Profil für Peter H. Thoele > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter H. Thoele
Top-Rezensenten Rang: 10.861
Hilfreiche Bewertungen: 122

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter H. Thoele "xihongshi"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server)
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server)
Preis: EUR 229,00

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste auf dem Markt, 10. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn mal was Gutes auf den Markt kommt, dann muss man auch dazu stehen. AVM hat seit einiger Zeit ein Super-Produkt am Markt: Die Router 7390 und neu 7490. Sie enthalten nicht nur den Router, sondern auch eine komplette Telefonanlage. Die Superergänzung sind die dazu gehörigen Telefone FRITZ!FON, die muss man aber nicht haben, andere DECT-Telefone tun es auch.

Der Router ist in allen Bereichen voll konfigurierbar, enthält eine eigene Firewall und einen DHCP Server. Er kann auch als Kabelmodem konfiguriert werden (leider funktioniert dann die Internet-Telefonie nicht, das liegt aber nicht an AVM, sondern am Provider des Internet-Anschlusses). Von meinem Internet-Provider habe ich ein AVM 6730 bekommen, das mit verändertem Betriebssystem zu benutzen ist, wenn ich das durch 7490 ersetze, kriege ich das vom Provider mitgelieferte IP-Telefonie-Paket nicht. Ich habe eine Beschwerde bei der Netzaufsicht eingereicht, aber offensichtlich machen das alle Provider so.

Meinen Festnetzanschluss habe ich bei der Telekom. Dafür benutze ich die 7490 als Telefonanlage mit insgesamt fünf Telefonen und einem Faxgerät. Diese Anlage benutze ich auch als internes WiFi-Netzwerk, allerdings habe ich die IP-Adresse des Routers geändert, da ich ja am Internet-Anschluss das 6730 benutzen muss, um die IP-Telefonie für Geschäftstelefon behalten möchte. Die 7490 arbeitet nun als Gerät verkabelt an der 6730. So habe ich auf Anraten von AVM beide Welten miteinander verbunden und kann von jedem Computergerät (einschließlich iPhone und iPad und Gastanschluss) ins Internet, benutze aber intern nur die 7490.

Der Komfort der 7490 ist super. Mehrere Telefonbücher, die sogar den einzelnen Telefonen direkt zuordenbar sind, sind eine Selbstverständlichkeit. Im WiFi-Netz befinden sich noch zwei WiFi-Drucker: ein EPSON DIN A 3-Drucker und ein Samsung Laserdrucker mit Multifunktionalität, der auch als Faxgerät an der 7490 mit eigener (analoger) Telefonnummer angeschlossen ist. Alle Aktivitäten können protokolliert werden, am Computer kann ich mir alle Protokolle ansehen. Die 7490 ist von außen erreichbar und steuerbar, ich muss mich gar nicht im eigenen Netz befinden, sondern kann das vom Internet aus machen. Diese Möglichkeit nutze ich manchmal, um auf meinen Domain-Server zuzugreifen, der über WiFi mit der 7490 verbunden ist.

Am USB-Anschluss der 7490 habe ich eine 1TB-Festplatte fest angeschlossen. Die dient als Speicher für Medien, die 7490 ist nämlich auch zugleich ein Medienserver. Über einen WiFi-Adapter-Stick kann ich sowohl den Fernseher wie auch die Premiere-Box mit dem Netz verbinden und auf diese Weise auf diesen Medienspeicher vom Fernseher aus zugreifen. Streaming für Filme und Bild-(Foto-)Sequenzen sind absolut und ohne Störungen zuverlässig.

Wie man sieht, ist der Einsatz der 7490 ungeheuer flexibel und lässt keine Wünsche offen. Der einzige Ärger liegt bei den Telekommunikations-Unternehmen, die in ihrer Überheblichkeit den Nutzer zwingen, das von ihnen bereit gestellte Gerät zu benutzen.

Das Gerät ist unbedingt zu empfehlen, für alle, die mehr als nur einen Router wollen. Aber auch nur als Router würde ich das Gerät vor allen anderen einsetzen. Dazu kommt noch der unschlagbare Preis. Es gibt kein anderes Gerät am Markt, das ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis hätte. Kommt noch der Service hinzu. Wenn Sie bei ihrem Internetprovider die Hotline anrufen und nach einer Stunde Wartezeit entnervt aufgeben, sowas gibt's nicht bei AVM. Also zugreifen Leute.


