Profil für Ruben Zacharias > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ruben Zacharias
Top-Rezensenten Rang: 531.347
Hilfreiche Bewertungen: 103

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ruben Zacharias (Stuttgart)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Monsieur Proust: Erinnerungen, aufgezeichnet von Georges Belmont (insel taschenbuch)
Monsieur Proust: Erinnerungen, aufgezeichnet von Georges Belmont (insel taschenbuch)
von Céleste Albaret
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,00

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe ohne Leiden, 16. Juli 2009
Angeblich war sie neben seiner Mutter die einzige Frau, die er jemals liebte. Als er starb, wollte auch sie nicht mehr leben. Denn ohne ihn wirkte alles andere sehr banal. Dabei war sie nur seine Haushälterin: Céleste Albaret. Ihre Ehrfurcht vor "Monsieur Proust" war so groß, dass sie ein halbes Jahrhundert zögerte, ihre Memoiren zu veröffentlichen.

Aufgrund seiner Hypersensibilität war Proust leicht zu kränken. Darum konnte er die Schattenseiten der Liebe so brillant beschreiben. Die Beziehung zu Céleste war jedoch schmerzfrei, denn sie folgte der Logik von Schopenhauers Stachelschwein-Parabel. Demnach sind Menschen wie Stachelschweine: Wenn sie einander zu nahe kommen, fügen sie sich gegenseitig Schmerzen zu. Also gilt es, die Distanz zu wahren.

Céleste liebte Proust dezent, selbstlos, platonisch, ohne ihn jemals zu berühren. Für ihn, der schwerkrank, desillusioniert und rund um die Uhr mit einem Opus von dreitausend Seiten beschäftigt war, konnte es nichts Besseres geben: Eine Liebe auf Distanz und ohne Leiden. Grandios!


Backstreets of Desire
Backstreets of Desire

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzerwärmende Altherrenpoesie, 7. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Backstreets of Desire (Audio CD)
Willy DeVilles Stimme sagt: "Ich habe gelebt! Und nicht nur das: Aus all den tropischen Hafenpuffs, den kakerlakenverseuchten Gefängnissen einer Bananenrepublik, der geschlossenen Abteilung diverser Psychiatrien, von den Brücken, unter denen ich schlief, von den Whisky-Meeren, in denen ich mich ertränken wollte, habe ich euch ein paar Songs mitgebracht!"
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 13, 2010 7:27 PM MEST


Unschuld: Nahezu klassische Stories. Band 1
Unschuld: Nahezu klassische Stories. Band 1
von Harold Brodkey
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zunge der Erlösung, 23. April 2009
Frauen, die jeder begehrt, sind frigider als man gemeinhin denkt. Schönheit hat ihren Preis. Darunter leidet Orra Perkins, die Antiheldin aus jener Short Story, die Brodkeys Buch seinen Titel gab. "Unschuld" ist zunächst die Unfähigkeit, einen Orgasmus zu erleben. Orra steckt in ihrem allzu schönen Körper wie in einem Gefängnis. Doch die Rettung ist nah. Die Zunge der Erlösung dringt in sie ein...
Keine Angst, das ist kein Porno, sondern ein höchst subtiler Seelen-Striptease.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 5, 2013 3:54 PM MEST


Werke in 22 Bänden: Band 8: Alte Meister
Werke in 22 Bänden: Band 8: Alte Meister
von Thomas Bernhard
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 32,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, das jede Meisterschaft ad absurdum führt, 23. April 2009
Perfektion ist eine Illusion. Wer genau hinsieht, entdeckt überall Schwächen und Fehler. Selbst die Alten Meister, die man einst für vollkommen hielt, enttäuschen uns, wenn wir ehrlich sind. Die Flucht in die vermeintliche Vollkommenheit der Kunst ist also keine Lösung. Kein Alter Meister kann einen geliebten Menschen, so es ihn gibt, ersetzen. Das Komische dieser Tragödie zu erkennen, das war Thomas Bernhards große Leidenschaft. Nie war er besser als in diesem Meisterwerk, das jede Meisterschaft ad absurdum führt.


