchte. Nur so viel: "Die Tribute von Panem" spielt in einem Zukunfts-Amerika, in dem das Capitol über die 12 Distrikte herrscht, ja sie regelrecht unterdrückt. Um die Untertanen gefügig zu halten und sie an ihre Machtlosigkeit zu erinnern, finden alljährlich die sogennanten Hungerspiele statt, an welchem in diesem Jahr - wer hätte es anders erwartet - die Hauptprotagonistin des Romans teilnimmt. Eine atemberaubende Reise, gespickt mit viel Action, Taktik, Gefühle und vieles weitere beginnt und zieht den Leser regelrecht mit sich, lässt ihn mit den Hauptfiguren mitfiebern und auf ein Happy-End hoffen, wenngleich im Hintergrund dennoch ständig diese bedrückende Grundstimmung auf einem lastet.

Nun kurz zur Einzelkritik:
-Band 1-
Ich habe den ersten Band innerhalb von 2-3 Tagen am Stück durchgelesen, so fesselnd war die Geschichte. Die Hauptpersonen wuchsen einem schnell ans Herz, und auch die ständigen Wendungen liesen einen gebannt weiterlesen, weil man unbedingt wissen wollte, was denn nun als nächstes passieren würde.
Ganz klar 5/5 Sterne für Band 1!

-Band 2-
Nachdem ich den 1.Band zuende gelesen hatte, war für mich klar, der 2. wird nicht mehr lange ungelesen im Regal herumstehen! Wie Band 1 war auch er in gut verständlichem Englisch geschrieben, sodass man nur selten ein Wort nachschlagen musste. Und selbst das war meist nur aus reinem Interesse, denn aus dem Zusammenhang hatte man meist eh den groben Sinn herausfinden können. Inhaltlich wurde die Geschichte aus Band 1 sinnvoll und durchaus spannend weitergeführt, sodass man auch diesen Band nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Alles in allem gefiel mir das 2. Buch der Reihe fast genauso gut, wie der 1. Doch wie es nun mal oft bei zweiten Bänden so ist, ist eben "das Neue" nicht mehr da, man kennt die Figuren bereits und der Autor tut sich schwer an die Erfolge des ersten Buches anzuschließen ohne dessen Inhalt komplett zu wiederholen. Der Autorin ist dieser Sprung hier meines Erachtens sehr gut gelungen.
4,5/5 Sterne

-Band 3 -
Nach dem gemeinen Cliffhanger am Ende von Buch 2 ging ich voller guter Erwartungen an das 3. Buch heran. Tja, was soll ich sagen: Es war gut. Aber an seine beiden Vorgänger kam es aus meiner Sicht einfach nicht mehr ran. Vielleicht lag es auch einfach daran, dass ich mir den weiteren Verlauf einfach anders vorgestellt hatte. Ich hatte eig. mit mehr "Gefühle" gerechnet, auf mehr von der komplizierten "Dreiecksbeziehung". Stattdessen wurde das Buch vom Thema "Rebellion" zu einem sehr großen Teil dominiert. Viele liebgewonnene Charaktere starben (manchmal nur in einem Nebensatz) und auch die Charakterentwicklung eines der Hauptfiguren ( der, der entführt wurde ... ich nenne jetzt keine Namen für die, die es noch nicht gelesen haben) wollte mir überhaupt nicht gefallen. Im Nachhinein lässt sich auch die gesamte 2.Hälfte des Romans in einem Satz zusammenfassen: viel Wirbel um nichts. Der Handlungsstrang verpufft einfach so gegen Ende im Nichts und lässt die vorherigen 100 Seiten fast schon komplett unnötig erscheinen ...
Das hört sich jetzt zwar alles ziemlich negativ an, aber dennoch muss man sagen, dass ich auch durch diesen Band gut unterhalten wurde. Er war spannend geschrieben und die Geschichte wurde zu einem versöhnlichen Ende gebracht.
3/5 Sterne

Fazit:
"The Hunger Games" ist einfach eine grandiose Buchreihe (vor allem in der Originalsprache), die wirklich jeden einzelnen Cent wert ist! Spannend, abwechslungsreich, gesellschaftskritisch, gefühlvoll .... einfach perfekt!
Trotz der Schwächen in Band 3 gebe ich dennoch insgesamt 4,5/5 Sterne, aufgerundet auf 5, da die beiden ersten Bücher die Mängel des letzten bei weitem ausgleichen können ;-)


Kein Titel verfügbar

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Riecht gut, aber verflüchtigt sich schnell ..., 14. Januar 2013
An und für sich ein sehr guter, wenn auch intensiver Duft. Manchen mag er vielleicht "zu süß" sein, mir gefällt er trotzdem sehr gut.
Auch die Optik lässt nichts zu wünschen übrig: die Goldbarrenform ist einmal etwas anderes :-)

Einziges Manko: der Duft verflüchtigt sich meines Erachtens doch etwas zu schnell wieder ...