Hier Jazzt die Heide
Hier Jazzt die Heide
Preis: EUR 13,50

4.0 von 5 Sternen Da erwacht die Jugendzeit, 13. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hier Jazzt die Heide (Audio CD)
das waren die 50-er und 60-er Jahre des 20. Jahrhunderts. Alle haben sich an dieser Form der Jazzmusik begeistert, und viele von uns, mich eingeschlossen, haben sie selber gespielt. Die Tonqualität hätte inzwischen etwas überarbeitet werden können für die CD-Veröffentlichung, bleibt hinter den alten Plattenaufnahmen zurück, deshalb einen Punkt Abzug.


UVC Ersatzlampe (Philips) 36 Watt + Oase Quarzglas für Bitron 36C inkl. 1x Dichtung
UVC Ersatzlampe (Philips) 36 Watt + Oase Quarzglas für Bitron 36C inkl. 1x Dichtung
Wird angeboten von Neyses-Gartenteiche
Preis: EUR 99,90

5.0 von 5 Sternen Bequem, schnell, wirkungsvoll, aber teuer, 13. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gute Sachen sind eben etwas teurer. Allerdings weiß ich nicht, was da so teuer sein muss. Abgesehen davon war das Auswechseln schnell gemacht. Habe nur rausgefunden, dass ich auch noch die Steuereinheit neu brauchte, so dass ich die auch noch nachbestellen musste. So kam mich der Lampenwechsel auf fast 300 EUR, was ich für einen Fantasie-Preis halte. Aber ich gestehe, dass es eine wirksame Waffe gegen Grünalgen im Teich ist. Empfehlenswert.


Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
von Thilo Sarrazin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielmals unrichtig diskutiert, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Natürlich war ich neugierig nach all der negativen Kritik, das Buch zu lesen. Auch ist Herr Sarrazin ja nicht ein hergelaufener Möchtegern, sondern immerhin aus dem Vorstand der Bundesbank, und dahin muss man ja auch erst einmal kommen. Bereits vor dem Kauf hatte ich den Eindruck, dass viele Kritiker eigentlich nicht sachlich auf das Buch eingehen, sondern nur ihre Standard-Meinung zu Ausländerfragen kundgetan haben, und der Verdacht schlich sich bei mir ein, dass viele, die das Buch kritisierten, es gar nicht gelesen hatten. Auch das war eine Motivation, es zu kaufen.

Nachdem ich es gelesen habe, kann ich viele Kritiken gar nicht mehr nachvollziehen. Ich fühle mich bestätigt, dass offensichtlich viele Kritiker das Buch nicht gelesen haben.

Mit vielen Kommentaren glaube ich auch, dass Herr Sarrazin vieles durch sein enormes Fachwissen über statistische Daten beurteilt, also aus einem bestimmten Blickwinkel, der vielen Politikern fremd ist, denn die argumentieren mit Statistik nur, wenn sie damit ihre Meinungen untermauern wollen und haben häufig auch keine mathematisch-statistische Beurteilungs-Fähigkeit, Zahlen zu verstehen. Als einer, der in seinem Berufsleben häufig mit Statistik, ihrer Beurteilung und dem Zustandekommen von statistischen Zahlen sowie ihrer Interpretation zu tun gehabt hat, muss ich sagen, dass von dieser Seite her Herr Sarrazin nicht beschimpft werden kann. Es mag manchem (zum Beispiel den Spiegel-Reportern, die ihn interviewt haben) so vorkommen, als sei das Berufen auf statistische Sachverhalte eine Buchhaltermentalität, aber das ist nicht so. Die Schlussfolgerungen, die Herr Sarrazin zieht, sind nicht von der Hand zu weisen.