Gehen (suhrkamp taschenbuch)
Gehen (suhrkamp taschenbuch)
von Thomas Bernhard
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,50

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exerzitien für Nihilisten, 23. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Gehen (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
Ist Denken und Verrücktwerden nicht ein und dasselbe?, fragt sich Thomas Bernhard. Für moderne Menschen auf jeden Fall, lautet die Antwort. Bernhards Bücher sind Exerzitien für Nihilisten. Wie freundet man sich mit dem Nichts und dem Wahnsinn an? Indem man zum Beispiel "Gehen" liest.


Frost
Frost
von Thomas Bernhard
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cool, kälter, Bernhard, 23. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Frost (Taschenbuch)
Jeder Teenager, der sich für cool hält, sollte dieses Buch lesen. Zynismus ist eine Strategie, um eine gesellschaftliche Eiszeit zu überleben. Wer mehr darüber erfahren möchte, der lese Ulf Poschardts Kulturgeschichte der Coolness.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2014 2:22 PM CET


Die Angst des Tormanns beim Elfmeter: Erzählung (suhrkamp taschenbuch)
Die Angst des Tormanns beim Elfmeter: Erzählung (suhrkamp taschenbuch)
von Peter Handke
  Sondereinband
Preis: EUR 6,50

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das Gipfeltreffen der Unlesbaren, 23. April 2009
Ein Nouveau Roman, der kein Roman, sondern eine Erzählung ist: Spröde, distanziert, unterkühlt. Nicht wirklich spannend. Liest sich wie eine Bewerbung für den Ingeborg-Bachmann-Preis, das Gipfeltreffen der Unlesbaren.


Die Geschichte meines Todes
Die Geschichte meines Todes
von Harold Brodkey
  Taschenbuch

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mäandernde Sätze auf dem Weg ins Nirgendwo, 23. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Geschichte meines Todes (Taschenbuch)
Brodkey war ein Seismograph der menschlichen Wahrnehmung. Ähnlich wie Kleist und andere Chaostheoretiker glaubte er, ein Schmetterlingsflügel könnte einen Orkan auslösen.
Das eigene Sterben zu protokollieren, das mag narzisstisch sein. Alles, was Brodkey schrieb, war mehr oder weniger autobiographisch. Doch was könnte schöner und trauriger sein, als diesen mäandernden Sätzen auf ihrem Weg ins Nirgendwo zu folgen?


Auslöschung: Ein Zerfall (suhrkamp taschenbuch)
Auslöschung: Ein Zerfall (suhrkamp taschenbuch)
von Thomas Bernhard
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Scheitern als Schicksal, 23. April 2009
Das ist leider nicht das erwartete opus summum. Wie so oft enttäuscht ein Buch, das ein Meisterwerk sein sollte. Ähnlich erging es Harold Brodkey mit "The Runaway Soul". Bernhard wiederholt hier bloß, was jeder treue Bernhard-Leser aus zahllosen Romanen und Theaterstücken bereits kennt. Was der "Auslöschung" leider fehlt, ist die Brillanz der "Alten Meister", dem wahren Chef-d'œuvre. Aber das Scheitern als ein Schicksal, dem keiner entkommt, gehört ja zu Bernhards großen Themen.


Notas: Unzeitgemäße Gedanken
Notas: Unzeitgemäße Gedanken
von Nicolás Gómez Dávila
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,90

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Punk für Reaktionäre, 23. April 2009
Wie ein Punk, der sich selbst mit einem Schimpfwort definiert, war der kolumbianische Philosoph Nicolás Gómez Dávila (1913-1994) stolz darauf, ein Reaktionär zu sein. Die Erfolge der Moderne sind Pyrrhus-Siege und der Fortschritt ist eine Farce, behauptet Dávila, denn der Preis, den wir für unsere Freiheit zahlen, ist enorm. "Der Mensch fordert die Freiheit, um seine Habgier entfesseln zu können", darum ist man heute "so frei wie ein verirrter Reisender in der Wüste."


Seite: 1 | 2