Friedhof der Kuscheltiere: Roman
Friedhof der Kuscheltiere: Roman
von Stephen King
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schaurig gut!, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorneweg, es geschieht eigentlich sehr selten, dass mich ein Buch derartig mitreist, mich soweit in seinen Bann ziehen kann, dass ich, sogar nachdem ich es aus der Hand lege, noch immer beschäftigt und mir in der leeren Wohnung -nachts- einen Schauer über den Rücken laufen lässt ... Aber "Friedhof der Kuscheltiere" war das erste Buch seit langem, welches genau dies geschafft hat!

Zum Inhalt möchte ich gar nicht mehr viel sagen, das wichtigste steht bereits in anderen Rezensionen, bzw. in der Produktbeschreibung von Amazon. Nur so viel: Die Story an sich ist eig. recht simpel gehalten. Eine Kleinfamilie, samt Hauskater, zieht um in ein kleines Haus am Rande einer vielbefahrenen Hauptstraße. Das damit Probleme vorprogramiert sind, ist ja fast zu erwarten ;-)

Steven King schafft es bereits auf den ersten Seiten dem Leser ein Gefühl für die Hauptpersonen zu geben. Nicht nur einmal kam mir ein Schmunzeln auf die Lippen, als er das gewöhnliche Familienleben der Creeds beschrieb, so realitätsnah, dass man sofort eine Bindung zu den liebenswerten Figuren aufbaut und im Laufe des Romans richtig mit ihnen mitfiebert. Und genau hierin liegt meiner Meinung nach die Stärke des Romans. Das Gefühlsleben der Figuren. Wie würde man selbst entscheiden, wenn man in der Lage von Louis Creed wäre? Würde man auch, allen Warnungen zum Trotz, seine Liebsten auf dem "Haustier-Frithof" ;-) beerdingen? Wie würde man mit den Folgen umgehen? Genau dieser Zwiespalt begleitet einen durch den gesamten Roman und obwohl man genau versteht, wesshalb die Hauptperson so handelt, wie sie es tut, denkt man sich ständig: Mach es lieber nicht!

Fazit:
"Friedhof der Kuscheltiere" hat mich von der ersten Seite an, bis hin zur letzten, vollkommen überzeugt, mich mitgerissen, mich mit den Personen mitfiebern/ mittrauern lassen. Ohne viel "Gemetzel", sondern alleine durch die Thematik an sich, das Grauen, das sich aus den Entscheidungen ergibt, etc. hat dieser Roman mir eine Gänsehaut verpasst, mir einen Schauer nach dem anderen über den Rücken laufen lassen.
Alles in allem: einfach nur top! Das mit Abstand beste Horror-Buch, welches ich jemals gelesen habe!

5/5 Sterne
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 15, 2014 6:49 PM MEST


Helden des Olymp, Band 2: Der Sohn des Neptun
Helden des Olymp, Band 2: Der Sohn des Neptun
von Rick Riordan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,90

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Percy ist wieder da!, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem im ersten Folgeband der Percy Jackson-Reihe 3 dem Leser völlig unbekannte Personen als Hauptpersonen vorgestellt wurden und die altbekannten mehr oder weniger zu Nebenfiguren wurden, so ändert sich dies in diesem Band zumindest zum Teil. Erfuhren wir in Band 1 noch, dass Percy spurlos verschwunden war, so erfahren wir jetzt, was genau mit ihm passiert ist! Percy gelangt in das römische "Camp Jupiter" und schon geht das Abenteuer los. Mehr möchte ich jetzt an dieser Stelle auch gar nicht über den Inhalt verraten, um niemandem die Freude am Lesen zu nehmen durch evtl Spoiler.

Nur soviel: Die Geschichte ist, wie bereits bei den zahlreichen Vorgängern, durchwegs gut gemacht und spannend. Auch der Humor kommt wieder einmal nicht zu kurz und lässt dem Leser ein ums andere Mal ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern.