Der Hauptvorwurf, der ihm gemacht wird, ist der der Ausländerfeindlichkeit. Ich habe diesen Vorwurf in seinem Buch nicht erhärtet gefunden. Natürlich kann man einzelne Sätze aus dem Zusammenhang reißen, dann mögen sie vielleicht so klingen, aber wenn man der Argumentation folgt, sind in dem Buch keine ausländerfeindlichen Ansätze zu finden. Es geht vielmehr um folgendes:

Herr Sarrazin weiß als Statistiker, dass Deutschland überaltert und schrumpft. Und als Vorstand der Bundesbank weiß er volkswirtschaftlich auch, dass Deutschland deshalb keine Ausländerfeindlichkeit, sondern Zuwanderung braucht. Das drückt er beides auch in seinem Buch aus. Er sagt aber nur: Der Gesellschaft ist nicht damit gedient, wenn Leute herkommen, ja sogar aktiv angezogen werden, die für Deutschland eine so schwere Belastung werden, dass auf die Dauer im Lande der Wohlstand nicht mehr garantiert werden kann. Er plädiert deshalb dafür, dass man - wie übrigens in allen anderen Ländern der Erde - Auswahlregeln für Zuwanderer geschaffen werden und (da spricht dann der Buchhalter) auch statistische Daten über den ERfolg der Auswahlregeln geschaffen werden, die es in Deutschland nur so mangelhaft gibt, dass man die Daten sich plausibel herleiten muss, um überhaupt argumentieren zu können. Auch das kritisiert er, denn Politiker diskutieren diese Themen so, als hätten sie ausreichende statistische Kenntnisse, die es aber originär nicht gibt, ja deren laufende Erfassung durch das Statistische Bundesamt sogar aktiv von denselben Politikern verhindert werden.

Somit warnt er davor, dass man Zuwanderung ausschließlich als humanitäres Problem angeht und dabei die volkswirtschaftlichen Wirkungen solcher Zuwanderung aus dem Auge verliert. Er plädiert dabei nicht gegen humanitär gebotene Zuwanderung, sondern möchte nur, dass das um volkswirtschaftliche Argumente angereichert wird, zumindest aber, dass auch aus humanitären Gründen angestrebte Zuwanderung im Bewusstsein volkswirtschaftlicher Wirkungen beurteilt wird. Wer sich dem verschließt, über den muss ich sagen, dass er eine "Komme-was-wolle"-Politik richtig findet, mit der Deutschland übrigens in der Welt allein stehen würde und die letztlich hier auch gar nicht gemacht wird.

Vorgeworfen wird ihm auch eine "gentechnische Ausgrenzung von Ausländern", was ja im Angesicht deutscher Erfahrungen mit dem Nationalsozialismus ein schrecklicher Vorwurf ist. Tatsächlich sagt er aber etwas ganz anderes. Er sagt: Wenn wir in Zeiten des Wirtschaftswunders Arbeiter aus der Türkei geholt haben, die seit vielen Generationen in Anatolien in Großfamilien als verarmte Bauern gearbeitet haben, so müssen wir damit rechnen, dass sie ihre Familien nachholen, was ja humanitär auch geboten ist. Wir müssen dann aber damit rechnen,dass wir ungebildete Leute geholt haben, die ungebildete Leute nachholen. Und auch aus deutschen Familien wissen wir, dass Bildungschancen bei ungebildetem Elternhaus geringer sind als aus anderen Familien. Wenn wir also bei der Zuwanderung nicht auf solche Dinge achten, werden wir die Situation verschlimmern, und er verweist auf die Belastung in den Sozialsystemen über Generationen in solchen Familien. Damit sagt er nichts darüber, dass man solchen Familien nicht helfen sollte, er sagt auch nichts darüber, dass man ihre Zuwanderung verhindern sollte (sie leben ja auch schon in dritter Generation hier, da geht es gar nicht um Zuwanderung), man sollte nur daraus lernen, dass man bei Facharbeitermangel in der Zukunft auch auf Bildung achten muss.

Ich empfehle jedem, der sich an dieser Diskussion beteiligen möchte, neben anderen auch dieses Buch zu lesen, weil es zahlenbasierte Argumente zur Verfügung stellt, mit denen man sich auseinander setzen kann. Sicher kann man bei vielen Fragen auch anderer Meinung sein als Herr Sarrazin, aber man kann an Tatsachen nicht vorbeidiskutieren. Es fehlen nämlich wirkliche politische Konzepte zu diesen Themen, und das gehört demokratisch durch Regierung und Parlament aufgearbeitet und nicht durch Diskriminierung eines warnenden Autors. Denn sonst liefern wir uns am Ende politischen Populisten aus, und das will weder Herr Sarrazin noch irgendeiner von uns.


