Profil für T. Schäfer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T. Schäfer
Top-Rezensenten Rang: 11.254
Hilfreiche Bewertungen: 198

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T. Schäfer "Laufwunder" (Detuschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13
pixel
"Return to Wacken (Celebrating the Return On the Stage of One of the World's Greatest Progressive Metal Bands) "
"Return to Wacken (Celebrating the Return On the Stage of One of the World's Greatest Progressive Metal Bands) "
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kundennepp, 25. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel hört sich gut und reißerisch an, wird doch dem Käufer vorgegaukelt, dass er Liveaufnahmen erhält.
Dazu die Songauswahl: erste Sahne.
Mit andern Worten, Großes ist angerichtet.
Ja genau, und zwar große Kundenabzocke, denn um nichts anderes handelt es sich. Live? Von wegen; die Aufnahmequalität
ist ja in Ordnung, nur handelt es sich halt um Studioaufnahmen, und die sind sattsam bekannt.


Garmin GPS Gerät Forerunner 310XT W/HRM, 010-00741-01
Garmin GPS Gerät Forerunner 310XT W/HRM, 010-00741-01
Preis: EUR 189,97

5.0 von 5 Sternen Top-Gerät für ambitionierte Freizeitläufer, 22. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach über 7 Jahren regelmäßiger Nutzung als Trainingspartner beim Laufen hat der Akku bei meiner 305 seinen Dienst eingestellt.
Da ich mit der 305 sehr zufrieden war, konnte der Nachfolger nur aus dem Hause "Forerunner" kommen
Meine Anforderung an das Gerät:
Distanz, Pace, Pulswerte, Autolap, einfache Bedienung, lange Laufzeit des Akkus; die Werte müssen auch während des Laufes gut lesbar sein
Mit diesem Anforderungsprofil fiel meine Wahl schnell auf diese Uhr und diese Auswahl hat sich bislang als richtig erwiesen:
Die Bedienung ist fast identisch zur 305, die Werte bei Pace, Puls und Distanz sind gewohnt zuverlässig
Positiv:
Der Brustgurt ist deutlich angenehmer als bei der 305 und die Verbindung zum Satelliten ist wesentlich schneller aufgebaut.
Nicht unwesentlich ist für mich auch die lange Laufzeit des Akkus mit fast 20 Stunden.


Opus
Opus
Preis: EUR 15,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Italo-Metal, 3. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Opus (Audio CD)
Nach "Dark Quarterer" hat nun mit Adramelch ein weiterer Vertreter der Stiefelrocker 2015 ein Progmetal am Start. Und auch Adramelch belegen, dass am Stiefel auf höchstem Niveau gerockt wird. Instrumental erstklassig gehen die Jungs auf den 12 Titeln zu Werke, wobei nur 2 davon länger als 6 Minuten sind, was im Progbereich erwähnenswert ist.
Dabei wird das ganze Repertoire aufgefahren: Übergänge von schnell nach langsam werden absolut mühelos gemeistert, dabei wird mit "Fate" quasi nebenbei ein superber Doombrocken von der Rille gelassen. Über all dem thront der tolle Gesang, der in seiner Variabilität den frühen Queensryche in nichts nachsteht. Ein besonderes Leckerli bekommt der Hörer bei "'Northern Lights" geboten; die zusätzliche weibliche Stimme macht diesen Titel zu etwas Besonderem.
Ein klein wenig fällt für mich das reine Instrumentalstück "Ostinato" ab; mit dem Titel werde ich überhaupt nicht warm.
Aber schon der tolle etwas schleppende Einstieg ins nachfolgende "As shadows fall" macht diesen Schwächeanfall vergessen und entzückt nur.
Riesiger Wehrmutstropfen zum Schluss:
Meines Wissens hat sich die Truppe nach Fertigstellung dieses Albums aufgelöst


King for a Day
King for a Day
Preis: EUR 20,98

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein King für 2015!!, 31. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: King for a Day (Audio CD)
Nach dem wundervollen Vorgänger "Suffering Joy" war ich skeptisch, ob die Jungs das Niveau würden halten können.
Antwort:
Jawohl, und zwar locker. Trotz Umbesetzungen im Team hat sich an der Musik nichts Grundsätzliches geändert: virtuose Progmusik, die immer wieder mit neuen "Gimmicks" überzeugt; das Ganze wird veredelt duch einen tollen und variablen Gesang. Bei der Instrumentierung haben die Tasten einen ein wenig größeren Part als beim Vorgänger übernommen, was den Gesamtsound noch variabler gestaltet.
Es gibt auf der Scheibe überhaupt keinen Durchhänger, keinen schwachen Augenblick. Und zum Abschluss das Beste: der Titelsong, der trotz einer Länge von 27 Minuten kurzweilig ist und einfach nur Laune macht. Und dies ist genau die Änderung gegenüber "Suffering Joy", die mir diese Scheibe noch lieber macht: der 4-teilige Titelsong dort ist dermaßen übermächtig, dass ich nach Titelende für den Rest der CD kaum noch aufnahmefähig bin: so gesehen ist die Abmischung bei "King for a Day" ideal. Mit dem Titelsong werfen die Jungs nochmals alle ihre Stärken in die Waagschale und brennen ein Feuerwerk des Prog ab, wie ich es 2015 noch nicht gehört habe.
Unbedingte Kaufempfehlung daher!!