Zu den Hauptpersonen: Neben unserem nur all zu gut bekannten Lieblingshelden Percy bekommt der Leser wieder einmal 2 neue Charaktere vorgestellt, Frank und Hazel, die mir durchaus zu gefallen wussten, wenngleich mir die 3 Protagonisten aus Band 1 doch wesentlich besser gefallen haben! Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Negativ fiel mir hierbei zudem auf, dass der Autor anscheinend den Drang hat, jedem seiner Hauptfiguren eine traurige Kindheit/ schreckliches Kindheitserlebnis zu verpassen, was auf die Dauer, über mehrere Bücher hinweg mit der Zeit einfach nur noch nervt ...

Fazit:
Auch mit diesem Band schafft es der Autor, Rick Riordan, wieder einmal mich zu überzeugen. Die Geschichte ist gut durchdacht, humorvoll und zudem spannend. Von mir gibt es dennoch "nur" 4 Sterne, da mir der Band im vergleich zu den Vorgängern doch einen Tick schlechter gefällt und ich mit den Hauptfiguren und deren tragischen Kindheitserlebnisen nicht 100%ig warm geworden bin, wie es bei den Vorgängern sonst immer so war. Demnach 4/5 Sterne für ein gutes Buch!


Amazon Kindle Paperwhite Lederhülle, Korallenrot - geeignet für alle Kindle Paperwhite-Generationen
Amazon Kindle Paperwhite Lederhülle, Korallenrot - geeignet für alle Kindle Paperwhite-Generationen
Preis: EUR 29,99

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Hülle zum teuren Preis ..., 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir wirklich lange überlegt, ob ich mir für den PW überhaupt eine Hülle leisten sollte oder nicht. Ist der PW durch diese Hülle überhaupt gut geschützt? Wie das Preis/Leistungsverhältnis? Wie lässt es sich mit der neuen Hülle lesen? Ist der PW dann nicht viel zu schwer? Und was für eine Farbe soll es werden? Bei einer "knalligen Farbe", würde der Rand einem beim Lesen stören?
All diese Fragen habe ich mir einen ganzen Monat lang durch den Kopf gehen lassen, bis ich mich letztendlich dann doch dazu entschied, mir die Hülle zuzulegen und "mal zu schauen" wie ich mit ihr zurechtkam.

Und tja, was soll ich sagen: Sie gefällt mir super! Ich habe mich, trotz meiner Bedenken für eine der "farbenfroheren" Varianten, der korallenroten Hülle, entschieden, auch wenn man in Foren, bzw. auf amazon.com bereits lesen konnte, dass die abgebildete Farbe auf der Produktseite nicht der originalen entspricht (schämt euch amazon, schämt euch!).

Doch nun mal die einzelnen Fragen im Detail:

1)Ist der PW durch diese Hülle überhaupt gut geschützt?
Ich habe den PW jetzt nicht freiwillig ein paar Mal zum testen fallengelassen, also ist das folgende eher eine Vermutung ( :-) ), aber die Hülle macht einen sehr robusten Eindruck, die "Schale" umschließt das Gerät eng und hält ihn sicher innerhalb der Hülle. Insgesamt macht die Hülle einen sehr stabilen, robusten Eindruck. Der Kindle ist in ihr gut gegen Druck und leichte Stoß-Attacken geschützt. Falls jedoch in der Tasche einmal das Trinken auslaufen sollte, kann diese Hülle keinen wirklichen Schutz bieten (für manche wichtig, für mich nicht, da ich meinen Kindle nur gegen Druck und Stöße gut geschützt wissen wollte). Schuld daran ist u.a. eine Ausspahrung in der Schale für den Power-Knopf und die Ladekabel-Buchse.

2)Wie das Preis/Leistungsverhältnis?
Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei dieser Hülle meiner Meinung nach der große Minuspunkt! Klar, die Hülle ist gut, der PW liegt gut in der Hand, das "Gänsehautmuster" des Leders ist chic und auch die Auto-sleep-Funktion hat etwas für sich. Doch der Preis dafür ist dann doch etwas zu hoch. Ein paar Euro weniger wären angebracht gewesen!