Adobe Photoshop CS5: Das Praxisbuch zum Lernen und Nachschlagen (Galileo Design)
Adobe Photoshop CS5: Das Praxisbuch zum Lernen und Nachschlagen (Galileo Design)
von Sibylle Mühlke
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein treuester Photoshop Begleiter, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin kein Profi, der täglich in allen Facetten mit Photoshop arbeitet. Eigentlich ist Photoshop für meine Bedürfnisse sogar überqualifiziert. Aber wenn ich etwas machen möchte, kann ich mich blind darauf verlassen, dass Photoshop mich dabei unterstützt. und damit ich es hinbekomme, benötige ich ein Handbuch, in dem ich beispielhaft alle Funktionalitäten erläutert bekomme und schnell und ohne großartige Lernkurse mein Einzelproblem löse.

Dies Buch von Sibylle Mühlke ist dabei mein treuester Photoshop Begleiter geworden, denn es wendet sich offenbar genau an Leute wie mich, die nicht den Ehrgeiz haben, Profis zu werden, sondern genau ihre kleinen Alltagsprobleme effizient und mit besten Tools zu erledigen. Es gibt kein Thema, das nicht angesprochen wird, selbst komplexe Themen wie zum Beispiel Freistellen von Portraits werden leicht verständlich und nachvollziehbar mit Beispielen erläutert und eignen sich auch zum Nachschlagen, wenn man nicht mehr genau weiß, worauf man achten muss, wenn komplexe Haartrachten freigestellt werden sollen.

Auch die Grafik-Eigenschaften von Photoshop und die Verwendung des Programms in Workflows mit anderen Programmen aus der Adobe Master Collection werden gut beschrieben. Dieses Buch ist mein treuester Begleiter. Zwar habe ich mir die Version für CS6 noch nicht zugelegt, werde ich aber machen. Unbedingt empfehlenswert für Photoshop-Fans.


Adobe Creative Suite 5 Master Collection Upsell* WIN
Adobe Creative Suite 5 Master Collection Upsell* WIN

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Suite für alles, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann mir keine kreative Aufgabe an meiner Workstation denken, die ich nicht mit dem Adobe Paket der Master-Collection erfüllen kann. Mittlerweile habe ich die CS5 schon auf CS6 aufgerüstet, und auch das war gut so. Ich habe mit dem Paket eine wirklich umfassende Suite zur Verfügung, für die ich früher einzelne Programme verschiedener Hersteller benutzt habe, immer in der Meinung, dass ja jeder auf seinem kleineren Gebiet besser spezialisiert sei. Weit gefehlt. Jetzt habe ich eine wunderbare Programm-Kollektion, über die hinaus ich nichts anderes mehr für Kreativ-Arbeit benötige.

Ursprünglich habe ich eigentlich nur Photoshop und InDesign haben wollen (ich bin in den 1980er Jahren einer der ersten Kunden von Adobe in Deutschland gewesen mit Pagemaker 1.0 für Windows), aber dann habe ich es aufgegeben, für Grafik und Filme und Ton (außer Cubase) noch mich mit anderen Produkten herumzuschlagen. Außerdem habe ich jetzt den Vorteil, dass bei "alles-aus-einer-Hand" auch die Programme gut zusammen arbeiten. Ich kann jetzt in Workflows arbeiten, die alle diese Programme einschließen, und sie akzeptieren alle Formate aus den anderen. Das ist wunderbar. Selbst Websites mache ich nun mit diesem Paket (obwohl es Leute gibt, die Dreamweaver bei dynamishcen Seiten nicht so gut finden). Ich bin voll begeistert und sicher durch die Master-Kollektion ein Fan von Adobe geworden.


