Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 5.233.578
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Nikon D90 SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, Live-View, HD-Videofunktion) Kit inkl. 18-105mm 1:3,5-5,6G VR Objektiv (bildstab.)
Nikon D90 SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, Live-View, HD-Videofunktion) Kit inkl. 18-105mm 1:3,5-5,6G VR Objektiv (bildstab.)

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kamera für den Preis!, 30. Januar 2009
Rezension eines Hobbyfotografen

Einsatzgebiet: Portrait, Konzert, Landschaft

Hallo,

ich möchte nicht nochmal alle Vor und Nachteile der Kamera aufzählen, wurde ja bereits ausgiebig diskutiert.
Dennöch möchte ich sagen, dass diese Kamera für unter 1000 Euro meiner Meinung nach zurzeit das Beste auf dem Markt ist! Ich hatte mehrere Kameras zuvor im Einsatz, zuerst Kompaktkameras (Canon IXUS 50 und 80) später Nikon D40, Nikon D300 und Canon EOS 40D.

Als "Amateur" Fotograf und ohne irgendwelche speziellen Labortests kann ich sagen, dass die Bildqualität locker an die der D300 rankommt. Bei meinem Einsatzgebiet sehe ich keinen besonderen Unterschied, vor allem nicht bei Zoom-Objektiven, leider kann ich das mit Festbrennweiten nicht beurteilen, da ich die D300 nur kurze Zeit hatte, und nur mit Zoom-Objektiven.
Aber ich sehe wirklich keinen Unterschied in der Qualität, ich sage lieber nichts zu dem Sensor, da das schon des öfteren hier Diskutiert wurde, ob das der Selbe ist wie in der D300 oder nicht. ;-)

Mit der Bedienung komme ich VIEL besser zurecht, als mit der Canon 40D, das mag vielleicht daran liegen, dass ich Nikon gewohnt bin. Bei der D90 sitzt alles perfekt und ist gut platziert, man kann blind Bedienen, was natürlich wichtig ist beim Sucherblick.

Das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck, hat ca. die Maße der D80. Sie ist natürlich kleiner als die D300 und leichter, was für mich auch ein Grund war, auf die D90 "runter" zu schrauben.
Ein weiterer Grund war einfach der Preis, 400 Euro bei "gleicher" Bildqualität ist schon ein Argument.

Im nachhinein (habe die Kamera jetzt ca. 6 Wochen) hab ich den Kauf nicht bereut, im Gegenteil, ich bin froh, das Geld für eine Profikamera gespart zu haben, und gebe dieses lieber für weitere Objektive aus.

Ich fotografiere hauptsächlich mit dem 50mm 1,8 Objektiv von Nikon, was einfach ein MUSS für jeden Nikkorianer ist! Super Qualität, super Lichtstärke für den Preis.
Sonst besitze ich immoment noch das Standardobjektiv 18-105mm VR, was im Vergleich zum 16-85mm VR in der Bildquali nicht viel schlechter ist, eventuell die Tonnenförmige Verzerrung, aber das ist akzeptabel.
Klar, von der Verarbeitung kommt es weit nicht an das 16-85mm VR oder 18-200mm VR ran, aber das stört mich nicht, vor allem nicht bei dem Preis.

In nächster Zeit werde ich mir noch ein Macroobjektiv und ein Telezoom leisten, um meine Wunsch-Bereiche abgedeckt zu haben.

Noch eins zur Videofunktion: Ohne Stativ kann man die Funktion eigentlich völlig vergessen, da der Sensor einfach nicht dafür gebaut ist, es gibt Schlieren, dass man oft gar nichts mehr erkennt bei kleinsten Verwacklungen, AF geht sowieso nicht, aber das ist für mich völlig unrelevant, da ich mir die Kamera zum Fotografieren und nicht zum Filmen gekauft habe.

Wie gesagt, die Kamera ist jeden Cent wert, ich würde sie mir sofort wieder kaufen.


Sigma 18-200mm F3,5-6,3 DC HSM OS stabilisiertes Objektiv (72mm Filtergewinde) für Nikon
Sigma 18-200mm F3,5-6,3 DC HSM OS stabilisiertes Objektiv (72mm Filtergewinde) für Nikon

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Objektiv an Nikon D300, 26. September 2008
Rezension eines Hobbyfotografen

Einsatzbereich des Objektives: Landschaft, Konzerte, Portraits

Ich besitze das Objektiv zusammen mit einer Nikon D300 seit einigen Tagen. Ich habe beides für einen sensationellen Preis erstanden, und nach ca. 100 Testfotos mit dem Objektiv muss ich sagen, ich bin sehr zufrieden.

Das mit der Unschärfe kann ich nicht sehen, das Objektiv macht sehr gute Bilder, die Farben werden sehr detailiert dargestellt, Überbelichtung kann ich auch nicht feststellen.

Ich hatte davor eine Nikon D40 mit dem Nikon 16-85mm VR Objektiv, das bei weitem mehr kostet. Das Sigma 18-200 ist etwas schwerer (ist verständlich), der Zoom-Ring wird nach links gedreht, statt nach rechts (wie üblich). War kurz irritierend aber das ist jetzt kein Problem mehr. Von der Verarbeitung bin ich begeistert, vergleichbar mit dem Nikkor. Der Bildstabilisator (OS) arbeitet schnell, ist aber hörbar. Das war beim 16-85 nicht so, dank Ultraschallmotor. Aber für so einen Preis kann man natürlich nicht alles haben. ;-)

Ich mache die nächsten Tage noch ein paar Testfotos, und werde sie wohl auch hier einstellen, auch wenn man auf so kleinen Bildern nicht die gute Qualität der Fotos erkennt.

Fazit: Für den Preis echt ein super Objektiv, wer nicht gerne Objektive wechselt ist damit sehr gut beraten. Für 200 Euro mehr gibt es das Original Nikon, das kenne ich auch durch viele Testfotos eines Bekannten, auch mit einer Nikon D300. Ich bin der Meinung es lohnt sich nicht diese Investition zu machen, lieber noch in eine festbrennweite wie z.B dass Nikon 50mm 1,8investieren.


Seite: 1