3) Lesequalität

a) Was für eine Farbe soll es werden?
Tja, da hat Amazon dem Kunden freie Wahl gelassen. Bei den vielen verschiedenen Farbvarianten ist für jeden das richtige dabei! Ich selbst habe mich für die Farbe "Korallenrot" entschieden, zwei weitere Familienmitglieder für Onyxschwarz und Violett. Wir alle sind mit unserer jeweiligen Farbwahl absolut zufrieden und können unsere Kindle nun auch schon mit dem ersten Blick auseinanderhalten ;-) Wobei hier nocheinmal anzumerken ist, dass die Korallenrot-Hülle hier auf der Produktseite anders aussieht, als in Natura! Was ich einfach nicht verstehen kann, da die anderen Hüllen soweit ihren Produktbildern entsprechen, nur eben diese Farbe nicht ... Aber sie gefällt mir trotzdem sehr gut, ja, in gewisser Weise sogar fast ein wenig besser, als die auf amazon.de abgebildete Farbe :-)

b)Wie lässt es sich mit der neuen Hülle lesen?
Genauso gut, wie zuvor! Fast sogar besser, da man nun mehr "Grifffläche" hat und man den PW besser beim Lesen halten kann, trotz des zusätzlichen Gewichtes.

c)Ist der PW dann nicht viel zu schwer?
Natürlich merkt man das zusätzliche Gewicht mit der Dauer der Lesezeit, aber bisher komme ich damit gut zurecht. Ist aber natürlich eine individuelle Sache, die jeder anders empfindet ...

d)Bei einer "knalligen Farbe", würde der Rand einem beim Lesen stören?
Tja, das war eine meiner größten Sorgen, schließlich stellte ich es mir doch etwas irritierend vor, beim Lesen immer diesen Rahmen im peripheren Blickfeld zu sehen. Jedoch hat sich diese Sorge als unnötig herausgestellt. Klar sieht man den auffälligen Rahmen beim Lesen ein wenig, aber er stört - zumindest mich - nicht beim Lesen.

Fazit:
Super Hülle, die dem PW guten Schutz gegen Druck und Stoß verleiht, wenn man ihn also in vollbepackten Taschen transportiert ein echtes must-have ;-) Lediglich der überteuerte Preis schlägt negativ aufs Gemüt und verleitet mich dazu, 1 Stern abzuziehen.
Demnach: 4/5 Sterne
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 19, 2014 5:47 PM CET


Die Tribute von Panem - The Hunger Games [Special Edition] [2 DVDs]
Die Tribute von Panem - The Hunger Games [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Jennifer Lawrence
Wird angeboten von lobigo
Preis: EUR 10,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber mit Luft nach oben, 11. Januar 2013
24 Jugendliche - 12 Districte - 1 jährliches Event "the Hunger Games" - ein Kampf auf Leben und Tod - und nur einer kann gewinnen ...

Als ich den Trailer damals im Kino das erste Mal gesehen habe, war ich augenblicklich interessiert. Das Setting, die angedeutete Story, eine sympathisch wirkende Heldin, die sich freiwillig meldet, als man ihre kleine Schwester als Teilnehmer des Turniers ausgewählt hat, die ( mehr oder weniger) versteckte Gesellschaftskritik. All das zog mich fast augenblicklich in seinen Bann und machte Lust auf mehr.

Soweit zur Vorgeschichte, nun zum Film an sich:
Ich möchte nicht all zu viele Worte über den Inhalt verlieren, da es zum einen schon vielfach in anderen Rezensionen, sowie auf der Produktseite, geschehen ist und zum anderen, weil ich hier niemanden spoilern möchte. Nur so viel: "Die Tribute von Panem" spielt in einem Zukunfts-Amerika, in dem das Capitol über die 12 Distrikte herrscht, ja sie regelrecht unterdrückt. Um die Untertanen gefügig zu halten und sie an ihre Machtlosigkeit zu erinnern finden alljährlich die sogennanten Hungerspiele statt, an welchem in diesem Jahr - wer hätte es anders erwartet - die Hauptprotagonistin des Filmes teilnimmt. Eine atemberaubende Reise, gespickt mit viel Action, Taktik, Gefühle und vieles weitere beginnt und zieht den Zuschauer regelrecht mit sich, lässt ihn mit den Hauptfiguren mitfiebern und hoffen, wenngleich im Hintergrund dennoch ständig diese bedrückende Grundstimmung auf einem lastet.