Es macht keinen Sinn, die einzelnen Titel nacheinander abzuhaken; das Gesamtwerk mit weit mehr als 70 Minuten Laufzeit dürfte genrebedingt Maßstäbe für 2015 setzen


Virgin Sails
Virgin Sails
Preis: EUR 20,64

4.0 von 5 Sternen Okay, 20. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Virgin Sails (Audio CD)
Die überschwänglichen Hymnen allerorten kann ich nicht nachvollziehen: die Gesangsleistungen sind klasse; was mir die Freude vergällt ist die synthetische Drumming, das muss nicht sein


Twenty Flying Kings
Twenty Flying Kings
Preis: EUR 14,76

5.0 von 5 Sternen Tolle Scheibe, 27. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Twenty Flying Kings (Audio CD)
Musikalisch bieten Court folkige, teils mittelalterlich angehauchte Rocksongs mit verspielten Arrangements. Richtig angenehm und immer wieder gut für eine positive Überraschung sind für Rockmusik weniger übliche Instrumente wie Mandoline, Flöten oder auch Oboe. Dominierend sind zwar die Gitarren, die sich sehr positiv in Szene zu setzen wissen, ohne die bereits erwähnten andern Instrumente zu erdrücken. Durch dieses Zusammenspiel entsteht ein sehr angenehmer Gesamtsound.

Sehr positiv ist auch der Sänger; mit seiner kraftvollen und angenehmen Stimme rundet er das Werk zu einem perfekten Kunstwerk ab


Live in Tokyo
Live in Tokyo
Preis: EUR 22,99

5.0 von 5 Sternen Live exzellent, 19. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live in Tokyo (Audio CD)
Was für die Itraliener im Studio gilt, gilt uneingeschränkt auch für diese Live DoCD: feinster Progrock in der Tradition anderer Progheroen wie PFM,Banco etc.pp, nur dass Museo deutlich rockiger zu Werke gehen und weniger Keyboards einsetzen.
Rock funktioniert auch wunderbar auf italienisch, aber aufgeschlossene Hörer wissen eh, dass die lingua franca englisch nicht
immer der Weisheit letzter Schluss ist bei Rockmusik
Auch hier:
Klare Kaufempfehlung.


Valley of the Snake
Valley of the Snake
Preis: EUR 18,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ordentliches Metall mit Doom, 16. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Valley of the Snake (Audio CD)
Wer auf gepflegtes Metall mit einer starken Prise Doom steht sollte bei dieser Truppe mal mehr als ein Ohr riskieren. Geschickt variiert das Tempo zwischen flott und eher behäbig = Lava. Exzellent gelingt dies z.B. bei dem Titel "Tomorrow never Comes", der leicht Gedanken an stärkste Black Sabbath Werke aufkommen lässt.
Einziges großes Manko des 6-Titel-Werkes ist die Gesamtlaufzeit von knapp 40 Minuten, was heute fast eher EP-Niveau entspricht; aber entscheidend ist Qualität, nicht Quantität.
Aber Vorsicht: ich gehe davon aus, dass sich am Gesang die Geister scheiden: Frau am Mikro ist immer noch speziell, zumal bei dem Düstergenre.


The Local Fuzz
The Local Fuzz
Preis: EUR 15,36

4.0 von 5 Sternen Gelungen, 16. April 2015
Rezension bezieht sich auf: The Local Fuzz (Audio CD)
Ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen: im Rockumfeld ein Album aufzunehmen, das nur einen einzigen Song mit über 40 Minuten Spielzeit beinhaltet, ist verrückt, aber auf jeden Fall ambitioniert, und die Fallhöhe ist verdammt hoch; gesteigert wird dies noch, da es sich um ein reines Instrumentalwerk handelt. Umso bemerkenswerter ist, wie locker das Trio diese Hürde nimmt, zumindest die ersten 30 Minuten lang; da wird gerockt, was das Zeug hält: Abwechslung pur und immer songdienlich: regelmäßig werden Tempo und Rhythmus variiert, jedes Instrument darf sich auch mal kurz in den Vordergrund spielen, so dass letztendlich die Spannung beim Zuhören durchgängig erhalten bleibt. Nur die letzten 10 Minuten verliert das Werk an Qualität, kurz: die Ideen sind weitgehend aufgebraucht; nun geht auch der Zusammenhalt verloren, d.h. der Zuhörer fühlt sich immer wieder in einem neuen Song


Deadly Scenes
Deadly Scenes
Preis: EUR 18,28

5.0 von 5 Sternen Feinster Prog, 14. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Deadly Scenes (Audio CD)
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: wer auf straighte Musik jeglicher Geschmacksrichtung steht, der sollte tunlichst die Finger von dieser Scheibe lassen, denn hier herrscht durchgehend Abwechslung: ein ständiger Wechsel zwischen Jazz, Swing, Pop-Elementen, Hardrock u.v.m. bei Instrumenten wie auch Gesang treibt mir die Freudentränen in die Augen und das breite Lächeln verursacht fast Muskelkater.
Der Wechsel ist Programm, und dennoch hört man heraus, dass alles organisch zusammenpasst; es wird nicht chaotisch wild musiziert und gesungen.
Einen derartig starken Ausstoß von musikalischen Glückshormonen hatte ich zuletzt bei Major Parkinson erlebt. Auch Frank Zappa hat seine Spuren hinterlassen, auch wenn der nicht so durchgehend rasant zu Werke ging


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13