Panasonic HDC-SD80EG9K Full HD Camcorder (SD-Kartenslot, 34-fach opt. Zoom, 6,7 cm (2.6 Zoll) Touch-Display, Bildstabilisator) schwarz
Panasonic HDC-SD80EG9K Full HD Camcorder (SD-Kartenslot, 34-fach opt. Zoom, 6,7 cm (2.6 Zoll) Touch-Display, Bildstabilisator) schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HD Kamera für schnelle Aufnahmen, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benötigte eine kleine, handliche, gut transportierbare, leichte Kamera mit HD-Aufnahmequalität. Nachbearbeitung und Schnitt und Vertonung mache ich mit Adobe Permiere. Ich hatte vorher schon eine Panasonic SD10, und bin nun bin ich von der HD80 voll begeistert. Erfüllt genau meine Erwartungen.


Panasonic VW-VBK360E-K Akku für S50/T50/H85 (3590mAh) schwarz
Panasonic VW-VBK360E-K Akku für S50/T50/H85 (3590mAh) schwarz
Wird angeboten von Foto Oehlmann
Preis: EUR 94,75

5.0 von 5 Sternen Superstarke Batterie, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich eine Batterie, die - zwar ein bisschen klobig - eine vernünftige Aufnahmedauer garantiert. Daneben noch die originale kleine Batterie, so kann man erstmal loslegen. Sehr empfehlenswert.


Eichhorn  100004968 - Bahn Infrarot-Lok, verschieden Funktionen, 4-teilig, 32 cm
Eichhorn 100004968 - Bahn Infrarot-Lok, verschieden Funktionen, 4-teilig, 32 cm
Wird angeboten von sim-saja-bim
Preis: EUR 37,95

1.0 von 5 Sternen Zu wenig leistungsfähig und keine gute Qualität, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unsere Enkel haben eine Eichhorn-Holzschienen-Eisenbahn und es sollte etwas sein, was automatisch (elektrisch) fährt und mit einer einfachen, Kleinkindergerechten Fernbedienung bedient werden kann (Geräusche, Vorwärts, Rückwärts). Das macht die Bahn alles, und deshalb haben wir sie gekauft.

Das nicht ganz billige Produkt ist aber trotzdem nicht gut und wird von uns nicht empfohlen. Es hat vier AA-Batterien, die alleine schon eine ganz schön heftiges Gewicht mitbringen, die drei Wagen sind alle drei fest miteinander verbunden. Ein zentraler Ein-/Aus-Schalter befindet sich auf der Unterseite des mittleren Wagens. Die Bahn bewegt sich sehr schwerfällig und ungeheuer langsam, da schläft man beim Zuschauen ein. Die Kinder haben sie nach kurzer Zeit von den Holzschienen genommen und nur noch auf dem Fußboden fahren lassen. Außerdem hat sie offensichtlich eine miserable Kraftübersetzung auf die Räder trotz der vier enthaltenen Batterien, denn - wahrscheinlich wegen ihres großen GEwichts - sie kommt kaum eine Schräge bei den Holzbrücken hinauf. Kommt ja eigentlich alles von Eichhorn, sollte also gut zusammenpassen. Aber so eine Performance kann man vergessen. Auf keinen Fall empfehlenswert.

Neuerdings macht die Bahn gar nichts mehr, die Batterien waren zu Ende, wir haben sie ersetzt, auch in der Fernbedienung, aber nichts geht mehr. Nun ist das teure Ding Müll. Sowas kann man nicht empfehlen. Da gibt es viele bessere Produkte, die auch auf den Eichhorn-Schienen fahren.


Bikes of Burden - Lastentaxis in Asien
Bikes of Burden - Lastentaxis in Asien
von Hans Kemp
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Begeisterung pur, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer viel in Fernost reist, für den könnte dies ein Buch sein, das ihm humorvoll viele Erinnerungen hervorruft. Eine super gut gelungene Fotosammlung über Transport in Vietnam. Ich kenne ähnliche Sachen aus China aus der Zeit der Wende (1989 bis 1993), wo statt der Mopeds Fahrräder herhalten mussten, sehr ähnliche Zustände, und ich habe mich tierisch über die Fotos gefreut. Am Schluss habe ich es an Vietnam-Reisefreunde verschenkt, die davon zu stundenlangen Erzählungen hingerissen wurden. Eine liebevolle Bildersammlung, sehr zu empfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5