Soweit zum Inhalt. Nun zum Rest:
Der Film weiß neben der Story auch mit guten Trickeffekten, guten Kostümen und tollen Drehorten zu begeistern. Auch die Schauspieler machen ihre Sache ( unterschiedlich) gut, wenngleich ich mir jedoch schon bei der ein oder anderen Nebenfigur gefragt habe, ob das nicht vielleicht ihr erster Film ist ... aber im Groben und ganzen ist die Schauspielarbeit gut, vor allem die wichtigen Figuren wurden mit sehr guten Schauspielern besetzt und lassen einen über den ein oder anderen hölzern wirkenden Nebendarsteller gutmütig hinwegsehen.
Zur Kameraführung: Wie bereits schon von manchen erwähnt, teilweise sehr ruckelige Bildführung, die mir nicht immer zu gefallen wusste. Auch dass manche Szenen nur angedeutet wurden um letztendlich eine FSK 12 - Freigabe zu erlangen hinterlässt bei mir einen leicht bitteren Nachgeschmack ...

Extras:
Auch die Extras zum Film wissen zu überzeugen. Neben Making-off und Trailern lassen sich auf der DVD noch so einiges andere Zusatzmaterial für den interessierten Zuschauer finden.

Vergleich zum Buch:
Da es sich bei "Tribute von Panem - The Hunger Games" - wie die meisten vermutlich bereits mitbekommen haben - um eine Buchverfilmung handelt, so führt bei diesem Werk kein Weg an diesem Vergleich vorbei. Ich glaube, es kennt vermutlich jeder: unweigerlich vergleicht man beim Anschauen des Filmes eben jenen mit der Buchvorlage, empfindet die unterschiedlichen Szenen gut/ weniger gut umgesetzt, den ein oder anderen Charakter super oder auch nur mäßig gut besetzt und auch das bekannte "hmmm ... das habe ich mir aber anders vorgestellt" stellt sich hin und wieder ein.
Ich persönlich bin jedoch mit der Umsetzung größtenteils zufrieden, auch wenn der Film doch ein wenig unter den Möglichkeiten bleibt, welche das Buch ihm geboten hätte. Positiv zu vermerken ist auf jeden Fall, dass sich der Film sehr eng am Buch orientiert! Die Abweichungen sind in der Tat nur sehr gering, was mir besonders zugesagt hat!

Fazit:
Größtenteils gelungene Verfilmung eines Bestsellers, die jedoch an die Leistung des Buches nicht hinanreicht.
Den einen Stern abzug bekommt dieser Film jedoch nicht wegen dem Vergleich zum Buch, sondern wegen den doch stellenweise etwas hölzern/ unerfahren spielenden Nebendarstellern, der gewöhnungsbedürftigen Kameraführung und der aus meiner Sicht stellenweise falschen Gewichtung der wichtigkeit von Szenen ( Szenen, die ich für sehr wichtig halte, wurden stellenweise kurz abgehandelt, was den Eindruck erweckte, als würde man mal eben schnell "durchhetzen", durch das Turnier, während andere Szenen unnötig in die Länge gezogen wurden. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache :-) )

4/5 Sternen


Legendary Kapuzen Sweatshirt - Pullover S-XXXL div. Farben
Legendary Kapuzen Sweatshirt - Pullover S-XXXL div. Farben
Preis: EUR 16,01 - EUR 28,80

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen This sweatshirt is legen- wait for it -dary .... LEGENDARY!!!, 15. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab mir den Pulli als großer HIMYM(insbesondere Barney)-Fan eig. ja nur aus Spaß, aufgrund des witzigen Aufdrucks, gekauft und ich muss sagen: Ich bereue es nicht! Der Pulli ist schön kuschlig warm und angenehm auf der Haut zu tragen. Der Schriftzug ist nach bisher 3 mal waschen noch genauso gut wie neu. Sollte sich bei den nächsten Waschgängen daran etwas ändern, werde ich das hier noch ergänzen.
Kann den Pulli nur empfehlen, vor allem für Fans der Serie ;-)


Kindle Paperwhite (5. Generation), 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (212 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN
Kindle Paperwhite (5. Generation), 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (212 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN

2.399 von 2.496 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfahrungen eines Kindle-Neulings!, 15. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorneweg, der Kindle Paperwhite ist mein allererster E-Book-Reader überhaupt. Bis vor kurzem besaß ich weder einen der Vorgängermodelle von Amazon noch einer der zahlreichen Konkurrenz-Produkte von Thalia, Sony, etc.
Auch hielt ich es bisher für nicht nötig, mir einen E-Reader zuzulegen, aus den wohl vielerseits angeführten Gründen (das fehlende Gefühl ein "echtes" Buch in der Hand zu halten, der typische "Buch/Papiergeruch", der preisliche Aspekt,...).
Warum ich mir jetzt dann aber doch einen zugelegt habe? Das ausschlaggebende Argument war letztendlich die integrierte Beleuchtung! Bei mir in meiner Studentenbude ist es abends relativ dunkel und die Nachttischlampe am Bett spendet mehr schlecht als recht genügend Licht zum angenehmen Lesen. Um so interessanter wurde nun der PW. Angenehmes Lesen unter schlechten Lichtverhältnissen/ im Dunkeln, wenn das mal nicht vielversprechend klingt! Also, PW bestellt und ausprobiert.

In der folgenden Rezension möchte ich nun meine persönliche Meinung/ Erfahrungen mit dem PW als kompletter Neuling auf diesem Gebiet niederschreiben, sozusagen als Kontrast zu den vielen Meinungen der E-Reader-Experten hier, schließlich sind ja die Erwartungen und Erfahrungen doch unterschiedlich mit denen man an das Gerät rangeht.

So, nun aber zum Paperwhite an sich:

1) Optik
Das Gehäuse ist schön schlicht in schwarz gehalten und macht einen sehr edlen ersten Eindruck auf mich. Das Gerät liegt sehr gut in der Hand, ist angenehm mit einer Hand zu halten, ohne dass einem der Arm schwer wird vom Gewicht oder man gleich das Gefühl bekommt, es würde einem aus der Hand rutschen. Ein kleiner Kritikpunkt, der mich jedoch so gut wie gar nicht stört: Auf der Rückseite sieht man nach längerem Gebrauch dann doch hin und wieder ein paar Fingerabdrücke.

2) Beilagen
Da ich mich im Vorfeld ausgiebig über den Paperwhite erkundigt hatte, war mir klar, dass die Beilagen/ das Zubehör ziemlich spärlich ausfallen würde. Und so war es dann auch. In dem schönen, edlen schwarzen Karton kam nach dem Aufklappen lediglich der PW, ein Ladekabel für den PC und zwei billige Flyer zum Vorschein. Die Flyer sollen wohl als Kurzanleitung dienen, jedoch stand nur ( mehr oder weniger) ein Satz darin: Um den Kindle besser kennen zu lernen, stecken Sie ihn an den PC an ...
Hätte ich nicht im Vorfeld schon davon gewusst und hätte mich darauf einstellen können, wäre dies die erste Enttäuschung gewesen. Denn ernsthaft, kein Netzstecker, keine Bedienungsanleitung, ... das geht in meinen Augen mal gar nicht!

3) Einrichten des Gerätes
Nach der äußerlichen Betrachtung wollte ich mir nun natürlich mal die "Inneren Werte" genauer unter die Lupe nehmen. Und da kam dann auch schon der erste (kurze) Schreck. Einmal auf den Einschaltknopf gedrückt (der nebenbei gesagt sehr einfach zu finden ist, auch im Dunkeln(!)) und nichts geschah! Ich bekam schon langsam Panik, als dann nach ca. 5-10 Sekunden doch der Bildschirm kurz flackerte und das Gerät hochfuhr. Was dannach folgte lässt sich in einem Wort passend beschreiben: unkompliziert! Das Gerät führte mich direkt Schritt für Schritt durch die einzelnen Punkte, wie WLAN-Anmeldung, Verknüpfung mit Amazon-Konto und Facebook/ Twitter ( wer das überhaupt möchte) und erklärte mir zudem verständlich und ausführlich die einzelnen Funktionen des Readers, wie man sich im Menu zurechtfindet, wie man überhaupt ein Buch herunterladen und lesen kann, wie man vor und zurückblättert auf dem Touchscreen, wie man die Beleuchtung einstellt und noch vieles mehr. Alles in allem lief alles problemlos und unkompliziert.

4) Die ersten Leseerfahrungen/ Qualitäts-Check
Nachdem der PW nun endlich eingerichtet und per WLAN das ein oder andere Buch gekauft und über die Cloud heruntergeladen wurde, ging es dann endlich los. Das erste Buch schnell geöffnet und dann gleich als erstes mal einen Qualitäts-Check des Displays durchgeführt. Warum? Weil ich mir nach den vielen negativen Kritiken und Erfahrungen aus dem Amazon-Forum bezogen auf das Disply doch ziemlich Sorgen gemacht habe. Von Farbwolken über Pixelfehler, bis hin zu schiefen Displays war dort so einiges zu hören! Doch glücklicherweise konnte ich bei meinem PW keines dieser Mängel feststellen. Der Bildschirm wirkte auf mich gerade, die Beleuchtung relativ gleichmäßig, wenngleich natürlich am unteren Bildrand, dort wo die LEDs eingebaut sind, ein paar Lichtkegel/Schatten zu sehen waren, die unten ein kleinwenig in den Text reicht. Aber das ist ja bauartbedingt, wenngleich es mich doch ein klein wenig mehr stört, als ich zuvor gedacht hätte ...

Nach dem Check ging es dann los mit der (ersten)langen Lesenacht ( von vielen ;-) ). Und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden. Ich würde jetzt nicht so weit gehen und sagen, dass ich begeistert bin von dem neuen Leseerlebnis, etc., aber es hat mich doch positiv zugesagt. Der Kindle ist sehr leicht, leichter als so manches Taschenbuch und daher super mit nur einer Hand im Bett zu halten. Die Beleuchtung lässt such nahezu stufenlos von 0-24 intuitiv und leicht verändern, je nachdem in welcher Umgebung man sich gerade befindet.
Ich selbst habe zugegebenermaßen noch nicht meine persönliche Optimal-Lichtstärke gefunden und bin noch immer am Ausprobieren. Aber je länger man liest, desto eher stellt sich bei einem schon so eine Tendenz ein ;-)
Hatt man dann mal keine Lust mehr zum Lesen, reicht ein kurzer Klick auf den Ausschalter am unteren Rand des Gerätes und es erscheint eines von mehreren schönes "Bildschirmschoner-Bilder", die auf dem Gerät vorinstalliert sind. Bei erneutem Klick erscheint dann wieder die zuletzt geladene Buchseite und zwar auch wieder innerhalb kürzester Zeit. Bei längerem Drücken ( ca.5 sec.) der Ein-/Ausschalt-Taste schaltet sich das Gerät dann ganz aus.

Ach ja, bevor ich es vergesse: Nach dem kurzen Schock beim ersten Starten habe ich natürlich besonders darauf geachtet, wie lange der PW nun wirklich beim Starten braucht und ja, was soll ich sagen: er ist superschnell! Keine 3 Sekunden und der Buchtext ist da! So schnell kann ich bei echten Büchern nicht die richtige Seite aufschlagen ;-)
Das verzögerte Hochfahren beim ersten Mal hing wohl dann eher damit zusammen, dass der PW viel zu verarbeiten hatte mit der Begrüßungseinleitung, etc.

Fazit:
Nach mehreren intensiven Lesetage/-nächte, möchte ich den PW unter keinen Umständen mehr hergeben. Es macht einfach Spaß mit ihm in allen Beleuchtungslagen zu lesen, das Einkaufen von neuen Büchern ist kinderleicht und schnell durchführbar ( falls der PW für Kinder gedacht ist: Es gibt auch eine Kindersperre, bei der dies verhindert wird :-) ), die Beleuchtung lässt sich einfach und schnell verändern, je nach Geschmack und persönlichen Vorlieben und man kann ihn geschickt überall mithin nehmen, ganz ohne Platzsorgen oder zusätzlichem Gewicht (meine vollgestopfte Studententasche wird es mir danken :-) )
Von mir gibt es aber dennoch "nur" 4 Sterne, ganz einfach aus folgenden Gründen:
- schwacher Lieferumfang ( ein Netzteil wenigstens wäre doch wohl noch drinnen gewesen, oder nicht? ...)
- Beleuchtung am unteren Rand kann noch optimiert werden ( hätte man die LEDs z.B. nur 0,5-1 cm weiter unten angebracht, dann würden die Schatten nicht bis in den sichtbaren Bereich des Bildschirms reichen ...)
- Beleuchtung ist zwar schon schön, aber bei weitem noch nicht so perfekt, wie es Amazon behauptet. Es besteht also noch Luft nach oben.

Demnach: gute 4 Sterne für ein tolles Produkt!
Kommentar Kommentare (34) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 7, 2014 1:31 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3